tacho-beleuchtung was falsch gemacht?!

Diskutiere tacho-beleuchtung was falsch gemacht?! im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; hallo, ich weiß, das thema selbst war schon oft im umlauf und nach dem sich meine display-beleuchtung verabschiedet hatte, waren die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    hallo, ich weiß, das thema selbst war schon oft im umlauf und nach dem sich meine display-beleuchtung verabschiedet hatte,
    waren die beschreibungen (oft mit fotos) zum austausch von leuchtmittel (kleine 1,2 watt birnchen) super hilfreich!
    so weit so gut, heute früh ausgetauscht und die display-beleuchtung geht wieder aber abends stellte ich fest, dass die tachonadeln
    (normaleweise einzelt von innen beleuchtet), sowie drezahlmesser, tankanzeige und die hälfte der tacho nicht beleuchtet sind,
    das licht im ganzen ist irgendwie nicht homogän verteilt.....hm, was habe ich falsch gemacht oder etwas vergessen?!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Da werden sich nun einige der Lampen, die für die Tachobeleuchtung da sind, gelöst oder den Geist aufgegeben haben.

    Ist ja nicht nur eine für den ganzen Tacho, sondern eine für das Display und 4 (meine ich) für Tacho, Drehzahlmesser und Tankanzeige. Einfach mal von hinten auf das ausgebaute KI gucken, sieht man eigentlich sofort.

    mfg,
    moose
     
  4. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    ....aber das gibt es doch nicht, gestern abend gehen alle (bis auf die lcd-beleuchtung) und nach dem ich die defekte wechsle,
    gehen sofort die anderen kaputt?! so ein zufall?!
     
  5. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Naja, vielleicht durch die Erschütterung beim Wechsel der anderen Lampe.

    Sind schliesslich nur einfache Glühlampen und keine LEDs.

    mfg,
    moose
     
  6. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    ...also, das gib es doch. heute habe ich das cockpit wieder ausgebaut und die lämpchen ersetzt.
    tatsächlich waren alle DREI durchgerbrannt - unglaublich!!!
     
  7. #6 Blechnase, 04.03.2009
    Blechnase

    Blechnase Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Marke/Modell:
    A160 Schalter
    Ging mir auch so,ich wollte ein Lämpchen ersetzen und brauchte dann vier Stück.Also in der Vorbereitung immer ein Lämpchen mehr bereit halten.
     
  8. #7 Pfuscha, 11.03.2009
    Pfuscha

    Pfuscha Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachangestellter für Bäderbetriebe
    Ort:
    Dachau bei München
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Elegance
    Hallo Elchfreunde,
    hatte dieses Problem auch schon mal und möchte deswegen nicht immer gleich eine MB - Werkstatt aufsuchen müssen.
    Wie komm ich den an das Kombiinstrument ran?
    Wie öffne ich den Kasten kann mir das jemand sagen?


    Vielen Dank im voraus. *elch*
     
  9. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Damit wir dir direkt richtig helfen können, wäre das Baujahr deines Elch noch von Vorteil.

    mfg,
    moose
     
  10. #9 BlackElk, 11.03.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    1. Abdeckung vom KI demontieren (Pre-Mopf und Mopf unterschiedlich)

    2. NIX öffnen, Lampen sind ohne öffnen wechselbar
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Er hat nen Mopf und kann deshalb meine Anleitungen verwenden: http://mirko-doelle.de/elch

    Stichwort Instrumentenverkleidung abnehmen und Kombiinstrument (KI) ausbauen. Hinweis noch, die Haken bekommt man wohl inzwischen nicht mehr bei den Werkstätten, weil die kein Werkzeug mehr verkaufen dürfen. Die gibt's bei Ebay oder man nimmt halt einfach einen langen Schlitzschraubenzieher.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Pfuscha, 17.03.2009
    Pfuscha

    Pfuscha Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachangestellter für Bäderbetriebe
    Ort:
    Dachau bei München
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Elegance
    Hey Leute danke für die Hilfe :)
    mein Elch ist ein 2003er Baujahr, mit langem Radstand,die Anleitung schaut schon ganz gut Danke schön.
    Nur brauche ich wirklich Speziel - Werkzeug???
    Geht das mit dem Schraubenzieher?

    Danke schööööön !!! *kloppe*
     
  14. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wie gesagt, zur Not nimmt man halt den Schraubenzieher. Lang und dünn, aus der Feinelektronik. Oder du schaust bei nächster Gelegenheit mal beim Freundlichen vorbei und fragst, ob sie dir mal kurz die Haken leihen können. Meist bauen sie dir die Abdeckung dann auch gleich aus (und für die Ersatzbirnen musst du da ja eh hin).

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

tacho-beleuchtung was falsch gemacht?!

Die Seite wird geladen...

tacho-beleuchtung was falsch gemacht?! - Ähnliche Themen

  1. Ambiente-Beleuchtung

    Ambiente-Beleuchtung: Hallo zusammen, hat hier schonmal jemand eine Ambiente-Beleuchtung im Vaneo nachgerüstet bzw eingebaut? Die Innenraumleuchte hat ja eigentlich...
  2. Tacho beleuchtung

    Tacho beleuchtung: Hallo zusammen Wollte die Tachobeleuchtung wechseln Ok.... da hab mir einer die falsche Birnchen .. .... das ist nicht das Problem Hinter...
  3. Gelbes Wandreieck im Tacho

    Gelbes Wandreieck im Tacho: Hi , hab mal ne frage,ich habe ein W168 A140 Bj.2003,im stand bei laufenden Motor leuchtet das Gelbe Dreieck im Tacho. Was hat das zu bedeuten?...
  4. W169 Beleuchtung

    W169 Beleuchtung: Guten Abend, hat jemand Ahnung wie ich die einstiegsbeleuchtung unter den Türen ausbaue? Will nichts kaputt machen. Danke schonmal im Voraus
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.