Tempomat funktioniert nicht, Limiter schon (nachgerüstet)

Diskutiere Tempomat funktioniert nicht, Limiter schon (nachgerüstet) im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, habe nach der Anleitung im DIY-Bereich ( https://www.elchfans.de/threads/diy-anleitungen-a-klasse-w169.50349/ -> Tempomatschalter...

  1. #1 Elcholot, 28.05.2019
    Elcholot

    Elcholot Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schwaben
    Ausstattung:
    Avantgarde, ca. 160.000km, manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    W169 - A180 CDI - Bj 2010 - Mopf
    Hallo zusammen,

    habe nach der Anleitung im DIY-Bereich ( https://www.elchfans.de/threads/diy-anleitungen-a-klasse-w169.50349/ -> Tempomatschalter mit Limiterfunktion (PDF 3.6MB) von Funkenmeister) meinem Elch einen Tempomat nachgerüstet. Hat soweit auch alles gut geklappt.

    Heute war ich nun beim Freundlichen um die Codierung entsprechend anzupassen. Er meinte, das wäre kein Problem, dauert ca. 30 Minuten. Nach rund 1,5 Std. meinte er dann, dass es ein Problem gibt. Er hat zwar alles entsprechend codiert (KI und Motorsteuergerät), aber der Hebel funktioniert nicht und was ich da für Teile verbaut hätte - Ende vom Lied, ich habe rund 150 Euro bezahlt und das Ding geht nun nicht richtig.

    Ich also schon etwas zerknirscht gegrübelt, ob ich nun was falsch verbaut habe oder ob womöglich der Hebel hinüber ist... Auf der Heimfahrt dann natürlich auch selbst getestet - und ja, Tempomat funktioniert nicht. Keine Reaktion. Also war ich schon kurz davor, neuen Hebel und neuen Kupplungsschalter zu bestellen (nur um sicher zu gehen, weil ich davon gelesen hatte, dass der evtl. den Tempomat deaktiviert hält).
    Aber siehe da, nach einigem hin und her (ich hatte ja keine Ahnung, wie es geht), habe ich zumindest herausgefunden, dass der Limiter einwandfrei funktioniert!

    Es zickt also nur der Tempomat...
    Nun die Frage(n) an euch:
    1. Irgendeine Idee, an was es liegen könnte?
    2. Welche Bauteile deaktivieren die Tempomat-Funktion bzw. verhindern deren Einschalten? Gilt das für Limiter und Tempomat gleichermaßen oder gibt es Unterschiede?
    3. Kann irgendjemand mit Zugriff auf die Datenkarten anhand meiner Fahrgestellnummer mal prüfen, ob das wirklich korrekt hinterlegt wurde oder ob hier vielleicht meine Werkstatt etwas falsch gemacht oder vergessen hat? Kann ja immer mal passieren, auch wenn mir Gegenteiliges gesagt wurde.

    Danke bereits im Voraus für jegliche Hinweise!
     
    de_vmni gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 de_vmni, 28.05.2019
    de_vmni

    de_vmni Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    26xxx
    Ausstattung:
    Autotronic; Audio 5; MB-Nachgerüstet: Tempomat, Lederlenkrad; Selber Nachgerüstet: Sitzheizung, Tagfahrlicht, Chrom Tür Pinne, LED Innenbeleuchtung, Einparksensorik (Vorne), Audio 50 APS, Exterieur Licht & Sicht, Fußraum Leuchten und anderer Krims Krams
    Marke/Modell:
    B-Klasse B200 (T245; Ez.: 2007; Km.: 30 tsd.; Motor M266 E20)
    Moin,

    also in der Datenkarte kann ich für dich nachschauen. Ansonsten kann das @Heisenberg als unser Guru hier auch sehr gut *thumbup*

    Grüße
    Alex
     
    Schrott-Gott, Heisenberg und Elcholot gefällt das.
  4. #3 Elcholot, 28.05.2019
    Elcholot

    Elcholot Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schwaben
    Ausstattung:
    Avantgarde, ca. 160.000km, manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    W169 - A180 CDI - Bj 2010 - Mopf
    Hast PN, danke für das Angebot!

    Beim Freundlichen hatte er auch nen Ausdruck davon. Ich fragte natürlich gleich höflich, ob sie mir eine Kopie geben könnten, aber mir wurde gesagt das seien interne Dokumente und da dürfte er mir nix kopieren...
    Da bin ich ja mal gespannt!
     
    Schrott-Gott und de_vmni gefällt das.
  5. #4 de_vmni, 28.05.2019
    de_vmni

    de_vmni Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    26xxx
    Ausstattung:
    Autotronic; Audio 5; MB-Nachgerüstet: Tempomat, Lederlenkrad; Selber Nachgerüstet: Sitzheizung, Tagfahrlicht, Chrom Tür Pinne, LED Innenbeleuchtung, Einparksensorik (Vorne), Audio 50 APS, Exterieur Licht & Sicht, Fußraum Leuchten und anderer Krims Krams
    Marke/Modell:
    B-Klasse B200 (T245; Ez.: 2007; Km.: 30 tsd.; Motor M266 E20)
    Moin,

    hast auch Antwort als PN. Der Tempomat ist tatsächlich in der Datenkarte hinterlegt.
    Wie sieht das denn genau aus wenn der Tempomat nicht funktioniert?

    Passiert einfach garnix wenn du den Hebel nach oben oder unten drückst?
    Und wenn Gas loslässt, und du ihn nach oben gedrückt hälst, beschleunigt das Fahrzeug dann? (Tut es sehr sanft, dauert n bisschen ;-))
    Oder rollt es einfach weiter (aus) ?

    Mich wundert dass der Limiter geht, aber der Tempomat nicht. Genau andersherum ist es schon vorgekommen. In dem Falle wäre die Lösung:
    Motorsteuergerät wurde programmiert (Tempomat) aber das Kombiinstrument nicht (Limiter). In deinem Fall kann das aber denke ich nicht zutreffen, da das Motorsteuergerät das Gas nicht wegnehmen würde wenn du in den Limiter reinfährst.

    Hast du denn den Menüpunkt für die Geschwindigkeitsbegrenzung (Winterreifen) im Einstellungsmenü?

    Grüße
    Alex
     
    Schrott-Gott und Elcholot gefällt das.
  6. #5 Elcholot, 29.05.2019
    Elcholot

    Elcholot Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schwaben
    Ausstattung:
    Avantgarde, ca. 160.000km, manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    W169 - A180 CDI - Bj 2010 - Mopf
    Richtig. Keine Anzeige, keine Reaktion...

    Ich werde es morgen nochmal explizit testen mit dem nach oben halten, aber jetzt aus der Erinnerung heraus würde ich sagen, es passiert nichts und rollt einfach weiter (aus).

    Das ist auch das, was mich so irritiert. Wenn nun irgendwas falsch angeschlossen wäre (was ja per-se schon fast unmöglich ist), dann würde gar nichts gehen. Der Limiter macht aber was er soll, also scheinen mir Hebel und Anschluss korrekt zu sein :huh:
    Kann es denn was mit dem Kupplungsschalter zu tun haben? Oder müsste ich dann noch andere Symptome feststellen? Ich werde ihn morgen auf jeden Fall mal durchmessen...

    Ja, der ist seit der Codierung vorhanden. Vorher war er nicht da.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #6 Elcholot, 29.05.2019
    Elcholot

    Elcholot Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schwaben
    Ausstattung:
    Avantgarde, ca. 160.000km, manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    W169 - A180 CDI - Bj 2010 - Mopf
    Kann leider nicht mehr editieren, daher noch die Rückmeldung (es ließ mir keine Ruhe :D):
    1.) Gas loslassen und Hebel nach oben: rollt einfach (aus), keine Beschleunigung
    2.) Der Kupplungsschalter ist es schon mal nicht. Hab ihn durchgemessen und testweise gebrückt -> alles ok, keinen Einfluss auf den Tempomat.

    Was kann es noch sein ?(
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 29.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    6.103
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Na ja, ..... Du darfst ja auch eine Geburtsurkunde besitzen! Der wollte scheinbar einen 10er für Kaffeekasse :whistling:

    War der Bedienungsschalter Neu oder Gebraucht?
     
    Schrott-Gott und Elcholot gefällt das.
  9. #8 Passauf02, 29.05.2019
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    235
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    Ich meine mal gefunden zu haben, dass es vier verschiedene Varianten/Teilenummern für den Schalter gibt. Ist aber schon ewig her. Wenn gleich die meissten hier in Deutschland nicht verfügbar.
    Daher die Fragen:
    • Leuchtet die Kontrolllampe im Schalter, wenn du den Tempomaten einschalten willst?
    • Teilenummer des Schalters
    • Gebraucht oder Neu?
    • Hat die Werkstatt über das Auslesen von Diagnosedaten die Funktion des Schalters getestet?
    Hintergrund:
    Es gab für unterschiedliche Märkte (Europa, USA, ..) unterschiedliche Schalter wie z.B. mit und ohne Limiterfunktion. Genauso kann auch bei einem gebrauchten Schalter der interne Taster defekt sein. Evtl gab es auch eine Variante mit "Nur Limiter"
    Daher die Frage, ob die Werkstatt die Betätigung des Schalters über die Stardiagnose überprüft hat. Bei den Diagnosedaten kann man sehen, ob der Schalter betätigt wurde und dann als Signal im Steuergerät ankommt.
    (Das kann selbst meine China-Diagnosesoftware)
    Gerd
     
    Schrott-Gott und Elcholot gefällt das.
  10. #9 Elcholot, 29.05.2019
    Elcholot

    Elcholot Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schwaben
    Ausstattung:
    Avantgarde, ca. 160.000km, manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    W169 - A180 CDI - Bj 2010 - Mopf
    Gebraucht, aber angeblich voll funktionsfähig. Hab mit dem Verkäufer parallel schon Kontakt aufgenommen, er wäre auch bereit mir einen neuen (Gebrauchten) zu schicken. Ich scheue nur den Aufwand und die zeitliche Verzögerung (kommt wohl aus England), wenn es denn dann am Ende doch was anderes ist...

    Da habe ich gestern bei eBay auch was gesehen. Die Teilenummern sind identisch, aber dahinter steht noch ein Code, z.B.
    bei 07.09.2006: Q12/A04
    bei 14.05.2007: Q14/A04 (meiner)
    bei 15.06.2009: Q14/A04

    Beim Tempomat-Einschalten leider nicht! Nur beim Limiter aktivieren (die Lampe geht also schon mal :D)

    282.191 14.05.07
    A1695450004 Q14/A04

    Gebraucht.

    Ich will es doch schwer hoffen, habe allerdings keine Infos darüber bekommen. Mir wurde nur gesagt, dass es nicht funktionieren würde. Kann mir aber schon vorstellen, dass das nicht explizit getestet wurde, weil der Meister war schon etwas schlecht gelaunt aufgrund des Eigeneinbaus und des (vermeintlich daraus) resultierenden Fehlers am Ende...

    Habe ich irgendeine Möglichkeit, das selbst rauszufinden? Ich habe selbst nen PLX Kiwi 2 hier und hätte beim Kollegen auch problemlos eine BOSCH Diagnose und weiteres (nur eben keine Stardiagnose zum Codieren, leider...) - wenn da einer die genaueren Schritte zum Prüfen hätte, dann kann ich das nachher gleich verifizieren.

    Beim Limiter funktionieren übrigens alle Richtungen des Hebels. Also zu mir hin, von mir weg, hoch, runter - jede Bewegung löst das passende Ereignis aus.
    Danke für euren Input bis hierhin!!
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 Heisenberg, 29.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    6.103
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    *kratz*

    Schwaben haben ja bekanntlich einen "Igel" in der Tasche .... das Rächt sich irgendwann *heul*

    Gib mir mal deine VIN! (PM/PN)
    dann habe ich Vergleichsfahrzeuge schneller zu Hand sag dir was da rein gehört .... hoffe ich :|
     
    Schrott-Gott und Elcholot gefällt das.
  12. #11 Elcholot, 29.05.2019
    Elcholot

    Elcholot Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schwaben
    Ausstattung:
    Avantgarde, ca. 160.000km, manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    W169 - A180 CDI - Bj 2010 - Mopf
    :-P bei mir eher ein Überbleibsel aus jungen Jahren - mit frischen 18 kauft man sich eben viel, man hat ja noch keine Erfahrungen gesammelt :D
    zum Fehler löschen hat es allerdings bisher immer gereicht und damit hat sich das Gerät für mich schon gelohnt (im Notlauf heimfahren wegen sporadischem Fehler ist halt doch ätzend :whistling:)

    PM ist raus.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  13. #12 de_vmni, 29.05.2019
    de_vmni

    de_vmni Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    26xxx
    Ausstattung:
    Autotronic; Audio 5; MB-Nachgerüstet: Tempomat, Lederlenkrad; Selber Nachgerüstet: Sitzheizung, Tagfahrlicht, Chrom Tür Pinne, LED Innenbeleuchtung, Einparksensorik (Vorne), Audio 50 APS, Exterieur Licht & Sicht, Fußraum Leuchten und anderer Krims Krams
    Marke/Modell:
    B-Klasse B200 (T245; Ez.: 2007; Km.: 30 tsd.; Motor M266 E20)
    Das hat seine Richtigkeit *thumbup*
    Beim ausgewählten Limiter, leuchtet die gelbe Kontrolllampe am Hebel, und bei aktivem Limiter auch die "LIM" Kontrolllampe im Tacho.
    Bei ausgewählten Tempomat, leuchtet nix im Hebel, und bei aktiven Tempomat, auch nix im Kombiinstrument.

    Bei mir (2007) ist der gleiche verbaut:
    A 169 545 00 04
    SWITCH TEMPOMAT (CRUISE CONTROL)

    Also dürfte es schon der richtige Hebel sein.

    Für mich ist das doch ein Zeichen einer problematischen Codierung ?( Oder Hebel Defekt.. Mhm.

    Grüße
     
    Schrott-Gott, Elcholot und Heisenberg gefällt das.
  14. #13 Heisenberg, 29.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    6.103
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Danke! Habe auch gerade nach geschaut .....

    Wie:
    ist das eigentlich
    Der Passende zu deinem Anliegen!

    Evtl. doch ein Schalter Problem ;-( ?(
     
    Schrott-Gott und Elcholot gefällt das.
  15. #14 Heisenberg, 29.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    6.103
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ja! .... bei Muttern ist gut Futtern .... und sein Geld kann man erst mal in Hardware investieren *thumbup*

    Achhhh ... währe ich noch mal Jung :whistling:
     
    Schrott-Gott und Elcholot gefällt das.
  16. #15 Elcholot, 29.05.2019
    Elcholot

    Elcholot Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schwaben
    Ausstattung:
    Avantgarde, ca. 160.000km, manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    W169 - A180 CDI - Bj 2010 - Mopf
    Also ich fasse zusammen:
    Es könnte am Hebel oder an der Codierung liegen.
    Hebel ist unwahrscheinlich, weil es beim Limiter geht.
    Codierung ist unwahrscheinlich, weil dann vermutlich der Limiter ebenfalls nicht gehen würde.

    Eine andere Ursache scheidet aus? Also sowas wie Kupplungsschalter/Bremslichtschalter, die ja die Funktion ebenfalls blockieren würden (die beiden habe ich bereits geprüft, aber gibts noch was evtl?)

    Nächste Schritte:
    - neuer Hebel, Einbau & Testen
    -> sonst Codierung reklamieren
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  17. #16 Heisenberg, 29.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    6.103
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    @de_vmni ... kannst du mir die bitte mal (PM) senden!?
    Ich habe gerade ganz frisch eine gezogen, und da sehe ich nichts *aha*
    Habe extra nochmal "Aktualiesiert" ..... :evil:

    Welchen Server nutzt du zur Aktualisierung??? Bitte auch das via (PM)
     
    Elcholot und Schrott-Gott gefällt das.
  18. #17 Heisenberg, 29.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    6.103
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Also!
    Nach kurzem PM Austausch mit @de_vmni .. es gibt Unterschiede bei der Datenbeschaffung!
    Ich arbeite nach wie vor mit der "Offline" variante (100 GB+ Platzbedarf) des WIS/EPC/DAS/Xentry Version von MB und ziehe mir nur Wöchentlich oder bei bedarf meine Updates so wie ich sie Brauche.
    @de_vmni macht es Direkt Online!
    Da kann natürlich das Update schneller sein :evil:

    Nachtrag:
    Aber sollte das Internet mal weg sein, habe ich wenigstens noch alles auf Platte was mal war :D
    *ironie*
     
    Schrott-Gott, Elcholot und de_vmni gefällt das.
  19. #18 Passauf02, 29.05.2019
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    235
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    Der Hebel müsste funktionieren, da beim Limiter alle Betätigungen kommen.
    Eine Fehlbedienung scheidet auch aus, da die Lampe aus ist ;-)
    Ein neuer Hebel scheidet meiner Ansicht nach auch aus.
    Die falsche Teilenummer scheidet auch aus.
    Hatten die betreffenden Steuergeräte beim kodieren evtl einen Fehlerspeichereintrag wegen dem das nicht geklappt hat?
    Die Kodierung reklamaieren ist auch nicht erfolgversprechend da doch die Einträge in der Datenkarte da sind.
    Genau das war der Auftrag.
     
    Heisenberg, Elcholot, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 de_vmni, 29.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2019
    de_vmni

    de_vmni Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    26xxx
    Ausstattung:
    Autotronic; Audio 5; MB-Nachgerüstet: Tempomat, Lederlenkrad; Selber Nachgerüstet: Sitzheizung, Tagfahrlicht, Chrom Tür Pinne, LED Innenbeleuchtung, Einparksensorik (Vorne), Audio 50 APS, Exterieur Licht & Sicht, Fußraum Leuchten und anderer Krims Krams
    Marke/Modell:
    B-Klasse B200 (T245; Ez.: 2007; Km.: 30 tsd.; Motor M266 E20)
    Wie bereits gesagt, ich würde im nächsten Schritt einfach mal den Fehlerspeicher auslesen.
    Das Steuergerät "Mantelrohrmodul" ist Diagnose Fähig und sollte keine Fehler beheimaten.
    Obwohl es mich wundern würde wenn dort etwas (in Richtung Tempomat / Limiter) steht. Eig. müsste dann nämlich eine Display Meldung angezeigt werden.

    Trotzdem viel Glück!

    Grüße
    Alex

    Edit:
    Mal eine Auflistung aller (mir einfallenden) Teile die mit dem Tempomaten zutun haben:

    Direkt:
    Motorsteuergerät
    Kombiinstrument ([Permanenter] Limiter Bedienung & Anzeige)
    Mantelrohrmodul (Hebel Bedienung)
    Kupplungsschalter (Deaktivierung Tempomat bei längerer Betätigung als 4 Sek.)
    Bremslichtschalter (Deaktivierung Tempomat)

    Indirekt:
    ESP-Steuergerät (Deaktiviert Tempomat bei ESP/ASR Eingriff. Möglicherweise auch bei hinterlegtem Fehler?)

    Hast den Bremslichtschalter geprüft? Ist der zweipolig im Sinne von, ein Schalter für die Bremsleuchten, einer für den Datenbus? Obwohl bei seinem Defekt ja eigentlich weitere Fehlermeldungen auftreten müssten.
    Wie siehts mit dem Kupplungspedal aus? Ist das evtl. zweipolig? Ich fahre selber Automatik, kann es daher nicht sagen.
     

    Anhänge:

    Heisenberg, Elcholot und Schrott-Gott gefällt das.
  22. #20 Elcholot, 30.05.2019
    Elcholot

    Elcholot Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Schwaben
    Ausstattung:
    Avantgarde, ca. 160.000km, manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    W169 - A180 CDI - Bj 2010 - Mopf
    Ich denke eher nicht, kann es aber natürlich nicht sicher sagen. Samstag Abend wurden alle Fehler mit BOSCH Diagnose gelöscht. Kann natürlich sein, dass entweder in der Zwischenzeit wieder einer dazu gekommen ist oder aber, dass irgendein Fehler nur mittels Stardiagnose gelöscht werden kann - da muss ich mich einfach auf die Werkstatt verlassen, dass geprüft wird, ob das der Fall ist - speziell wenn festgestellt wird, dass es nicht funktioniert nach dem Codieren.
    Ein Bekannter, der selbst bei Mercedes arbeitet, meinte sogar, dass sie bei sich in der Niederlassung dem Auftrag einen Ausdruck der Stardiagnose beiheften müssen, dass die Codierung erfolgreich war und diese ggf. dem Kunden zur Einsicht verfügbar machen müssen... Also sollte das eigentlich ausscheiden, falls korrekt gearbeitet wurde.
    Wenn die sich weigern, dann fahre ich eben doch ein wenig weiter zu meinem Bekannten in die Niederlassung - und wenn es dann nach neuer Codierung doch ordentlich geht, dann kriegt die erste Niederlassung eben die Rechnung...

    Naja, ich sags mal so... Wenn der Einbau soweit in Ordnung ist (keine Fehlercodes o.Ä.) und auch das Bauteil selbst ausgetauscht wurde, dann werde ich sicher nochmal hinfahren und eine Überprüfung der Codierung verlangen. Weil dann ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass da irgendwas schief gelaufen ist. Weil zwei defekte Bauteile nacheinander oder fehlerhafter Einbau "ohne Fehler" scheiden ja quasi aus. Ich denke das muss dann sogar der Werkstattmeister zugeben^^

    Muss das mit Stardiagnose erledigt werden oder reicht da eine freie Werkstatt?

    Nur im Sinne von "Bremslicht geht" :-) Werde ich aber nochmal prüfen. Danke.

    Der hat nur 12V und Masse. Schaltet bei Druck dann durch, wimre. Der hat funktioniert.
     
Thema:

Tempomat funktioniert nicht, Limiter schon (nachgerüstet)

Die Seite wird geladen...

Tempomat funktioniert nicht, Limiter schon (nachgerüstet) - Ähnliche Themen

  1. KBF: Heckwischer funktioniert nicht: Wegen Pumpe?

    KBF: Heckwischer funktioniert nicht: Wegen Pumpe?: Kurze blöde Frage: Funktioniert der Heckwischer, wenn kein Wasser nach hinten gepumpt wird? Hat Mercedes da vielleicht ein Druckventil/Relais...
  2. Fernbedienung funktioniert nicht

    Fernbedienung funktioniert nicht: Hallo. Ich habe einen w168 2002 günstig gekauft und zwar weil der Schlüssel nicht mehr vorhanden war. Ich habe den Schlüssel bei MB neu machen...
  3. Feder schon wieder gebrochen

    Feder schon wieder gebrochen: Hallo zusammen, ich habe 2013 auf beiden Seiten die Federn und Domlager erneuert, nachdem die Feder links gebrochen war. Und was soll ich sagen?...
  4. Bluetooth-Adapter für Media Interface funktioniert nicht

    Bluetooth-Adapter für Media Interface funktioniert nicht: Hallo, nun mußte ich schon den dritten Bluetooth-Adapter zurückschicken, weil auch er nicht funktionierte. Komischwerweise funktionierten alle...
  5. Rückfahrscheinwerfer funktioniert nicht

    Rückfahrscheinwerfer funktioniert nicht: Liebe Elchfans, die Rückfahrscheinwerfer meines A-Klasse (W169) A160 Blue Efficien funktionieren nicht (Schaltgetriebe, BJ2011, 48000KM). Von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden