Tempomatnachrüstung Problem

Diskutiere Tempomatnachrüstung Problem im W169 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W169 Tuning & Veredelung; Hallo liebe Elchfreunde, zum tausendsten male muss ich leider die Tempomatnachrüstung beim w169 mopf nocheinmal ansprechen.. Und zwar geht es um...

  1. #1 jakob-andre, 30.08.2011
    jakob-andre

    jakob-andre Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Studi
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo liebe Elchfreunde,
    zum tausendsten male muss ich leider die Tempomatnachrüstung beim w169 mopf nocheinmal ansprechen.. Und zwar geht es um die a-klasse meiner Freundin, die sich genau wie ich einen Tempomat nachrüsten lassen wollte. Ihre A-Klasse ist ein 2009 gebauter a 150 mopf. Wie schon bei mir war der Einbau der benötigten teile mithilfe der anleitung von Funkenmeister kein Problem.. Nach einer stunde war alles eingebaut..
    Nun zum Problematischen Teil : Und zwar stellt die codierung ein riesen Problem dar, da keine werkstadt eine neue scn einspielen möchte..
    die eine werkstadt lehnt das vorhaben gleich ab, mit der häufig referenzierten ausrede, das sei von mercedes nicht freigegeben.. Nach langer suche fand ich aber dann doch eine Niederlassung in der nähe die Tempomatnachrüstungen schon häufig ausgeführt hat früher.. Der Meister wusste telefonisch sofort was zu tun ist und machte auch einen super symphatischen Eindruck.. Also sofort einen termin gemacht und mit ihrem Auto in die Niederlassung gegurkt und den schlüssel übergeben.
    Nach der anfprderung der neuen scn kam der meister aber mit betröppeltem gesicht wieder und zeigte mir einen ausdruck , in dem ausdrücklich gewarnt wurde, den tempomat in neueren A-Klassen freizuschalten. Er meinte das das früher keinerlei Probleme bereitet hat und das er selbst das schon häufiger gemacht habe .. ( Bei mir vor knapp einen halben jahr war das eine sache von 20 min) Nur die anscheinend neuere Mitteilung machte ihn dann doch stutzig und er schickte mich mit der begründung nach Hause, dass er das leider nicht verantworten könne.. ( das Auto könne vielleicht selbstständig gas geben oder so.. bla bla bla .. Gut in dem Fall muss ich dem Mann vollkommen zustimmen, da er natürlich im Fall der Fälle zur rechenschaft gezogen werden kann.. )
    Aber seit wann ist denn so ein Hinweis dort hinterlegt.. Ist vllt jmd bei Mercedes ansässig der der Sache einmal auf den Grund gehen kann oder hat jmd eine sinnvolle Erklärung bereit, warum vor der SCN Codierung bei der Tempomatnachrüstung momentan ausdrücklich gewarnt wird..? *heul*

    Schonmal vielen Dank für eure Ratschläge oder Vermutungen..
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tempomatnachrüstung Problem. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Passauf02, 30.08.2011
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    235
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    Habe gerade die Nachrüstung in einem Vormopf gemäß Funkis Anleitung machen lassen.
    Keine Probleme.
    Direkt anschließend hatte ich zufällig Kontakt zu jemandem aus der MB-Entwicklung, der mir sagte, bei einer Nachrüstung solle man den Schalter in der USA-Variante wählen, welcher keinen Limiter hat. Somit auch kein Risiko wg Limiter ohne den Kickdownkontakt.
    Gerd
     
  4. #3 jakob-andre, 30.08.2011
    jakob-andre

    jakob-andre Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Studi
    Marke/Modell:
    A150
    Hey Danke...
    Also du meinst, dass diese Warnung sich auf das Kickdownpedal bezieht.. Die frage ist halt, warum dieser Hinweis sich auf neuere A-Klasse Fahrzeuge bezieht.. Weil hier geht es ja um ein Mopf Modell..
    Hat jemand noch nen ratschlag für mich was man da machen könnte...?
     
  5. #4 Wuppertaler, 30.08.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Andre,

    die Frage könnte Dir " Funki " - Forenname Funkenmeister - beantworten.

    Gruss Uli
     
  6. #5 jakob-andre, 30.08.2011
    jakob-andre

    jakob-andre Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Studi
    Marke/Modell:
    A150
    Danke für deinen Tipp..
    Ich hab ihm eben mal eine PN geschickt.. Mal sehen was er als Fachmann davon hält.. Das hat mich doch schon ein wenig überrascht das sich das anscheinend nicht mehr codieren lässt momentan.. weil bei meiner a-klasse hats super geklappt.. Das wäre jetzt nämlich schade um die verbauten Teile.. Gut der schalter ist vom Gebrauchtteilecenter und mit den abdeckungen und dem Repsatz lagen wir knapp über 50 € aber das wäre schon schade wenn niemand das freischalten könnte, zumal alles ja schon sauber verbaut wurde.. So ein Mist.. Hätte mich vorher nocheinmal informieren müssen :-D
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Passauf02, 31.08.2011
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    235
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    Moin Jakob-Andre,
    bist Du jetzt nur wg der Codierung zu MB gefahren?
    Eingebaut hast Du selber? Teile gekauft hast Du selber?
    Denk mal drüber nach, dass die Werkstatt für die Codierung dann nur ca 6 AW abrechnet.
    ==> Du bist auch auf das "wohlwollen" der Werkstatt angewiesen, wenn es sich um eine "Grauzonencodierung" handelt.
    Bist Du guter Kunde mit regelmäßigen Inspektionen, dann ist man eher bereit, Dir entgegenzukommen! / Ansonsten: Dienst nach Vorschrift
    Gerd
     
  9. #7 jakob-andre, 01.09.2011
    jakob-andre

    jakob-andre Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Studi
    Marke/Modell:
    A150
    Ja, Teile habe ich selbst eingebaut .. Ich kann auch die begründung des Mitarbeiters vollkommen verstehen, da er im Fall der Fälle der ist der dafür grade stehen muss. Ich würde da genauso meine Anweisungen befolgen.. Die frage ist halt, warum dort ein solcher Hinweis hinterlegt war.. Der Mitarbeiter konnte mir da leider keine Auskunft erteilen.. Er selbst war auch etwas verwundert, da er doch schon den ein oder anderen Tempomat in der vergangenheit freigeschaltet hat.. mal schauen .. wär ja schon etwas komisch wenn sich der Hinweis doch nur auf den Kickdown schalter in verbindung mit dem Limiter beziehen würde oder obs wirklich schwierigkeiten bzw Probleme gibt nach diesem vorgehen.. Aber ich finde den Tipp mit dem amerikanischen Schalter schon sehr interessant.. Danke dafür !! :-) Gibt es für diesen schalter einen anderen Code in der Fahrzeugkarte als für den "normalen deutschen Tempomatschalter"? Weil der Hinweis bezog sich soweit ich mich erinnere nur auf den TPM Code 440..
     
Thema:

Tempomatnachrüstung Problem

Die Seite wird geladen...

Tempomatnachrüstung Problem - Ähnliche Themen

  1. ESP/BAS problem

    ESP/BAS problem: Hallo Elchfans, I am from Holland and I have used Google translate :-). Maybe not so good translation, sorry for that. Please answer if possible,...
  2. Problem mit Zündung

    Problem mit Zündung: Hallo, ich besitze seit einiger zeit einen Mercedes A160 w168 von 2005. Jetzt habe ich aber seit einiger Zeit das Problem das die Zündung sehr...
  3. Glühbirnen-Problem...

    Glühbirnen-Problem...: ...seid etwa 2 Jahren habe ich wie die Überschrift verrät ein "kleines" Glühbirnenproblem. Und zwar: mal brennt Rückleuchte hinten L, mal vorne R,...
  4. Radio Ausbau Problem

    Radio Ausbau Problem: Moin ich habe mir Android RadioNavi von "Joyingauto" gekauft. Das ist eine 1Din Einheit auf die dann ein 8" Display gesteckt wird. Das möchte ich...
  5. Anlasser 210 L evo Problem

    Anlasser 210 L evo Problem: Hi Leute bin neu hier werde mich später noch vorstellen versprochen. Bin seit 1 Woche Besitzer eines W168 A210L Evo`s. Und zwar hab ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden