W168 Suren im Motorraum an der Beifahrerseite

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Zolle, 07.01.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zolle

    Zolle Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe beim Benz A160 ein Suren auf der Beifahrerseite. Weiß von Euch einer was das sein kann ? Das Suren wird beim Gasgeben immer schneller und besser hörbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dobermann03, 07.01.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Schon mal den Keilrippenriemen angesehen ?
     
  4. #3 Dino123, 06.03.2008
    Dino123

    Dino123 Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staplerfahrer.
    Ort:
    Nagold
    Marke/Modell:
    Opel Astra J
    gleiche Problem seit heute.

    hhhhiiiillllfffeeee....
     
  5. #4 onkeldoc, 06.03.2008
    onkeldoc

    onkeldoc Elchfan

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    A160
    Bei mir surrt es auch! *kratz*
    Hört sich an wie ein defektes differential beim alten hecktriebler, Ascona, Omega usw......
     
  6. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    Hi das Geräusch hatte ich auch schon. War die Rolle für den Riemen.

    Bei Mercedes meinte der Meister, es kann eine der Rollen sein und dazu müsse man den Motor absenken. Und da das ziemlich teuer ist, habe ich mit dem Geräusch gelebt. Allerdings, wies mich ein Mechaniker von ATU beim Kundendienst auf die (Ich glaube die Spann-)Rolle hin, dass die Spiel hat und ausgewechselt gehört genau so wie der Riemen. Das haben dich auch gemacht. Ohne den Motor abzusenken, haben zu zweit hingearbeitet mit einem selbst angefertigten Werkzeug.

    Als ich dann die Werkstatt verließ war das Summen gottseidank verschwunden.
    War allerdings auch höchste Eisenbahn, da die Rolle so was von fertig aus sah. Spiel ohne Ende.

    mfg lexes
     
  7. #6 Dino123, 07.03.2008
    Dino123

    Dino123 Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staplerfahrer.
    Ort:
    Nagold
    Marke/Modell:
    Opel Astra J
    :o :o ??? ???
     
  8. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    ??????


    Meinst du meinen Schreibfehler??
    Ich meinte: Das haben die auch gemacht (statt, Das haben dich auch gemacht).


    mfg lexes
     
  9. #8 Dino123, 08.03.2008
    Dino123

    Dino123 Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staplerfahrer.
    Ort:
    Nagold
    Marke/Modell:
    Opel Astra J
    nein nein kein schreibfehler.

    bin nur verwundert und verwirrt mit dem absenken und so.
    wo liengt das din eigentlich ??


    Also ich Erzähl euch mal wie es war.

    ich wolllte wegfahren bin dan ins Auto und wollte Starten aber da ging nix, dan habe ichs 2 mal ausprobiert und nach dem 2ten mal sprang er mit mühe an, und dan war das suren da, das war dann hörbar um so mehr ich Gas gegeben habe umso leuter wurder das Suren. *kratz*
     
  10. #9 Dobermann03, 08.03.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Batterie ?
    Hast du bei den missglückten Startversuchen Geräusche gehabt (Anlasser dreht), oder nur klicken ?
     
  11. #10 Dino123, 08.03.2008
    Dino123

    Dino123 Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staplerfahrer.
    Ort:
    Nagold
    Marke/Modell:
    Opel Astra J
    die Batterie hat schon ihre macken.

    Anlasser dreht normal.
     
  12. #11 Dobermann03, 08.03.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Dann tausch die mal.
    Wenn die Batterie keinen optimalen Ladezustand hat gibt´s Probleme.Es zieht beim Anlassen viel Strom und da die Ladelast in der Folge beim Laufen des Motors sehr hoch ist, kann es zu hohen Lastzuständen an Motor und Lima kommen, da ja gerade nach dem Start noch andere Startsystem aktiv sind. Um die Fehlersuche zu vereinfachen solltest du erstmal die Batterie tauschen wenn diese nicht mehr gut ist. Kann gut sein, dass dann dein Problem behoben ist. Falls nicht, kann man immer noch weitersehen.
     
  13. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    Bei mir war das Surren auch Drezahlabhängig.

    Ja des mit Motor ablassen hast echt der Meister der Werkstatt gesagt und laut ATU ist eine rießen Zeit vorgegeben bei dem Laufrollen wechsel.

    Also Sitzen tut sie auf der rechten Seite. Musste von unten beim Auto so ca. Beifahrerseite so ein schwarzen Unterbodenschutz weckschrauben, da siehste denn auf den Riemen.

    mfg lexes
     
  14. #13 Dino123, 09.03.2008
    Dino123

    Dino123 Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staplerfahrer.
    Ort:
    Nagold
    Marke/Modell:
    Opel Astra J
    hi leutz,

    ich zerbrech mir seit dem wo es angefangen hat den Kopf.

    muss mann das sofort austauschen oder kann man das noch so lasen ?
    ich bin halt nicht der reicherste.

    *heul* *heul* *heul*
     
  15. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    tja das ist die Frage, gemacht gehört es auf alle Fälle. Mich hat das geräusch auch ziemlich genervt.

    Ich bin froh das es bei mir vorbei ist.
    Bin ziemlich lange so gefahren.
    Würde ich dir aber nicht empfehlen, da es sowieso irgendwann einmal gemacht werden muss. Und dann hast du wieder deine Ruhe.


    mfg lexes

    Ps.: Bei ATU war es nicht einmal so teuer, ich glaube mei MB hätte ich bestimmt das vielfache davon gezahlt.
     
  16. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    zum Richtigstellen, die UMLENKrollen werden getauscht OHNE den Motor abzusenken - auch bei MB.
    Die Spannrolle ist erst einmal auch nur ne Umlenkrolle, die an nem Spannarm sitzt. Wenn der Riemen also nicht mehr gescheit gespannt wird, dann muss die Spannvorrichtung getauscht werden. die geht NICHT ohne Absenken, da der Arm fest an seiner Trägerplatte sitzt.
    Einzig der kompl. Wechsel ist möglich. Auf der Trägerplatte sind ausser der "Spannrolle" dann auch gleich die einzeln auswechselbaren, einfachen Umlenkrollen montiert. Mache morgen mal nen Bild und stells ein, zur besseren Veranschaulichung was für nen Klopper das ist. *heul* *ulk*

    Da die Trägerplatte von OBEN auf dem Motor montiert ist, wäre die einzig mögliche Alternative zum Absenken ein herausflexen der Spritzwand und des Beifahrerfussraums - doofe Alternative. ;D Also nicht von nem ATU'ler ne Umlenkrolle für ne Spannrolle verkaufen lassen. ;)

    Wenn's also ohne Absenken gemacht wird, dann wird's ohne Spannvorrichtung gemacht - also nur die Umlenkrollen. Das sollte inkl. Material im Zubehör (ATU usw.) nicht mehr als 150,- € kosten. Wenn's das dann war - gut. Das "Spezialwerkzeug" ist nur dazu da, die "Spannrolle" nach unten zu ziehen um den Riemen zu entspannen und abnehmen zu können. Da die Rolle genau da sitzt, wo du nur mit zersprengten Kinderarmen hinkommst, reicht nen normaler 13er halt nicht.(zu kurz)

    Was auch nen Blick wert ist, ist das Lager der Wasserpumpe. Beim Wechsel der Spannvorrichtung würde ich die Waserpumpe gleich mitwechseln , da der Motor eh schon unten ist und die Pumpe um die 60,- oder 70,- € kostet.

    Bei den Dieselelchen könnte das Riemenquitschen auch vom Generatorfreilauf kommen.

    Gruß
    Über
     
  17. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    Ok alles klar. *gg*
    Ist schon einige Zeit her, da das bei mir gemacht wurde.
    Wusste bloss was der(die) Meister mir sagten.

    MB Meister meinte halt, das Summen kann vieles sein, da müsse man den Motor absenken, um das genau zu wissen. Anscheinend wollte der gute Man bloss Geld machen.

    Bei ATU meinte der Meister sowas wie, wir könnens dir gleich mit machen und das bei Mercedes eine hohe Zeit für diesen "Eingriff" vergegeben ist.

    Habe jetzt extra nachgeschaut,

    Keilrippenriemen mit einer Rolle (Gross) erneuern 41,65
    Keilrippenriemen 5 PK 1750 22,33
    Umlenkrolle Merc 19,58

    Das macht untern Strich: 83,56 Euro

    Fand ich ganz ok.


    mfg lexes
     
  18. #17 Dino123, 10.03.2008
    Dino123

    Dino123 Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staplerfahrer.
    Ort:
    Nagold
    Marke/Modell:
    Opel Astra J
    @lexes

    ist das, dass Problem.

    wie ich schon oben schrieb kommt das suren aus dem Motorraum beifahrerseite. Von außen nich hörbar.
    das Suren ist auch im stand hörbar aber wen man gas gibt wird mit dem gas geben lauter (Höhrbarer).
    *heul* *heul*
     
  19. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    bei mir wars bloss die Rolle.

    mfg lexes
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dino123, 13.03.2008
    Dino123

    Dino123 Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staplerfahrer.
    Ort:
    Nagold
    Marke/Modell:
    Opel Astra J
    wo sind die bilder ? *kratz*
     
  22. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    hallo,

    Bilder gibt es hier:Sirrende Motorgeräusche A140

    gruß jogi
     
Thema: Suren im Motorraum an der Beifahrerseite
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 riemen suren

    ,
  2. opel astra j schleifendes geräusch beim fahren

Die Seite wird geladen...

Suren im Motorraum an der Beifahrerseite - Ähnliche Themen

  1. Surren im Motorraum

    Surren im Motorraum: Hallo Bin seit gestern Besitzer eines Cdi 170. Jetzt ist mir ein surren im Motorraum aufgefallen welches sich wenn die Zuendung abgeschaltet ist...
  2. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  3. Wohin gehört dieser Schlauch (Motorraum) ?

    Wohin gehört dieser Schlauch (Motorraum) ?: Guten Tag Ich habe soeben einen längeren, dünnen Schlauch mit blauem 90° Endstück lose im Motorraum meinem A140 entdeckt. Hab auf dem Bild den...
  4. A190 klappert und rauscht auf der Beifahrerseite

    A190 klappert und rauscht auf der Beifahrerseite: Moin, ich bin neu hier im forum und wollte euch um Hilfe bitten. Seit gestern habe ich das Problem, dass im Motorraum auf der Beifahrerseite es...
  5. Pfeifen und Klackern im Motorraum

    Pfeifen und Klackern im Motorraum: Hallo, ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet und würde mich riesig freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Wir haben für unsere Oma vor...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.