W168 Tief, Tiefer, wie tief geht eigentlich ....

Diskutiere Tief, Tiefer, wie tief geht eigentlich .... im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); So und schon wieder ich *aetsch* bekomme am Freitag meine neuen Felgen. An der Standardbereifung ändert sich nix. 205 45 r 16 Felgen sind 7 x...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tigama

    tigama Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitten aus den Bergen ...
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    So und schon wieder ich *aetsch*

    bekomme am Freitag meine neuen Felgen. An der Standardbereifung ändert sich nix. 205 45 r 16 Felgen sind 7 x 16.

    Wie tief geht beim Elch ohne Federwegbegrenzer und/oder Umbauarbeiten ???

    Finde tief schon schick und im Winter hätte ich dann meinen eigenen privaten Schneepflug *LOL*

    Grüßle Markus
     
  2. Anzeige

  3. #2 Timeless, 10.05.2005
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    A 45
    Guckst Du FDB ;)

    ich denk' mal, das sind so in etwa die tiefsten drei...

    [​IMG]

    Xero: "KW-Gewindefahrwerk var.2 vo60/hi55mm,(federn gepresst & Dämpfer gekürzt)"


    [​IMG]

    Jaeger90: "kw gewindefahrwerk -75 vorne -45 hinten"


    [​IMG]

    BlackRider: "KW Gewindefahrwerk Version 2 (aufs letzte max runtergeschraubt)"


    also Du siehst... KW rulez... ;)
     
  4. tigama

    tigama Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitten aus den Bergen ...
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    @ timeless,

    sorry aber thema verfehlt !!! note: 6 *aetsch* ;)

    ich kenn die fdb bald in und auswendig, aber meine frage ist wie tief geht eigentlich ?!

    und da meine ich welches fahrwerk geht wie tief in cm und was ist bei meiner reifen/felgenkombi drin !!!

    trotzdem danke.

    grüßle markus
     
  5. #4 Mr. Bean, 10.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    912
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Möchtest du damit auch noch fahren? Machen kann man viel. Ob es sinnvoll ist, ist die andere Sache.

    Es gibt übrigens Mindesthöhen, die gesetzlich vorgeschrieben sind. Liegt dein Wagen zu tief, kann die Polizei ihn dir stillegen ...

    ... falls du nach dem Tüv den Wagen noch weiter heruntergeschraubt hast ;)
     
  6. #5 Bier-Boy, 10.05.2005
    Bier-Boy

    Bier-Boy Regionalmoderator RLP

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    W176 - 200 CDI
    nachdem ich das letzte bild gesehne hab muss ich mein kw gewindefahrwerk auch mal ganz runterschrauben glaub ich ;D.

    von wegen fotos und so *thumbup*
     
  7. tigama

    tigama Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitten aus den Bergen ...
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    hi mr. bean,

    klar will ich den wagen auch noch fahren.

    drum meinte ich ja was geht ohne umbau und streß mit den grünen/tüv...

    soll gut aussehen aber vorallem möchte ich noch eine sattere straßenlage erreichen.

    fühle mich auf der autobahn bei über 200 km/h schon sicher aber ich möchte mehr ruhe in´s auto/fahrwerk bringen ohne viel komfortverlust zu haben.

    ich weiß schon daß viel möglich ist aber nicht alles sinnvoll !

    grüßle markus
     
  8. Elske

    Elske Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister für Veranstaltungstechnik
    Ort:
    Bad Segeberg
    Marke/Modell:
    Vito 120 CDI Deluxe by HG
    ich brauch bei mir,17 zoll, 8j, 205er schlappen und 40mm federn auch schon federwegsbegrenzer!
     
  9. #8 Mr. Bean, 10.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    912
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie soll den das gehen? Je tiefer desto unruhiger, hoppeliger, desto mehr komfortverlust, desto eher rutschen auf nasser fahrbahn .....

    Was meinst du, warum man so lange an einem optimalem Setup im Rennsport arbeitet. Bei euch würde das nicht mal eine Runde dauern. Ihr würdet den Wagen aufbocken, die Federn herausnehmen und den Wagen direkt auf die Dämpfer stellen. Tiefer geht es dann wohl nicht mehr. Und unfahrbahrer auch nicht.

    Schon mal was von mechanischem Grip gehört?

    ... und so tief, das er damals fast nicht auf den Platz gekommen wär ;)
     
  10. tigama

    tigama Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitten aus den Bergen ...
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    @ mr.bean,

    na warum den gleich so giftig ?

    wieso ist tiefer gleich hoppeliger ?

    komfortverlust soll möglichst gering bleiben !

    was dauert eine runde und dann raus mit den federn und rauf auf die dämpfer ? sorry da kann ich net folgen ! *ulk*

    ich habe nicht gesagt daß der wagen unter der straße durchpassen muß !!!

    wollte lediglich wissen was geht und was noch sinn macht !!! da hat mir deine antwort nun wenig geholfen !!! *thumbdown*

    mechanischer grip ?!

    kann ich mir vorstellen aber sicher bin ich mir net.

    du kannst es mir sicherlich erklären....

    grüßle markus
     
  11. #10 Mr. Bean, 10.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    912
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hi,

    wer seinen Wagen so tief legt, das der Federweg gegen 0 geht, der möchte garantiert keinen, aber auch gar keinen Komfort. Komfort bedeutet, das Unebenheuten ausgefedert werden. Und wie soll das beine fast nicht mehr vorhandene Feder mit fast gar keinem Federweg bewerkstelligen? Sicher, ein Gewindefahrwerk hat eine Etwas längere Feder als ein Standardfederbein. Trotzdem wird der Komfort flöten gehen. Die Dämpfer werden auch meist erneuert. Marke; je härter desto besser. Leider geht dann die Bodenhaftung verloren. Die Räder werden am Arbeiten gehindert. Federn ist nicht mehr. Ein Fahrwerk soll optimalen Bodenkontakt sicherstellen. Dazu muß aber der REifen der Farhrbahn folgen können (immer/jederzeit) und der Dämpfer muß die ungefederten Massen dämpfen und nicht am Schwingen hindern.

    Dies zu entwickeln dauert in der Regel sehr lange. Und erfordert viel Erfahrung und Testarbeit. Und die wird hier im Forum niemand haben.

    Les dir einmal das Buch: Autos schneller machen

    [​IMG]

    durch. Ist seeeehr interessant. In allen Bereichen. Dann wirst du verstehen, warum man mit solchen Auton garantiert eben nicht schneller ist.

    Die Tieferlegung hat mit den Rädern nichts zu tun. Wenn die Reifen passen, passen sie mit und ohne Tieferlegung. Wenn sie nicht passen, setzt er ohne und mit auf. Teiferlegung ist als wenn du den Wagen vollgepackt hast. Die Feder wird zusammengedrückt und das Chassis sinkt ab. Das Chassis wird "tiefergelegt".

    Im Rennsport fährt man Runden um die Abstimmung zu optimieren. "dauert keine Runde" will heißen. Nix mit testen: Wagen hoch, Federn so tief wie möglich und die härtesten Dämpfer". So machen das nur Anfänger ....
     
  12. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    leitspruch: hart macht hart und weich macht schnell!
    hartes fahrwerk erlaubt hohe seitenkräfte und unproblematische schnelle lastwechsel, auf optimaler strecke! doch wo hat man das schon? jede straße hat unebenheiten, die ausgefedert werden wollen. dazu sollte das fahrwerk eine gewisse weiche haben, und genügend federweg.
    ganz wie mr. bean schon sagte.
    auf schlechter straße bist du mit nem weichen fahrwerk wesentlich schneller unterwegs, weil fahrzeuge mit hartem fahrwerk das "springen" anfangen auf unebenheiten und schneller ausbrechen dadurch.
     
  13. tigama

    tigama Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitten aus den Bergen ...
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    ok, das habe ich schon verstanden !

    soll ich also lieber den elch hochbeinig lassen und auf die optik zugunsten hoher möglicher geschwindigkeiten verzichten, oder ein moderates fahrwerkstuning a la brabus verwenden um dem elch ein wenig höhe zu nehmen und trotzdem in allen lagen gut durch zu kommen ???

    im allgäu hat man eine autobahn und das ist die a 7 raus aus bayern !

    also sind wir in der regel auf landstraßen und kurvigen strecken unterwegs wo es mir schon besser gefallen würde wenn sich der elch net immer so in die kurve "legt" .

    nicht das ich angst hätte er würde umfallen aber ich finde das seitliche gegautsche net so prickelnd !

    ich weiß daß ich damals mit meinem r 5 gtx mit sportfahrwerk flott auf der autobahn unterwegs sein konnte (>200 km/h) und nie das gefühl hatte daß er zu hart sei, hoppeln würde oder sonstige unsicherheiten hatte, aber wie gesagt daß ist jetzt fast 17 jahre her ! und in meinem alter läßt die erinnerung den wünschen mehr platz !

    grüßle markus
     
  14. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    naja bis zu einer gewissen härte, hast du bessere fahreigenschaften auf den meisten straßen. irgendwann wirds zu hart.
    das meinte mr.bean damit, dass lange tests erforderlich sind, weil diese "grenze" wohl von auto zu auto variieren dürfte.
    solang das ganze in normalen rahmen bleibt, machste nix falsch. 40-50mm sollten nich so das problem sein. nur wenn man so 70-80mm runtergeht hat man ja (ersichtlich auf den bildern) kaum mehr federweg, dadurch muss das fahrwerk halt sauhart sein, was nicht gut für die fahreigenschaften sein dürfte....
     
  15. tigama

    tigama Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitten aus den Bergen ...
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    na ja das brabus ist mit 35 mm angegeben.

    ok wenn sich der elch dann noch ein bischen setzt sind da vielleicht 40-45 mm drin.

    also bewegt sich die ganze aktion doch im rahmen.

    danke und grüßle markus
     
  16. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    genau bei diesem Fahrwerk ist der Konterteller entfernt worden, also nichts mehr mit verstellen, geht nur noch gaaaanz unten...

    Gruß
    Über
     
  17. #16 Bronzeberg, 11.05.2005
    Bronzeberg

    Bronzeberg Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A140 Brabus
    das ist mit 25mm angegeben:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=70154&item=7972668639&rd=1&ssPageName=WDVW

    Bringt eine Tieferlegung von 25mm überhaupt etwas? Ich mein Optisch.
     
  18. #17 ulrikus99, 11.05.2005
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Ich denke schon.
    Das sind z.B. Eibach Federn, die mit 25mm Tieferlegung angegeben sind. :-X
    [​IMG]
     
  19. #18 Bier-Boy, 11.05.2005
    Bier-Boy

    Bier-Boy Regionalmoderator RLP

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    W176 - 200 CDI
    ok dann eben nich ganz so tief, hab aber beim räderwechsel gesehen dass ich noch gewinde ohne ende hab. Ja man soll glaub ich 2,5 cm über stehen lassen aber für ein foto wirds wohl reichen ;D
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Xero

    Xero Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Techniker-Meister
    Ort:
    Allgäu
    Marke/Modell:
    A 200 / 6er Golf R
    Hi Tigama,

    ich hätte noch ein Brabus Fahrwerk.... fehlen nur die hinteren Federn.

    war ca. 30tkm eingebaut, aber noch top!!!

    Foto´s kann ich dir auch noch schicken wo es eingebaut war.


    Gruß Nachbar ;)

    Xero
     
  22. tigama

    tigama Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mitten aus den Bergen ...
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    hi xero,

    ich habe in ebay auch ein brabus (4 federn, 2 Vordere dämpfer) unter beobachtung. was soll dein gebrauchtes denn kosten ?

    soll das denn nach 30.000 km überhaupt noch was kosten ? ;)

    grüßle markus
     
Thema:

Tief, Tiefer, wie tief geht eigentlich ....

Die Seite wird geladen...

Tief, Tiefer, wie tief geht eigentlich .... - Ähnliche Themen

  1. Wie tief darf ein Elch unter Wasser?

    Wie tief darf ein Elch unter Wasser?: Gerade erlebt - bei der Rückfahrt aus Polen war an der Grenze die Fahrbahn teilweise überflutet. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte umgeleitet...
  2. W168 Tiefer Kratzer bis zur Grundierung!

    Tiefer Kratzer bis zur Grundierung!: Moin Leute, Habe bei mir einen tiefen Kratzer, der bis auf die Grundierung ordentlich herunter ist. Wie geht ihr an solche Schäden dran? Er ist...
  3. W169 Abblendlicht steht tief

    Abblendlicht steht tief: Hallo Zusammen, lange schon stört mich, dass das Abblendlicht sehr tief steht. Das Fernlicht steht gut. Nun fuhr ich in den letzten Tagen mit...
  4. W169 Tausch der Tief/Mitteltöner vorn

    Tausch der Tief/Mitteltöner vorn: Hallo liebe Elchfangemeinde, ich habe im Forum schon gestöbert, aber keine Anleitung zum Tausch der Lautsprecher gefunden (gibt sicher eine, aber...
  5. W168 Standgas fällt zu tief/ unruhig/ lahm/ gas kommt spät

    Standgas fällt zu tief/ unruhig/ lahm/ gas kommt spät: Hallo Elch-Fans! Die A-Klasse ist echt ein tolles Auto, fahre sie auch echt gerne. Nun macht der gute Elche aber Probleme und komme nicht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.