Tankanzeige 170CDI

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von smartfahrer, 07.07.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 smartfahrer, 07.07.2003
    smartfahrer

    smartfahrer Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Trautskirchen
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Hallo Gemeinde,
    kann mir einer Erklären, was da bei meinem Elch passiert ist: Die ersten drei Tankfüllungen meines neuen Elchs war die Anzeige sehr genau. Als sie "ganz leer" anzeigte, konnte ich 54l tanken.
    Seit der vierten Tankfüllung schaffe ich bei "ganz leer" maximal 48l.
    Was ist da los? Ist meine Anzeige plötzlich verstellt? Hab ich eine Luftblase im Tank, die ein restloses Befüllen verhindert? Ich habe den Tank nie überfüllt, immer nach dem Abschalten nur bis zum nächsten vollen € aufgefüllt.
    HAb ich da was kaputtgemacht? Was mir auch aufgefallen ist, ist das Spritschlagen im Tank, wenn er 3/4 voll ist. Besteht da evtl. ein Zusammenhang?

    Für Eure Tips wäre ich Euch sehr dankbar!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Tankst Du bis zum *klick* oder bis er randvoll ist?
     
  4. #3 smartfahrer, 07.07.2003
    smartfahrer

    smartfahrer Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Trautskirchen
    Marke/Modell:
    A170 CDI L
    Bis zum Klick und dann noch bis zum nächsten vollen Euro weiter.
    Wieso, hat das irgendwelchen Einfluss?
     
  5. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Benutze mal *SUCHEN*! Das von Dir beschriebene Problem wurde hier schon des öfteren diskutiert.
     
  6. #5 170CDIL, 07.07.2003
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Ja, hat es. Steht, glaube ich, auch in der Bedienungsanleitung.

    Ich tanke nach dem Klick nie zu. Zahle eh immer mit Kreditkarte, da ist mir ein unrunder Betrag egal.

    Außerdem ist es beim Diesel nicht unproblematisch, ihn ganz leer zu fahren. Mache ich auch nie.

    Möglicherweise ist dein Tankgeber hinüber. Würde ich ggf. überprüfen lassen.
     
  7. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    also ich tanke immer randvoll bis obenhin und bis jetzt ist noch alles in Ordnung.

    Gruss JOJO
     
  8. #7 170CDIL, 07.07.2003
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Dann freu dich *thumbup* ...solange du noch kannst ;D :P ;D
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Mach ich auch. Ich glaub DC braucht einfach einen Grund für defekte Tankgeber und da bietet sich das einfach an. Bis zum nächsten € ist auch mit Abstand nicht randvoll. Also mehr als 48l bekomm ich bis zum Klick auch nicht rein. Vielleicht hat der Sprit bei den ersten Tankfüllungen einfach durch zufall nicht so sehr geschäumt.

    gruß
     
  10. #9 Mr. Bonk, 07.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Genauso denke ich auch! Persönlich kenne ich mittlerweile auch eine Frau, die ihre A-Klasse niemals randvoll getankt hat und mittlerweile schon 2x das Vergnügen hatte, einen neuen Tankgeber zu bekommen.

    Immerhin beide auf Kulanz... und schon allein das sagt alles! DC würde niemals Kulanz auf einen Fehler geben, der durch den Kunden verursacht wurde (zu viel getankt). Die wissen schon ganz genau, warum manche Leute hier mit Defekten zu kämpfen haben... an einem zu vollem Tank liegt das 100% nicht!
     
  11. dwolfd

    dwolfd Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis RE
    Marke/Modell:
    A170cdi
    ich hab auch chon den drietten tankgeber eingebaut bekommen; also nicht ich sondern elchi... ;) und beim letzten mal wurde eine dichtung versemmelt, deswegen diesel-verlust....

    nun ist alles wieder ok
     
  12. #11 ihringer, 07.07.2003
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    ...wird es sein ! Wenn diese durch Dreck dicht ist, ensteht Unterdruck im Tank, wer es nicht frühzeitig bemerkt, je nach alter des Tank, verbleibt ne kleine Einbuchtung im Tank, was demnach auch weniger Volumen bedeutet ! Klares Indiz, wenn ich bei leer gefahren Tank den Tankdeckel öffne und es leicht hörbar zischt !
    Okay, Okay !
    Ob nun dieses auch beim Elch zutrifft, kann ich nun wirklich nicht 100% behaupten, aber aus Erfahrung mit anderen Herstellern weiß ich es 100% !!!

    Tät mich wundern, wenn es beim Elch anders sein sollte.... 8)

    bis denne Ihringer
     
  13. meeker

    meeker Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frei, frei, frei :-)
    Ort:
    Ruhrgebiet, Gelsenkirchen
    Marke/Modell:
    A 170
    also, das mit dem Unterdruck und dem Zischen, das ist meiner Meinung nach relativ normal und man sollte deswegen keine Angst bekommen. Das hab ich beim Moped jedes Mal beim Tanken, beim Elch ab und zu auch, aber eben nicht immer. Flaschbier zischt ja auch, ohne dass gleich ne Delle in der Pulle ist ...:-)
    Aber zur Tankanzeige fällt mir auf, dass die immer grad nach Laune anzeigt, mal wird es auf magische Weise wieder etwas voller beim nächsten Start, mal leerer.
    Was mich aber wundert, ist die Reserveanzeige: Ich dachte bisher immer, so 100 km wären bei Lampe an immer drin, aber von wegen! Ich konnte einmal richtig zusehen, wie der Zeiger gegen Null ging, beim Tanken waren es dann um die 52 Liter, bei grade mal 30 Kilometern Fahrt auf Reserve, bei moderater Autobahnfahrt. Wenn jetzt die Lampe angeht, eile ich flugs zur nächsten Tanke, so schnell es geht! Das Biest meint es da offenbar richtig ernst.
    Davon ab: Inwieweit stimmen die 48 + 6 Liter wirklich? Manchmal glaube ich, dass der Tank doch mehr verpackt als angegeben; dann könnte das mit dem 100 Kilometern Gnadenfrist doch noch stimmen, alles wäre wieder in Ordnung und ich könnte weiter an das Gute glauben :-)

    oh, und ich hab bislang immer bis fast zum Überlaufen getankt. Hoffentlich war das nich böse ... höre jetzt wohl besser damit auf, oder?
    Grüße,
    m.
     
  14. #13 Wilder_Alex, 07.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Das ist halt so bei der A-Klasse.
    Ich habe auch schon getankt und immer zum vollen Euro nachgetankt und dann...zeigte die Anzeige nur noch 3/4 an (bei vollen Tank)
    Dann zum DC und reparieren lassen.
    Es sei bekannt das der Tankgeber so zu sagen ertringt und dann zu schwer ist wieder nach oben zu kommen.
    Also nur noch bis zum klick tanken.
    Ich hoffe geholfen zu haben *thumbup*
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Kann ich nur bestätigen, dass es arg flott geht wenn das Licht der Reserve angeht. Aus leidiger Erfahrung (gefahren bis zum letzten Tropfen) stimmt das mit den 6 Litern schon.
    @ meeker - nur wie weit kommst du mit 6 Litern? wohl keine 100 km ausserdem willste ja nicht auf dem letzten Tropfen ankommen.
    Ach und ich tanke weiter richtig voll!!!

    gruß
     
  16. #15 Wilder_Alex, 07.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Bei vielen klappt es auch immer voll zu tanken, aber trotzdem eine kleine Kinderkrankheit :-/
     
  17. woka

    woka Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwest-Deutschland
    Marke/Modell:
    170 CDI
    Hallo Smartfahrer,
    DC empfiehlt den 170 CDI nicht vollständig leer zu fahren, da eintretende Luft zu Problemen führen kann. Steht sogar in der Bedienungsanleitung !

    Gruss Woka
     
  18. #17 ulrikus99, 08.07.2003
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Dass man einen Diesel nicht leerfahren sollte ist jedem verständlich.
    Aber die Sache mit dem Volltanken ist doch das Letzte. *thumbdown*
    Ich fahre seit über 28 Jahren Auto, davon die letzten 12 Jahre Mercedes und ich tanke die Autos immer randvoll. Wenn bei der A-Klasse ein Konstruktionsfehler vorliegt, wonach beim Volltanken der Tankgeber kaputt geht, so ist das nicht mein Problem, sondern das von DC.
    Ich persönlich hatte noch keinen defekten Tankgeber.
     
  19. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    mit den defekten Tankgebern war das nicht so das es nur bei den Benzinern auftrat ?

    Gruss JOJO
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dwolfd

    dwolfd Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis RE
    Marke/Modell:
    A170cdi

    die defekten tankgeber traten bei meinem a160 benziner und jetzigen 170ér diesel auf.
    das mit dem zischen ist übrigens "normal". dieser druck wird aufgebaut um das fahrzeug immer mit sprit zu versorgen.
    die luft entweicht beim öffnen des tankdeckels und baut sich dann wieder auf, wen nder tank geschlossen ist.
    dieses zischen war übrigens nicht da, als beim einbau des tankgebers eine dichtung verrutscht ist.
    nach reparatur ist nun alles wieder ok. bis jetzt
     
  22. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    bei meinem elch wurde ebenfalls der tankgeber gewechselt (a170cdi bj 01) - zum glück auf garantie!

    angeschlagen waren 3 stunden (!!!). wenn man sich über die meister hinwegsetzt und es schafft, beim umbau doch dabei zu sein, so geht das ganze auch in knapp über einer stunde!
    und ratet mal wieviel die mb abgerechnet haben?! da ist es kein wunder, dass die autos mehr kosten!
     
Thema:

Tankanzeige 170CDI

Die Seite wird geladen...

Tankanzeige 170CDI - Ähnliche Themen

  1. ABS ESP Reifendruck Tankanzeige

    ABS ESP Reifendruck Tankanzeige: Hallo W169: ABS, ESP, Reifendruck, Tankanzeige geht neuerdings nicht mehr nach 3 Tagen stehen. Googlen brachte Kabel unter Waschwasserbehälter...
  2. Fehlermeldungen Motorsteuergerät W168 170cdi

    Fehlermeldungen Motorsteuergerät W168 170cdi: Hallo Elchfans, Da ich wg. einer anderen Sache den Fehlerspeicher meiner A Klasse (170cdi, 4/2001)auslesen lassen musste, bekam ich gleich auch...
  3. W168 Suche Winter- oder Ganzjahresreifen für (170CDI Bj. 2001).

    Suche Winter- oder Ganzjahresreifen für (170CDI Bj. 2001).: Suche Winter- oder Ganzjahresreifen für W168 (170CDI Bj. 2001). Die Reifen sollten unbeschädigt und nicht älter als 6 Jahre sein! Entweder 4...
  4. Motorcode W168 170CDI

    Motorcode W168 170CDI: Guten Tag alle zusammen, ich bin neu hier und begrüße erstmal alle sehr herzlich. Ich bin momentan auf der Suche nach dem Motorcode von...
  5. schwache Heizleistung 170CDI Mopf

    schwache Heizleistung 170CDI Mopf: Habe jetzt bei den kalten Temperaturen festgestellt dass die Heizleistung schwächelt, es wird nicht mehr so richtig warm, das war letzten Winter...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.