W168 Teile für Bremsanlage vorn

Diskutiere Teile für Bremsanlage vorn im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Elchbastler mal ein Frage was brauche ich noch alles an Material außer Bremsscheiben und Bremsklötze um diese zu wechseln. Schreibt bitte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Ghostdog, 20.07.2003
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Hallo Elchbastler mal ein Frage was brauche ich noch alles an Material außer Bremsscheiben und Bremsklötze um diese zu wechseln. Schreibt bitte mal wenn Ihr es schon selber gemacht habt was für Teile Ihr benötigt habt.
    Ich Frage das weil ich mit diesen Buch nicht klar komme.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Teile für Bremsanlage vorn. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    also ich hab es schon selbstgemacht ist gar kein Problem , du brauchst die kleine Sicherhungsschraube die du an der Bremsscheibe siehst , dann wenn du die Bremssaettel geloest hast ist ja nur eine Schraube pro Bremssattel kannst du sie hochklappen und die Belaege raussnehmen , diese beiden schrauben hab ich auch erneuert. Das wars dann eigentlich evtl. wenn du bis zur Verschleissanzeige gefahren bist denn Verschleissgeber noch der in die Bremsbelaege gesteckt wird.

    Gruss JOJO
     
  4. #3 Elchvater, 21.07.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ostfriesland
    Buch neben sich auf der Erde, Rad ab und dann die Bremsscheiben erneuern.
    Da du mit dem Buch nicht klarkommst um die Bremsklötze und scheiben zu wechseln, dürfte es wohl klar sein, das du keine Ahnung davon hast. So sehe ich das.
    Laß es sein und du lebst unter umständen länger und andere auch. An solchen sachen sollte man nur beigehen, wenn man Ahnung hat.

    Dietmar
     
  5. Hägar

    Hägar Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gütersloh
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @ Ghostdog: Sagtest Du nicht Du bist KFZ-Mechaniker?????

    Du brauchst noch Fett für die Rückseite sonst quietscht es. Und wenn die Kontrollampe für die Klötze schon leuchtet neue Geber!
    Sonst viel Spaß beim umbauen, mach die alten Geber nicht kaputt!!
     
  6. #5 Flitzpieper, 21.07.2003
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Tach Post

    Ich misch mich auch mal ein ;D
    Also auf die Rückseiten der neuen Beläge kommt eine Art dünne schicht Kupferpaste drauf. Die beläge selbst werden in Klammern geklemmt (hört sich gut an´ ;)) die aber den Belägen beigelegt sind.
    Verschleissanzeiger würd ich neu nehmen. Macht preislich bei Scheiben und Belägen glaube ich den geringsten teil aus. Wichtig ist auch flüssige Schraubensicherung für die Bremssattelbefestigungsschraube.
    Ansonsten wie JOJO schreibt die Schrauben für die Bremsscheiben.
    Besorg Dir auch irgendwie einen Draht um den Bremssattel aufhängen zu können damit nicht alles am Bremsschlauch hängt.
    Und wenn man es noch nie gemacht hat natürlich erst eine Seite nach der anderen.
    Und bevor man sich nicht ganz sicher ist lieber in ne Werkstatt schleppen lassen bevor man was falsch macht und sich und andere gefährdet. Aber wer es nie macht kanns auch nicht lernen *thumbup* . Aber im allg. so meine Erfahrung zumindest. Mit dem Buch daneben klappt es schon während der Arbeit da dann alles etwas verständlicher wird wenn man es vor Augen hat. Wenn Du noch fragen hast könnte ich mal Bilder machen.
    Ist nämlich bei mir auch bald wieder fällig
     
  7. #6 Ghostdog, 21.07.2003
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Ja ich bin Kfz – Mechaniker aber in diesen Fall sind die Dinge ganz anders als an den Fahrzeugen die ich sonst Warte allein schon der Verschleißgeber. Aber von der Sache ist es einfach und eigentlich kein Problem würde es auch ohne Buch schaffen bzw. mache es auch ohne Buch da es dort eher für Frauen beschreiben ist.
     
  8. #7 Monaengel, 21.07.2003
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI
    aber trotz das du ein mann zu sein scheinst hast du es net verstanden.. :-X
     
  9. #8 Flitzpieper, 21.07.2003
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Na, dann mal viel Glück. Sag bescheid wenn Du es gemacht hast und losfährst. Werde mich dann besser woanders aufhalten ;D ;D ;D.
    (sorry, is nur Spass net bös werden ;) ;))
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant

    Hi Flitzpieper,

    DC schreibt vor, die Schrauben der Bremssattelträger zu erneuern.

    Schrauben sind mikroverkapselt.

    Auf die Rückseite der Beläge braucht keine Bremspaste, da bereits eine Auflage gegen das Quietschen angebracht ist.

    Wichtig ist die Führung der Bremsklötze und die Federn mit Bremspaste einsetzen.

    Ein Bremsklotz der in seiner Führung gut läuft, neigt weniger zum bekannten Bremsen-Quietschen.

    Gruss Jogi
     
  12. #10 Flitzpieper, 21.07.2003
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    @ Jogi

    Danke Dir für die korrektur *thumbup*.
    Man lernt immer wieder neu dazu ;)
     
Thema:

Teile für Bremsanlage vorn

Die Seite wird geladen...

Teile für Bremsanlage vorn - Ähnliche Themen

  1. W168 Weiter das gleiche... Servo Teil 2

    Weiter das gleiche... Servo Teil 2: Hallo Spezis. :-) Seid letzten Post ist schon etwa 1 Jahr vergangen, wurde einiges gelöst bzw ersetzt aber mein Hauptproblem ist immer noch offen...
  2. W168 Teile von der Kraftstoffeinspritzung A170 CDI

    Teile von der Kraftstoffeinspritzung A170 CDI: Kraftstoffpumpe A 611 090 02 050 für 20 € Hochdruckpumpe A 611 070 05 01 für 30 € Ventil A 611 078 00 49 für 15 € Drucksensor A 004 153 15 28 für...
  3. W169 Doppel DIN in W169. Welche Teile?

    Doppel DIN in W169. Welche Teile?: Moin, ich möchte gerne mein Kenwood Doppel DIN in meinen Elch einbauen. Welche Adapter und Blenden benötige ich? Jetzt ist ein Audio 5 verbaut....
  4. W168 Teil gesucht von Kofferraumabdeckung

    Teil gesucht von Kofferraumabdeckung: Hy, ich suche dieses kleine Ding, obs das überhaupt gibt zu kaufen, oder vielleicht hat wer so eins, es fehlt bei mir und somit ist es am schürfen...
  5. W414 Suche!Ein bestimmtes Teil von Kofferraumabdeckung

    Suche!Ein bestimmtes Teil von Kofferraumabdeckung: Hy, ich suche dieses kleine Ding, obs das überhaupt gibt zu kaufen, oder vielleicht hat wer so eins, es fehlt bei mir und somit ist es am schürfen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden