Allgemeines Subwoofer Gehäuse

Diskutiere Subwoofer Gehäuse im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo die Gemeinde, habe eine Frage wegen Subwoofer Gehäuse. Es geht um einen Pioneer Sub TS-W 258 D2. Laut meiner Berechnungen mit zwei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Olisbenz, 30.11.2009
    Olisbenz

    Olisbenz Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde
    Hallo die Gemeinde,
    habe eine Frage wegen Subwoofer Gehäuse. Es geht um einen Pioneer Sub TS-W 258 D2. Laut meiner Berechnungen mit zwei verschiedenen Programmen, komme ich auf einen Nettovollumen von 15,1 Liter bei einem Qtc-0,7 *kratz* ein 25er und 15L? Pioneer gibt einen Vorschlag von 22,6 L aber dann liegt Qtc bei ca. 0,64. Was nun, soll ich mich nach Programmberechnungen richten oder lieber auf Pioneerjungs hören?

    Gruß olisbenz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 30.11.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie lauten denn die TSPs?

    Ein QTC von 0,64 ist aber sehr gut. Etwas präziser als 0,7. Dafür mit etwas weniger Baß.
     
  4. #3 Olisbenz, 01.12.2009
    Olisbenz

    Olisbenz Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde
    Pioneer TS-W 258D2

    QTS - 0,480
    QMS - 11,520
    QES - 0,500
    FS - 37,4
    Vas - 17,63
    SPL - 90
    Re - 2 x 1,5
    Le - 630 = 0,63mH
     
  5. #4 Mr. Bean, 01.12.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich werde ihn heute Abend mal simulieren!
     
  6. #5 Mr. Bean, 01.12.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    TS-W258D2 25cm 2©-Subwoofer mit doppelter Schwingspule (1200W)

    http://www.pioneer.de/de/products/25/131/201/TS-W258D2/specs.html

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Luftaustrittsöffnungen sind viel zu klein. Das Gehäuse mußt du auf jeden Fall an diesen Stellen innen Anphasen! Schau mal. ob du die sowieso überflüssige Magnetverkleidung abschauben kannst. Könnte sein, das dann die Luftaustrittsöffungen größer werden.

    TSPs:

     
  7. #6 Mr. Bean, 01.12.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hier das Ergebnis:

    Geschlossen, Q-Faktor 0,71:

    [​IMG]

    Auslenkung bei 350W
    [​IMG]


    22,7l, Q 0,62
    [​IMG]

    Auslenkung bei 350W
    [​IMG]

    Ausschwingen
    [​IMG]




    Baßreflex V1
    [​IMG]

    Auslenkung bei 350W
    [​IMG]

    Ausschwingen
    [​IMG]



    Baßreflex V2
    [​IMG]

    Auslenkung bei 350W
    [​IMG]

    Ausschwingen
    [​IMG]
     
  8. #7 Mr. Bean, 01.12.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  9. #8 Olisbenz, 03.12.2009
    Olisbenz

    Olisbenz Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde
    Danke Mr.Bean für die zahlreiche Berechnungen. Vorschlag mit 22,7L sieht gar nicht so übel aus, habe sogar eine Gehäuse mit 25L noch im Keller liegen (nur noch das Nettovollumen etwas reduzieren). Danke auch für die weitere Vorschläge, aber ich stehe halt auf Klang von Pioneer :). Woofer wurde bestellt, einziges was mir noch fehlt das ist ein Soundprozessor von Pioneer ;D.
     
  10. #9 Mr. Bean, 03.12.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du kennst doch den Mivoc gar nicht *kratz*

    Ein Subwoofer der ab 100Hz den Sinkflug macht, hat das Sub eigentlich nicht verdient. einigen wir uns auf Woofer.

    Bei der 30l BR Version sieht es natürlich schon anders aus. Ca. 30Hz machen schon einen mächtig satten Baß und Basedrums, die echt klingen ;)
     
  11. nokl

    nokl Elchfan

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Einspruch;)



    Der E-Bass wird genau so gestimmt wie der Akustikbass, das heißt zwischen ~40 Hz - ~350 Hz
    Bei der Bassdrum wird's ein wenig geschmacksabhängig, aber nehmen wir die Pauke als Maßstab, so liegen ~73 Hz an.

    Wer tiefe (natürliche) Töne beurteilen will muss einen Konzertflügel nehmen, der bis ~27 Hz geht oder aber die große Kirchenorgel bis ~16 Hz.

    Tiefbass lässt sich nit dem Schlagzeug nicht testen, wohl aber Dynamik.
    Musiktipp zur Dynamik:
    George Duke, "The Black Messiah PT 2" von der CD "Face The Music"
    http://www.amazon.com/Face-Music-George-Duke/dp/B00006I0D5

    Sehr schwer zu reproduzieren. Neben dem harten Schlagzeug, liegt die Bassline, wo jede Schwingung der Saiten "sehbar" sein muss.


    Rickie Lee Jones "Ghetto Of My Mind" von der CD "Flying Cowboys"
    http://www.piega.info/showpost.php?p=9363&postcount=1

    Die kurzen Schlagzeug-Impulse müssen knallhart und trotzdem hochdetailliert kommen. Der ganze Einschwingvorgang darf nicht länger als ein "Foto-Blitzlicht" dauern.

    "Echt klingen" und unsere Vorstellung von "klingt echt" divergieren sehr oft ;)
     
  12. #11 Olisbenz, 04.12.2009
    Olisbenz

    Olisbenz Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde
    doch, aber den kleinen 210er. Erlich gesagt, ich bin gar nicht vom Sub überzeugt worden.

    Mein Sohn hat sich bei ebay für 15,-euros einen 6 Jahre alten 30er Pioneer ersteigert, steckte ihn in 50L Bassreflexgehäuse(ohne es zu berechnen :o.

    Die Kiste habe ich zum Vergleich mit Mivoc ins Kofferraum geschmissen angeschlossen und war baff. Es war alles da: Präzision, genügend Bass und von allem klingte sehr sauber.

    Mag sein, dass auf dem Papier sieht die Welt perfekt aus. Aber es ist schließlich menschliches Ohr, was im Endeffekt entscheidet, ob die Anlage gut klingt oder nicht.

    Außerdem brauche ich keinen Bass, dass mir den Klang zerstört ;).
     
  13. #12 Mr. Bean, 05.12.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nun gut.

    [​IMG]

    Ich habe den 310er von HobbyHifi mal auf einer Messe in Bochum gehört. Da klang er nicht schlecht.

    Sub, 30cm, 25Liter, 35Hz

    Die Klirrkurven lassen auch in keinster Weise auf unpräzises Verhalten schließen :-/

    Die Klangbeschreibung sagt auch nicht das schlechteste ...

    http://www.lautsprechershop.de/hifi/macrocube.htm


    http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_mivoc_xaw_310_hc_p44470.html]

    Aber egal ...
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Olisbenz, 05.12.2009
    Olisbenz

    Olisbenz Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde
    @ Mr.Bean
    ich wollte nur meine Meinung sagen und keinesfalls Mivoc schecht machen.

    Leider könnte ich nicht den gesamten Test von Car&Hifi finden, Pioneer ist doch gar nicht so schlecht ;) es geht momentan um TS-W306C von meinem Sohn.

     
  16. #14 Mr. Bean, 06.12.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich habe ja nicht gesagt, das der Woofer schlecht ist. Ich meinte nur:

    Das sieht man ja im simulierten Frequenzgang.
     
Thema:

Subwoofer Gehäuse

Die Seite wird geladen...

Subwoofer Gehäuse - Ähnliche Themen

  1. A169 820 1202 subwoofer Harman Kardon Reserverad

    A169 820 1202 subwoofer Harman Kardon Reserverad: Moin verkauft jemand den Reserverad subwoofer?? Mit freundlichen Grüßen
  2. andere Biete einen meiner Subwoofer

    Biete einen meiner Subwoofer: [IMG] [IMG] Der Subwoofer hat die Maße: 40cm x 34cm x 48cm (HxBxT) Er ist mit dem Mivoc LAW 2564 XM (4 Ohm) bestückt und schafft eine untere...
  3. andere Aktiven Subwoofer und Radio zu verkaufen

    Aktiven Subwoofer und Radio zu verkaufen: Jemand Interesse an einen gebrauchten aktiven Subwoofer ''Blaupunkt THb 200A''? Voll funktionstüchtig und sehr gut erhalten. Dazu verkaufe ich...
  4. W169 Subwoofer w169

    Subwoofer w169: Subwoofer in der Kofferraummulde Hallo, erst mal Ich besitze einen MB W169 A160 BE Bj.2011. Da dieser ja über kein Ersatzrad verfügt, wollte...
  5. Subwoofer in der Kofferraummulde

    Subwoofer in der Kofferraummulde: Hallo, erst mal Ich besitze einen MB W169 A160 BE Bj.2011. Da dieser ja über kein Ersatzrad verfügt, wollte ich mir einen Subwoofer in die Mulde...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.