Tachoabweichung

Diskutiere Tachoabweichung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi Meines wissens verfügt die a-klasse ja über nen elektronischen tacho. wenn mich nicht alles täuscht wird die geschwindigkeit exakt gemessen und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Meines wissens verfügt die a-klasse ja über nen elektronischen tacho. wenn mich nicht alles täuscht wird die geschwindigkeit exakt gemessen und dann ein paar km/h heruntergerechnet. (laut den tacho-genauigkeitstabellen von ams schließe ich darauf, da sonst mit steigender geschwindigkeit die abweichung zunehmen müsste).

    nun würde ich gern wissen, um wieviel der a-klasse tacho abweicht. falls er doch nicht so wie oben beschrieben gesteuert ist, dann würde ich mich über eine % anstatt km/h antwort freuen.

    vllt hat das schon mal jemand mit nem GPS gerät gemessen.
    interessieren würde mich die abweichung bei 15" felgen mit 185/55ern
    und die abweichung bei 16" mit 205/45ern, falls da nen unterschied besteht, der sich merkbar auswirkt
    ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Hi,
    Wieso willste das wissen - zuschnell gefahren und jetzt bammel das es Punkte gibt? :]
    also mit 15" 195 50 sind es meines erachtens nach ca. 6km/h - wie genau das ist weiß ich aber nicht, bei uns in der Straße wurde schonmal so ein komisches "Geschwindigkeitsmeßundanzeigedingbums" aufgestellt, (vielleicht kennt Ihr das ja, da kann man dann sehen wie schnell man fährt und soll als Tempodrossel in einer Zone 30 dienen!?) - da hatte ich laut Tacho ca. 40km/h und es wurden mir dann 34 auf dem Schild angezeigt!
    Man müßte mal etwas schneller, sagen wir mit 150, durchfahren, dann könnte man den Ablesefehler minimieren!!! ;D ;D
     
  4. secret

    secret ex-Admine
    Administrator

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    SLK 200K
    150 ?... das hab ich mal versucht, aber das ding konnte max. nur 99 km/h anzeigen, danach kam 'ER' ... für ERROR
     
  5. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Wir hatten auch mal so eine Tafel in der Strasse stehen und da lags bei mir immer 5km/h drunter bei 15". Naja, das mit dem Blitzen ist garnicht so abwegig, wurde auch auf dem Heimweg nach meinem DK-Urlaub geblitzt, sollte aber nicht viel nach kommen außer Bußgeld....

    mfg,
    moose 8)
     
  6. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    kann dir nicht genau auf deine Frage antworten aber vielleicht hab ich verstanden, worauf du hinaus willst.
    Wenn du vor hast größere Reifen/ Felgenkombinationen zu montieren, dann darf die Differenz der Neuen, zu den alten Räder nicht mehr als 3% betragen. (Gemeint ist der Raddurchmesser) Ansonsten muss der Tacho neu eingestellt werden.

    Weiß ich noch von meinem alten Auto. Bin mir 98%ig sicher, dass es 3% waren.

    Die von dir beschriebene Änderung würde einen Unterschied von 1,09% haben.

    185/ 55 R15:

    15 x 2,54 = 38,1 x 1/2 = Felgenradius 19,05
    55% von 18,5 = 10,17
    Macht einen Radradius von 29,22cm


    205/ 45 R16:

    16 x 2,54 = 40,64 x 1/2 = Felgenradius 20,32
    45% von 20,5 = 9,22
    Macht einen Radradius von 29,54cm

    Bei erheblicheren Änderungen bekommst du eine feste Reifen/ Felgen-Kombi eingetragen, da z.B. 225er nicht 225er ist. Die Toleranz in der Reifenbreite darf bis 10% betragen!! Da der zweite Wert in der Reifenangabe die Höhe in % zur Breite angibt ist auch der Raddurchmesser bei verschiedenen Reifen verschieden groß. (Wenn auch nur minimal)

    Gruß
    Über
     
  7. #6 Ghostdog, 25.03.2004
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Also wo ich meine 15" Felgen noch hatte und die 17" Felgen bekommen habe wurde nichts eingestellt da der Taro gepasst hat.
     
  8. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    ne bin nich zu schnell gefahren
    will egtl nur die reelle vmax wissen
    und mal mit dem sportgetriebe im 3. gang ab real 82 bis real 100 beschleunigen und stoppen die zeit
    das gleiche danach mit nem 140 mit normaler schaltung
    die differenz von der angabe beim 140er abziehen und schon weiss ich, wie schnell meiner von 0-100 kommt
    ;)

    bei soner tafel hatte ich auch ca. 5-6 km/h abweichung
    aber wer weiss wieviel man an geschwindigkeit hinzugewinnt oder verliert in dem moment von tachoblick zu tafelblick
     
  9. Hubi67

    Hubi67 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    Elch is weg,
    Zur Vmax Bestimmung:
    Such dir ein flaches Stück Autobahn, fahr eine Strecke Vmax und stopp die Zeit, die du dafür brauchst, das wird mit Sicherheit genauer als mit der Bestimmung über Tacho.

    Zur Beschleunigungsmessung:
    Ich denke, die Abweichungen, die durch erhältst durch Ablesefehler (schräg draufgeguckt, Breite der Tachonadel usw.) und Reaktionsverzögerung zwischen schaun und Stoppuhr drücken, sind größer als die Tachoabweichung oder der Unterschied zwischen Beschleuningung von 80 auf 120 (abgelesen auf Tacho) bzw 75 auf 115 durch Tachoabweichung. Außerdem kannst du die Werte ja trotzdem vergleichen, wenn man davon ausgehen kann, das in beiden Tachos die gleiche Elektronik verbaut wurde.

    Zur Tachoabweichung:
    Ich glaube mich zu erinnern, dass vor langer langer langer Zeit (Anfang der 80er) ein Kumpel von mir die Tachoabweichung beim ADAC auf einem Rollenprüfstand hat messen lassen. Der hatte dann die tatsächliche Geschindigkeit mit Post-Its auf dem Tacho seines Golf I Diesel markiert. (und das war noch nich mal seine größte macke ;D)
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Vor allem wie sieht die Abweichung bei einer solchen Tafel aus? Die zeigt garantiert auch mehr an als du eigendlich fährst, schon allein deswegen, um den Aufsteller vor irgendwelchen Ansprüchen gegen ihn zu schützen.

    gruß
     
  11. qp

    qp W168 Coupé

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NBG
    Marke/Modell:
    A3 Sportback quattro
    bin vor 3 wochen ausserorts bei erlaubten 60 mit ca 105-110 geblitzt worden, ich hoff die abweichung ist GROß

    steffen
     
  12. #11 revoman, 25.03.2004
    revoman

    revoman Elchfan

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A190 Avantg.
    Oh mann Steffen, da hast Du Deinen Schein aber lange weg...... :o
    Also ich habe so ein GPS Teil, mit dem man natürlich auch die Geschwindigkeit ermitteln kann:

    Tacho 40 GPS: 37,5
    Tacho 60 GPS: 56
    Tacho 120 GPS: 115
    Tacho 160 GPS: 154
    Tacho 205 GPS: 198

    Das war mit meinen 195er Reifen....
     
  13. qp

    qp W168 Coupé

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NBG
    Marke/Modell:
    A3 Sportback quattro
    @revoman: kommst ja aus nürnberg!!! *thumbup*

    im schlimmsten fall sind 4 wochen, kommt auf ein paar km an, wenn ich glück hab isses "nur" geld un 3 points.... hmpf
     
  14. #13 ihringer, 25.03.2004
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Und mal wieder Denkfehler einiger Leut :-X
    Der Reifen, oder Felge spielt bei der gemessenen tatsächlichen Geschwindigkeit eine nicht zu beachtene Rolle !
    Wenn jemand 15 Zöller drauf hat, hat dieser in der Regel auch ein Pneu aufgezogen mit einem größerem Querschnitt !
    Hat jemand 17er drauf, in der Regel mit kleinerem Querschnitt des Reifen !!! ;)
    Sprich, der Rollumfang ändert sich in der Regel nur um Nuancen !
    Für eine feste Geschwindigkeit (angenommen 50 Km/h) noch nicht mal 1% !
    Wann kapierts Ihr endlich ? ;D ;) :P

    Oder schaut doch einfach in Eure Papiere.....oder Listings verschiedener Anbieter von Felgen !

    bis denne Ihringer
     
  15. Wini

    Wini Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wörth am Rhein
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hab die Abweichung mit einem Hand-GPS gemessen.
    Der Tacho zeigt zwischen 5 und 6 km/h (zwischen 50 und 170) zuviel an,
    der Wegstreckenzähler ist genau.
     
  16. #15 Michael F., 26.03.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
  17. #16 revoman, 26.03.2004
    revoman

    revoman Elchfan

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A190 Avantg.
    @steffen: Bist auch aus Nbg? N rulez :]

    Also ich konnte bisher schon einen Unterschied zwischen meinen 205/40/17ern und meinen 195/50/16ern messen. Mit meinen Sommerreifen habe ich nämlich tatsächliche 198 bei 210 Tacho, das sind 5 km/h mehr im Vergleich zu meinen Winterpneus!
     
  18. #17 Peter Hartmann, 26.03.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    @Ihringer

    Das ist schlicht falsch. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass sich bei anderen Reifen/Felgen-Kombinationen durchaus der Tacho abweichen kann, teilweise so stark, dass im Felgengutachten eine Tachoangleichung zur Auflage gemacht wird! So geschehen bei meinem ehemaligen Fiat beim Wechsel von 175/50R14 (6x14") auf 195/45R15 (7x15").
     
  19. #18 ihringer, 26.03.2004
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Hey Peter
    Komisch, das andere vom Fach da zu anderen Ergebnissen kommen !
    Sinnig auch, wenn immer wieder kehrend im Frühjahr und im Herbst von diversen Fachblättern Test es gibt, grad bezug Winter und Sommer Pneus !
    Aber ich will nicht streiten und hab auch jetzte keine Zeit, da konkret nach zu blättern, stecke im stresss....

    bis denne Ihringer
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Peter Hartmann, 26.03.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    @Ihringer

    Nö, Streit wegen eines diskussionswürdigen Themas? Sicher nicht mit mir ;) Es ist nur Fakt, dass ich, als ich die neuen Reifen eintragen wollte, vom TÜV zum Boschdienst geschickt wurde, um meinen Tacho angleichen zu lassen, der 5,2% mehr anzeigte als vorher und damit außerhalb der Toleranzgrenze von 5% lag. Erst nach der Anpassung wurden die Felgen eingetragen... Außerdem behaupte ich nicht, dass immer und grundsätzlich eine Abweichung in dem Maße besteht, dass man den Tacho angleichen muss (meist fällt es unter die Toleranz), nur ist es definitiv nicht grundsätzlich auszuschliessen.
     
  22. #20 ulrikus99, 26.03.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    hier
    habt ihr mal eine Tabelle der Abrollumfänge der gängisten Reifen.
    Da kan sich jeder leicht die Abweichung bei verschiedenen Reifengrössen selbst errechnen. *thumbup*
     
Thema: Tachoabweichung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschwindigkeit auf dem taro kann abweichen

    ,
  2. tachogenauigkeit mercedes a klasse

    ,
  3. wieviel tachotoleranz hat mercedes

    ,
  4. a45 amg tacho genauigkeit,
  5. mercedes a klasse tachoabweichung,
  6. tachoabweichung mercedes b klasse,
  7. a klasse tacho geschwindigkeit,
  8. geschwindigkeit toleranz tacho mercedes m klasse
Die Seite wird geladen...

Tachoabweichung - Ähnliche Themen

  1. Tachoabweichung d. Elchs/reale Geschwindigkeit?

    Tachoabweichung d. Elchs/reale Geschwindigkeit?: Nabend zusammen, ich wurde vor zwei Wochen abends um 19 Uhr auf der A42 in ner Baustelle geblitzt. Wer die 42 kennt, weiss, dass es dort sehr...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.