Tagfahrlicht für W169 ? Auch für Xenon ?

Diskutiere Tagfahrlicht für W169 ? Auch für Xenon ? im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Zitiere mal aus einem anderem Tread die Anfragen : Gibt es das auch schon für den 169er ? Ich bin sowieso nicht sicher, ob sich das alles...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Zitiere mal aus einem anderem Tread die Anfragen :

    Warum Extra Tread ? Eben, weil auf die Anfragen niemand reagiert hatte,
    der dazu ne Antwort weiß oder ne Idee hat !
    Für den W168 gibt es ja tolle Lösungen, nur leider anscheinend für den
    Nachfolger nicht !
    Die Möglichkeit des dauerhaften Leuchten (Brennen) ist nur gegeben, nicht aber durch eine möglichkeit zur
    Lebensverlängerung der Leuchten
    einen Tagfahrlicht Lösung ? ! ? ! *kratz*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Möppel, 26.10.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Meine Lösung ist durch das KI ein permanentes Leuchten der Abblendlichter zu erreichen. Der Stromverbrauch, bzw. damit mehr Benzinverbrauch und die Lebensdauer der Birnen vernachlässige ich einfach mal. Wenn ich mal die Gesamtkosten des Autos (Steuer, Versicherung, Benzin) in den Vergleich setze zu ein paar Birnen ist das wohl Peanuts...
     
  4. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Im Prinzip haste ja recht !
    Nur ich wohn auf dem Lande mit nicht so tollen
    Landstraßen, was der Qualität betrifft !
    Böse Stinkefinger, an der Ampel vor mir einer aussteigend ....usw....

    Folglich, nur den Brenner, das möchte ich nicht !
    Elektronisch müßte es ja gehen, also machbar müßte es sein,
    nur wird es ja nicht angeboten !

    Mit volle Nebler darfste och nicht fahre !
    Darum meine Anregung, Brenner oder Nebler mit verminderter Leistung
    als Tagfahrleuchten ! *kratz*

    Die kleinen Abbiege "Funzeln" werden warscheinlich kaum wahr
    genommen ? !
    Oder man wird angehalten von den Freundlichen Grünen...
    "Sie dürfen nícht mit Standlicht fahren, laut STVO und blablabla...."
    *kratz*
     
  5. #4 Möppel, 27.10.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Also der Xeonbrenner KANN technisch soweit ich weiss nicht reduziert werden. Da gibt´s nur an oder aus, aber nicht "weniger"...
     
  6. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    darum vielleicht (zumindest beim B 245er) die Abbiegeleuchten, die ja mit im Hauptscheinwerfer sitzen, mit einschaltbar...
     
  7. Rai-40

    Rai-40 Elchfan

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Enns - Oberösterreich
    Marke/Modell:
    habe leider keinen..
    Warum Extra Tread ? Eben, weil auf die Anfragen niemand reagiert hatte,
    der dazu ne Antwort weiß oder ne Idee hat !
    Für den W168 gibt es ja tolle Lösungen, nur leider anscheinend für den
    Nachfolger nicht !
    Die Möglichkeit des dauerhaften Leuchten (Brennen) ist nur gegeben, nicht aber durch eine möglichkeit zur
    Lebensverlängerung der Leuchten
    einen Tagfahrlicht Lösung ? ! ? ! *kratz*[/quote]

    Hallo zusammen!
    Die gesicherten Zahlen habe ich schon alleine durch den Glühlampenverschleiß:
    2 X Sofitlampe 5 W
    2 X H4 Lampe 55 W
    1 x Sockellampe 5 W
    macht zusammen 35,00 Euro.
    Könnte auch eine Amaturenbeleuchtung dabei sein! usw....
    Die Lampenpreise sind es ja nicht - die Werkstattkosten sind der Faktor!

    Meine eigentliche Antwort zu dem Thema Xenon.
    Der 168 hat die Nebler in den Hauptscheinwerfer kombiniert mit Fernlicht.
    Ich würde hier Das HLT 2.54 anschließen - sieht super aus! Ist zwar in DE (noch) nicht erlaubt - da aber das Licht aus dem Hauptscheinwerfer kommt darf das kein Thema sein.

    Für die älteren Mercedes A würde ich noch die Entwicklung mit dem zusätzlichen Lichtsensor abwarten - da ist dann die Lichtautomatik integriert mit dem selben Aufwand: 2 Kabel an die Batt. und die 2 Kabel an das Abblendlicht H7 und Standlicht (als Kontrollkabel und Begrenzungslicht-Schaltung)

    lg Raimund
     
  8. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Ich verstehe nicht warum Du nicht dauerhaft mit Abblendlicht (Bi-Xenon) fahren möchtest. Wenn sich jemand geblendet fühlt und mir entgegenkommend Lichthupe gibt wird es von meiner Seite auch mal kurz hell - richtig hell... Die meisten sind dann kuriert.
     
  9. Marc

    Marc Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-System-Elektroniker
    Ort:
    Asbach, WW
    Marke/Modell:
    Es war ein A 160
    Bi-Xenon bedeutet auch meines Gedanken nach, das die Iris von dem Brenner bei Abblendlicht mit einem Shutter "beschnitten" wird. Wenn dann das Fernlicht aktiviert wird, werden die seperaten Fernlichter aktiviert. zusätlich werden die Shutter an den Bi-Xenons hochgefahren. Somit haben wir bei eingeschalteten Fernlicht volle Ausleuchtung. Bei Lichthupe wird auch einfach die Shutter hochgefahren und die seperaten Fernlichter aktiviert.

    Bei ausgeschalteten Bi-Xenons hingegen wird bei der Lichthupe nur die einzelnen Fernlichter aktiviert. Die Bi-Xenons bleiben aus. Die können zündtechnisch so schnell nicht reagieren... ;)

    nur beiläufig zur Info *thumbup*
     
  10. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Ach, z.B. der W245 (B-Klasse) hat bei Bi-Xenon aber keine seperaten Fernlichter sondern nur den Xenonbrenner. *dipl*
     
  11. Marc

    Marc Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-System-Elektroniker
    Ort:
    Asbach, WW
    Marke/Modell:
    Es war ein A 160
    @Roland: Läuft die Lichthupe dann auch über die Brenner?
     
  12. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    [​IMG]

    1 Gehäusedeckel für Fernlichtspot
    2 Gehäusedeckel für Bi-Xenonlicht
    3 Lampenhalter für Standlicht
    4 Lampenhalter für Blinker
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Marc

    Marc Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-System-Elektroniker
    Ort:
    Asbach, WW
    Marke/Modell:
    Es war ein A 160
    Danke Caessy, war grad auch auf der Suche... konnte mir das ganze ohne Fernlicht"spot" nicht vorstellen ;) Aber jedes Auto was Xenons hat, hat auch einen "Fernlichspot". Die Brenner schaffen es ja zündbedingt defentiv nicht so schnell wie herkömmliche Leuchtmittel...

    Aber nun wieder BTT... ;)
     
  15. derJO

    derJO Elchfan

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die Xenon Scheinwerfer haben auch keinen separaten Fernlicht Brenner sondern eine Blende die Elektromagnetisch nach unten gezogen wird und dann das volle Lichtspektrum freigibt. Das geht in Millisekunden, desweiterem meint BI-Xenon das beide Funktionen per Xenon relaisiert werden auch die Lichthupe, kann mir kaum vorstellen das für Fernlicht eine normale Glühbirne verbaut ist.

    Kann nur von Audi reden, unsere A-Klasse hat noch kein Xenon. Der Audi hat Bi-Xenon, was sicher fraglich ist wie er Lichthupen realisiert wenn das Abblendlicht sprich Brenner nicht eingeschaltet ist, aber ergo er schafft es und es ist kein Halogen sondern Xenon, vermutlich funktioniert das über eine Ständig herrschende Zündspannung welche schneller anliegen kann wie der normale Abblendlichtbetrieb, obs auf Dauer lebenszeitförderlich ist, ist was anderes.

    Mfg Johannes
     
Thema:

Tagfahrlicht für W169 ? Auch für Xenon ?

Die Seite wird geladen...

Tagfahrlicht für W169 ? Auch für Xenon ? - Ähnliche Themen

  1. VIN-Code W169

    VIN-Code W169: Hallo zusammen, ich fahre seid über zehn Jahren mehrere W168 mit Automatik-Getriebe. Hab mir jetzt einen gebrauchten A 170/W169 gekauft. In der...
  2. Unterschied A-Klasse W169 zur B-Klasse T245?

    Unterschied A-Klasse W169 zur B-Klasse T245?: Hallo Ich bin beide gefahren und konnte zumindest bei den kurzen Probefahrten keinen Unterschied feststellen, vom Fahrverhalten her! Ist die...
  3. W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren

    W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren: Hallo zusammen, Ich habe hier sehr viel gelesen und bin weiter Ratlos.Bei meinem W169 180 CDI Schaltwagen KM 66ooo Km gelaufen habe Ich ein...
  4. W169 - Fragen zum Umbau MF2750 -> MF2830

    W169 - Fragen zum Umbau MF2750 -> MF2830: Ahoi Leute, bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eines Elchs aus 2004. Schwarz, schick, gute Ausstattung (inkl. Xenon höhö) aber beim Radio...
  5. W169 Probleme bei U58 Nachrüstung

    W169 Probleme bei U58 Nachrüstung: Hallo liebe Elchfans, fahre nun seit einigen Monaten einen W169 von 01/2005 als 200 CDI Ein sehr schönes Fahrzeug mit sehr viel Ausstattung....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.