Subwoofer in Kofferraumseitenteil

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von floschu, 08.05.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 floschu, 08.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo Elchfans! ;D

    In der letzten Zeit ist bei mir der Wunsch aufgekommen auch Frequenzen unterhalb von 80Hz im Elch genießen zu können. Deshalb plane ich über kurz oder lang einen Sub einzubauen. Dieser soll allerdings nicht aus einer fertigen Box bestehen, die den Platz im Kofferraum beschlagnahmt, sondern im einem der Kofferraumseitenteile Platz finden. *thumbup*
    Obwohl das Thema (der Suchfunktion sei Dank) hier schon mehrmals angesprochen wurde, sind mir bisher nur Baumi und Beni als solche bekannt, die das Projekt auch wirklich durchgesetzt haben. Meine Idee geht allerdings eher in Richtung Beni, da die Bodenklappe bei mir weiterhin nutzbar bleiben sollte (dort drunter befindet sich die Elektronik). Problematisch ist nur, dass ich noch nie mit GFK gearbeitet habe und dem deshalb auch etwas skeptisch gegenüber stehe.
    Meiner Ansicht nach sind für ein MDF-Gehäuse +/- 20l (geschloßen)vorhanden. Da dieses aber natürlich nicht ganz schäbbig aussehen soll, habe ich mal eine Anfrage bei z-tronic gemacht. Die besitzen allerdings keine fahrzeugspezifischen Bilder und können einem auch nicht sagen, wo die Seitenteile verlaufen, sodass man auf "gut Glauben" kaufen müßte. Für errechnete 103€ ist mir das aber zu schade. Hat schon jemand mit denen Erfahrungen gesammelt?
    Ein weiteres Fragezeichen ist für mich der Punkt, inwiefern die Form für ein Subwoofer-Gehäuse ausschlaggebend ist. Die "fertigen" sind ja meistens wie ein Würfel mit Schräge für die Rücksitzbank aufgebaut. Wirkt es sich negativ aus, wenn man (die Einbautiefe des Sub-Chassis beachtend) ein sehr flaches Gehäuse bauen würde? Will heißen: Kaum tiefer als das Chassis? *kratz*
    Fragen über Fragen, hoffe Ihr vesteht, was ich meine. ;)

    Gruß, Florian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 08.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die ist egal! Nur das Volumen muß für den Woofer stimmen!

    Und da mußt du dann das passende Chassis für dein Vorhaben finden. Wie laut möchtest du hören?

    bei 20 Litern gibt es z. B. diese Möglichleit: http://elchfans.szwo.com/wbb2/thread.php?threadid=7476&sid=&hilight=33hz

    Dieses Chassis ist für solche Aufgaben bestens gerüstet und klingt gar nicht mal schlecht.

    Man sollte sich übrigens nicht vom Preis und schon gar nicht vom Namen leiten lassen ;)

    Dieser Woffer ist übrigens schon einmal in Forum verbaut worden. Der Besitzer ist begeistert. Alle wundern sich, das so ein Chassis diese Qualität entwickelt. Und diesen Schalldruck.

    Wenn du allerdings keine Musik hören möchtest und eine Bumskiste suchst, dann solltest du jemand anderes um Rat fragen ;D

    Hier mal Bilder von einem Einbau:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein kleiner GFK-Workshop über Doorboards
     
  4. #3 floschu, 08.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Super, vielen Dank schon Mal für deine Antwort Mr. Bean. Es ist immer wieder schön, wie schnell einem hier bei den Elchfans geholfen wird! *daumen*
    Ich muß sagen, dass Du einen Großteil meiner reaktionär aufgetretenden Fragen schon beantwortet hast (klingt gut, nicht von Preis und Namen leiten lassen). ;D Erstmal zur Info, bin kein SPL-ler, möchte eher einen ausgewogenen, über den nahezu kompletten Frequenzbereich neutralen Sound. Wie gesagt, über 80Hz bin ich schon mehr als gut zufrieden nur dadrunter ist leider komplett Ebbe. Natürlich macht man auch mal etwas lauter, aber ich will keine Drags gewinnen. ;)
    Die Woofer die ich bisher ins Auge gefasst habe sind allerdings eine Klasse teurer als der Mivoc. Bin auf diesem Gebiet noch nicht sehr erfahren, aber da sollten doch sicher größere Unterschiede sein, oder!? Weiterhin ist mir auch kein Händler bekannt, bei dem man den Mivoc mal probe hören könnte. Naja, wäre schön, wenn Du Dir mal meine Vorschläge ansehen würdest:
    JL Audio 10W3v2 oder
    Focal Polyglass 27-V2 oder (der Einbautiefe wegen, aber leider seeeeeeehr teuer)
    Phase Linear Aliante 10si
    Würden zumindest laut den Werksangaben alle ganz gut in den +/- 20l spielen. Hat auf Grund der Finanzen ( *heul*) noch etwas Zeit, aber informiert sein ist ja bekanntlich alles! ;)
     
  5. #4 Mr. Bean, 08.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn für die Speaker TSPs hintelegt sind, kann ich sie in dem Gehäuse simulieren. 20Liter und geschlossen, das ist aber normal fast nicht machbar. Die meißten benötigen größere Gehäuse. Ansonsten geht es dann auch schon ab 80...100Hz bergab. Und gerade das soll er janicht machen ;)

    Aliante: Fs: 22 Hz
    Vas: 75 l
    Qts: 0.,25


    Ist für Baßreflex geeignet ...
     
  6. IINII

    IINII Elchfan

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    was macht denn mehr sinn? wenn ich einen oder zwei verbaue.. also links und rechts?

    nico
     
  7. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    naja, kommt drauf an wieviel Bass Du haben willst ?!?

    Aus einem Woofer kann auch ne Menge rauskommen ... ;)
    Wenn Du zwei hast, brauchst Du i.d.R auch ne bessere Endstufe aber dafür können die dann etwas entspannter spielen. Wenn Du einen ausgeglichenen Frequenzgang willst sind zwei vielleicht etwas zuviel des Guten - Du baust sie ja auch nicht ein um sie dann wieder ganz runterzudrehen.. ^^
     
  8. #7 MeinStern, 08.05.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo,
    ich habe leider auch so keine Ahnung von den ganzen!
    Deswegen habe ich die Frage, wie habt ihr die Endstufe an der BAtterie angeschlossen? *kratz* Weil die Batterie liegt doch vorne im Fußraum des Beifahrers,oder nicht bei allen? *kratz*
    Weil ich wollte mir auch eine Soundanlage einbauen, weis nur leider nicht, wie ich das alles anschließen und die Kabel vernünftig verlegen soll?!
    Es soll ja so eine Mulde bei dem Elch geben, die von dem Beifahrersitz nach hinten geht, aber wie kann ich den Kabel dadurch verlegen usw? *kratz* *kratz*
    Bedanke mich schonmal für eure Hilfe!

    Gruß
     
  9. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    meiiiii, dafür haben wir doch unsere schicken Do-it-yourself-Einträge!
    Schau mal hier: http://www.elchfans.de/index2.php?diy=endstufe !

    Da ist das Kabelverlegen usw GANZ TOLL erklärt (von mir!) *g

    gruß, Julian


    EDIT: au man.. ok der is ja mal echt alt der Bericht.. will net jemand seinen Elch für ne Einbausession zur Verfügung stellen? ;D
     
  10. #9 Mr. Bean, 09.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  11. #10 floschu, 09.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    @ MeinStern:
    Die geposteten Einbaustips von Mr. Bean und Julian sind echt super, damit kann (fast) nix mehr schief gehen! Auch ohne jegliche praktische Erfahrung im Bereich Car-HiFi habe ich damit meinen Einbau abschließen können. *daumen*

    @ Mr. Bean:
    Danke für Dein Angebot, ich werde ggf. darauf zurückkommen. ;)
    Habe allerdings hier gerade einen Thread gefunden, in dem Du sowohl für den kleinen Bruder des Focals als auch für den des JLs ein geschloßenes Gehäuse simuliert hast. Das Ergebsnis ist erstaunlich aber für mein Vorhaben leider etwas ernüchternd. Schließlich geht es mir ja gerade um den Bereich unter 80...100Hz. *heul*

    @ Elkdriver:
    Bitte melde Dich! *LOL*
    Nein ernsthaft, was ist aus Deinem Vorhaben geworden? Habe Deine "Spur" hier verloren. Ist noch was aus dem Focal geworden?

    Gruß, Florian
     
  12. #11 MeinStern, 09.05.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Das hatte ich ja schon gefunden gehabt, leider erst nachdem ich das hier gepostet habe, aber wie bekomme ich den Kabel durch die Mulde? Lässt der sich so einfach dadurch drücken?
    UNd muss ich wirklich um in den Türen ,vorne und hinten, neue Boxen einzubauen die ganze Türverkleidung abnehmen? Geht da nicht nur das Feld über der Box? *kratz*

    Gruß
     
  13. #12 floschu, 10.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Mulde!? *kratz*
    Meinst Du die vom Reserverad? Wenn ja, die Originalkabelkanäle machen kurz vor den hinteren Radhäusern einen s-förmigen Knick, in dem u.a. auch die Kabel für die Servopumpe der ZV verlaufen. Wenn Du die Bodenklappe öffnest, erkennst du jeweils einen auf der rechten bzw. linken Seite.
    In jedem Fall musst Du die komplette Türverkleidung abmontieren. Erstens ist das Lautsprechergitter an sich extrem fest von hinten mit Widerhaken befestigt und zweitens solltest Du die Türen zu Mindest vorne unbedingt dämmen. Ansonsten hört sich dein Elch nämlich auch ohne Sub an wie diese Golf II abends in der Mc-Drive! :-X :-X :-X *LOL*

    Gruß, Florian
     
  14. #13 Mr. Bean, 10.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja

    Und wenn du es ordentlich machen möchtets, also z.B. so:

    Hochtöner auf das Amaturenbrett
    [​IMG]

    Verstärker in der Mulde (am Brett befestigt)
    http://elchfans.szwo.com/fdb/fahrerdbbilder/Mr. Bean3.JPEG

    dann mußt du noch viel mehr zerlegen ....
     
  15. #14 floschu, 10.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo Mr. Bean!

    Ich habe mal eine Frage zum Anschluß der Subwoofer:
    Den JL-Audio kann man ja wahlweise als D2 (2x2ohm), D4 (2x4ohm) oder D6 (2x6ohm) haben. Gehe ich richtig der Annahme, dass ich, wenn ich ihn an 4ohm (gibt's das Symbol irgentwo auf der Tastatur) anschließen möchte am besten den D2 nehmen würde und die beiden Schwingspulen dann in Reihe anschließe? *kratz*
    Den Focal gibt es ausschließlich als 2x4ohm. Besteht in dem Fall überhaupt die Möglichkeit ihn an 4ohm laufen zu lassen? *kratz*

    Danke schon mal im Vorraus, Florian
     
  16. #15 Mr. Bean, 10.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja.

    Ja. Du schließt nur eine Schwingspule an!
     
  17. #16 floschu, 10.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    :o :o :o
    Was!? Einfache jeweils ein mal + und ein mal - an den einen "Terminal" und den anderen einfach so lassen wie er ist??? Ernsthaft, kann ich irgentwie kaum glauben... *kratz*
    Wie sieht's denn dann aus, wenn bei einem Fertiggehäuse bereits "beide Doppelschwingspulen auf einem Doppelterminal erreichbar" (Zitat: Focal) sind? Wenn ich das richtig verstehe, müssten dann ja die beiden 4ohm-Spulen in Reihe mit dem Terminal verbunden sind, sodass dort eine Gesamtimpendanz von 2ohm anliegt. Kann ich dann auch noch einen Entstufenausgang mir 4ohm anschließen? *nerv* ;)
    Also zum Beispiel in diesem Fall *kratz*
     
  18. #17 Mr. Bean, 10.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja, du schließt nur eine Schwingspule an !!

    Ansonsten: in Reihe wären es 8 Ohm, parallel eben 2Ohm.
     
  19. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    hallo mr. Bean!


    Wenn Du nicht DER hifi-kompetenz-träger hier im Forum wärst würd ich ja jetzt vom Stuhl kippen!

    NUR EINE SCHWINGSPULE ANSCHLIEßEN `??

    klar, Du hast vollkommen Recht, dann hat die 4 Ohm..soweit so gut, aber aus Spulen-antriebstechnischer Sicht ist das doch .. ähm.. "sub"optimal ?!?!

    also auf gut deutsch kann ich das überhaupt net nachvollziehen.. geht das einfach so ?!?!?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 floschu, 10.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    O.K., verstehe. Dann ist der Doppelterminal also nur eine "Verlängerung" der beiden Schwingspulen mit 2x plus und 2x minus (also etwa so). Bin davon ausgegangen, dass ein Doppelterminal nur 1x plus und 1x minus hat, also praktisch so aussieht und damit bereits entweder eine Reihen- oder eine Parallelschaltung vorliegt.
    Danke wieder einmal für Deine Aufklärung! *daumen*

    EDIT: Aha, so dachte ich mir das auch als NOOB irgentwie, Julian...
     
  22. #20 BlackElk, 10.05.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Ich denke mir mal so in meinem jugendlichen Leichtsinn, daß die 2 Schwingspulen dazu gedacht sind, jeweils einen Kanal (links/rechts) eines Stereoverstärkers anzuschließen und damit dann eine Membran zu betreiben................
     
Thema:

Subwoofer in Kofferraumseitenteil

Die Seite wird geladen...

Subwoofer in Kofferraumseitenteil - Ähnliche Themen

  1. andere Biete einen meiner Subwoofer

    Biete einen meiner Subwoofer: [IMG] [IMG] Der Subwoofer hat die Maße: 40cm x 34cm x 48cm (HxBxT) Er ist mit dem Mivoc LAW 2564 XM (4 Ohm) bestückt und schafft eine untere...
  2. andere Aktiven Subwoofer und Radio zu verkaufen

    Aktiven Subwoofer und Radio zu verkaufen: Jemand Interesse an einen gebrauchten aktiven Subwoofer ''Blaupunkt THb 200A''? Voll funktionstüchtig und sehr gut erhalten. Dazu verkaufe ich...
  3. W169 Subwoofer w169

    Subwoofer w169: Subwoofer in der Kofferraummulde Hallo, erst mal Ich besitze einen MB W169 A160 BE Bj.2011. Da dieser ja über kein Ersatzrad verfügt, wollte...
  4. Subwoofer in der Kofferraummulde

    Subwoofer in der Kofferraummulde: Hallo, erst mal Ich besitze einen MB W169 A160 BE Bj.2011. Da dieser ja über kein Ersatzrad verfügt, wollte ich mir einen Subwoofer in die Mulde...
  5. Endstufe & Subwoofer

    Endstufe & Subwoofer: Seid gegrüßt liebe Elchfans, Ich habe vor, mir in meinen Elch einen Verstärker mit Subwoofer einzubauen. Momentan ist das Audio 20 verbaut. Da ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.