W168 Telestart T91 Einbau

Diskutiere Telestart T91 Einbau im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, habe mir jetzt den Telestart T91 Funksender für meine Standheizung besorgt. Weiß jemand wie ich die Einbauen kann? Ich habe nämlich das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mustafa, 17.12.2009
    Mustafa

    Mustafa Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 CDI (W168)
    Hallo,

    habe mir jetzt den Telestart T91 Funksender für meine Standheizung besorgt. Weiß jemand wie ich die Einbauen kann? Ich habe nämlich das Gefühl, das die Kabel zu kurz sind um die Antenne wie vorgeschrieben, an der WSS anzubringen. :(

    Außerdem habe ich keine Ahnung wie ich die Verkleidungen ausbauen kann.

    Die Vorwahl Uhr befindet sich direkt neben den elektr. Fensterheberbedienungen. Neben der Handbremse.

    Woll soll ich die Empfänger selbt hinbauen und vor allem wie? Gibt es eine detaillierte Einbauanleitung?

    Danke im Voraus für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 17.12.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    ich hab die T91 auch verbaut.
    Den Empfänger habe ich rechts neben der Steuergerätebox im Beifahrerfussraum montiert. Das Antennenkabel ist in der Tat sehr kurz und daher die Montage wie von Webasto vorgeschrieben im W168 nicht möglich.
    Ich habe sie hinter der A-Säulenverkleidung (soweit unten wie möglich, Beifahrerseite) montiert. Habe mit dieser Position bisher noch keine Probleme gehabt.
     
  4. Falk

    Falk Guest

    So hats der Monteur bei unserem A140 auch gemacht und die Reichweite ist seit Jahren immer wieder beeidnruckend.
     
  5. #4 Mustafa, 17.12.2009
    Mustafa

    Mustafa Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 CDI (W168)
    Wie kriege ich die Schaltuhr ausgebaut? Wie ist sie denn befestigt. :S
    Wo finde ich diese Steuergerätebox im Beifahrerfußraum? Wie verläuft das Kabel zur A-Säule?

    Sorry, dass ich euch gerade mit Fragen bombardiere, aber ich möchte mir die Kosten (80 €) für den Einbau sparen. Der Sender ist teuer genug. :(

    Ich danke euch im Voraus für eure Antworten.
     
  6. #5 Elchfan577, 18.12.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Die Uhr hat eine schmale Abdeckung (mit Schriftzug "Webasto"), unter diese befindet sich eine kleine Schraube.

    Wenn du den Teppich vorne im Beifahrerfussraum zurück klappst findest Du dahinter die SG-Box. Das ist das Teil in dem ziemlich viele Kabel verschwinden.
    Auf der rechten Seite der SG-Box befindet sich eine Schraube, dort habe ich den Haltewinkel der T91 angeschraubt.

    Das Antennenkabel kannst Du rechts am Handschuhfach vorbei nach oben führen und die Antenne in der A-Säulenverkleidung montieren.

    Kein Problem.
    Die T91 ist wirklich nicht billig. Sie hat aber auch eine Funktion die nicht selbstverständlich ist. Das Steuergerät der T91 bestätigt den korrekten Empfang des Ein-/Ausschaltsignals.

    Die Eperspächer-SH im W638 von meinem Dad macht das nicht.
     
  7. #6 Mustafa, 18.12.2009
    Mustafa

    Mustafa Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 CDI (W168)
    Jep, habs gefunden. Andere Frage wäre wie soll ich das Kabel zum Empfänger (nicht zur Antenne!) verlegen von der Schaltuhr aus. Meine Schaltuhr befindet sich bei der Fensterheberbedienung neben der Handbremse. Kriegt man die Verkleidung runter wenn man dran zieht?


    Das ist ja super, danke. :)


    Kommt die Antenne unter die A-Säulen verkleidung oder einfach oben drauf? Falls drunter, muss ich sie dann einfach auf das Blech kleben?


    Das ist eigentlich das wichigste. :D Immerhin wohne ich 300m weg vom Stellplatz. :(

    Hört dein Dad es wenigstens, oder wie kann er das überprüfen ob sie läuft oder nicht?
     
  8. #7 Elchfan577, 18.12.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Wie sich der Mitteltunnel beim Automatik-*elch* zerlegen lässt kann ich Dir leider nicht sagen. Ziehen allein reicht sicherlich nicht.

    Sie kommt hinter die Verkleidung, sieht besser aus. Auf das Blech kleben geht leider nicht. Am unteren Ende der Verkleidung sollte ein Schaumstoffwürfel eingeklebt sein (war bei meinem *elch* so). Diesen habe ich etwas gelöst, so dass er nur noch an den Rändern angeklebt war und habe die Antenne einfach drunter gesteckt. Hält bestens und klappert nicht.

    Er bekommt es erst mit, dass sie läuft bzw. nicht läuft, wenn er zum Fahrzeug kommt.
     
  9. #8 Mustafa, 21.12.2009
    Mustafa

    Mustafa Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 CDI (W168)
    Habe sie heute nach deiner Anleitung eingebaut. :) Hat nur ne halbe Stunde gedauert. Funktioniert sogar aus der Wohnung im EG, aus meinem Zimmer. Entfernung ca. 300m.

    Einfach herrlich diese Fernbedienung.

    Ich habe nur bedenken, falls ich mal unbeabsichtigt hinkommen sollte bzw. in meiner Tasche die ON-Taste betätigt wird, dass sich dann beim erneuten Start die Batterie entlädt. Kann man was dagegen tun?
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bei meiner ist das auch häufiger mal passiert, habe deshalb die Heizung auf max. 20 Minuten heizen eingestellt. Da hielt sich der Schaden in Grenzen und die Batterie hat es auch nie leergesaugt.

    gruss
     
  11. #10 Mustafa, 21.12.2009
    Mustafa

    Mustafa Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 CDI (W168)
    Da muss ich dann wohl, vorsichtiger damit umgehen. Ich fände es nicht schlecht, wenn man eine Zeitverzögerung integrieren könnte in den Funksender.

    Beispielsweise: Mindestens 5 sek. lang drücken, damit ein Signal gesendet wird.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich hatte nur die T71 (oder wars T70).
    Naja halt mit Rückmeldung, aber ohne, dass man Zeiten programmieren konnte.
    Da musst man den Knopf lange drücken (um den Kondensator aufzuladen, damit das Signal stark genug ist). Aber das waren vielleicht 1-2 Sekunden. Hat aber trotzdem auch in der Hosentasche gelegentlich funktioniert ;).

    gruss
     
  13. #12 Elchfan577, 21.12.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Sollte eigentlicht drin sein.
    Ich muss bei meiner ca. 2 - 3 Sekunden auf ON bleiben damit sie einschaltet.
     
  14. #13 Mustafa, 21.12.2009
    Mustafa

    Mustafa Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 CDI (W168)
    Stimmt, ist mir jetzt auch aufgefallen. :)

    Noch eine Frage:

    Wenn ich die Heizung per Fernbedienung starte, muss dann das Flammenzeichen auf der Vorwahluhr auch angehen oder nicht? Bei mir geschieht da nämlich nichts. Heizung läuft zwar an, aber auf der Vorwahluhr ist nichts zu sehen. Ist das normal?
     
  15. #14 Elchfan577, 21.12.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    die Vorwahluhr zeigt wenn Du per Funk einschaltest nichts an.
    Das Heizsymbol und die Beleuchtung gehen nur an, wenn direkt an der Uhr eingeschaltet wird.
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein, da ist nichts zu sehen.
    Ein Klick auf die uhr befeit sie von ihrem "Winterschlaf" und der nächste macht auch eine Eingabe.

    gruss
     
  17. #16 Mustafa, 22.12.2009
    Mustafa

    Mustafa Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 CDI (W168)
    Ich habe heute zum ersten mal meine STH mit der Fernbedienung gestartet. Mir ist aufgefallen, dass solange die STH läuft, alle zwei Sekunden die Leuchte in der Fernbedienung blinkt. Somit kann man eigentlich überprüfen ob man fälschlicherweise hingekommen ist.

    Ist das bei euch auch so?
     
  18. Falk

    Falk Guest

    Versehentlich habe ich zwar noch nicht unsere Webasto Telestart aktiviert aber mehr als 2x hinteinander 30 Minuten sollte man schon vermeiden, sonst ist, besonders bei Minusgraden schnell die Batterie schlapp. Das kam bei uns anfangs schonmal vor, oder bei Kurzstreckenfahrten und hat schnell ne neue Batterie gefordert ;)

    Das blinken an der Fernbedienung ist halt das Rück- bzw. Bestätigungssignal das die Standheizung auch wirklich angesprungen ist soweit ich weiß.
     
  19. #18 Mustafa, 22.12.2009
    Mustafa

    Mustafa Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 CDI (W168)
    Ne das ist ein anderes Signal.

    Die Rückmeldung erfolgt durch ein langes Leuchten (ca. 3-4 sec.)

    Danach fängt sie an zu blinken (alle 2 sek.) Ich glaube, dass die Fernbedienung mitteilt dass die STH noch läuft.

    P. S.: Kurzstrecken fahre ich kaum. Wenn dann wird nur 10 minuten geheizt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Korrekt, sie blinkt ca. alle 2 Sekunden, wenn die Heizung eingeschaltet ist.

    gruss
     
  22. #20 Mustafa, 22.12.2009
    Mustafa

    Mustafa Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A170 CDI (W168)
    Das ist echt super. :) Eine geniale Fernbedienung. Respekt an Webasto.
     
Thema:

Telestart T91 Einbau

Die Seite wird geladen...

Telestart T91 Einbau - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Radio Einbau

    Probleme beim Radio Einbau: Hallo. Ich wollte gestern in meinem w168 a140 ein neues Radio einbauen. Da habe ich bemerkt, daß der Vorbesitzer die Stecker umgebaut hat. Jetzt...
  2. Anlasserrelais nachträglich einbauen / Umrüsten

    Anlasserrelais nachträglich einbauen / Umrüsten: Hallo! Ich habe wie viele andere hier das Anlasserproblem. Weil ich einen Mopf (02er) habe, habe ich auch kein Starterrelais mehr, das übernimmt...
  3. Motorprobleme nach Einbau Tuningbox

    Motorprobleme nach Einbau Tuningbox: Morgens, habe mit einem anderen Fahrzeug (VW TDI) gute Erfahrung mit Tuningboxen gemacht. Da ich mir (meiner Frau...) zu Weihnachten einen 180 er...
  4. Einbau original Anbhängerkupplung

    Einbau original Anbhängerkupplung: Hallo zusammen, ich habe mir je eine neue originale abnehmbare Anhängerkupplung und den zugehörigen E-Satz gekauft. Der E-Satz hat die ID: Nr....
  5. W168 Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter)

    Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter): Hallo Gemeinde, Ich komme grade verzweifelt aus der Garage...wollte eine Mittelarmlehne einbauen, die ich günstig bekommen hatte. Nur leider ist...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.