tiefer ja oder nein w168

Diskutiere tiefer ja oder nein w168 im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo leute, wollte meinen elchi um 40mm tiefer legen. ratsam oder nicht. vor allem welche federn. können die stossdämpfer bleiben oder müssen die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hansf

    hansf Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Cutter
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    2x A 170 CDI, 280SE
    Hallo leute,
    wollte meinen elchi um 40mm tiefer legen. ratsam oder nicht. vor allem welche federn. können die stossdämpfer bleiben oder müssen die auch neu.

    gruss aus france
    hansf
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Forthright, 22.08.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Vom Fahrverhalten, vorallem der Kurvenneigung und Spurtreue bei Seitenwind, her ist ein tiefergelegter Elchs spürbar besser und damit das ganze schon sinnvoll. Optik verbessert sich natürlich auch ;)
    Es bringt aber auch eine mehr oder weniger stark empfundene Komfortverschlechterung mit sich, je nachdem, was man gewohnt ist, welchen Komfort man erwartet und - bei den älteren Elchen - welchen Radstand man hat.

    Bei einer Tieferlegung von 40mm würde ich dir empfehlen gleich ein Komplettfahrwerk zu nehmen, bei dem das Ganze abgestimmt ist. Bei diesen Fahrwerken ist das Federbein der Vorderachse mit einem angepassten (gekürzten) Stoßdämpfer versehen.

    Sicher ist ein Fahrwerk eine Kostenfrage, jedoch werden die Seriendämpfer bei Tieferlegungsraten über 30mm stärker/schneller verschlissen als ein Sportdämpfer und heben dadurch den Kostenvorteil durchs frühere Ersetzen wieder auf. Der schnellere Verschleiß beruht auf dem kürzeren Arbeitsweges (Hub) des Dämpferkolbens, durch den er seine Aufgabe nicht mehr zu 100% erfüllen kann, und dem öfters auftretenden "Durchschlagen" bei harten Fahrbahnunebenheiten (ggn. Serienfahrwerk).
     
  4. #3 $Mid-Night$, 20.10.2007
    $Mid-Night$

    $Mid-Night$ Elchfan

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schule
    Ort:
    Eschwege
    Marke/Modell:
    Keinen
    Alo bei 40mm wird es schon kritisch mit original Dämpfen, ich würde sie an deine Stelle gleich mit wechseln, aber so ist es ratsam, weil er schaukelt sich bei schneller kurven fahrt nicht so auf.
     
  5. knefi

    knefi Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Marke/Modell:
    B180 (W246) / A160CDI (W169)
    Fahre seit 70000km mit dem Eibach-Pro Kit rum.

    Ich finde es perfekt. Ich glaube das sind so 25mm, von der Optik her reicht es vollkommen, und es bietet einen angenehmen Restkomfort.

    Das Eibach-Pro Kit ist Bestandteil des Brabus Sportfahrwerkes. Welches aus diesen
    Federn und zwei Bilstein B4 Dämpfern an der Vorderachse besteht.
    Ja richtig: Die hinteren Dämpfer bleiben original!
    (Diese Infos kann man hier im Forum recherchieren)

    Dämpfer würde ich nicht tauschen!
     
  6. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    Ein Komplettfahrwerk ist unbedingt empfehlenswert, ohne Sportfahrwerk fühlt man sich im 168er bei höherem Tempo und Seitenwind unsicher.
     
  7. knefi

    knefi Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Marke/Modell:
    B180 (W246) / A160CDI (W169)
    Stimmt,
    aber ich bleib nach über 70000 KM dabei: Eibach Pro Kit reicht.
     
  8. #7 Forthright, 30.10.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Das kann man denke ich nicht pauschal so sagen, da die Auswirkung der Tieferlegungsrate auch von der Rad./Reifenkombination abhängt und auch persönliche Empfindungen und natürlich Fahrstile eine Rolle spielen.

    Bei 25mm tiefer mit entsprechenden abgestimmten Federn wird schon eine gewisse Straffung des Fahrwerks erreicht, dies ist auch etwa der Bereich, in dem die werkseitigen Sportpakete angesiedelt sind.
     
  9. #8 Mr. Jiggy, 06.11.2007
    Mr. Jiggy

    Mr. Jiggy Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemech.-Masch.bau koop.
    Ort:
    Jüchen, aber oft in Grevenborich und Mönchengladba
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Pre-Mopf
    tiefer auf jeden Fall, da man selbst auf kaputten Straßen in der Innenstadt noch Restkomfort (keine Rückenschmerzen nach langer Fahrt) hat.

    Jedoch mehr als 30mm kann ich dir nicht empfehlen, da es sonst nervig wird mit den Ausbremshügeln in 30er Zonen.
    Bei 30mm sind Bordsteinkanten schon zu hoch. Komme nur ganz schräg hoch oder runter. Meine Aufbocknoppel hinter den Vorderrädern sind schon kleiner geworden ;)
     
  10. #9 Forthright, 06.11.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Hm, also an den bisherigen Temposchwellen hatte ich noch keine "Feindberührung", aber bei richtig tiefen Spurrillen, wie z.B. Bremsrillen vor Ampeln hab ichs schon streifen hören :o
    Bei gerundeten Auffahrten streift die Abdeckung hinter der Vorderachse, aber bisher noch keine Verluste an der Stelle. Sitzt in dem Bereich eigentlich ein wichtiges Teil, dass unter der Abdeckung Schaden nehmen könnte *kratz*

    Mit dem Parken ist es wirklich so eine Sache, da schätzt man die Absenkungen plötzlich viel mehr wie früher ;D Wobei ich diese schon wegen den Alus verwende, einmal zu wenig eingeschlagen, abgerutscht und die Felge hat nen unnötigen Macken.
     
  11. #10 Mr. Bean, 07.11.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Und wenn man zu dem Eibach-Pro Kit auch noch Nicht-MO Reifen gesellt, hat man schon fast ein richtig konfortables Fahrwerk ;)
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. knefi

    knefi Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Marke/Modell:
    B180 (W246) / A160CDI (W169)
    Denk dran wenn du mal mit 5 Personen oder voll beladen fährst... Da setzt du schnell mal auf.

    Ich hab nur 25mm, beladen macht da manchmal eine tiefe Garagen oder Hofeinfaht probleme.


    ABER: Ich hab die Bridgestone Potenza 205/40/17 MO. Und ich bin damit super zufrieden. Würde sie jederzeit wieder kaufen.

    Im Gegensatz zu Dunlop SP 9000!
     
  14. #12 MB Driver, 16.11.2007
    MB Driver

    MB Driver Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Es gibt nur eine Vernünftige Lösung
    Gewindefahrwerk
    Ein abgestimmtes Fahrwerk.
    Federn und Dämpfer sollten neu sein.


    Ich habe im Elch meines Sohnes KW verbaut.
    1a Fahrverhalten. Ein echter Gewinn.
    Fahre 7 X 17 mit 205/45 17.
    vorne 15mm hinten 10mm Distanzen.
    Keine Karosseriearbeiten erforderlich.

    Und der Elch ist vorne ganz schön tief eingestellt.

    Auch mit 4 Peronen kein Problem.

    Bilder wie das Ausschaut gibt es hier ja einige.
    Sollte es jemand interessieren kann ich ein Bild reinstellen.

    Greets Henning

    PS. Auch Papas 350er hat ein Gewindfahrwerk.
    Tiefer geht nicht.
    Beim SLK ist das Bielstein die beste Lösung.
     
Thema:

tiefer ja oder nein w168

Die Seite wird geladen...

tiefer ja oder nein w168 - Ähnliche Themen

  1. W168 springt nicht an

    W168 springt nicht an: Hallo zusammen, Ich habe ein problem mit meinem elch. Erstmal paar dsten: Bj.99 Km 119000 Schaltung:Manuell Kraftstoff: Benzin Nunn zu meinem...
  2. Getriebegeräusche W168/A140

    Getriebegeräusche W168/A140: Hallo Leute ! Was könnte es sein ? Motor läuft, Getriebe ruhig, Gang eingelegt angefahren hört sich das mahlend und klackernd an und ist schon...
  3. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  4. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  5. W168 Bj2003 A140

    W168 Bj2003 A140: Hallo Elchfans, zuallerst muss ich sagen, dass ich neu hier bin und allen Elchen ein gutes neues Jahr wünsche. Habe zu meinem Problem keine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.