Telefonsteuergerät defekt. Wo sitzt dieser???

Diskutiere Telefonsteuergerät defekt. Wo sitzt dieser??? im T245 Allgemein Forum im Bereich B-Klasse T245 Forum; Hallo, bei meiner B-Klasse (B200 Turbo, BJ 06, Comand NTG2) ist das Telefonsteuergerät defekt und somit der Comand auch ohne Funktion. Ich...

  1. #1 Bruc3L33, 06.10.2017
    Bruc3L33

    Bruc3L33 Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    B200 Turbo
    Hallo,

    bei meiner B-Klasse (B200 Turbo, BJ 06, Comand NTG2) ist das Telefonsteuergerät defekt und somit der Comand auch ohne Funktion.

    Ich möchte das Telefonsteuergerät ersetzen, weiß aber nicht, wo genau dieser sitzt.

    Weiß das vielleicht einer und kann den Platz genau beschreiben?

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

  3. #2 dasBesteamNorden, 07.10.2017
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    376
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
  4. #3 Bruc3L33, 08.10.2017
    Bruc3L33

    Bruc3L33 Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    B200 Turbo
    Vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort.
    Also ohne Ausbau des Fahrersitzes ist der Ausbau des Steuergerätes (was heißt eigentlich UHI?) nicht möglich, oder?

    Ich habe mal zwei Fotos gemacht und würde gerne wissen wollen, ob die beiden Lichtleiterkabeln zu dem Steuergerät führen?

    Mein Freund (Elektroniker im KFZ-Bereich) meinte, dass mein Comand nicht funktioniert, da von einem der beiden Lichtleiterkabeln, welche
    am Telefonsteuergerät verbaut sind und zum Comand führen, kein Signal käme.

    Ich habe kein Bluetooth, kann ich dann ein Steuergerät mit Bluetooth holen und verbauen?

    Ist es Normal, dass nach dem der rote Stecker vom Sitz gezogen wurde und anschließend angesteckt wurde, eine SRS-Meldung kommt?

    Danke nochmals
     

    Anhänge:

  5. #4 Bruc3L33, 14.10.2017
    Bruc3L33

    Bruc3L33 Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    B200 Turbo
    Ich habe das Telefonsteuergerät gefunden.
    Dieser sitzt unter dem Fahrersitz, unter dem dort befindlichen Teppich des Fußraums. Unter diesem Teppich befindet sich eine graue Abdeckung der Lüftung (dient zur Luftweiterleitung des Fußraums der hinteren Sitze) und unter dieser Abdeckung sitzt das Telefonsteuergerät. Meins hatte folgende Teilenummer: A211 870 55 26.

    Um an das Steuergerät zu gelangen muss der Sitz komplett abgebaut werden. Hierfür muss aber der rote Stecker des Sitzes (für die Airbags des Sitzes) entfernt werden. Danach kommt ein SRS-Fehler, welcher auch nach dem Anstecken erscheint. Der Fehler muss gelöscht werden, ansonsten bleibt er bestehen...

    Fotos habe ich hinzugefügt, um den Ort bildlich zu verdeutlichen. Auf dem ersten Foto sind sogar die orangenen Lichtleiterkabel zu sehen, die zum Steuergerät führen.

    Das war bei mir nicht defekt, sondern es liegt tatsächlich am Comand....
    Des Weiteren ist bei mir der Fußraum furz trocken...

    Gruß

    Bruc3L33
     
  6. #5 Passauf02, 16.10.2017
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    232
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    Die Stecker von den Airbags darf man auf keinen Fall abziehen, ohne die Batterie abzuklemmen. Die jetzt entstandene SRS-Fehlermeldung läßt sich nur mit einem "professionellen" Diagnosegerät quittieren. Dafür hat die MB-Niederlassung von mir schon mal 150€ verlangt.
     
  7. #6 Bruc3L33, 19.10.2017
    Bruc3L33

    Bruc3L33 Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    B200 Turbo
    Habe die roten Stecker abgezogen, ohne zuvor die Batterie abgeklemmt zu haben. Der Fehler wurde in einer freien Werkstatt mit einem Diagnosegerät (ka ob professionell oder nicht) ohne Probleme gelöscht. Das war für mich kostenlos, da ich den Mechaniker gut kenne...

    Also so schlimm ist das nicht, wenn der rote Stecker mal ab ist... Hauptsache er wird nach der gemachten Arbeit wieder angesteckt...
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Heisenberg, 20.10.2017
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.384
    Zustimmungen:
    5.713
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Es gab da mal vor langer langer Zeit eine Empfehlung von verschiedenen Automobilverbänden wonach Hersteller im Punkt Diagnose & Fehler Codes nicht ihr eigenes Süppchen kochen sollen. Dies wurde dann auch durch die Einführung eines einheitlichen Protokolls (OBD 2) Realisiert so das jede Fach- und Freie Werkstatt wie auch die Automobil Clubs nicht wie der Ochse vorm Berg Stehen.
    Pauschal kann man sagen das alle KFZ ab 2004 (manche sogar früher) über diesen Standard verfügen und man zumindest die Fehler auch mit einem 10€ China Kracher und Smartphone App selber Lesen & Teilweise auch Löschen kann.
    Spezielle Sachen gehen nur mit Entsprechender Soft & Hardware ..... ist auch gut so, sonnst staunt der Laie und der Fachmann wundert sich ???
     
  10. #8 Bruc3L33, 20.10.2017
    Bruc3L33

    Bruc3L33 Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    B200 Turbo
    Danke für die Info Heisenberg :-)*thumbup*

    Ist auch besser so, dass es einheitlich ist.
     
    Heisenberg gefällt das.
Thema: Telefonsteuergerät defekt. Wo sitzt dieser???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Telefonsteuergerät E46 Wo?

    ,
  2. w245 telefonsteuergerät

Die Seite wird geladen...

Telefonsteuergerät defekt. Wo sitzt dieser??? - Ähnliche Themen

  1. M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?

    M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?: Moin zusammen, habe wirklich null Plan von Autos, aber aktuell springt der Mercedes A168/140 Elegance Automatik (Benzin / Erstzulassung 1998) von...
  2. Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt

    Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt: Hallo zusammen, bin neu hier und hab mir vor kurzem einen 169er aus 2005 für den Nachwuchs angeschafft. Wollte mal eine Frage an die...
  3. Horrorthema defekter Anlasser und seine Symptome

    Horrorthema defekter Anlasser und seine Symptome: Hallo zusammen :) Bin über das motor-talk Forum zu den Elchfans gestoßen und möchte dieses Spezialforum für meinen alten W168 benützen um von...
  4. Mercdes A170 CDI BJ 2003 (W168) Motorlager defekt!

    Mercdes A170 CDI BJ 2003 (W168) Motorlager defekt!: Hallo, vor kurzem habe ich mir einen Mercedes A170 CDI, BJ 2003 zugelegt. Ich habe meistens beim Anfahren und anhalten Geräusche im Motorraum...
  5. Klimaanlage defekt?

    Klimaanlage defekt?: Hallo Leute, nachdem ich gerade meinen Elch habe reparieren lassen (AKS Steuergerät), nervt mich noch eine Sache besonders sehr, gerade bei der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden