Tankgeber defekt

Diskutiere Tankgeber defekt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Halli Hallo, ich weis das dieses Thema schon öfters diskutiert wurde, aber ich hab das Problem gelöst bzw. den Fehler gefunden. Ich habe ja...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Road-Runner, 14.02.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    Halli Hallo,

    ich weis das dieses Thema schon öfters diskutiert wurde, aber ich hab das Problem gelöst bzw. den Fehler gefunden.
    Ich habe ja kürzlich einen neuen Tank bekommen sammt Tankgeber weil der Tankgeber falsch angezeigt hat und nun habe ich das selbe Problem; ich vermute allerdings,dass der Tankgeber vom "Übertanken" kaputt geht was im Normalfall nicht sein dürfte.
    Es lief nämlich die ganze Zeit wunderbar bis ich kürzlich etwas übers "Knacksen" getankt habe.
    Wenn ich jetzt voll tanke passen grad mal 47l rein und der zeiger steht kurz vor "ganz voll" *mecker* !

    Gruß
    MMK2000
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tankgeber defekt. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bonk, 14.02.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
  4. #3 Road-Runner, 14.02.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    tja..... warum tritt es dann bei mir kurz nachdem ich übers "knacken" getankt habe wieder auf und zuvor war ruhe?
     
  5. TomJ

    TomJ Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Moin,

    also ich übertanke schon seit 50.000 Km meinen Diesel-Elch. Je nach Geduld so ca. 10 bis 15 l nach dem ersten Abschalten. Danach zeigt die Tankuhr ca. 200 bis 250 km voll an. Der Defekt bei den Tankgebern muß wohl andere Gründe haben.

    Gruß,

    Tom
     
  6. #5 Mr. Bonk, 15.02.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Zufall... ??? ??? ???
     
  7. #6 Road-Runner, 15.02.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    Nein Nein ich glaube nicht an einen Zufall ... aber ich werd beim nächste mal einfach kurz nach dem Tanken noch mal zur Tanke und nach tanken mal sehen ob das mit der Luftblasenbildung stimmt ... vielleicht wird er ja dann wirklich voll!
     
  8. #7 Benjamin, 16.02.2004
    Benjamin

    Benjamin Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler (SW)
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    MMK2000 hat recht, das ist mit ein grund warum der tankgeber seine tätig keit einstelen/verweigern oder was ihr wollt kann...
    mein vater arbeitet bei mb und als ich meinen zum ersten mal tanken musste, meinte er, das ich beim tanken nicht mehr viel nach dem 1. klick tanken sollte da dann die gefahr besteht das sich der tankgeber verabschiedet...

    es ist ein kann, aber kein muss!

    ich hab bei mir aber das problem das mein tank nach dem ersten klick genau auf der hälfte zwischen voll und 3/4 steht... da ich den elch jetzt aber erst zwei wochen habe muss ich das problem erst noch beobachten.
     
  9. #8 Road-Runner, 16.02.2004
    Road-Runner

    Road-Runner Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Golf V GTI
    Hey Benjamin das ist genau das Problem, dass ich auch habe!
    Wenn es "Klick" macht steht der Zeiger exakt zwischen 3/4 und voll und ich habe ca. 48l drin!

    Ist schon merkwürdig, ich werde jetzt noch einmal tanken, wenn es dann nicht besser ist werd ich mal zu DC fahren und fragen was sich machen lässt, da ich den Tank ja schonmal auf Kulanz neu bekommen habe.

    Gruß
    MMK2000
     
  10. #9 Benjamin, 16.02.2004
    Benjamin

    Benjamin Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler (SW)
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    das passt eigentlich auch zu 100% auf meine situation...
    Bei letzten tanken bin ich vorher gut 60 km auf reserve gefahren und beim tanken hab ich dan 47,xx L bis zum ersten klick getankt villeicht waren es auch noch mal zwei Ll. nach dem ersten klick. (mehr aber nicht)

    Sonst würde ich aber sagen, das die anzeige ok ist.

    Ich hab hier aber schon öfter gelesen, das einige noch gut 10L nach dem ersten klick tanken können... wenn dem wirklich so ist, dann kann man sich darauf einstellen und gut ist.

    aber wie schon gesagt beim übertanken besteht angeblich die gefahr das der tankgeber seinen dienst einstellt.

    aber die leute die hier wirklich probleme mit dem tankgeber haben, haben wirklich andere probleme als wir zwei... zumnindest finde ich die schlimmer
     
  11. #10 Michael F., 16.02.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Also ich kann mich nicht erinnerern, den Elch jemals nicht übertankt zu haben! Ich hab immer mindestens ein, zwei Liter nachgedrückt!

    Die Tankuhr hat mich noch nie vera.....! Die ging immer! Beim letzten (60.000 km), wie beim jetzigen Elch!

    Entweder habe ich immer Glück mit meinen Elchen oder es gibt doch noch sowas wie Montagsautos! ;D
     
  12. #11 Robiwan, 16.02.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich glaube eher dass es am schwefelfreien Kraftstoff liegt (wie im Link von Mr. Bonk beschrieben). In Österreich haben wir erst seit heuer schwefelfreien Kraftstoff, ich befürchte dass das Problem mit den kaputten Tankgeber jetzt auch uns treffen wird.
    Hier noch ein Tip den ich im Mercedes-Forum bekommen hab: regelmäßig 2-Taktöl mittanken ;)

    http://mercedes.mienert.com/mercede...d=&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=3
     
  13. #12 ulrikus99, 16.02.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
  14. #13 Michael F., 16.02.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Oh, Oh.

    Da würde ich die Finger von lassen.
    Es soll ja auch Leute geben, die in ihren Tank oder ihre Stiefletten reinpinkeln :P

    Das Öl wird mitverbrannt und ich glaube nicht, dass sich das für alle Motorkomponenten und vor allem den Kat besonders gut macht.
     
  15. #14 Robiwan, 16.02.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ok, vielleicht verträgts der Benziner nicht, für die Diesel solls aber wie ein Jungbrunnen sein ;) Ich grad gestern mit einem Freund der Taxi fährt gesprochen (genau wegen diesem Tip), die kippen auch regelmäßig 2-Taktöl dazu.
     
  16. #15 Benjamin, 23.02.2004
    Benjamin

    Benjamin Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler (SW)
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    morgen,

    ich hab jetzt einfach mal noch gut 6 L nach dem ersten Klick in den Tank gepackt (die Nadel stand ja sonst immer nur zwischen 1 und 3/4).

    Und was muss ich veststellen?

    Jetzt geht die olle Nadel nur bis kurz über 3/4.
    Kann einer das Problem mit mir teilen?

    Sonst funzt der Tankeger eigentlich schon zuverlässig (zumindest hab ich bis jetzt den Eindruck gehabt)
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ein defekter Tankgeber liegt normalerweise daran, dass Korrosion auftritt und der Widerstand zwischen Poti und der Metallschiene extrem ansteigt. dadurch wird simuliert, dass der Tank nur nur 3/4 voll ist. Vielleicht ist dieser Korrosionsvorgang bei dir voll im Gange. Jedoch ist die Metallschine erst leicht verrostet wodurch der Widerstand genau so erhöht wird, dass er das anzeigt, was er anzeigt.
    Wenn es so ist, wird er demnächst bei vollem Tank nur noch genau auf 3/4 stehen.

    gruß
     
  18. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Das Thema wurde ja schon wirklich in epischer Breite behandelt, dennoch kann ich nicht nachvollziehen, warum der Tankgeber defekt sein soll. Mir erscheint momentan die Theorie der Luftblasenbildung am wahrscheinlichsten, denn:

    Grundsätzlich tanke ich immer so voll, dass ich sehe, dass der Sprit oben stehen bleibt. Wenn's bei mir Reserve anzeigt, dann passen meist trotzdem nur 40-45 l in den Tank. Komisch. Tankanzeige zeigt dann aber auch nur 2-3mm vor 1 (also voll) an. Kürzlich tankte ich an einer anderen Tankstelle, da stand der Wagen ganz leicht nach links geneigt. Plötzlich tankte ich 54 l! Und siehe da, die Tankanzeige zeigte nun fast voll an! Also kann sie nicht kaputt sein.
    Bei meinen zukünftigen Betankungen werde ich also darauf achten, dass die Karre leicht nach links geneigt steht. Vielleicht hilft es auch, wenn sie nach links hinten oder links vorne geneigt steht, ggf. müssten die genauen Winkel errechnet werden und vielleicht könnte ja das Navi mit seinen Neigungssensoren dazu helfen, die richtige Fahrzeugposition zum Tanken anzuzeigen... ;D ;D ;D
     
  19. #18 Benjamin, 12.03.2004
    Benjamin

    Benjamin Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler (SW)
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    morgen,
    ich hatte ja auch das problem mit der anzeige nach dem tanken.
    gestern hab ich einen neuen tankgeber bekommen und siehe da, alles ist gut. die tanknadel geht jetzt bis auf voll. :)
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Morgen,
    also dieses Problem ist bei meinem Elch noch nie aufgetaucht, obwohl ich fast immer nach dem automatischen Ausschalten noch nachtanke und schon 2 mal (aus Versehen) bis zur obersten Kante getankt habe (da ging wirklich gerade der Tankdeckel noch drauf ;D )
    Ansonsten habe ich auch festgestellt, daß die Tankanzeige nicht die beste ist, auf die Anzeige der Reserve würde ich mich zumindest nicht verlassen... (wie hier schon öfters diskutiert).

    cu
     
  22. #20 gemeisv, 01.09.2004
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Mich würde jetzt mal interessieren, was die Reparatur der Tankanzeige kostet. Kann man den Tankgeber auch selber austauschen und was kostet das Teil und wo liegt es im Auto?
     
Thema:

Tankgeber defekt

Die Seite wird geladen...

Tankgeber defekt - Ähnliche Themen

  1. Lordosenstütze defekt brauche Bezeichnungen / Teilenummern

    Lordosenstütze defekt brauche Bezeichnungen / Teilenummern: Hallo, nachdem meine Frau den W169 trotz der Mängel, die natürlich behebbar sind, nicht mehr hergeben möchte, habe ich mich also an die...
  2. SUCHE....Defekten AKS Actuator für W168 (A140--A160)

    SUCHE....Defekten AKS Actuator für W168 (A140--A160): Hallo liebe Mercedesfreunde, ich hoffe, dass man hier auch Ersatzteilgesuche einstellen darf. Suche oben genannten Actuator zur Entnahme der...
  3. Steuergerät, Sensoren, Servopumpe...alles defekt

    Steuergerät, Sensoren, Servopumpe...alles defekt: (Essay für Elch Liebhaber und Bastler) Nachdem ich meinen W168 im neutralen Gang mit 120 km/h die Autobahnausfahrt angepeilt hatte, rumpelte der...
  4. Schwingarmlager defekt was kann passieren?

    Schwingarmlager defekt was kann passieren?: Seit ein paar Wochen habe ich ein dezentes Knacken irgendwo hinten. Vor allem wenn ich Bordsteinkanten überfahre. Während der Fahrt tritt es eher...
  5. [W245] rechtes Traggelenk defekt

    [W245] rechtes Traggelenk defekt: Hallo, bei mir ist das rechte Traggelenk defekt. Die Werkstatt möchte 549€ für Ersatzteil + wechseln und Einstellen haben. Das linke zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden