W169 Tankanzeige nach Assyst nicht mehr in Ordnung!?

Diskutiere Tankanzeige nach Assyst nicht mehr in Ordnung!? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, habe heute vormittag meinen Elch beim 2. Assyst gehabt. (Assyst B mit nur Bremsflüssigkeitswechsel). Soweit auch alles bestens - ABER der...

  1. #1 Landgraf, 17.03.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    habe heute vormittag meinen Elch beim 2. Assyst gehabt. (Assyst B mit nur Bremsflüssigkeitswechsel).

    Soweit auch alles bestens - ABER der Reiserechner war nach dem Assyst komplett gelöscht (genullt). Die Batterie war aber wohl nicht ab.

    War am Vortag ca .140Km gefahren, habe dann heute vollgetankt. Der Tank dürfte also zu ca. 98% voll sein. Dennoch zeigt die Tankanzeige nur einen Wert zwischen der 3/4 und 1/1 Anzeige an... also so als wenn ich schon 100Km gefahren wäre.

    :-(

    Habe den Elch auch schon mehrfach länger verschlossen gelassen - BUS-Ruhe. Gerade eben noch mal nachgeschaut - der Tank steht immer noch zwischen 3/4 und 1/1 bei gerade mal 3,5 gefahrenen Kilometern.

    Kann ich da irgendwas machen oder muss ich jetzt noch mal zum Mercedes-Händler fahren!? :-/

    Mein Wagen ist etwas über 2 Jahre alt und aus 02/2007 - hat jetzt 30.500Km gelaufen und hatte bisher noch KEINE Probleme mit der Tankanzeige.

    Sternengruß + Danke.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Landgraf, 15.04.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    auch wenn mir keiner hier weiterhelfen konnte, so möchte ich euch die Lösung nicht vorenthalten! ;)

    Hatte damals auch direkt mit dem Meister telephoniert...
    Er sagte ich solle mal fahren bis im Display das Autosymbol mit der Zapfsäule kommt - somit also ein kleines Stück auf Reserve fahren.

    Gesagt getan - bin aber sehr wenig mit dem Elch gefahren und musste erst heute wieder tanken!

    Was soll ich sagen: das war es. Die Tankanzeige zeigt wieder VOLL an.. keine Probleme.

    Wichtig in dem Zusammenhang: nach dem Abschalten der Zapfpistole NIEMALS weiterzapfen bis gar nichts mehr reingeht! Das war scheinbar mein Fehler... wenn die Zapfpistole abschaltet, dann warte ich einen kurzen Moment und ziehe noch einmal den Zapfhahn durch, beim erneuten klicken ist dann Schluss - dadurch soll a) die Tankanzeige und b) der Reiserechner genauer anzeigen.

    Also auch tanken will gelernt sein ;D

    Sternengruß.
     
  4. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    ahja:)

    gilt das mit dem weiterzapfen, wenn er voll ist auch beim W168?
    weil ich mach den eigentlich immer rand voll... oder kann es schaden?
     
  5. #4 Matthias, 15.04.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Such mal nach "übertanken" - da gibbet hier im Forum seitenweise Lesestoff...
     
  6. #5 Landgraf, 15.04.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Wie gesagt - ich habe das bisher auch immer gemacht. Aber den W169 bringt das wohl aus der Ruhe... jedenfalls die Tankanzeige und den Reiserechner.
    Ist ja alles etwas anders aufgebaut im W169.

    Dieses "übertanken" soll jedenfalls nicht so gut sein, denn dann macht man den Tank voller als es wirklich vorgesehen ist.

    Sternengruß.
     
  7. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Sorry, dass ich den Thread wieder auskrame... hatte gestern auch ein Prob mit der Tankanzeige. Der Elch ging gerade erst auf Reserve bin dann nur kurz 10L tanken gegangen, weil ich aufm Montag hoffte... aber weder Tankanzeige noch Reiserechner haben die 10L berücksichtigt. Es hat sich nichts verändert... als dann meine Tankanzeige gegen Ende ging und mir noch eine Restreichweite von 10KM angezeigt wurde hatte ich ihn doch noch schnell mal voll gemacht.

    Ergebnis die 10L waren anscheinend noch drin und die Anzeige danach wieder auf voll. Fand das schon etwas merkwürdig. Klar 10L ist nicht die Welt, aber immerhin fast 1/5 des gesamten Tankvolumens, das sollte doch eigentlich schon angezeigt werden.

    Mist nur, dass ich mir jetzt meine Daten beim Spritmonitor zerschossen habe *heul*
     
  8. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    .... und nicht nur den: das hatte ich bei meiner C-Klasse auch schon mehrfach und nach dem Volltanken wurde nur noch halbvoll angezeigt. Bei meinem Elch kam das auch schon vor. regt mich aber nicht mehr auf. Eine halbe Stunde gefahren und die Anzeige stimmte wieder.
     
  9. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Das mit dem Warten hatte ich zunächst auch probiert.... 40min fahren und 2,5 Stunden stehen lassen hatten aber keine Veränderung gebracht... da ich dann aber noch nen kleines Stück Stadtautobahn und City fahren musste, war es mir dann doch zu unsicher.
     
  10. #9 Landgraf, 01.05.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    also der Thread ist ja echt schon ein wenig her.. ;)

    Aber ich habe mir mittlerweile angewöhnt immer den Tankrüssel so lange laufen zu lassen bis die Zapfautomatik abschaltet.
    Dann habe ich zu 99% genau den Wert verbraucht/verfahren den auch der Reiserechner anzeigt.
    Ausserdem hat das den Vorteil das die Tankanzeige auch richtig funktioniert: nach ca. 150Km ist ein Viertel weg, nach gut 300Km ist der Tank halb leer... bei ca. 550-575Km geht die Reservewarnleuchte an.

    @Booma: wenn Du noch Reichweitenkilometer unter 50Km angezeigt bekommst, dann hast Du ja im Kombiinstrument den ältesten Softwarestand. Das ist eigentlich von Daimler so nicht vorgesehen - wenn die Hälfte der Tankreserve verbraucht ist - entspricht ungefähr 50Km Restreichweite, dann schaltet die Anzeige auf ein Symbol um (Elch an Zapfsäule) und man sieht keine Restreichweite mehr.
    Denn die Restreichweite ist nur ein theoretischer Wert und es kann aus 10Km sehr schnell 0Km werden und viele Kunden wussten mit dem System leider nicht umzugehen und so hat man kurzerhand die Warnung "entschärft", sehr zum Leidwesen mündiger Kunden... wie mich! ;) :-X
    Mit der neueren Software geht wohl auch die Tankanzeige etwas genauer - vielleicht kannst Du dein Kombiinstrument bei Mercedes auf den neuesten Stand bringen lassen!?

    Sternengruß.


    P.S.: das hier beschriebene Problem ist nie wieder aufgetreten!
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Danke für den Tip,

    da ich mir nächsten Monat ggf. die Mittelarmlehne einbauen lasse werde ich das mal gleich mit ansprechen... hast recht ich kann mir die Restreichweite bis 0 anzeigen lassen, natürlich meldet sich dann immer wieder diese riesige Zapfsäule und die Lampe an der Tankanzeige leuchtet. Hätte aber gedacht, dass zumindest die normale Tankanzeige da etwas genauer, unabhängig vom Reiserechner, funktioniert.

    Habe halt einen der ältesten Elche und somit auch noch das Kombiinstrument mit den zweistelligen Drehzahlbereichen ;D
     
  13. #11 umberto, 02.05.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Alle moderneren Autos mit Bordcomputer (also nicht nur Mercedes) haben eine Mindesttankmenge - Mengen darunter werden von der Elektronik ignoriert, weil die Gefahr einer Fehlanzeige besteht und es viel doofer ist, mit 20 km Bordcomputer-Reichweite trocken liegenzubleiben, als nachzutanken und festzustellen, daß noch 3l drin waren.

    Gruss
    Umbi
     
Thema:

Tankanzeige nach Assyst nicht mehr in Ordnung!?

Die Seite wird geladen...

Tankanzeige nach Assyst nicht mehr in Ordnung!? - Ähnliche Themen

  1. Licht am A 140 will nicht mehr angehen.

    Licht am A 140 will nicht mehr angehen.: Huhu bin neu hier und besitze einen mercedes a 140 bj 98, wie gehts euch? und hab gleich mal eine Frage. Habe vor ein paar Tagen die Batterie...
  2. Vorglüh - Leuchte erlischt nicht mehr

    Vorglüh - Leuchte erlischt nicht mehr: Guten Abend zusammen, ich hätte mal wieder bzw. immer noch ein Problem mit meinem Elch. Neulich, nachdem Thermostat gewechselt, AGR Ventil...
  3. Nerviges Pipen bei Motorstart wegen Assyst-Fälligkeit abstellen

    Nerviges Pipen bei Motorstart wegen Assyst-Fälligkeit abstellen: Hallo zusammen, mein Elch piept, nachdem die Assyst E (glaube ich) fällig ist. Da MB dafür gar nicht schlanke 1.000 € veranschlagt, verzichte ich...
  4. Läuft unrund und zieht nicht mehr

    Läuft unrund und zieht nicht mehr: Hallo zusammen Ich habe einen W168 aus dem BJ 11.1999 mit 260tsd km. Folgende Teile sind neu: Benzinpumpe Pumpenrelae Zündkerzen Kühler...
  5. Getriebe schaltet nicht mehr und dauerhaft „F“ im Display

    Getriebe schaltet nicht mehr und dauerhaft „F“ im Display: Hallo, ich bin neu hier und habe viele Beiträge hier durchgelesen aber kam nie auch die gleichen Gegebenheiten wie sie bei mir auftauchen deswegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden