W168 Tachobeleuchtung KI W168 VorMopf

Diskutiere Tachobeleuchtung KI W168 VorMopf im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin ist es wirklich so ein "Angang" die Tachobeleuchtung zu erneuern wie es im Rep. Buch beschrieben ist??? ... und was für Leuchtmittel gehören...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 minielch, 25.10.2008
    minielch

    minielch Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 190
    Moin

    ist es wirklich so ein "Angang" die Tachobeleuchtung zu erneuern wie es im Rep. Buch beschrieben ist???
    ... und was für Leuchtmittel gehören da hinein? bzw. welcher Sockel?
    Bei ist die Beleuchtung der Tankanzeige defekt. Und jetzt in der dunklen Jahreszeit ist das doch etwas lästig immer von der Warnlampe erschreckt zu werden um dann möglichst schnell eine Zapfe zu finden!!!

    Danke schon mal im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Du baust halt einfach das KI aus und lässt dir beim Freundlichen die passende Lampe geben (1,2 Watt). Reinstecken, mit langer Spitznasenzange um 90 Grad drehen, fertig.

    Einzige Gefahr: Wenn man dir die Rechnung präsentiert, bekommst du Atemnot, weil so ein Lämpchen lockere 3 Euro kostet.

    Achja, und wenn du Pech hast sterben durch die Erschütterungen beim Ein/Ausbau gleich noch mehr Lampen und du wiederholst das Spielchen noch ein oder zwei mal.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bei Conrad gibt es die ein wenig günstiger ;).

    Na das möchte ich mal bezweifeln. Das passiert bei Dingen die sonst keine Erschütterungen erfahren, aber wohl kaum etwas im Auto.
    Aber trotzdem würde ich mir auch gleich eins mehr zulegen ;).

    gruss
     
  5. #4 Wuppertaler, 25.10.2008
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin,

    *kratz*wenn schon einmal alles auseinander ist dann würde ich gleich ALLE Lampen ersetzen.........

    Da " Glühlampen " eine betriebsstundenabhängige Haltbarkeit haben wird die nächste defekte Lampe nicht lange auf sich warten lassen. ;)

    Gruss Uli
     
  6. #5 minielch, 25.10.2008
    minielch

    minielch Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 190
    Moin

    wenn das die 1,2 W Lampen sind, dann müssten das die Lampen mit dem Sockel W2x4,6D sein.
    Ich hoffe die passen, den davon habe ich mit jetzt für 95 Cent ein Doppelpack gegönnt.
    Zumindest sind das laut Aussage Lampen die als Instrumentenbeleuchtung eingesetzt werden. Probieren werde ich das dann mal morgen...
    Wenn die passen werde ich berichten - wenn nicht habe ich 95 Cent "verballert"
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ja, die Idee hatte ich auch. Und zum Glück habe ich einen Mopf, der hat nur noch so 10 Lampen, weil viele der Warnlampen durch LEDs ersetzt wurden.

    Beim Pre-Mopf sind das aber alles noch einzelne Lämpchen, insgesamt ich glaube 20 Stück. Und bei nem Stückpreis von 3 Euro würd ich mir diese Investition wirklich überlegen...

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. #7 Wuppertaler, 26.10.2008
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Hallo Mirko,

    da alle Beleuchtungslampen die gleiche Betriebszeitist hinter sich haben ist es zumindest eine Überlegung Wert alle zu ersetzen.

    Kontroll- / Informationslampen haben da meist weniger Stunden geleuchtet.

    Einmal Tränen in den Augen *heul* und kein Geld im Portmonee oder alternativ alle paar Wochen eine Einzelne ersetzen bis alle neu sind. Jedesmal die Arbeit, jedesmal den Ärger......... *kratz*ich würde mir das nicht antun.

    Tipp:
    - Kein Noname Produkt kaufen. ( Lebenszeit kürzer )
    - Beim Boschdienst / Autozubehör nach OSRAM fragen.
    - Evtl auf LED umrüsten ( ist auch nicht teurer und hält Ewig ) *thumbup*

    Gruss Uli
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja wenn die Warnleuchten so dauerhaft leuchten, dass die Birnen kaputt gehen, sollte man vielleicht mal die Ursache suchen und nicht gegen LED tauschen ;).

    Na sagen wir mal nicht Pre-Mopf, sondern die ersten Baujahre ;).


    Bei LED´s wird man auf jeden Fall das Problem bekommen, dass die sehr punktuell leuchten und das KI dafür nicht gemacht ist. Ich denke nicht, dass sich das lohnt.

    gruss
     
  10. #9 Wuppertaler, 26.10.2008
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin,

    kommt nur auf die LED an........
    Die normalen 5mm LED´s die es überall zu kaufen gibt kannst Du vergessen, ~ 150°/ 160° SMD LED´s ( von OSRAM oder ähnlich ) sind da TOP. *thumbup*

    Gruss Uli
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Jo, wobei selbst bei 160° hätte ich noch bedenken.

    Ausserdem dran denken, dass die Leistungsstark genug sein sollten. Richtwert ist die halbe Leistung wie die vorher konventionellen Leuchtmittel.

    gruss
     
  12. #11 minielch, 27.10.2008
    minielch

    minielch Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 190
    Moin

    also ich habe jetzt eine ganz normale Glühlampe mit dem Sockel W2x4,6D da rein gemacht und es funktioniert!
    Allerdings habe ich schon wieder einiges an "Schreikrämpfen" hinter mir!
    In der "Wie mach ich es mir selbst" Anleitung war ja schon beschrieben das der Ausbau wohl etwas fummelig sein wird, aber die Plastikhaken und die anderen lästigen Widrigkeiten haben die da gewissendlich verschiegen. *mecker* *mecker* *mecker*
    Aber da die Abende ja schön lang sind habe ich mir etwas Zeit genommen und auch alles ohne Schaden wieder zusammen bekommen.

    Mal sehen wann die nächte ausfällt... *heul* *heul* *heul*
     
  13. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich hoffe, die Lampen haben die richtige Leistung. Weil wenn sie zu viele haben, wird die Hintergrundfolie vom KI heiß und kann anschmelzen -- was du von vorne sehen würdest.

    Und was ist am Ausbau kompliziert? Für den Mopf haben wir doch DIY-Anleitungen bei mir auf der Homepage: http://www.mirko-doelle.de/?pagename=Elch-Kombiinstrument

    Viele Grüße, Mirko
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 minielch, 28.10.2008
    minielch

    minielch Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 190
    Moin

    ja die Leistung ist schon richtig.
    Kompliziert ist es nur weil in den Anleitungen nicht alles so beschrieben ist wie es eben ist!
    Bei mir sieht das auch etwas anders aus als in der DIY.
    Aber hin bekommen habe ich es ja und nun weis ich es auch wie es geht...
     
  16. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wieso sieht das bei dir anders aus? Oder hast du einfach nur nen Pre-Mopf?

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema: Tachobeleuchtung KI W168 VorMopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 KI Leuchtmittel

    ,
  2. w168 vormopf tacho ausbauen

    ,
  3. tachobeleuchtung w 168 wechseln

    ,
  4. tachobeleuchtung mercedes a 190,
  5. w168 tacho birne
Die Seite wird geladen...

Tachobeleuchtung KI W168 VorMopf - Ähnliche Themen

  1. W168 - Scheibwischanlage; vorne betätigen, kommt hinten raus

    W168 - Scheibwischanlage; vorne betätigen, kommt hinten raus: Hallo zusammen, ich habe nun schon länger nach meinem Problem gegoogled, allerdings konnte ich keine Lösung zu meinem Problem finden. Die Suche...
  2. W168 w168 Ersatzteil-Lagerauflösung

    w168 Ersatzteil-Lagerauflösung: W168 Ersatzteie - Lagerauflösung! Biete meine Ersatzteile für den W168 Mopf aus 2003 in gutem Zustand an: - Fahrersitz, verstellbar -...
  3. Rücksitze ausbauen A190 L (W168)

    Rücksitze ausbauen A190 L (W168): Hallo Elchfans, wir werden nächste Woche ggf. auch zu stolzen Besitzern eines Elchs aus dem Jahre 2002, einer A 190 L (W168). Für uns wäre es...
  4. Elekrische Verstellung Aussenspiegel W168

    Elekrische Verstellung Aussenspiegel W168: Eine der beiden Schrauben, die die Verstellung des Spiegelglases bewerkstelligen , ratscht durch. Kann man da etwas austauschen, z.B. die kleine...
  5. W168 nimmt ab und zu Gas nicht richtig an

    W168 nimmt ab und zu Gas nicht richtig an: Hallo zusammen Altes Problem mein auto (A190 Bj 1999) nimmt nach ein paar km und bei ca 100km/h kein Gas richtig an , nur vollgas Zündung aus...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.