Time to say good bye

Diskutiere Time to say good bye im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Vorbei, heute morgen ist mein elch in würzburg nicht mehr angesprungen. da ich aks habe kann man ja schlecht anschieben, also mb angerufen und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wendre

    Wendre Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,
    Vorbei,

    heute morgen ist mein elch in würzburg nicht mehr angesprungen. da ich aks habe kann man ja schlecht anschieben, also mb angerufen und gewartet.

    der wagen wurde eingeschleppt fast 1 std überprüft und siehe da auf einen motorschaden vermutet. Ich habe mir dann einen Leihwagen geliehen und bin abgedüst. heute abend kam der ernüchternde anrufen, zylinderkopf defekt (haarriss) massive auswaschungen am 1. Zylinder, kurz um bei 157000 km wird ein austauschmotor fällig. Die kosten werden mir morgen mitgeteilt. da ich aber sowieso im märz ein neues auto bekomme denke ich werde ich den wagen so wie er ist dort lassen, und fragen ob sie mir den wagen so abkaufen, da ich die schn.... voll habe.

    ich muß nach den problemen die ich dieses jahr habe sagen, wenn ich nicht bei mb kaufen müsste, wäre dies der letzte wagen (nach 9 mb´s)

    gruß
    wendre
    *thumbdown*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jessica, 11.12.2002
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Hmm... :( :(

    Klingt ja nicht gut, aber man kann immer mal "reinfallen"... bei jeder Marke.

    Deine ganzen vorigen Benz´ waren doch alle in Ordnung , oder !?

    Bekommst du denn im März wieder einen Elch !?

    ist deiner ´n benziner oder diesel ?

    greets
     
  4. Wendre

    Wendre Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,
    die rep. kommt laut mb in würzburg auf 7000 euro. der wagen hat in normalen zustand einen wert von 9900 euro.

    wenn ich den wagen rep. würde, würde sich der wagen trotz neuem motor nur um ca 2000 euro erhöhen. da überlegt man sich doppelt und dreifach, ob die kiste repariert werden soll. bis montag habe bedenkzeit. in dieser zeit schaue ich, wie schnell ein c t-modell zu organisieren ist, oder ob irgendwo im bestand bei mb so ein auto steht.

    dieser a-170 cdi hatte soviele fehler bist jetzt und macken, wenn ich meine anderen auto´s betrachte habe ich bei allen zusammen noch nicht so viel mist wie bei dem einen. und dem 300 ce-24v sagte man damals nach das dies ein schlechter motor und auch wagen gewesen wäre.
     
  5. Wini

    Wini Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wörth am Rhein
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Für mich war der A170 CDI auch der erste Neuwagen.
    Hab extra gewartet bis er ein paar Jahre auf dem Markt war. Hab noch nie so viel Probleme mit meinen bisherigen Fahrzeugen gehabt, und das waren in 27 Jahren einige....
     
  6. #5 Jessica, 12.12.2002
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Es gibt solche und solche.
    Ihr werdet in diesem Forum genauso viele finden, die zufrieden sind und noch nie was Größeres dran hatten...
    also, so blöd es klingt, aber schiebt et´ nicht immer alles nur auf die a-klasse
     
  7. Wendre

    Wendre Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,
    weißt du jess wenn du vier a-klassen in deiner firma hast, drei davon habe massive probleme mit tankgebern, sitzgeräusche, stabi´s, hinterachlager .......

    und nur mein elch hat dies nicht, dafür schon das 3. getriebe, die 4 kupplung, daß 3. radio, den zweiten cd-wechsler .

    und dann die probleme, daß du im jedes jahr eine neue windschutzscheibe brauchst und diverser wischergummi´s, dann langt es mal denke ich.


    gruß
    wendre
     
  8. Barret

    Barret SLR Elch

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    E-Klasse E420 V8
    Ach du schande... da hast du ja extrem viel Pech gehabt. :o

    Und ich dachte mit meinem 2. Lamellendach und dem 2. Getriebe (alles dieses Jahr) wäre ich schon arm dran.

    Kopf hoch *thumbup*
     
  9. Rally

    Rally Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr,

    also, ich muss jetzt Jessi mal zustimmen, man sollte nicht alles auf den Elch schieben. Ich beschäftige mich jetzt schon ein weilchen mit einer Alternative, aber ich hab noch keine wirkliche gefunden. Der Wagen hat viele viele Macken, das ist hinreichend bekannt in diesem Forum. Aber er hat auch viele interessante Vorzüge und er ist einfach praktisch.
    Ich denk mal wenn es bei den neuen Mercedesen jemals wieder so eine gute Qualität wie bei den uralt Benzen geben wird, dann wird sich die A-Klasse auch noch bessern. Sie ist im Vergleich zu den anderen Mercedes Modellen einfach noch zu jung.

    so long
    Rally 8)
     
  10. Wendre

    Wendre Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,
    was heißt da ist die a-klasse zu jung ?

    ich glaube und denke auch daß dieser wagen viel zu früh auf den markt "geschickt" wurde.

    denn wenn ich in meinen unterlagen nachschaue, war der wagen über 46 mal in der werkstatt, 3 mal wurde er abgeschleppt.

    da ich mit meinem auto geld verdiene und dadurch auch bezahlt werde, kann ich mir ausfälle nur sehr schwer leiten, und da sich mängel und macken ja häufen, muß man sich doch gedanken machen wie es weitergeht, und ob es überhaupt so weiter geht.
     
  11. Rally

    Rally Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also, wenn du meine Meinung zu dem CDI hören möchtest, ich würd nen anderen Wagen kaufen, ganz klar. Ich hab auch nur meinen Elch weil er eben keinen Stress macht. Wenn ich genauso viel Stress mit dem hätte wie du mit deinem gehabt hast, dann würd ich jetzt ein anderes Auto fahren. Aber ich kann dir beim besten willen nicht sagen welches und ob ich damit besser dran wäre, weil man das einfach nicht vorraus sagen kann ;( Ist leider so.

    Viele Grüße
    Rally 8)
     
  12. Wendre

    Wendre Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,
    man kann nur dann etwas sagen, wenn man es versucht. (siehe regierung).

    und ich muß einfach sagen, daß ich total entäuscht bin bei einem wagen der damals 52000 dm gekostet hat und dann einem so im stich lässt, wie diese kiste.

    alleine dieses jahr habe ich über 3500 euro an rep. kosten reingesteckt (handbremse, batterie, lichtmaschine, inspektion, reifen,windschutzscheibe)

    dies sind nebenkosten ohne verschleiß sprit, versicherung von 290 euro jeden monat.
     
  13. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    :o :o pro Monat??!!
     
  14. #13 Jessica, 12.12.2002
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    hi wendre,

    also, deiner ist schon ein harter fall,
    aber glaub mir, es geht noch um einiges schlimmer !
    und jeder der die geschichte meines autos kennt,
    wird mir da zustimmen können...
    ich will damit jetzt nicht irgendwie besser wisserisch
    klingen oder so, aber es ist so...
    und deine 3500€ dieses jahr kann ich glaub ich knapp überbieten ;)

    es gibt immer autos, die einfach
    nicht gut verarbeitet sind und wo man immer wieder
    etwas reparieren lassen muss, aber das gibt es überall
    und es ist nicht nur bei der a-klasse der fall.

    überleg nur mal, wieviele a3s und golfs
    probleme haben...
    sowas kann man nicht pauschalisieren.

    z.b. einige lehrer von mir.
    der eine super zufrieden damit,
    ´n anderer hat jede menge probleme damit.

    ´n tipp:
    wenn man wirklich ein auto haben will,
    welches einen so gut wie nie im stich lässt,
    dann muss man sich einen japaner kaufen.
    die qualität ist einfach überragend.
    aber darum gehts ja hier nicht.

    also, auch wenn deine firma elche hat und die auch dauernd probleme haben,
    kann man es nicht pauschalisieren.
    jedes baujahr hat seine macken, die einen mehr die anderen weniger,
    that´s a-class (und nicht nur die)
    ;)

    ps: bitte den post nicht falsch verstehen ;)
     
  15. #14 Illuminator, 12.12.2002
    Illuminator

    Illuminator Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A200 Facelift 2008

    Mmmmmhh, Mannomann, Ihr habt aber reichlich Pech mit Euren A-Klassen, wobei natürlich 157000 km auch nicht gerade ohne ist (in was für einem Zeitraum gefahren???)

    Ich bin bis jetzt eigentlich sehr zufrieden, NATÜRLICH ist er auch gerade erst mal knapp 2 Jahre alt und hat gerademal LÄPPISCHE 25000km runter, also von Verschleiß kann bei meinem eher von dem ewigen rumgestehen und der massiven Kurzstrecke die Rede sein, aber bis jetzt, toi toi toi...........


    Wobei ich bei so Äusserungen wie MASSIVE AUSSSCHWASCHUNGEN und HAARRISSE immer meine Alarmglocken klingeln höre..........

    ..........ich hatte nämlich VOR meiner ersten A-Klasse und meinem ersten MB überhaupt auch verschiedene andere Marken gefahren und zu diesem Zeitpunkt auch ziemlich exessiv (des Berufes wegen) !


    Der letzte Wagen war ein VW Passat VR6, der AUCH bei ca. 135000 km die Segel streckte (Mann, war das ein Qualm auf der Autobahn ;D ) und die mir bei VW auch gleich einen Austauschmotor verkaufen wollten, für schlappe 14.000 DM............. WIESO soll denn der AT des Elches 7000 Euro kosten, naja egal und das für die Hälfte der PS-Zahl..... *rolleyes*


    Bei einer Motorfachfirma habe ich mir dann ein zweites Angebot hereingeholt und siehe da, plötzlich lag ich bei knapp 2000 DM !!


    Ich habe den Jungs alles erzählt was die mir bei VW auf die Nase binden wollten und die sagten: "NATÜRLICH kommt es zu Ausschwaschungen bei einem Motor mit dieser Laufleistung, das ist VÖLLIG normal, und lässt sich auch nicht verhindern ! NATÜRLICH gibt es auch Einlaufspuren der Zylinder.........." 8) :o


    Bei mir wurden dann neue Ventile und ne neue Dichtung eingesetzt, den bei VW verhuntzen Zylinderkopfdeckel (mit ner Drahtbürste bearbeitet, die Idioten) wieder plan gezogen, neue Dichtungen (Zylinderkopf und Ventilschaft) rein und das war es. ;D ;D


    Ich habe Ihn dann selber noch EIN Jahr gefahren und dann verkauft. (Mit gutem Gewissen und offenen Karten natürlich) :)


    Also ich würde mich da erstmal (wenn es ein Privatwagen wäre) nochmal an anderer Stelle schlau machen, bei nem Firmenwagen wird sich das wohl nicht mehr lohnen, befürchte ich ............ es sei denn, er wird gefahren bis er auseinander fällt...... :-/
     
  16. Wendre

    Wendre Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,
    Sorry nicht Versicherung, daß war falsch ich meinte Nebenkosten.

    Mein 300 E war Bj. 1989 den habe ich mit 196000 km verkauft, außer einer Wasserpumpe waren keine Reparaturkosten.

    Mein 260 E war Bj 1986 der hatte 263000 km außer einem Getriebeschaden (war allerdings ein Werkstatt-Fehler ) und auch da einer Wasserpumpe war der Rest nur normaler Verschleiß.

    Der 190 E wurde bei nur 120000 km verkauft, weil es damals ein Fehlkauf war (von 180 PS auf 118 PS ).

    Mein 300 CE-24 V steht noch zuhause, und wird nur im Sommer gefahren und hat erst 60000 km.

    tja was will man dazu noch sagen ?

    gruß
    wendre
     
  17. #16 eddi@AMG, 13.12.2002
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    :) Hi wendre,
    W124 und 190er das waren noch echte Benz, stabil wie ein Panzer und unverwüstlich. Wir hatten einen W123 (240TD) gebraucht gekauft, das war 1985 gefahren sind wir bis 1999 dann hatte er über 200000km drauf außer der Zylinderkopfdichtung und der Kupplung war in den 14 jahren nie etwas defekt.
    Verkauft haben wir wegen der hohen Steuer für Diesel ohne Kat, als nachfolger kam ein C220 Diesel, C220 CDI Champion, C220 CDI Selection, A170 CDI und als zweitwagen einen E220T CDI.
    Bis jetzt waren die A und die E-Klasse die schlechtesten Autos wo wir hatten von DC.
    Aber heut zu tage hat jeder Autohersteller schwierigkeiten mit den Autos.

    MfG Patrik
     
  18. #17 Jessica, 13.12.2002
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    kenn einen mit ´nem w124 kombi, der hat 170 PS (Benziner) und hat nun über 300.000 km runter und keine Probleme...

    tja, es gibt solche und solche - man muss einfach Glück haben mit dem Auto, was man "erwischt" !
     
  19. Wendre

    Wendre Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,
    der neue wagen kommt


    heute ist es offiziel, ich habe einen mb e 270 t cdi bestellt. ist zwar das alte modell, aber und das ist der hammer:


    für meinen a 170 cdi mit defektem motor gab es 9000 euro, + mb inzahlungnahme (bei kauf eines alten modell´s 3000 euro, + 5 % leasingsubvention, + 10 % standzeitbonus (die kiste steht schon seit ende dezember 2001, + 7 nachlass des händlers, + 1 satz winterreifen. macht zusammen 23 %.

    dafür ist die kiste auch ein christbaum (hat alles was kein mensch brauch) aber dafür auch einen netten motor.

    wenn alles klappt (leasing, vielleicht bin ich ja nich solvent genug) fahre ich ab 23.12.2002 zwei klassen über dem elch.

    gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    glückwunsch! der w210 ist nach dem w124 wohl eines der robustesten autos, auch wenn ich mir nie und nimmer das vorfacelift gekauft hätte...

    lass blos die batterie wechseln, die lagerwagen haben da einige schwächen - spreche da aus eigener erfahrung!
    mir wollten die jünger auch ne lagerwagen-a-klasse verkaufen. das teil steht seit 03/01 und war damit bei mir unten durch - und da kann er ruhig noch günstiger sein ;) zum glück hat man aber auch seinen eigenen verkäufer der einem dann auch die richtigen infos zukommen lässt *thumbup*
     
  22. Wendre

    Wendre Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,
    mein neues auto ist da, ich habe es heute geholt, dabei ist mir allerdings aufgefallen, daß die jungs mir eine alte cd für das navigationssysstem drinnengelassen haben.

    und auch wenn dieses comand recht schön ist, finde ich aber mein altes aps 30 besser. da hatte ich fast 16 länder auf einer cd, hier habe ich ja nur 2 und eine cd kostet fast 180 €.

    das ist ja doch nepp.


    gruß
    wendre
     
Thema:

Time to say good bye

Die Seite wird geladen...

Time to say good bye - Ähnliche Themen

  1. Dachhimmel entfernen - How To ?

    Dachhimmel entfernen - How To ?: Moin moin, gibt es ein bebildertes "how to" um beim W 168 den kompletten dachhimmel zu entfernen? müsste demnächst mal mein antennenloch zu...
  2. Routing wiring from the engine bay to the interior battery?

    Routing wiring from the engine bay to the interior battery?: Hi Can someone tell me how/where I can route a wire from the engine bay into the the car so I can connect it to the battery? Many thanks James
  3. HI to everyone here...

    HI to everyone here...: I am from Italy,and sorry,aber mein deutsch schlecht......So,i just buyed an w168.009 for my wife,elegance,silver colour.I payed it cheap-1400,so...
  4. W169 2 RIAL Alu Felgen mit 2 Good-Year Winterreifen

    2 RIAL Alu Felgen mit 2 Good-Year Winterreifen: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/2-rial-alu-felgen-mit-2-good-year-winterreifen-mercedes-a-klasse/267780482-223-8627?ref=myads Big...
  5. Automatkgetriebe Ölspülung nach Tim Eckart erfolgreich

    Automatkgetriebe Ölspülung nach Tim Eckart erfolgreich: Meine 5-Gang Automatik hat vor 4 Wochen angefangen, ruckartig zu schalten, besonders vom 1. in den 2. Gang. *thumbdown* Jetzt habe ich letztes...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.