W168 Trimode-Anschluss Sub

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von Sirus, 21.08.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sirus

    Sirus Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 190 BJ 2000
    Servus,

    ich habe den 2 Kanal Verstärker Phoncar PH4400 und möchte neben den Canton QS 2.16 noch zusätzlich einen Sub Woofer anschliessen. Das Teil hat ja Trimode-Anschluss. Geht das oder ist das so zu verstehen das entweder die LS oder der Sub angeschlossen werden können aber nicht beides zusammen?

    Gruß an alle Elchis...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 21.08.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das geht: Du mußt den Verstärker auf Trimode stellen und ein Lautsprecherfrontsystem verpolt anschließen, da der Verstärker nun intern einen Kanal 180° in der Phase dreht. Das Frontsystem muß aber immer noch den gesammten Baß abstrahlen. Hier sollte man Hochpaßkondensatoren einschleifen!
     
  4. Sirus

    Sirus Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 190 BJ 2000
    THX für die Antwort aber was heist "ein Lautsprecherfrontsystem verpolt anschließen"? Dachte das die LS angeschlossen bleiben wie sie sind und ich den Sub gebrückt anschliesse also + auf rechten Kanal und - auf den Linken. *heul*
     
  5. #4 Mr. Bean, 21.08.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich muß noch mal genauer nachsehen .... *kratz*


    Das habe ich bis jetzt gefunden:

    [​IMG]

    www.selfmadehifi.de/carallg.htm+Trimode+verst%C3%A4rker+verkabelung&hl=de&gl=de&ct=clnk&cd=27]
    [/URL]
     
  6. #5 Mr. Bean, 21.08.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    So wird's gemacht:

    [​IMG]

    Mit der Trimodeeinstellung schaltest du intern eine Kanal auf 180° Phasendrehung. Den Woofer kannst du nun über eine passive (12dB) Weiche, die sehr schwierig zu konstruieren ist (weil durch die sehr nahe Resonanzfrequenz kaum berechenbar), an die beiden Plusklemmen des Verstärkers. Die Frontsysteme kommen nun wieder, wie in der Skizze zu sehen, an die Plus und Minus Ausgänge des Verstärkers. Ein System allerdings Phasengedreht. So hebt sich die interne Phasendrehung des Verstärkers wieder auf. Die Frontsysteme werden über einen Hochpaßkondensator (6 dB Filter)gefiltert.

    Die Lautstärke der einzelnen Lautsprecher sind natürlich nicht mehr unabhängig regelbar.

    Alles in Allem würde ich einen neuen Verstärker kaufen. Ist bestimmt genau so teuer ;)
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Sirus

    Sirus Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 190 BJ 2000
    Vielen Dank für die Hilfe.
    Ich werde jetzt mal einen 4 Kanal verstärker von nem Bekannten anschliessen und erst mal hören wie sein Sub bei mir überhaupt klingt und wenn es gut ist werde ich mir eben ne Neuanschaffung leisten... wenn nicht ist die Sache gegessen.
     
  9. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    was hast du denn für einen Subwoofer?

    zu den Cantons würde - für ein harmonisches und nicht allzu übertriebenes Bassfundament - ein 25er Woofer im geschlossenen gehäuse gut passen.

    Dazu würde ich Dir beispielsweise eine Audison Srx3 empfehlen.

    [​IMG]

    2 x 75 + 1 x 250 Watt an 4 Ohm
    2 x 65 + 1 x 340 Watt an 4/2 Ohm

    dazu würde sowas prima passen..:

    [​IMG]
    link


    so nach dem motto "klein aber fein"..
    btw den DIY-Einbau-guide hast Du doch hoffentlich (besonders in Bezug auf Verkabelung und Dämmung) beachtet?

    http://www.elchfans.de/diy/w168/anlage.php?st=3&um=1


    Gruß! Julian
     
Thema:

Trimode-Anschluss Sub

Die Seite wird geladen...

Trimode-Anschluss Sub - Ähnliche Themen

  1. Lichtwarner einbauen.. welche Anschlüsse benutzen ?

    Lichtwarner einbauen.. welche Anschlüsse benutzen ?: Hallo zusammen, bin mir nicht sicher ob mein 414 ( Diesel Bj. 2005 ) standardmässig einen Lichtwarner hat oder nicht. Habe mir nun einen...
  2. Beleuchtete Kosmetikspiegel / Anschluss an die DBE

    Beleuchtete Kosmetikspiegel / Anschluss an die DBE: Hallo, der Neuling aus dem Norden hat wieder eine Frage: Ich würde gerne in unserem "neuen" 169er Elch für meine Freundin die beleuchteten...
  3. Problem mit dem AUX Anschluss für das Audio 20 (MF2830)

    Problem mit dem AUX Anschluss für das Audio 20 (MF2830): Hallo liebe Gemeinde. Möchte gerne an mein Audio 20 (MF2830) ein Aux Kabel anschließen. Habe mir ein's aus dem Internet bestellt,doch leider...
  4. Can bus anschluss bei W176

    Can bus anschluss bei W176: Hallo habe eine Alarmanlage gekauft und jetzt suche ich bei meinem W176 im Innenraum wo der Can-bus anschluss ( high und Low ) ist ?! Wer kann mir...
  5. Wo ist der Anschluss für das Benzindruckmanometer?

    Wo ist der Anschluss für das Benzindruckmanometer?: Die siberne "Schraube" unter dem Pfeil? [IMG] Der Pfeil zeigt ja auf die Schlauchschelle des Benzinschlauchs...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.