Tipps für Reifenkauf gesucht - Sommerreifen

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von Anton108, 17.04.2016.

  1. #1 Anton108, 17.04.2016
    Anton108

    Anton108 Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160 Modelljahr 2010
    Liebe Forengemeinde,

    ich muss mir neue Sommerreifen kaufen (etwas spät, ich weiß ;) und bin mir unsicher wegen der Größe.
    Im Fahrzeugschein steht: 195/55 R16 87T. Auf den aktuell installierten Winterreifen steht: 185/65 R15 88T.

    Meine Sommerreifen (schon sehr abgefahren) sind derzeit eingelagert bei einer kleinen Autowerkstatt. Ich kann dort gerade nicht nachschauen wegen der Größe. Ich würde jetzt gerne in einem Online-Shop bestellen. In welche Größe soll ich die Sommerreifen bestellen? Könnt Ihr einen Shop empfehlen? Mir ist bei den Reifen vor allem die Sicherheit wichtig. Könnt Ihr eine Marke empfehlen? Ansonsten würde ich mir Testergebnisse anschauen.

    Vorab danke für die Antwort und Grüße vom Niederrhein!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 17.04.2016
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    267
    Die neuen Reifen müssen auf die Felgen passen.
    Du willst sie vermutlich auf die momentan eingelagerten Felgen montieren.
    Schau bitte nach welche Größe diese haben. Die Reifen müssen zur Felge passen.

    Die 185/65 R15 passen nur auf 15-Zoll-Felgen, die 195/55 R16 nur auf 16-Zoll-Felgen.


    Für deinen *elch* darfst du beide Größen verwenden.


    Ich würd nicht online bestellen. Ist meist nicht günstiger wie beim Händler vor Ort.
    Die Händler vor Ort verlangen für die Montage von Fremdreifen oft mehr als für die bei ihnen gekauften Reifen.
    Dadurch geht der Preisvorteil von Onlineshops oft verloren.
     
    Anton108 gefällt das.
  4. A-Tom

    A-Tom Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Erding
    Marke/Modell:
    W169 A170 Benzin
    hallo,

    ich hab meine winterreifen letztes jahr bei a.t.u geholt.waren 2 euro das stück teurer als online und montage war inklusive (war ne sonderaktion).und die reifen waren 2 wochen alt.
    für den laden gibts immer wieder gutscheine im netz oder reichlich payback punkte.

    hab früher auch mal online gekauft und dann 1 jahr alte reifen bekommen.

    ansonsten fleissig nach testergebnissen schaun und sich ne eigene meinung bilden.finde es schon lustig das in jedem test ein anderer reifen gewinnt.
     
    Anton108 gefällt das.
  5. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Das liegt mit unter daran, dass immer verschiede Reifendemensionen getestet werden.
    Nicht jedes Reifenmodell ist in jeder Reifendemension gut.



    Am besten online einen Preischeck machen, sich Reifen aussuchen und die Händler anrufen/abfahren.
    Meine Reifenhändler hat zu mir gesagt, guck im Internet, ich mach dir den gleichen Preis.
    Hab dann noch umziehen für lau raus gehändelt.

    Reifen umziehen liegt nach meiner Erfahrung so um die 20€ pro Reifen und manche wollen dann noch 2€ für die Entsorgung pro Reifen.

    Reifenhersteller kann ich nur Conti empfehlen, kosten aber auch.


    Greetz
    Base
     
    Anton108 gefällt das.
  6. #5 Anton108, 17.04.2016
    Anton108

    Anton108 Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160 Modelljahr 2010
    Danke für die Infos. Habe mir jetzt mal den ADAC-Reifentest besorgt und werde bei meiner kleinen Werkstatt fragen, ob sie mir einen der gut bewerteten Reifen besorgen können. Wie ich jetzt gelesen habe, scheint das Alter der Reifen bei manchen Online-Händlern ein Problem zu sein. Ich frage mich, ob ich das gleiche Problem nicht auch bei meiner freien Werkstatt habe.... Woher weiß ich denn da, wie alt die Reifen sind? Übrigens habe ich mit meiner Werkstatt seit mehr als 10 Jahren nur gute Erfahrungen gemacht, d.h. die werden mich wohl nicht "über den Tisch ziehen".
     
  7. A-Tom

    A-Tom Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Erding
    Marke/Modell:
    W169 A170 Benzin
    na wenn deine werkstatt einen guten lieferanten hat sollte das kein problem darstellen.

    ausserdem sind viele reifen gerade erst neu auf den markt gekommen....wenn du einen von denen nimmst.... ;-)
     
    Anton108 gefällt das.
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Ob man neue oder alte Reifen bekommt, hängt jetzt nicht davon ab, ob online oder vor Ort Händler.
    Da gibt zum einen noch die Nachfrage und Verfügbarkeit.
    Meine Winterreifen waren damals die letzten 4, die ATU noch im Bestand hatte, waren im Kaufjahr produziert.


    Ich hab auch schon Reifen online gekauft, die waren nur wenige Wochen alt.
    Gegen einen gut gelagerten einjährigen Reifen kann man auch nichts sagen, viele sagen diesen Reifen eine bessere Leistung nach.
    Ob das stimmt kann ich nicht beurteilen, oder ob das nur ein Verkaufspruch.
    Aufjedenfall sollte dann ein Teil des weichmachers raus sein... bla bla, ich bin mir nicht mehr so sicher...


    Man kann sich das ungefähre Herstellungsdatum anschauen, auf dem Reifen ist die DOT Nummer.
    DOT XX(Kalenderwoche)XX(Jahr)

    [​IMG]
    Quelle: http://www.reifendirekt.de/reifenkennzeichnung.html

    Greetz
    Base
     
    Anton108 gefällt das.
  10. #8 Mr. Bean, 17.04.2016
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hat das Fahrzeug schon eine COC?

    Ansonsten steht im Schein nur die kleinste Größe. Welche alle zugelassen erfährst du hier oder bei Mercedes
     
Thema:

Tipps für Reifenkauf gesucht - Sommerreifen

Die Seite wird geladen...

Tipps für Reifenkauf gesucht - Sommerreifen - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer W168 gesucht

    Scheinwerfer W168 gesucht: Suche für kleines Geld, Frontscheinwerfer für meinen W168 Bj. 9/97. Würde mich freuen, wenn jemand welche Zuhause rumliegen hätte und für max. 40€...
  2. Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.

    Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.: Hallo, bei mir ist vermutlich auch der Anlasser defekt. Der Elch startet sporadisch nicht. Batterie/Benzinpumpe ist neu, Start-Stopp-Relais...
  3. Abschliessbarer Tankverschluß gesucht

    Abschliessbarer Tankverschluß gesucht: Hallo Kann mir jemand sagen ob es für den W168 Benziner einen abschliessbaren Tankdeckel gibt ? Hab bei MB nachgefragt und im internet gesucht...
  4. Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM

    Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM: Hallo liebes Forum, in meinem Vaneo 1.7 CDI Automatik 2002 ruckelt die Schaltung. Die Diagnose bei Mercedes ergab ein defektes...
  5. W168 Trenngitter gesucht

    Trenngitter gesucht: Da wir nun doch den Elch mehr für Ausflüge mit Hund nutzen als gedacht, suche ich das passende Trenngitter. Also das, welches hinter die...