Thermostat wechseln beim W168

Diskutiere Thermostat wechseln beim W168 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, da ich letztens erst mein Thermostat wechseln wollte und kaum was dazu gefunden habe, habe ich jetzt eine kleine Anleitung...

  1. #1 bollekeil, 06.02.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Hallo zusammen,
    da ich letztens erst mein Thermostat wechseln wollte und kaum was dazu gefunden habe, habe ich jetzt eine kleine Anleitung gemacht.

    Aber erst mal vielen Dank an thei der mir wirklich sehr viel dabei geholfen hat!


    Da sich die Admins leider immer noch nicht gemeldet haben, hier wieder der Download-Link:



    http://www.fileuploadx.de/437814




    Ich hoffe es ist verständlich :)


    Liebe Grüße

    Philipp



    EDIT:

    Nun auch bei DIY :)

    http://www.elchfans.de/diy/w168/Thermostat%20Ausbau.pdf
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vaneo freund, 06.02.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Danke Philipp, deine Anleitung ist doch gelungen. Eine Frage habe ich noch, was muss ich mit Wasser "ordentlich durchspülen"? Was macht deine Temperatur?

    P.s. und warum hast du noch die original Plombe auf deinem Automatikgetriebe drauf? gerade beim 210er noch nie eine Getriebeölspülung gemacht?
     
  4. #3 bollekeil, 06.02.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Danke :)

    Ich war ja bei Mercedes und hab mit einem Meister gesprochen. Und dann habe ich das Thema "Kühlwasser ablassen" angesprochen und habe gefragt ob ich das Kühlwasser den von beiden Schrauben raus lassen soll oder ob eine reicht (ging mir nicht so ganz in den Kopf das ich es aus beiden raus lassen muss..) Seine Antwort war dann "Achwas, bei der 2. kommst du wahrscheinlich eh nicht dran. Viel zu viel aufwand. Lass es aus der einen raus und spül es dann gut mit Wasser aus. Das ist vielleicht sogar besser".

    Also einfach oben wieder Wasser rein füllen und es raus laufen lassen :D
    Ich denke mal weil das Kühlwasser doch aus mehreren Sachen besteht und das nicht unbedingt im Motorraum sein sollte.

    Aber ehrlich gesagt? ich habe es nicht gemacht... Wasser raus gelassen und dann angefangen zu arbeiten. Weil es war einfach sau kalt draußen...



    Mein Problem ist das ich kein OBD II Lesegerät habe (Für Mac gibt es nichts...) Deshalb reine Schätzung.
    Also entweder es ist Einbildung oder es hat sich echt was geändert.
    Mein Elch fährt jetzt viel ruhiger (schönere Schaltvorgänge), zieht besser und vor allem der Spritverbrauch!

    Ich hab ihn nach dem Umbau wirklich immer nur mit Kickdown getrappt (Es hat aus dem Motorraum geraucht als ich Vollgas gegeben habe. Das Problem war das ich einen Schlauch nicht richtig fest gemacht habe. Klammer war leicht schief) und dann wollte ich natürlich immer wieder testen ob es weg ist und ich hatte laut SpritMonitor einen Verbauch von 8l ?! Sonst sind es bei sparsamer Fahrt immer um die 10l gewesen...

    Genaueres kann ich erst später sagen.



    Puhhhh... Wird das vom Kundendienst gemacht? Ich habe ihn jetzt erst knapp ein Jahr und wurde davor immer penibel zum Kundendienst gebracht. Mit dem Thema habe ich mich noch garnicht auseinander geschlossen.. Aber wird jetzt wohl echt Zeit!
     
  5. #4 bollekeil, 11.02.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Also ich hab gerade nochmal bissel über das Getriebeöl gelesen und habe gelesen das es kein muss ist, man es aber beim Schaltgetriebe machen sollte. Ich habe Automatik? ...
     
  6. #5 CarClean, 11.02.2012
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    wie kommst du darauf ?( . Nur wegen der roten Plombe hat das noch lange nichts zu sagen.
     
  7. #6 Vaneo freund, 11.02.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    *klugscheiss* Hehe, doch.

    Das ist so, das die rote Plombe eben die ab Werk ist und nur mit einem Trick ohne Zerstörung runter geht. Normalerweise hast du die also immer beschädigt wenn du deinen Ölstand prüfen oder auffüllen willst und deswegen eben eine schwarze drauf. Das sind die, wo dir die Werkstatt bestellen kann. Rot gibt es einfach nicht.

    Link zum Automatikölwechselsystem.
     
  8. #7 CarClean, 11.02.2012
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    da muss ich mal dagegen halten, da ich nur rote beim freundlichen zu kaufen bekomme :D . Und so war es auch als ich beim meinem Elch das Öl getauscht habe. Da habe ich nun auch eine Rote Sicherung drin. Den der hatte ab Werk eine schwarze

    *sorry* *party*
     
  9. #8 Vaneo freund, 11.02.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Naja, dann hat mir der Meister eben einen Mist erzählt. Ich habs jedenfals beim Vaneo so bekommen. Kann ja als Farbenspiel beim kleinen Elch dann anderst herum sein ?(
     
  10. #9 bollekeil, 19.02.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    OK, ich glaub ich sollte das auch machen!



    Genau das habe ich auch! Gerade das schleifende Geräusch. Aber eher vom 1-3 Gang...



    Und zum Spirtverbrauch:

    Es ist wirklich abnormal was das ausmacht! Ich habe ihnen jetzt zwei mal ca. 60km durchgehend mit 200 km/h gefahren und habe einen Verbrauch von 7,01l ?! Ich hatte ihn sonst bei normaler Fahrt immer bei 9l.


    Bin jetzt mal auf die Zukunft gespannt was sich da so tut.
     
  11. #10 Vaneo freund, 20.02.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Schau mal auf lange Zeit nach deinem Verbrauch und schreib noch mal hier rein. 2Fragen von mir noch:

    1. Ist immer noch so viel Schlamm im Öleinfüllstutzen?
    2. Hast du noch das Klackern der Hydrostößel bei kaltem Motor für die ersten drei Sekunen nach dem Start?

    Danke.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 bollekeil, 21.02.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    1. Ja leider.... Das Zeug bekomm ich nicht weg! Aber es ist nur an der Vorderseite. Sollte das Wasser aber nicht nach unten tropfen? Es steht in 600km eh ein Ölwechsel an. Vielleicht mach ich dann gleich eine Ölspühlung das ich das Zeug weg bekomme...

    2. Die Klackern leider schon seit längeren... Habe mir kurz vor dem Thermostatwechsel ein Additiv dagegen ins Öl gekippt. Es wurde mir empfohlen... Hat anfangs nichts geholfen. Dann habe ich gelesen das man danach das Öl erhitzen soll. Naja ging ja mit kaputten Thermostat nicht so gut. Jetzt hat es sich schon gebessert, aber es ist trotzdem noch da :/
     
  14. #12 Vaneo freund, 21.02.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Ich hoffe, das sichs für dich noch bessert. Aber das mit dem Hydrostößel Additiv sehe ich eher skeptisch. Alles was nicht reinigt verwende ich lieber erst garnicht. Wenn die Hydros klapern, dann wegen zu wenig Öldruck. Das kann ein Additiv nur durch Verstopfung irgendwelcher Kanäle erreichen. Wenn ich mich irre dann hilf mir.
     
Thema: Thermostat wechseln beim W168
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 thermostat austauschen

    ,
  2. a klasse thermostat wechseln

    ,
  3. termostat vaneo

    ,
  4. merdedesvaneo termostat
Die Seite wird geladen...

Thermostat wechseln beim W168 - Ähnliche Themen

  1. W168 Suche W168 in oasengrün

    Suche W168 in oasengrün: Hallo, ich habe ich letzte Zeit wieder nur still mitgelesen, aber jetzt ist es so weit. Nach dem ich in 1998 eine A-Klasse in oasengrün gefahren...
  2. Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.

    Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.: Hallo liebe Leut, ich hoffe mir kann jemand helfen! Alsoooo.... Ich habe mir vor gut 2 Monaten nen A190 mit 150.000km und Schaltgetriebe gekauft....
  3. W168 W168 Anhängerkupplung abnehmbar

    W168 Anhängerkupplung abnehmbar: Suche eine Orig. abnehmbare Anhängerkupplung W168 mit allen was dazugehört. unfallfrei!! raum: BB - S - LEO -PF abholung und...
  4. P0170 W168 hoppelt nur noch

    P0170 W168 hoppelt nur noch: Hallo Leute! Nachdem mein A140 im Winter ein paar Wochen stand, läuft er nur noch wie ein Sack Flöhe. Nach dem Start geht er sofort wieder aus....
  5. Motor Ausbau w168 Bj. 1998

    Motor Ausbau w168 Bj. 1998: hallo, Ich habe zwei mal die A-klasse vor meiner Tür stehen Bj. 1998 also beide identisch der eine hat einen Karosserie Schaden der nicht zu...