Allgemeines TEST: SONAX Flugrostentferner (513200)

Diskutiere TEST: SONAX Flugrostentferner (513200) im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Da der Winter so langsam am gehen ist *daumen*, kommen so langsam die Auswirkungen ans Tageslicht *heul*. Der ein oder andere hat es hier schon...

  1. #1 CarClean, 02.03.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    Da der Winter so langsam am gehen ist *daumen*, kommen so langsam die Auswirkungen ans Tageslicht *heul*.

    Der ein oder andere hat es hier schon mal im Forum geschrieben, das sich so Rostbraune Punkte auf dem Lack meistens im unteren Fahrzeugbereich ansiedeln. Das sieht ja nicht gerade schön aus :-/.

    Und so dachte ich mir, machste einfach mal wieder einen Test ;) ;) .

    Kurz um schnell beim Händler angerufen und das Mittel besorgt bzw. bringen lassen *drive* .

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]



    Als ertes wurden die Verarbeitungshinweise gelesen bzw. das SDB Blatt angeschaut. Zur Flasche selber braucht es nicht viel, der Sprühkopf ist Stabil verarbeitet und liegt gut in der Hand *thumbup* .

    Als nächstes musste die entsprechende Testfläche her . Dazu musste ich nicht lange suchen bis ich was passendes gefunden habe ;D . Da die Fahrzeuge unten herum weiß lackiert sind, bot sich das sehr gut an. Das zieht den Flugrost regelrecht an ??? :-/ .

    Bevor es aber an das testen ging, musste noch das notwendige Arbeitsmaterial wie Schwamm und Wasser hergerichtet werden.

    [​IMG]


    Nun war alles soweit um den Test durch zu führen.
    Als Testfläche nutze ich den unteren Bereich direkt nach der Vorderachse an einem Bus. Dieser stand gerade perfekt in Arbeitshöhe auf der Hebebühne (somit braucht man sich nicht zu bücken ;D ;D )

    [​IMG]

    Man kann sehr gut den Flugrost auf dem Bild erkennen .
    Nun wurde wie beschrieben das Mittel aufgesprüht. Hier kam einem dann gleich der Geruch der Chemiekeule entgegen :o .

    [​IMG]
    [​IMG]

    Nach ca. 1min. fing der Reiniger an sich rot zu färben und man konnte dann nur erahnen, was jetzt passiert. Daraufhin habe ich die Arbeitsmittel um die Handschuhe erweitert. Den das wollte ich nicht unbedingt auf der Haut haben :-X

    [​IMG]


    Da ja die einwirkzeit von 3-5min. vorgegeben wird, kam der Kaffee um diese Zeit zu überbrücken

    [​IMG]


    Nach gefühlten 3min. machte ich den ersten Test um zu sehen was gegangen ist

    [​IMG]
    [​IMG]

    Die kleineren Punkte ließen sich schon gut entfernen. Nur die größen bzw. tieferen wollten da noch nicht so ganz vom Lack lassen *mecker* .

    Also nach ca. 5min. das Mittel nochmal nach vorgabe aufgesprüht und anschließend mit dem Schwamm verrieben.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Jetzt wurde das Tesfeld mit Wasser abgewaschen um zu sehen was letzt endlich zu Tage kommt.

    [​IMG]


    Die kleineren Flecken sind so gut wie weg. Nur bei den größeren bedarf es einem 2ten Durchgang um diese vollständig zu entfernen. Die folgenden Bilder zeigen dann noch den weiteren Durchgang.

    [​IMG]
    [​IMG]


    Fazit von meiner Seite zu dem Produkt


    Der Felgenreiniger macht seine Arbeit soweit ordentlich. Nur bei gröberen Stellen muss man nachlegen bzw. man kommt um den Einsatz der Lackknete nicht herum, wenn man den Lack sauber haben will. Der Reiniger sowie die Lackknete ergänzen sich hier gut (es geht halt bei so einer Aktion nicht gleich die Lackknete drauf


    und nun könnt ihr....
     
  2. Anzeige

  3. #2 Elchy48, 02.03.2011
    Elchy48

    Elchy48 Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Wesselburen
    Marke/Modell:
    Keinen mer ( Ford Focus Tunier TDCI BJ 2008 )
    Hallo !
    Sehr gut das zeug, werde ich mal für meinen *elch* besorgen !

    Und € wieviel *heul* *heul*

    Gruß v Elchy48
     
  4. #3 CarClean, 02.03.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse

    liegt im Schnitt bei ca. 13 euronen ;)
     
  5. #4 A200 Coupé, 02.03.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Wieder mal ein klasse Bericht. Danke Proshine.

    Mich erinnert das Zeug von der Farbentwicklung stark an den Felgenreiniger von Sonax. Der hat auch während der Einwirkzeit seine Farbe geändert. Wahrscheinlich wird da einfach die gleiche Pampe unter anderer Bezeichnung abgefüllt ;)
     
  6. #5 CarClean, 02.03.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    Der Felgenreiniger riecht da noch intensiver. Das was du mit dem Verfärben meinst, ist der Farbindikator im Mittel selber. Ich finde das gut, den so erkennt man besser das sich etwas bewegt *daumen*
     
  7. #6 Mr. Bean, 02.03.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  8. #7 Elchy48, 02.03.2011
    Elchy48

    Elchy48 Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Wesselburen
    Marke/Modell:
    Keinen mer ( Ford Focus Tunier TDCI BJ 2008 )
    *thumbup
    *thumbup* *thumbup* *thumbup*
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 General, 03.03.2011
    General

    General Guest

    *kratz* nen Felgenreiniger auf Fahrzeuglack hmm :o

    Ansonsten wie immer seh schick, mittlerweile sogar mit Photodesign *thumbup*
    Das Ergebnis ist auch sehr gut wie ich finde, aber bekommt man so Stellen nicht auch mit der Wunderknete sauber? *kratz*
     
  11. #9 CarClean, 03.03.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    Autsch, Schreibfehler *kloppe*

    Klaro bekommt man das auch sehr gut mit der Lackknete sauber. Nur die haben die meisten evtl. nicht zur Hand.
    Sollte die Verschmutzung entsprechend groß sein, so Reinige ich damit vor um die Lackknete etwas zu schonen *daumen*
     
Thema: TEST: SONAX Flugrostentferner (513200)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugrostentferner testsieger

    ,
  2. flugrostentferner test

    ,
  3. sonax flugrostentferner anwendung

    ,
  4. sonax flugrostentferner test,
  5. sonax flugrostentferner,
  6. flugrost entfernen auto test,
  7. flugrostentferner,
  8. test sonax flugrostentferner,
  9. sonax flugrostEntferner Indikatoren,
  10. sonax flugrostentferner taugt der was,
  11. flugrostentferner erfahrung,
  12. flugrostentferner anwendung,
  13. sonox flugrost entferner anwendung,
  14. sonax flugroytentferner im test,
  15. Sonax Flugrost Entferner,
  16. flugrostendferner.im.test.,
  17. sonax flugrostentferner erfahrung,
  18. flugrost entfernen test test,
  19. flugrostentferner anleitung,
  20. sonax flugrostentferner einwirkzeit
Die Seite wird geladen...

TEST: SONAX Flugrostentferner (513200) - Ähnliche Themen

  1. OBD - OBDII - EOBD - Tester und Software ...

    OBD - OBDII - EOBD - Tester und Software ...: Da es ja wohl ein paar Fragen gibt und es auch Antworten geben sollte, werde ich mal versuchen hier im Allgemeinen Werkstattforum ein paar Tipps...
  2. Heizung wird nicht heiß - wie teste ich das Thermostat?

    Heizung wird nicht heiß - wie teste ich das Thermostat?: Hallo liebe Elchgemeinde! Nachdem mein Heizung nur noch (gefühlte) 21 Grad warm wird, habe ich mir bei eBay eine gebrauchte Regelungseinheit...
  3. Getriebe in ausgebautem Zustand testen

    Getriebe in ausgebautem Zustand testen: Hallo Elchfans, mich würde interessieren ob es eine Möglichkeit oder einen Trick gibt ein ausgebautes Getriebe wenigstens grob zu testen. Die...
  4. Autobatterien im Test: Perfekter Kaltstart nur mit starken Akkus

    Autobatterien im Test: Perfekter Kaltstart nur mit starken Akkus: Quelle: http://www.mercedes-fans.de/news/news_artikel/id=4878 GTÜ testet zehn Starterbatterien auf Herz und Nieren Niedrige Temperaturen sind...
  5. ... meine Erfahrung zu dem "Sonax Spray & Clay" Lackreinigungs-Set

    ... meine Erfahrung zu dem "Sonax Spray & Clay" Lackreinigungs-Set: Selber habe ich mir nun das "Sonax Spray & Clay" besorgt, da ich auch hier einmal die sogenannten "Baumarkt oder Autobild" Produkte selber ansehen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden