Allgemeines Subwoofer-Kiste

Diskutiere Subwoofer-Kiste im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hi, bräuchte ein bißchen technische Unterstützung. Mit all der tollen Inspiration hier, will ich nun endlich auch die Mulde im Kofferraum meines...

  1. #1 kulturverstaerker, 09.06.2012
    kulturverstaerker

    kulturverstaerker Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marke/Modell:
    W168 A160 avantgarde
    Hi, bräuchte ein bißchen technische Unterstützung.

    Mit all der tollen Inspiration hier, will ich nun endlich auch die Mulde im Kofferraum meines soundtechnisch ganz originalen W168 beleben.

    Ich habe warscheinlich fast alle Beiträge und Verlinkungen durchgelesen, doch jetzt scheitere ich am Detail.
    Mein Helix P10 precission
    http://www.helixhifi.com/products/documents/Precision_P10-DS.pdf
    hat als Empfehlung für die Kiste
    15l - geschlossen und 25,2l - reflex.
    Die Tools der Lautsprecherseite ergeben davon abweichende Zahlen und eine Qts-Korrektur kann ich auch noch durchführen, was wiederrum zu einer anderen Volumenangabe führt ?( Und für ein gutes Ergebnis, sei doch das Volumen so entscheidend?!?!

    Ich will doch bloss eine Kiste für meine Ersatzradmulde!
    Wer kann mir helfen?
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ammerseetuner, 11.06.2012
    ammerseetuner

    ammerseetuner Guest

  4. #3 Mr. Bean, 11.06.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Gibt es von dem Lautsprecher auch TSPs?
     
  5. #4 kulturverstaerker, 13.06.2012
    kulturverstaerker

    kulturverstaerker Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marke/Modell:
    W168 A160 avantgarde
  6. #5 Mr. Bean, 13.06.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]

    ?

    Die?: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41184




    Ein Qts von 0,33: Das wird eine Baßreflexbox.

    Bei diesem Wert in einem geschlossenen Gehäuse kannst du das Sub aus dem Subwoofer streichen ...
     
  7. #6 Mr. Bean, 13.06.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]

    Mit 0,2Ohm Verluste in Kabel und Steckerübergangswiderständen:

    [​IMG]


    Da jeder Lautsprecher sowieso leicht streut, sind die TSPs sowieso nicht 100% passend. Also baue das oben genannte Gehäuse und halte die Maße ungefähr ein.
     
  8. #7 kulturverstaerker, 16.06.2012
    kulturverstaerker

    kulturverstaerker Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marke/Modell:
    W168 A160 avantgarde
    Wenn ich das richtig sehe, bedeutet das also beim Einbau in der Reserveradmulde (Dimension ca. 550 x 550 x 20) eine Kiste z.B. aus 16er MDF mit 500 x 330 x 20 und ein Reflexrohr das sich in einer Häfte der Kiste in Schlängellinie hin und her windet, um auf die 47cm zu kommen.

    Bei min drei Winkeln lohnt sich ja fast eine Konstruktion aus dem Baumarkt mit 75er Abwasserrohren?!?
    Ist das empfehlenswert - oder doch lieber die kostenintensivere Variante.
     
  9. #8 Mr. Bean, 16.06.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei der Simulation habe ich einen Innendurchmesser von 85mm angenommen. Mit 75mm ist das Rohr kürzer!

    Das Volumen des Baßreflexrohres wird dem Gehäusevolumen dazugerechnet! Deshalb solltest du ein möglichst stabiles und dünnes Rohr nehmen!

    Der Lautsprecher muß nach oben frei atmen können! Also muß in das Muldenbrett 2 Löcher einlassen. Eines für den Lautsprecher und eines für die BR-Öffnung!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 kulturverstaerker, 16.06.2012
    kulturverstaerker

    kulturverstaerker Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marke/Modell:
    W168 A160 avantgarde
    Die "Atemlöcher" habe ich in den Beiträgen zum Kofferraum-Subwoofer bereits gesehen und eingeplant. Der Schrotti meines Vertrauens freut sich jedes Mal, wenn er mich sieht. Vielen Dank für den Hinweis nochmal.

    Welches Bassreflexrohr würdest du empfehlen? Bin hier am zeichnen, wie ich es "hinbiege" (evtl. mit flexiblem Port) und im www am suchen, wo ich was geeignetes finden kann => http://www.powernetshop.at/car-hifi...ges-flexibles-aeroport-75-mm-durchmesser.html
    was nun gar nicht deinem "stabilem Rohr" entsprechen würde.

    Und dabei bin ich auch noch über die Frage des Terminals gestoßen? Empfehlungen?
    Wenn, dann soll es schon ordentlich werden ... auch wenn ich das mit Frauchen ausgemachte Budget schon längst verdoppelt habe.
    Vielen Dank!
     
  12. #10 Mr. Bean, 16.06.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das Abwasserrohr war schon mal bar nicht schlecht ...

    Rechne doch mal die Länge für 7,5cm aus!


    Wenn der Verstärker danebensitzt: Gar keines. Ein durchgängiges Kabel zum Verstätker und gut. Ansonsten: Irgendein Terminal. Solche Dinge sind unwichtig ... Nur Optik ;)


    Etwas Dämpfung an den Wänden kann nicht schaden. Und bei 16cm Platten solltest du im Bereich der Befestigungsschrauben des Woofers Hartholzstreben (Rundholz) zur Rückseite setzen. Das bringt was ... !
     
Thema:

Subwoofer-Kiste

Die Seite wird geladen...

Subwoofer-Kiste - Ähnliche Themen

  1. andere Biete einen meiner Subwoofer

    Biete einen meiner Subwoofer: [IMG] [IMG] Der Subwoofer hat die Maße: 40cm x 34cm x 48cm (HxBxT) Er ist mit dem Mivoc LAW 2564 XM (4 Ohm) bestückt und schafft eine untere...
  2. andere Aktiven Subwoofer und Radio zu verkaufen

    Aktiven Subwoofer und Radio zu verkaufen: Jemand Interesse an einen gebrauchten aktiven Subwoofer ''Blaupunkt THb 200A''? Voll funktionstüchtig und sehr gut erhalten. Dazu verkaufe ich...
  3. W169 Subwoofer w169

    Subwoofer w169: Subwoofer in der Kofferraummulde Hallo, erst mal Ich besitze einen MB W169 A160 BE Bj.2011. Da dieser ja über kein Ersatzrad verfügt, wollte...
  4. Subwoofer in der Kofferraummulde

    Subwoofer in der Kofferraummulde: Hallo, erst mal Ich besitze einen MB W169 A160 BE Bj.2011. Da dieser ja über kein Ersatzrad verfügt, wollte ich mir einen Subwoofer in die Mulde...
  5. Endstufe & Subwoofer

    Endstufe & Subwoofer: Seid gegrüßt liebe Elchfans, Ich habe vor, mir in meinen Elch einen Verstärker mit Subwoofer einzubauen. Momentan ist das Audio 20 verbaut. Da ich...