Tank entleeren

Diskutiere Tank entleeren im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, ich fahre einen A-170CDI und habe heute Benzin getankt. Ja, ja - ich weiß .... Wie kriege ich das Zeug aus dem Tank ? Bei Mercedes...

  1. #1 Hans Peper, 21.03.2014
    Hans Peper

    Hans Peper Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,

    ich fahre einen A-170CDI und habe heute Benzin getankt. Ja, ja - ich weiß ....

    Wie kriege ich das Zeug aus dem Tank ? Bei Mercedes erklärten die mir, daß man nur den Tank ausbauen kann. Gibt es einen Trick ?

    Brauche schnelle Hilfe.Ja, ich habe den Thread "Hilfe, Benzin im Diesel" gelesen. Da schreiben alle, sie hätten das Zeug abgepumt. Wie denn? Man kriegt keinen Schlauch rein !


    Zur Info : nach 10 KM : stottern. Sofort angehalten und Kiste nach Hause geschleppt.

    Gruß Hans
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nitrocraft, 21.03.2014
    Nitrocraft

    Nitrocraft Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    28
    Versuch irgendwie nen Schlauch reinzuschieben. Tank ausbauen ist nämlich nicht lustig. Meistens sind die Schrauben sehr verrostet und drohen abzureissen. Ausserdem ist das Ding, wenn Du voll getankt hast, sau schwer.

    Wenns nicht hinhaut, dann probiert den Unterbodenschutz abzuschrauben und einen der dicken Schläuche vom Tankstutzen zum Tank abzuschrauben. Dort müßtest Du dann nen Schlauch zum Absaugen reinbekommen....
     
  4. #3 Hans Peper, 21.03.2014
    Hans Peper

    Hans Peper Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ja, danke.

    Schlauch rein geht nicht, da ist eine Sicherung im Einfüllstutzen wg. Spritdiebstahl. Oder gibt es da einen Trick?

    Wo soll ich den "dicken Schlauch abschrauben ? Am Tank? geht das denn im eingebauten Zustand?



    Gruß Hans
     
  5. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Fahrzeug auf ne Böhne, großes Fass und dann von unten an den Tank, alles raus laufen lassen.

    Weiß grad nicht wie es da aussieht, aber raus muss das Zeug ja.
    Ohne Bühne wirst du da nicht dran kommen, geschweige was drunterstellen können.
    Auch raus saugen stell ich mir ohne Bühne schwierig vor.

    Greetz
    Base
     
  6. #5 Hans Peper, 21.03.2014
    Hans Peper

    Hans Peper Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Bühne ist vorhanden.
    Leider eine Werkstatt für Traktoren etc. hier im Dorf

    Der Typ meinte, er muß den Tank ausbauen.
    Vielleicht gibt es ja ne bessere Möglichkeit.

    Mercedes sagte am Telefon, daß man den Tank nur leer bekommt, wenn man ihn ausbaut.
    Man kommt nicht von unten an den Tank ran sagen die.
    Wenn ich wüßte wie es geht, kann ich morgen früh dem Mechaniker sagen wie er es machen soll.

    Die Idee von eben, mit dem Schlauch klang gut, aber wie genau geht das ?

    Gruß Hans
     
  7. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Hans Peper gefällt das.
  8. #7 Hans Peper, 21.03.2014
    Hans Peper

    Hans Peper Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Okay, jetzt sehe ich klarer. Von oben ist nix.

    Gilt das Foto für einem 168er Bj 2004
    Ich hatte Mercedes verstanden, daß der Tank und Einfüllstutzen ein Stück sind. Dann wäre ja Essig.
    So wie auf dem Bild, ist ja kein Problem.

    Was meinst du ?

    Danke für deine Mithilfe.

    Gruß Hans.
     
  9. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
  10. #9 elchiee, 21.03.2014
    elchiee

    elchiee Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    13
    Ausstattung:
    -Elegance -Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A170 CDI Langversion
    Wäre es nicht möglich vorne die Kraftstoffleitung abzuziehen und die Kraftstoffpumpe zu überbrücken?
    Und das gute Benzin direkt in den Kanister pumpen lassen?

    Wäre meine Idee, aber ob das geht? *kratz*
     
  11. #10 Hans Peper, 21.03.2014
    Hans Peper

    Hans Peper Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Schön wärs ja.

    Mal sehen , was morgen ist.

    Gruß Hans
     
  12. #11 flockmann, 21.03.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Der Dieselelch hat keine elektrische Kraftstoffpumpe. Deswegen fällt das schonmal weg. Den docken Schlauch vom Tank abmachen halte ich für keine gute Idee. Da läuft dann der Sprit ungehindert raus...!!! Der Elch hat einen Tank, zwei Schläuche die dann zum Einfüller gehen.
    An Deiner Stelle würde ich die Schläuche verklemmen damit nix rauslaufen kann. Dann den Tank ausbauen. Hatte noch keine Schraube die da mal abgerissen wäre wenn man behutsam drangeht. Eine Werkstatt für Trecker ist henau das richtige dafür. Die können improvisieren. Wenn der Tank dann mal draussen ist kannst Du den Tankgeber demontieren und dann den Tank leersaugen. Hört sich schlimmer an als es ist. Besorg Dir vorher noch eine Dichtung für den Tankgeber. Die solltest Du neu machen. Gutes gelingen...
    Grüsse vom F.
     
  13. #12 DCX2010, 21.03.2014
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    Saugschlauch am Kraftstofffilter abmontieren, elektr. Pumpe daran anschließen, Sprit absaugen, sobald nichts mehr kommt ca. 10 Liter Diesel auffüllen, die Leitung incl. Filter spülen bis nur noch Diesel kommt
    Schlauch am Filter wieder anschließen.... fertig *thumbup* Tank ist entleert und gespült.


    jetzt "nur" noch die Hochdruckpumpe und das Rail auf Späne prüfen und hoffen das die Injektoren nichts abbekommen haben.

    Gruß
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  14. #13 Schrott-Gott, 21.03.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    994
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    @ DCX2010: Das ist jetzt mal eine elegante und sinnvolle Lösung!!!
     
  15. #14 Hans Peper, 22.03.2014
    Hans Peper

    Hans Peper Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Leute,

    erst mal vielen Dank für eure Hilfsbereitschaft.

    Gestern Abend rief der Mechaniker an und sagte, er hätte den Sprit raus und heute Vormittag will er den Rest machen.(Er war schon etwas angesäuselt, wie es sich für einen ordentlichen Treckerschrauber gehört :| )
    Er wollte mir nicht sagen, wie er den Sprit rausbekommen hat ! Ging wohl einfach und schnell, aber er schreibt bestimmt 3 Stunden nur fürs entleeren. Mir egal, hauptsache die Kiste hat's überlebt.

    Der Tip von DCX2010 klingt logisch und gut. Habe nur gelesen, es besteht Explosionsgefahr wegen der statischen Elektrizität beim Pumpen ?

    Wie dem auch sei, die große positive Überraschung wart ihr !

    Gruß Hans
     
  16. #15 Hans Peper, 22.03.2014
    Hans Peper

    Hans Peper Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    So, der Elch hat's überlebt.

    Kostenpunkt :

    Tank entleeren, Leitungen entleeren, Dieselfilter neu und Ölwechsel/Ölfilter 280 Euro.

    Den rausgepumpten Sprit wollte er "entsorgen". :rolleyes:

    Glück gehabt und nochmals Danke.

    Gruß von

    Hans und seinem Elch *thumbup*
     
  17. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    242
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
  18. #17 DCX2010, 23.03.2014
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    Preis ist O.K.

    aber warum Ölwechsel?



    Gruß
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Hans Peper, 24.03.2014
    Hans Peper

    Hans Peper Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo DC,

    den Ölwechsel hatte ich bestellt, war sowieso fällig.

    Übrigens : Mit ausgebautem Vordersitz bin ich vor einem Monat 4000 KM nonstop gefahren. Eine Mördertour in die Pyrenäen. Vordersitz raus, rechte Rückbank raus, Matratze rein.
    Einer ist 4 Std gefahren, einer hat geschlafen und dann Wechsel usw.

    Dann Zuhause angekommen : Sitz wieder rein, Stecker rein und alles war wieder ok. Keine Probleme.

    Gruß Hans
     
  21. #19 Hans Peper, 24.03.2014
    Hans Peper

    Hans Peper Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,

    er wollte partout nicht sagen, wie er es gemacht hat. Da er den Spritfilter gewechselt hat, tippe ich auch auf die Methode von DCX2010 (durch den Schlauch absaugen). Dann hat er gut verdient.

    Gruß Hans
     
Thema: Tank entleeren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 tank ausbauen

    ,
  2. mercedes a klasse tank ausbauen

    ,
  3. tank bei b classe 2014 aussaugen

    ,
  4. a klasse 160 baujahr 2012 tank entleeren benzin,
  5. kraftstofffilter leeren mercedes,
  6. w168 tank entleeren,
  7. tank bei mercedes a klasse ausbauen ,
  8. mercedes benz w169 benzin absaugen,
  9. a Klasse Tank leer saugen,
  10. tank ablassen ml350,
  11. tank a klasse baujahr 99 a170 cdi,
  12. mercedes citan diesel abpumpen ,
  13. elch sprit absaugen,
  14. tank auspumpen schlauch,
  15. w163 tank ausbauen,
  16. mercedes tank leeren,
  17. c220 cdi tank leeren,
  18. mb c klasse tank leeren,
  19. w202 tank mit Schlauch leer,
  20. mercedes a tank auspumpen,
  21. a klasse w168 tank ausbauen,
  22. smart 450 benzin ablassen,
  23. a klasse benzin abpumpen,
  24. mercedes a klasse w169 tankinhalt leeren,
  25. mercedes a klasse kraftstofftank leeren
Die Seite wird geladen...

Tank entleeren - Ähnliche Themen

  1. Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken

    Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken: Hallo, wir haben vor kurzem eine A-Klasse geerbt. Was mir immer wieder auffällt ist das sich im unteren Bereich der Hintertür Wasser sammelt das...
  2. 2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.

    2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.: Hallo Elchfans. Bin Doppelelchbesitzer (A+B) und habe mit meinem W169 A-Klasse ein seltsames Problem mit der Tankanzeige. Nach Ausbau des...
  3. Hallo,ich habe einen Vaneo wieviel Liter Benzin gehen in den Tank

    Hallo,ich habe einen Vaneo wieviel Liter Benzin gehen in den Tank: Hallo, ich habe Gestern 63,5 Liter getankt. Die Anzeige stand auf dem letzten Strich. Wann geht die Tankwarnanzeige an,oder gibt es keine...
  4. Tank rostet

    Tank rostet: Habe vorgestern die Längslenkerlager gewechselt, dabei ist mir aufgefallen dass der Tank am Falz auch nicht schön aus sieht, der Rost blüht schon...
  5. Tank verformt

    Tank verformt: Hallo Elch-Fans! Ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen :] Seit einiger Zeit bläht sich mein Tank auf. Hört sich zumindest so an, als wenn sich...