W168 Tieferlegen und bremsregler nachstellen??

Diskutiere Tieferlegen und bremsregler nachstellen?? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Allerseits. Habe schon die Suchfunktion genutzt, bin aber sort nicht fündig geworden. Zum Thema! Habe ein W 168 lang tiefergelegt. Bin...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Werki

    Werki Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 160 L
    Hallo Allerseits.

    Habe schon die Suchfunktion genutzt, bin aber sort nicht fündig geworden.

    Zum Thema!
    Habe ein W 168 lang tiefergelegt.
    Bin gestern zum ersten mal mit 4 Personen gefahren und ohne Bremsen(meinerseits) waren die hinteren Bremsscheiben kochend heiß! Da gibt es doch bei den meisten Fahrzeugen einen Bremsregler der den hinternen Bremskreislauf je nach Beladungszustand mehr oder weniger steuert!
    Hat den ein A auch? Falls ja wo? Und wie verstelle ich ihn!

    Gruß Werki
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 10.05.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    es koennte sein das dein ESP permanent gebremst hat wenn du zu schnell in kurven bist. hast du dabei gas gegeben wirkte das dem bremsen entgegen.
     
  4. Werki

    Werki Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 160 L
    @ scanner

    Bin eigentlich sehr langsam unterwegs gewesen. Das das ESP geregelt hat glaube ich nicht. Habe ihn schön rollengelassen.

    @ all

    Hatte damit irgendwer noch Probleme oder bin ich der einzige?

    Gruß Werki
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Schau doch mal, ob die Scheiben nicht sonst auch heiss sind. Klingt für mich nicht nach einer Sache, die daran liegt, dass das Auto voll beladen war.

    Sind eigentlich nur die Scheiben heiss gewesen oder ist auch die Felge so warm gewesen, dass man die Hand nicht drauf lassen konnte?

    gruss
     
  6. Werki

    Werki Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 160 L
    @jupp

    Es waren nur die Bremsscheiben kochend heiss. Die vorderen waren kalt!
    Das Auto war voll beladen, weshalb ich der Meinung bin, da muss es doch diesen Regler geben, der den Beladungszustand des Fahrzeuges misst und dementsprechend hinten stärker oder weniger bremst. Das hatte ich auch schon mal bei einem 190er Benz. Den Regler konnte man dort auch verstellen. Sonst kann ich ja nie mehr vollbeladen fahren, da mir sonst die hintere Bremse überhitz.

    Gruß Werki
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich versteh das mit der Bremse nicht wirklich. Ist ja schließlich nicht so, dass die hinteren Bremsen den hinteren Teil des Autos bremsen und die vorderen der vorderen Teil.
    Normalerweise bremsen die hinteren Bremsen ca. 20% und die vorderen 80% vom Gesamtgewicht, egal wo dieses Gewicht nun im Auto hockt.
    Die hinteren bremsen deshalb weniger, weil die Reifen hinten beim Bremsen einfach nicht so viel Traktion haben wie die Vorderen. Deshalb sind die Bremsen vorne auch größer Dimensioniert.
    Allein das herunterbremsen von 50 km/h macht die Scheiben bei mir vorne so heiß, dass man sich die Finger verbrennt. Hinten kann ich leider nicht wirklich Erfahrungswerte bringen.
    Jedoch sind die Scheiben hinten massiv und nicht innenbelüftet. Ich könnte mir jetzt vorstellen, dass du ein paar mal ordentlich gebrenst hattest und alle Bremsscheiben richtig heiß waren. Nun bist du noch ein Stück gefahren und die Vorderen haben sich durch die bessere Kühlung abgekühlt. Die hinteren Scheiben jedoch nicht so stark und als du angekommen bist, waren die halt noch heiss.

    Aber prinzipiell sind heiße Bremsscheiben noch nicht besorgniserregend. Erst wenn die Felge auch richtig heiß ist, dann sollte man schauen ob etwas schleift oder ähnliches.

    gruss
     
  8. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    kurz und knapp - es gitb keinen direkten Zusammenhang zwischen einer Tieferlegung und deinem Problem.
    Ist die Handbremse beim Einbau der Tieferlegung evtl. gleich nachgestellt worden? Dann ist dies evtl. nicht ordentlich geschehen. Mit der Tieferlegung an sich hat's aber wie gesagt nichts zu tun.

    Gruß
    Über
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Forthright, 11.05.2008
    Forthright

    Forthright Guest

    Kann mich Über nur anschließen, das die Ursache für dein Problem nicht von der Tiefelegung herrührt.

    Nach der Tieferlegung hab ich bei mir auch nichts eingestellt. Einzige spürbare Veränderung sind die Regeleingriffe des ESP, die im großen und ganzen zwar unverändert, jedoch in Zeitpunkt und Stärke des Eingriffs vom Serienfahrwerk abweichen. Dies resultiert aus der mehr oder weniger starken Höhenveränderung des Fahrzeugschwerpunktes in Richtung Fahrbahn (nach unten).

    Lass mal deinen hintere Bremse prüfen, vorallem auf Freigang der Bremsbacken.
     
  11. #9 Sniper-Viper, 12.05.2008
    Sniper-Viper

    Sniper-Viper Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Coburg
    Marke/Modell:
    A 190 Elegance
    Eine Anpassung der Bremskraftverteilung an den Beladungszustand soll ja verhindern, dass bei geringer Beladung die hinteren Räder durch zu starken Bremsdruck blockieren und das Auto ins Schleudern gerät.

    Da die A-Klasse ja ESP hat und die Drehzahl jedes einzelnen Rades überwacht, kann der Bremsdruck vom System elektronisch geregelt und wenn nötig reduziert werden. Eine manuelle Verstellung sollte somit nicht nötig sein.
     
Thema:

Tieferlegen und bremsregler nachstellen??

Die Seite wird geladen...

Tieferlegen und bremsregler nachstellen?? - Ähnliche Themen

  1. Handbremse nachstellen nach Trommeltausch

    Handbremse nachstellen nach Trommeltausch: Moin! Wir haben gerade die Scheiben+Beläge vorne und die Trommeln hinten getauscht (da die Beläge hinten noch sehr gut waren). Jetzt meine...
  2. Dezentes Tieferlegen + neue 16 oder 17" Felgen - Was erwartet mich ??

    Dezentes Tieferlegen + neue 16 oder 17" Felgen - Was erwartet mich ??: Hallo, Ich bin seit kurzem Besitzer einer A-Klasse A140 1,6l 82PS Autom. Bj.2004 Classic Ausstattung Ich habe das Auto relativ preiswert...
  3. W168 Fahrwerk oder Federn Tieferlegung

    Fahrwerk oder Federn Tieferlegung: Hallo bin dringend auf der suche nach einem Fahrwerk oder Tieferlegungsfedern mit Dämpfer wer was hat einfach melden bitte mit preis
  4. A210 Tieferlegung Federteller?

    A210 Tieferlegung Federteller?: Tag, Gibts für die A-Klasse austauschbare Federteller in verschiedenen Grössen bzw Höhen? Wenn ja, welche Grösse ist Serienmässig im A210...
  5. Welche Tieferlegung

    Welche Tieferlegung: hallo Elch Fans habe folgendes Problem mein Elch wurde schon mal mit hr federn tiefergelegt aber vergebens(kalpperte und wurde oftmalig ein und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.