W168 Summen nach erfolglosen Startversuch und ab ca. 120 km/h klopfen im Gaspedal

Diskutiere Summen nach erfolglosen Startversuch und ab ca. 120 km/h klopfen im Gaspedal im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, es ist nun ein Jahr her als ich meinen Elch gebraucht gekauft habe und habe unglaublich viel reparieren müssen.... Es sind noch 2 Symptome...

  1. Korex

    Korex Elchfan

    Dabei seit:
    25.03.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Blankenfelde
    Ausstattung:
    Classic - Schaltung
    Marke/Modell:
    Mercedes A 160 CDI W168
    Hallo,

    es ist nun ein Jahr her als ich meinen Elch gebraucht gekauft habe und habe unglaublich viel reparieren müssen....
    Es sind noch 2 Symptome vorhanden, die ich ganz gerne lösen würde. Hoffentlich könnt ihr mir ein bisschen helfen.

    Erstmal zum Starter/Anlasser.
    Ich denke ich kenne die Antwort, dennoch möchte ich es kurz schildern.
    Also ich drücke 2 mal aufn Startknopf(bzw. vorher drehte ich den Schlüssel in stellung 2), lasse ihn vorglühen und versuche dann zu starten.
    Er macht genau diese Geräusche, die er machen soll um zu starten. Doch dann statt zu starten ist der Motor wieder ganz leise und ich höre nur noch ein Summen, bis ich den Startversuch abbreche.
    Letztes mal als ich kurz noch mal beim Supermarkt war um mir Frühstück zu kaufen, musste ich ca. 12 mal versuchen zu starten bis er endlich an ging.
    Oft springt er aber auch beim ersten mal an. Manchmal brauch er 2-3 versuche.
    Mal so mal so.

    Meine eigene Vermutung war jetzt der Starter, wie schon angedeutet. Vermutlich dreht er nicht lang genug, damit der Motor startet.

    Kenne mich da ja nicht aus, aber für mich hört sich das so an, als wenn er den Motor andreht und dann das starter Rädchen zu schnell weg geht. So das der Starter dann das Leere dreht...

    ______________

    Zum zweiten Mysterium.
    Jedesmal wenn ich auf so 110 - 120 Km/h komme, merke ich vom Gaspedal so eine art Klopfen. Meist nur ganz kurz 2 mal und dann ists weg. Bremse ich ab und beschleunige wieder auf ca. 120, kommt nichts mehr.
    Mir scheint es als wenn es nur dann kommt, wenn das Auto stand.
    Ich kann mir auch garnicht erklären woher das kommt.
    Ich dachte das da vielleicht irgendwo Luft drin ist und habe die Bremsflüssigkeit wechseln lassen. Dabei wurden diese auch entlüftet. Ob die Kupplung auch entlüftet wurde weiß ich nicht.
    Hat wohl sowieso nichts mitn Gaspedal zu tun....

    Mir fällt gerade ein, dass unter dem Gaspedal irgendwas ist. Sieht aus wie eine Klappe für irgendwas.
    Vielleicht ist es garnicht das Gaspedal sonder das Klopfen kommt von diesem Dig dadrunter.
    Meist hab ich das Gaspedal ja dann ganz runter getreten wenn ich auf höhere Geschwindigkeit beschleunige.

    Vielleicht hat ja schon jemand das eine oder andere erlebt und kann mir helfen oder mit mir mitraten wodran es liegen könnte.
    Spiele schon mit dem Gedanken ein neuen Starter einzubauen. Geht ja mit viel Fummelei auch ohne Absenken des Motors, wenn ich mich richtig schlau gelesen habe.

    Bis dann :-)

    Edit: Also das Klopfen kommt vom Gaspedal.

    Habe noch vergessen eine Sache zu schreiben.
    Der erste Gang geht öfters schwer bis nahezu garnicht rein. Erst wenn ich den ersten Gang versuche rein zu machen und dabei die Kupplung ganz leicht kommen lasse fällt er schnell und leicht rein.
    Ist aber immer nur im Stand. Wenn ich auch nur ein kleines Bisschen rolle, geht der erste Gang rein wie Butter.
     
  2. Anzeige

  3. #2 schabernackl, 02.10.2015
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Unter Umständen der Magnetschalter am Starter. Es könnte sein, dass der verdreckt ist und nicht mehr richtig vorrückt.
     
  4. Korex

    Korex Elchfan

    Dabei seit:
    25.03.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Blankenfelde
    Ausstattung:
    Classic - Schaltung
    Marke/Modell:
    Mercedes A 160 CDI W168
    Also meinst du ich sollte den einfach mal ausbauen und gucken ob er verdreckt ist?
    Falls ja dann sauber machen und es könnte wieder gehen?

    Würde auf jeden Fall günstiger kommen als einen neuen zu kaufen :-)
     
  5. #4 schabernackl, 02.10.2015
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Ich habe nur einen Verdacht geäußert, inwieweit du damit konform gehst und was du machst überlasse ich dir.





    An nem anderen, an dessen Anlasser man besser drankommt, saß einer drin und hat den Schlüssel auf "Start" gedreht, und dort festgehalten, dr andere hat mit homöopathischen Hammerschlägen gegen den Anlasser versucht den Magnetschalter aus seinem verklemmten Dasein zu erlösen.
     
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Summen nach erfolglosen Startversuch und ab ca. 120 km/h klopfen im Gaspedal

Die Seite wird geladen...

Summen nach erfolglosen Startversuch und ab ca. 120 km/h klopfen im Gaspedal - Ähnliche Themen

  1. W168 Summen bei Motorlauf

    Summen bei Motorlauf: Schönen gute Tag alle miteinander, ich habe eine A-Klasse A140 und folgendes Problem: Sobald ich den Motor starte kommt ein lautes summen was auch...
  2. W169 Summer abklemmen

    Summer abklemmen: Moin, irgendwo hier hatte ich einen Hinweis gefunden, wo und wie man den Summer im KI abklemmt. Wer kann mir sagen wo das stand.. Danke! :-)
  3. W176 Summen bei getretener Kupplung weg!?

    Summen bei getretener Kupplung weg!?: Hallo liebe Freunde, da ich heute das Radio/Klima aus hatte, habe ich bei meiner A-Klasse W176 MOPF heute bemerkt, dass ein permanentes summen im...
  4. W168 Summen und Geruch aus dem Motorraum

    Summen und Geruch aus dem Motorraum: Hallo Euch, als ich heute auf dem Heimweg war, begann meine A-Klasse direkt nach dem Start zu "summen". Erst nahm ich es gar nicht so war. Doch...
  5. W169 Lautes Summen bei steigender Drehzahl auch im Stand?

    Lautes Summen bei steigender Drehzahl auch im Stand?: Hat jemand ne Ahnung was das sein kann? Ist das normal? Falls nicht wie wird es repariert? Anbei mal das Geräusch...