Allgemeines Tipp: Der glückliche Luftfilter

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von robby69, 04.07.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 robby69, 04.07.2009
    robby69

    robby69 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 EZ:12/2000 A140
    Hallo Leute

    Hier ein Tipp für alle Autonutzer.

    Ich besprühe den Innenraum meines Luftfilterkasten immer mit einem Öl. Vorzugsweise mit Ballistol.

    Das ganze hat einen Vorteil. Das Öl fängt die kleineren Staubpartikel und der Luftfilter wird nicht ganz so schnell zugesifft.
    Ballistol ist ein Öl das nicht verharzt und kann jederzeit mit einem Tuch ausgewischt werden, was aber nicht wirklich nötig ist.
    Ballistol greift das Plastik nicht an.

    Somit wird die Wechselintervalle des Luftfilters vergrößert und da er nicht zu sehr "verstopft" kommt das auch der Leistung und dem Verbrauch zu gute. Wenn auch nur minimal aber immerhin.

    Grüße und ich freu mich schon auf eine rege Diskussion
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    ist es nicht das öl, was auch für waffen genutzt wird??
    super öl muss ich sagen, hab ich auch da, bin abernoch nie auf die idee bekommen, es so anzuwenden, wie du *daumen*
     
  4. #3 robby69, 04.07.2009
    robby69

    robby69 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 EZ:12/2000 A140
    Stimmt.

    Dieses Öl wurde ursprünglich für die Reinigung und Pflege von Schußwaffen entwickelt.
    Was aber nicht bedeutet, dass es auch für andere Zwecke herhalten kann.

    Es dient sogar der Wundversorgung.

    Ja fast nicht zu glauben.
     
  5. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    das öl benutze ich sogar für meine waffen...

    die idee mit den luftfilter ist gut...
     
  6. #5 westberliner, 05.07.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ähm, also eins frage ich mich gerade:

    Wenn das Öl am Filter die Partikel abfängt, wohin kommen die dann? Werden die in ein anderes Universum gebeamed?

    Man kann da eher doch sagen, das somit der Luffi noch schneller verdreckt, allerdings bleibt die Luft dahinter sauberer....oder ist das ne falsche Logik?
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Die Partikel werden im Öl gebunden und bleiben somit an den Wänden des Luftfilterkastens kleben -- und verstopfen so genau nicht den Luftfilter und dringen auch nicht in den Motor ein.

    Wenn man dann den Lufi wechselt, wischt man den Kasten mit nem Tuch aus und holt so die Partikel raus.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ja wobei, wenn ich mir so die Form eines Luftfilterkastens und die eines Luftfilters anschaue, dann schätze ich mal hat der Luftfilter min. 5x so viel Oberfläche.

    Wird unter diesen Umständen der Luftfilterkasten mit seinem Öl wirklich eine signifikante Menge an Staub/Dreck aufnehmen können?

    gruss
     
  9. ramski

    ramski Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien
    Marke/Modell:
    w168 170 cdi
    tuts es da wd 40 nicht auch ?
     
  10. #9 Crazyhorst, 06.07.2009
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Ich bin nicht so sicher, ob da nicht was durcheinander gekommen ist. Es gibt Schaumstoffluftfilter, die mit Öl besprüht werden, damit sie besser Staub binden. Und es gibt Papierluftfilter, die sich langsam zusetzten und dann mehr Ansaugwiderstand haben (so wie im Staubsauger) mit den bekannten negativen Folgen. Das Gehäuse mit Öl zu besprühen... *kratz*
    Ich persönlich würde es nicht machen, weil ich denke, daß Öl auf das Filterpapier "perlt" (O-Ton Dittsche). Und dann habe ich das genaue Gegenteil erreicht. Und ölige Wände, die eh nicht im Haupluftstrom sind, bringen meiner Meinung nach wenig.Wenn ich schon zu sparsam bin, die Wechselintervalle zu verkürzen, würde ich lieber das Filterpapier ausblasen. Aber jeder wie er denkt....
     
  11. #10 A200 Coupé, 06.07.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Ich mache einfach alle 2 bis 3 Monate den Luftfilter komplett sauber durch ausblasen und saugen. Das sollte genauso reichen. Für den Kombifilter empfehle ich das im Sommer fast monatlich. Das Ding setzt sich schneller zu als man schauen kann. Was ich da jeden Monat raushole an Baumsamen/Fliegezeugs....also wer den ein Jahr nicht säubert der brauch sich über eventuelle Feuchtigkeitsnester und modrigen Geruch nicht wundern.
     
  12. #11 backfisch, 06.07.2009
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    @ A200 Coupé

    Es geht hier um den Luftfilter für den Motor nicht die Klimaanlage .

    Und ein Filter abzublasen oder saugen bringt kaum was da der Staub tief im Filtermaterial sitzt .. es sind Verschleissteile die man wechseln sollte wenn die Zeit reif ist .

    @ robby69

    Es mag ja sein das am Öl etwas kleben bleibt aber ich denke das ist 1 % des Staubs der Rest hat kaum Zeit im Luftfilterkasten "rumzufliegen" .
    Da drinn ziehts ordentlich ;)

    gruss Meinhard
     
  13. #12 A200 Coupé, 06.07.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Das ist mir wohl bewusst. Deswegen verwende ich ja das Wort Luftfilter und dann danach das Wort Kombifilter. Wollte eigentlich nur eine zusätzliche Info zum Innenraumfilter dazugeben. Hätte man vielleicht deutlicher machen können aber ich dachte Kombifilter ist geläufig.

    Ich denke schon das Ausblasen und Saugen einen Effekt erzielt. Natürlich lässt sich das Filtermaterial nicht wirklich vom Dreck befreien. Es soll ja damit dem Filter nur ein wenig geholfen werden bis zum nächsten Wechsel. Und klar den Wechsel sollte man immer einhalten.
     
  14. #13 robby69, 08.07.2009
    robby69

    robby69 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 EZ:12/2000 A140
    Hallo zusammen!

    Na schön das so viele geschrieben haben und auch manche kontroverse Meinung dabei ist.

    So jetzt werde ich mal die verschiedenen Postings kommentieren:

    Ganz wichtig!!
    Nur den Luftfilterkasten einsprühen und nicht den Luftfilter selbst, da sonst die Luft nicht mehr so leicht durch die Filterporen dringen kann und der Motor eftl. zu wenig Luft bekommt!!

    @ Backfisch
    Ich behaupte nicht, dass das Öl den Filter ersetzt und um eine prozentuale Filterquote der Ölschicht zu errechnen ist nicht meine Idee dahinter gewesen.
    Ich habe bei meinem anderen Pkw nur festgestellt, dass der Luftfilter nicht mehr so stark einsaut.
    Glaubst du nicht? Laß es!
    Probiers aus und sieh selbst.
    Evtl. kannst ja dann mal die Staubkörner zählen die sich im Öl und im Filter befinden um eine prozentuale Staubbindung rauszurechnen
    <!--StartFragment--> gro?es Grinsen <!--EndFragment--> ;D

    @ Jupp
    Siehe oben.
    Öl ist kein Luftfilterersatz!
    Staub hat die doofe Eigenschaft, das es sich wieder aufwirbeln läßt wenn es nicht gebunden ist.

    @ ramski
    Bei WD40 bin ich mir nicht sicher, ob es sich irgendwann verflüchtigt.
    Von Ballistol weiß ich, dass sich Weißöl darin befindet und es nicht verdampft auf lange Sicht.
    Ich würde sogar Motoröl noch nehmen, allerdings weiß ich net ob da ein Additiv drin ist, welches Plastik anlösen könnte.

    @ westberliner
    Naja in diesem Fall sag ich mal. Du hast mein Posting gar nicht verstanden und kannst wohl auch nicht nachvollziehen, um was es sich hier handelt.*keks*
     
  15. #14 westberliner, 08.07.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ich überlese gerne Sachen...sehe gerade das du nicht von Luftfilter sondern vom Kasten sprichst :D

    Ich kenne halt auch noch die Luftfilter die man mit ÖL benetzen sollte...

    Ehrlich: Bringt das was, ausser der Sauerei im LuFi-Kasten? Ich denke auf diese kleinen Partikel kommts bei der Verbrennung auch net an.
     
  16. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Na denn zieh doch einfach eine Strumpfhose über den Ansaugstutzen und spar dir den Luftfilter, wenn's auf die Partikel bei deinem Motor nicht ankommt........

    Viele Grüße, Mirko
     
  17. #16 westberliner, 08.07.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ich rede auch davon, was durch den LuFi noch durchkommt, nicht was davor hängt.

    Btw. gibts ohne Strümpfe super Sound *LOL*
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 robby69, 08.07.2009
    robby69

    robby69 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 EZ:12/2000 A140
    Ich habe festgestellt, wenn mein Luftfilterkasten mit Öl benetzt ist, dann wird der Staub vor dem Luftfilter gebunden. Nicht der ganze Staub aber eine gewisse Menge.

    Folge davon:
    - Luftfilter verschmutzt später und weniger mit kleinen Partikeln
    - Wechselintervalle verlängert sich
    - Luftfilter bleibt länger durchgängig für Luft weil nicht zu stark zugesetzt
    - Motor kann leichter "atmen"

    Klingt komisch, ist aber so! ;)

    Ansonsten warne ich eindringlich den Luftfilter mit Öl zu benetzen. Dann setzt er sich nämlich komplett zu oder weicht auf und bekommt Löcher
     
  20. #18 Robiwan, 08.07.2009
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich hab letzte Woche meinen Luftfilter das erste Mal seit über 4 Jahren (ca. 120.000km) wieder erneuert. Unterschied vom Alten zum Neuen: kein spürbarer!
     
Thema: Tipp: Der glückliche Luftfilter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftfilter ölen ballistol

Die Seite wird geladen...

Tipp: Der glückliche Luftfilter - Ähnliche Themen

  1. Luftfilter wechseln A 170 benzin .Bj.11.2006

    Luftfilter wechseln A 170 benzin .Bj.11.2006: Hallo,ich habe mein Fahrzeug erst gekauft und wollte den Luftfilter wechseln,finde aber das Filtergeheuse im Motorraum nicht,kann mir da jemand...
  2. Hat der Vaneo W414 immer den Tipp-Blinker Serienmäßig verbaut?

    Hat der Vaneo W414 immer den Tipp-Blinker Serienmäßig verbaut?: Hallo, wie die Frage im Titel schon sagt, möchte ich gern wissen ob es den Komfort-Blinker / Tipp-Blinker im Vaneo immer, also von Beginn an,...
  3. Tuning Luftfilter und Gaspedal - A170, W 169

    Tuning Luftfilter und Gaspedal - A170, W 169: Hi, hab gerade was gefunden und mich würde interessieren, ob das tatsächlich soviel bzw. überhaupt etwas bringt. Speziell auch, weil der A170 in...
  4. Allgemeines Tipp aus der Stereoplay: Spectrum View - Frequency Analysis Software

    Tipp aus der Stereoplay: Spectrum View - Frequency Analysis Software: Tipp aus der Stereoplay: Spectrum View - Frequency Analysis Software [IMG] http://www.oxfordwaveresearch.com/j2/products/spectrumview [IMG]...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.