Sturz Hinterachse / Lager der HA

Diskutiere Sturz Hinterachse / Lager der HA im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, Ich war ja vor ein paar Wochen beim Spur einstellen und soweit auch zufrieden, allerdings überleg ich schon die ganze Zeit, warum die...

  1. thei

    thei Guest

    Hi,

    Ich war ja vor ein paar Wochen beim Spur einstellen und soweit auch zufrieden, allerdings überleg ich schon die ganze Zeit, warum die Hinterachse so einen unterschiedlichen Sturz hat:
    [​IMG]

    Vor ca. 2 Jahren hab ich sowohl den Stabi der HA, als auch die Lager der beiden Hinterachsschwingen, die Radlager, Stoßdämpfer und Federn getauscht.

    Bleiben also nur noch die 4 Gummi (?) Lager zwischen HA und Karosserie. Oder hab ich evtl. die beiden Abstandsbleche vom Stabi vertauscht? War ein dickes und ein dünnes Blech.

    Die Reifen fahren sich nicht unterschiedlich ab, allerdings meine ich das wenn ich manchmal über eine Bodenwelle oder Kanal fahre das mein Heck etwas hin & her schwabbelt?!

    Kann man die Lager der HA einfach so tauschen oder braucht man da spezial Werkzeug?
     
  2. Anzeige

  3. #2 CP-1015, 10.07.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    35
    Du brauchst etwas zum Lager auspressen und die neuen einpressen. Muß aber kein Spezialwerkzeug sein. Ich habe ein selbstgebautes Spezialwerkzeug für die hinteren Kugelgelenke vom BMW 39 verwendet. Also mit Gewindestange, großen Scheiben und Rohrstücken. Die Lager zerstören wäre eine unsinnige und mühselige Arbeit. Zweifelhaft, daß hinterher der Sturz wieder stimmt. Wenn die Lager defekt sind, kannst Du die Hinterachse im aufgebockten Zustand bewegen.
     
  4. #3 flockmann, 11.07.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Ich würde auch erst einmal die Lager prüfen. Wie CP-1015 schon gesagt hat. Fzg hinten hochbocken. Sollten die Lager ausgerissen sein kannst Du den Hinterachsträger nach oben drücken (ca 1cm). Bei meiner A-Klasse waren die vorderen Lager ausgerissen. Bei der Renovierung habe ich die dann gleich neu gemacht. Allerdings sind auch bei meiner A-Klasse die Werte der HA ein wenig "aussermittig". Das tauschen der Lager hat das ganze also nicht wirklich beeinflusst. Mir ists egal weil sich die Reifen auch nicht ungut abfahren und auch sonst keine Probleme auftauchen beim Fahren. Die Bleche des Stabis solten auf die HA Geometrie keinen Einfluss haben.
    Grüsse vom F.
     
  5. #4 Mr. Bean, 11.07.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  6. #5 CP-1015, 11.07.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    35
    Unwahrscheinlich, dazu müsste die Schwinge verdreht sein. Der unterschiedlich Sturz ist mit Sicherheit nicht nur bei Theis und Flockmanns Elch.
     
  7. thei

    thei Guest

    Also soviel ich weiß hatte mein Elch wohl hinten schon immer einen unterschiedlichen Sturz (zumindest so lang ich ihn fahre), aber es wurde ja alles schon einmal getauscht, außer die eigentlichen Lager der HA...

    Im EPC steht das man die Abstandsbleche für den Stabi nach bedarf verwenden soll, die Bleche sind 1mm und 2mm stark. Ich weiß noch das ich das 2mm starke Blech damals kaum auf der rechten(!) Seite reinbekommen habe?! Auf der linken Seite ist das 1mm Blech drin.

    Was mir noch aufgefallen ist, es gibt seit ca. 1 bis 2 Jahren immer so ein knarzendes Geräusch von der HA wenn ich den Elch aufbocke oder ist das die Bremstrommel? (Handbremse ist angezogen)

    Aber wie kann das Lager der Schwinge schief stehen?! Erstens wird das ja eingepresst und zweitens geht´s ja auch recht stramm in die Halterung der HA rein und wird mit 140NM + 90° angezogen.
     
  8. #7 bingoman, 11.07.2013
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Hallo thei

    mach dich nicht verrückt wegen dem unterschiedlichen hinteren Sturz. Würde es einfach mal als "Serienstand" bezeichnen.
    Du bist dabei nicht alleine wie du siehst.

    Grüße

    [​IMG]
     
  9. thei

    thei Guest

    Naja ok, scheint wohl "Standard" zu sein, aber irgend einen Grund muss es doch haben! :pinch:
     
  10. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    664
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    ggf Winkel der Bohrungen im HAT.
    Wenn schonmal neu,
    könnte da was beim Bohren schief gegangen sein.


    Regards Rei97
     
  11. thei

    thei Guest

    HAT = HinterAchsTräger?

    HinterAchsTräger + Bohren = Hä?! ?(

    Evtl. der "Zapfen" (der die Radnabe hält) krumm?
     
  12. #11 flockmann, 11.07.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007

    Prinzipiell nur durch ein ausgerissenes Lager. Wenn die Schraube zwar noch fest ist aber eben nicht mehr fest mit dem Lager vebrunden ist.

    Grüsse vom F.
     
  13. #12 Mr. Bean, 11.07.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Was aber kaum geht das das ein Gussteil ist. Das bricht wohl eher *kratz*


    Wo sind die montiert das der Querstabi auf den Sturz Einfluss haben soll?
     
  14. #13 flockmann, 11.07.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Die Bleche können keinen Einfluss auf den Sturz haben. Die gehen nur immens "lästig" zu montieren!!
    Grüsse vom F.
     
  15. thei

    thei Guest

    Hi,

    Das es an den "Abstandsblech" liegt glaub ich auch nicht, hab jetzt mal sämtliche Vermessungs Protokolle raus gekramt:

    2010:

    HL: -2°01'
    HR: -2°17'

    2011: (neue Querlenker Lager und Stabi waren da schon eingebaut)

    HL: -2°44'
    HR: 2°21'

    2012: (ringsrum neue Federn, Stoßdämpfer und Radlager)

    HL: -1°48' (im soll)
    HR: -2°11'

    2013:

    HL: -1°44'
    HR: -2°20'
     
  16. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    321
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Soweit ich mich erinnere, hat Thei's Elch gerade die HU hinter sich.
    Vielleicht wurde dabei ein korrodiertes Lager der rechten HA-Schwinge über sehen:
    Habe das äußere Lager der rechten Schwinge vor der HU unseres Elchs ersetzen müssen, da bis auf 4 Stück alle Nadel-Kegelrollen völlig wegkorrodiert waren und die Schwinge erhebliches Spiel aufwies.
     
  17. #16 flockmann, 11.07.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Ich dachte eigentlich eher an die Lager der Hinterachse selber und nicht die der Längslenker. Die werden von den Prüforganisationen eigentlich schon mehr als sorgfältig überprüft....
    Grüsse vom F.
     
  18. thei

    thei Guest

    Naja eigentlich sind ja beide Lager der Schwingen "neu" (wurden 2010 getauscht), was aber nicht heißt das die nicht schon wieder kaputt sein können.
     
  19. thei

    thei Guest

    So, nach einen Besuch auf der Grube weiß ich jetzt, das die Lager des Hinterachsträgers verschließen sind, die HA lässt sich also nach oben drücken wenn der Elch aufgebockt ist. Das ist aber wohl nicht für den unterschiedlichen Sturz verantwortlich.

    Sondern wohl wirklich die Lagerzapfen:

    Fahrerseite:
    [​IMG]

    Beifahrerseite:
    [​IMG]

    Kann mir jemand der Zugang zum WIS hat, die Anleitung zum Wechseln schicken?
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 flockmann, 12.07.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Was gefällt Dir an den Lagerzapfen nicht? Wichtig wäre den Achsstummel aussen zu "vermessen" ob da der eine anders ist als der andere (was ich mir nicht wirklich vorstellen kann). Die Lager des HA Trägers würde ich schon wechseln. Ist kein Riesenakt sofern die Schrauben aufgehen...
    Grüsse vom F.
     
  22. #20 Mr. Bean, 12.07.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der hier in der Mitte?

    [​IMG]
     
Thema: Sturz Hinterachse / Lager der HA
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 hinterachse gummilager

    ,
  2. mercedes w168 hinterachslager wechseln

    ,
  3. w168 hinterachse

    ,
  4. w168 querlenker hinten wechseln,
  5. a-klasse hinterachse lager wechseln,
  6. w168 hinterachslager wechseln anleitung,
  7. w245 sturz einstellen,
  8. mercedes a klasse w168 lager hinterachse wechseln,
  9. mercedes a klasse 2003 knacken hinterachse,
  10. mercedes a klasse hinterachslager wechseln,
  11. hinterachslager vaneo,
  12. mercedes a klasse sturz einstellen,
  13. spur sturz w168,
  14. hinterachse spur mercedes a klasse,
  15. w168 hinterachslager wechseln,
  16. Hinterrad steht schief w 168,
  17. w168 Spur einstellen hinteracjse,
  18. w168 spur einstellen,
  19. smart hinterachse schief,
  20. swingarm kugellager mercedes a klasse a168,
  21. w168 hinterachse ausbauen,
  22. w168 hinterrad steht schräg,
  23. achsträger gummi w168 hinten,
  24. mercedes a klasse w168 nadellager hinterachse,
  25. w168 sturz einstellen
Die Seite wird geladen...

Sturz Hinterachse / Lager der HA - Ähnliche Themen

  1. Bremsleitungen zur Hinterachse auf Korrosion prüfen

    Bremsleitungen zur Hinterachse auf Korrosion prüfen: Hallo zusammen, wie steht es bei Euren Bremsleitungen mit dem Rost? Habe gerade bei einem 11 Jahre alten W204 (C-Klasse) 1.250 EUR bei MB...
  2. A168 Sturz Vorderachse einstellen - eine Frage hierzu

    A168 Sturz Vorderachse einstellen - eine Frage hierzu: Hallo Leute, vor ein paar Wochen habe ich einen der vorderen Stossdämpfer gewechselt, bin danach zu einem Reifendealer gefahren, um den Sturz...
  3. Ha! TÜV bestanden

    Ha! TÜV bestanden: Letzten Monat war es wieder mal soweit. Der TÜV-Termin stand an. Weil der Spezialist meines Vertrauens erst noch Urlaub machen wollte, haben wir...
  4. Schaltgetriebe: Mahlendes Lager ohne Getriebeausbau wechseln, gelöst

    Schaltgetriebe: Mahlendes Lager ohne Getriebeausbau wechseln, gelöst: Hallo, bei meinem zweiten A190 hatte ich ein mahlendes Geräusch aus dem Getriebebereich. Es trat hauptsächlich im Leerlauf auf wenn die Kupplung...
  5. HA Bremsen Umrüsten / Umbauen

    HA Bremsen Umrüsten / Umbauen: Mal eine Frage in die Runde! Ich könnte für kleines Geld eine Scheibenbrems Hinterrad Anlage bekommen (Lucas) .... Schenkel, Bremszangen, usw. -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden