W169 Thermostat futsch?

Diskutiere Thermostat futsch? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Salut mal wieder - die Katastrophe geht weiter, nun der Thermostat. Ich bekomme immer Anzeige ca. 100°, egal wie lange der Motor läuft - auch im...

  1. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Salut mal wieder -
    die Katastrophe geht weiter,
    nun der Thermostat.
    Ich bekomme immer Anzeige ca. 100°, egal wie lange der Motor läuft - auch im Kaltzustand.
    Demzufolge läuft der Lüfter dauernd und die Kiste fährt, als ob sie satte 30PS hätte.
    Keine Störmeldung.

    Zwischendrin kams mal vor, dass nach Motostart die Temperatur bei Null blieb trotz ausgedehntem Fahrbetrieb (aber bei Volltour-KühlerVentilatorlauf) und die Lüftung spuckte auch auf 18°-EInstellung heisseste Luft aus. Dieses Phänomen war beim nächsten Start weg.

    All das passierte schlagartig, von einem Tag auf den nächsten und ist nun stabil.

    Fällt euch was dazu ein?
    Danke schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Thermostat futsch?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 umberto, 30.09.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Möglich wäre ein defekter Sensor für die Wassertemperatur? Der Motor schützt sich dann selber mit einem Notprogramm.

    Gruss
    Umbi
     
  4. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Notprogramm als Antwort macht Sinn - aber müsste das nicht angezeigt werden? Diese Motorkontrolleuchte leuchtet doch sonst bei jedem Pups?
    Und: an welchem Sensor gucke ich da?
    Es muss ja der sein, der auch die Angaben für die Temperaturanzeige im Cockpit macht...

    Komme ich da hin?
    Wie?
    was kostet der?
    Kann ichs allein tauschen?
     
  5. #4 General, 30.09.2010
    General

    General Guest

    Die Anzeige im Cockpit ist geschönt ;)
    Keine 1:1 Weiterleitung vom Sensor.
     
  6. #5 manfred180161, 30.09.2010
    manfred180161

    manfred180161 Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Echterdingen
    Marke/Modell:
    W169 A180 CDI 2006
    Tach auch,

    hilft Dir jetzt vielleicht nicht weiter, aber wo finde ich beim 168 die Temperaturanzeige? Hat der sowas überhaupt? Oder anders gefragt, muss ein Mercedes sowas haben?

    Gruß
    Manne
     
  7. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Nein, hilft mir nicht weiter - zumal es, wie aus dem Titel ersichtlich ist, um einen W169 geht.

    Geschönt... ja nett.
    Das heisst, ich kann nur hoffen, dass in dieem Forum jemand weiss, wie genau die Temperaturanzeige entsteht

    Na - ich vertrau mal auf die Cracks hier ;)
     
  8. #7 Mr. Bean, 30.09.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  9. #8 umberto, 30.09.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Die soll eigentlich nur bei abgasrelevanten Fehlern leuchten.

    Joo, aber die Anzeige macht das Steuergerät und das kann im Notfall auch einfach ein Temperaturmodell nehmen. Don't trust the Kombi.

    Beim 200cdi sitzt der Fühler unterm Luftfiltergehäuse und Ladeluftkanal...mußt halt das Kühlwasser ablassen fürs Tauschen.
    Sollte aber im Steuergerät als Fehler "unplausibles Signal" eingetragen sein, auf Verdacht tauschen ohne Auslesen ist nicht so schlau...

    Gruss
    Umbi
     
  10. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    ok, danke--- das hilft schon mal weiter.


    sowas kann ich super produzieren, dank Gasumbau *daumen*
     
  11. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    hat irgend jemand ein schaubild, wo entsprechende sensoren zu finden sind?
    am besten incl. der sollwerte - dann könnte ich von aussen mal nachmessen....


    ?
     
  12. #11 General, 01.10.2010
    General

    General Guest

    Wieso machst du nicht erst mal den Weg zur Mercedeswerkstatt oder zum Boschservice und lässt dir für nen paar Euro den Fehlerspeicher auslesen bevor man da blind drauf los macht? *kratz*
     
  13. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    weil ich die Nase voll habe, für 50€ne Fehldiagnose zu bezahlen
    oder 250€... wie letztens.

    glaub mir -
    die Benzschen Diagnosen und Reperaturversuche haben mich inzwischen über 1000€ gekostet, ohne großen Erfolg..

    wenns also ohne geht,
    dafür mit Logik und Fachkenntnis -
    das fände ich schon schick...
    ich weiss ja, dass das altmodische Werte sind.

    Aber vielleicht...

    bisher hatte ich auch Glück und konnte alle Fehler selbst reparieren-
    teils dank der Mithilfe der Forianer hier.

    Und wenn Du meine Beiträge hier verfolgst,
    dann wirst Du sehen, wie weit die hachichkannaufdastollegerätguckenundlesen - Diagnosen von der Ursache entfernt waren.
     
  14. #13 General, 01.10.2010
    General

    General Guest

    Tja dann wünsche ich viel Erfolg. *rolleyes*
     
  15. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    danke.. mit etwas Glück finde ich hier wieder Denker, die noch mit Logik arbeiten..

    aaalso
    P0116 Motor Kühlwasser Temperatur Schaltkreis Bereichs-/Betriebsverhalten-Problem
    P0119 Motor Kühlwasser Temperatur Schaltkreis intermittierend

    da würde ich jetzt nochmal die Frage nach dem Standort stellen....
     
  16. #15 Landgraf, 01.10.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    ich weiss ja nicht so ganz wofür man immer Diagnosen haben will, man tauscht manche Teile bei so neuen Fahrzeugen einfach aus und gut ist...

    Wenn man natürlich den Euro scheut dann gibt man eben erst einmal Geld für die Diagnose aus.

    Der Kühlwassertemperaturgeber (B11/4) sitzt am/im Thermostatgehäuse.

    Also, Luftfilterkasten raus und dann siehst Du schon wonach Du gesucht hast.
    Um das Teil zu tauschen muss man den Kühlwasserstand reduzieren - mindestens 2,5 Liter ablassen. Dann Steckverbindung lösen und abschrauben.

    [​IMG]

    Man kann den Sensor auch messen, es ist ein NTC. Die Widerstandswerte kann ich dir aber nicht nennen.

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Großartig :)

    Ich habs dann auch schnell gefunden, Minutensache.
    Der Geber springt zwischen 120 und 180 Ohm, ab und an auf Unterbrechung, wenn man dran rüttelt.
    Weitere Diagnose: Er gibt nen Normwert von 150 Ohm bei kaltem Motor aus, der von der Elektronik als 80° gewertet wird.
    Mit Widerständen habe ich rausgemessen, dass die Elektronik bei 80Ohm bis 500 ohm einen Temperaturbereich von 50 bis 100 ° auswirft.

    Kann das jemand bestätigen bzw. hat jemand einen Link zu den Normwerten?
    Danke!
     
  19. Rico74

    Rico74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Technische Betriebsführung
    Ort:
    Stralsund
    Marke/Modell:
    Mopf W168 A170 CDI
    Hallo

    Ich muss den Fred nochmal aus den Keller holen.
    Ich habe das ESG 300 auseinander gebaut und beim Fernsehfritzen prüfen lassen, mit dem Ergebnis das Kondensatoren (gehen eh am seltensten kaputt) heile sind ebenso die Transistoren.

    Da ein neues schon bestellt war, habe ich es gleich gewechselt.

    Ergebnis. Sauglüfter läuft nicht mehr so laut mit voller Drehzahl, nur leiser vor sich hin.

    Habe gestern abend angefangen im Motorraum Platz zu schaffen, MSG raus, Kabelbaum, Relais und T-Fühler Kühlmittel zu prüfen, bis es nicht mehr ging, weil es zu dunkel war.

    Den T-Fühler habe ich ausgebaut und gereinigt, es kam nur ein bißchen Flüssigkeit.
    Ist beim W 168 so eine Art Tauchhülse, die sich beim Entfernen des Fühlers verschließt? Oder schließt der Deckel des Ausdehnungsgefäßes so gut, das nichts mehr entweichen konnte?

    Kühlmittelstand werde ich natürlich noch genau kontrollieren.

    Der Fühler hatte noch ca. 30 °C und einen Widerstand von 2,2 - 2,3.
    Frag mich nicht ob Ohm oder KOhm bzw. welchen MB.
    Habe ich schon wieder vergessen. *ulk*
    In einem anderen Fred steht was von 2200 - 2500 Ohm @ 20 °C, also seems to be correct.

    Die Jagd geht weiter... *scheisse*
     
Thema: Thermostat futsch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a-klasse termostat

    ,
  2. Thermostat Anzeige bei audi a klasse

Die Seite wird geladen...

Thermostat futsch? - Ähnliche Themen

  1. Heizung wird nicht heiß - wie teste ich das Thermostat?

    Heizung wird nicht heiß - wie teste ich das Thermostat?: Hallo liebe Elchgemeinde! Nachdem mein Heizung nur noch (gefühlte) 21 Grad warm wird, habe ich mir bei eBay eine gebrauchte Regelungseinheit...
  2. Thermostat defekt oder nicht

    Thermostat defekt oder nicht: Hallo, liebe zusammen, Von 5 Minuten bis 10 Minuten nach dem Motorstart war die Wassertemperaturanzeige 50 Grad. Die Außentemperatur war 4 Grad....
  3. Thermostat defekt ?

    Thermostat defekt ?: Schönen Abend in die Runde, ich habe seit kurzem ein Problem mit der Kühlwasser-Temperatur. Der Temperatur geht hoch auf , wie schon immer 60...
  4. MB100 Garantie bei Thermostat defekt

    MB100 Garantie bei Thermostat defekt: Hallo zusammen, bei meiner B Klasse leuchtet seit Mittwoch abend die Motorleuchte. Daher bin ich Donnerstag umgehend zur MB Werkstatt. Nach...
  5. Falscher Thermostat?

    Falscher Thermostat?: Hallo Forum, vor kurzem habe ich bei meinem A180CDI BJ2006 den Thermostat getauscht. Früher war die Temperaturanzeige immer knapp über 80°C,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden