W168 Trockner Klimaanlage tauschen

Diskutiere Trockner Klimaanlage tauschen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, hab gestern die Klimaanlage evakuieren lassen (Kältemittel erneuert) und dabei wurde mir noch vorgeschlagen den Trockner der Klima zu tauschen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Hi,
    hab gestern die Klimaanlage evakuieren lassen (Kältemittel erneuert) und dabei wurde mir noch vorgeschlagen den Trockner der Klima zu tauschen - Problem is nur dass der Trockner selbst 100 Ocken kostet und er einbau nochmal 150.- ???

    Naja, so auf die schnelle wollte ich da jetzt keine 250 Euro liegen lassen (das Kältemittel erneuern hat schon 60.- gekostet) und wollte jetzt erstmal nachfragen ob das einer von Euch schonmal machen lassen hat - Der Typ meinte dann dass es jetzt im Moment noch nicht unbedingt notwendig wäre, irgendwann muss man es aber schon machen da sonst die Kältekompressor kaputt gehen kann!?

    Was ist da dran - hab mich jetzt auch noch nicht gross damit beschäftigt, aber kann man den Trockner net au selbst tauschen oder muss man dazu die Klima absaugen?

    Edit: Achso ja: der Trockner ist doch das Ding welches ich zusätzlich einschalten kann wenn die Scheiben anlaufen - "Luftentfeuchtung" - der Knopf neben den EC-Mode, oder!?

    Gruß Christoph
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Trockner / Filter / Flüßigkeitsbehälter!

    Aufgabe:

    Ausfiltern von chemischen und mechanischen Verunreinigungen aus dem Kältemittel
    Volumenspeicher für das Kältemittel
    Entwässerung des Kältemittels

    Gruß Kipper
     
  4. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Funktion:
    Das verflüssigte Kältemittel gelangt unter Druck in den Flüssigkeitsbehälter und strömt durch ein Edelstahlgewebe zum Filterblock. Die Poren des Filterblocks sind genau auf die Molekulargröße des Kältemittels abgestimmt. Dadurch kann das Kältemittel den Filterblock durchströmen.
    Sämtliche anderen Stoffe, hauptsächlich Wasser, werden von diesem Molekularsieb zurückgehalten und abgelagert. Das gereinigte Kältemittel fließt über ein Steigrohr zum Expansionsventil ab.

    Sobald die Anlage geöffnet wurde, ist der Flüssigkeitsbehälter wegen des zwischenzeitlich angesammelten Wassers zu Erneuern.

    Gruß Kipper
     
  5. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    und was bedeutet das!? [​IMG]
     
  6. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @ BifBoff

    Das war doch Deine Frage:

    Gruß Kipper
     
  7. #6 BlackElk, 10.06.2006
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Der Trockner sorgt dafür, daß keine Flüssigkeit in den Kältekompressor gelangt, weil er sonst das Zeitliche segnet ....
    Im Normalfall ist das Kältemittel dort warm und damit gasförmig.
     
  8. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Ja ne, eigentlich wollt ich wissen ob einer von Euch den Trocker schonmal gewechselt hat - Laut aussage von BlackElk kann der Kältekompressor wirklich kaputt gehen wenn man den Trockner nicht wechselt - aber in welchem intervall wechselt man den, und hat das schonmal jemand von Euch selbst gemacht oder ist das ein grösserer Aufwand den Trockner auszutauschen!?
     
  9. #8 BlackElk, 10.06.2006
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Dazu mußt du aber das Klimasystem öffnen, neu befüllen und evakuieren.

    Also genau das, was du gerade hast machen lassen.

    Solange keine Feuchtigkeit (Wasser) oder Fremdstoffe ins Kühlsystem reinkommen, sollte das Teil sauber bleiben.
    Laß den Trockner beim nächsten Mal wechseln.
     
  10. #9 thoweiss, 12.06.2006
    thoweiss

    thoweiss Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischger Redakteur
    Ort:
    Kreis Waf
    Marke/Modell:
    A160 classic (W168)
    Jetzt lass ich mal meinen Kältetchnik Lehrgang heraushängen... ;)


    AAAlllsssoooo:

    Der Trockner muss bei einer Kälteanlage normalerweise nicht gewechselt werden.
    (wenn die anlage Ordnungsgemäß aufgebaut und in Betrieb genommen wurde).
    Im normalfall kann keine Feuchtigkeit in den kreislauf eintreten, da durch die kupferverrohrung nix durch kommt.

    Im Auto haben wir einen anderen Fall, dort werden viele flexschläuche eingesetzt, und da kann sehrwohl Feuchtigkeit durch die schläuche diffundieren, und Kältemittel durch die wandung entfleuchen, weil die dinger nie ganz dicht sind.

    Daher sollte man ab und an die anlage entleeren und neu befüllen und die Trocknerpatrone tauschen.
    Beim AUto gibt es ja leider keine Schaugläser mehr wo man einen mangel an kältemittel an blasenbildung im betrieb erkennen kann, und feuchtigkeit durch verfärbung des indikators.

    Selbt tauschen ist nicht möglich, es sei denn DU besitzt die nötige ausrüstung datz:

    1. Kältearmaturen (manometer) mit passenden anschlüssen
    2. Kältemittelwaage
    3. Vakuumpumpe
    4. Entsorgungsflasche
    5. Kältemittel (meist R134a)
    6. Daten der Füllmenge
    7. Zeit
      [/list=1]

      Dann ist das kein problem:
      1. Anlage entleeren (in die entsorgungsflasche)
      2. Trockner AUstauschen
      3. Anlage evakuieren
      4. Anlage befüllen
      5. DSichtigkeit prüfen
        [/list=1]
     
  11. #10 Sylvie1990, 12.06.2006
    Sylvie1990

    Sylvie1990 Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterallgäu
    Marke/Modell:
    A 160 classic
    *kratz* *kratz* Jetzt bin ich leicht verwirrt *kratz* *kratz*

    Muß ich jetzt also jedesmal wenn ich das Kühlmittel tauschen lasse auch diesen Trockner mit wechseln, oder wie? *kratz* *kratz*
     
  12. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Wechsel des "Trockner / Filter / Flüßigkeitsbehälter" erst bei einer System-Reparatur! Nicht bei fast "jeder" Kältemittelfüllung!

    Gruß Kipper
     
  13. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    wie oft sollte man denn das Kältemittel wechseln lassen? Alle 2 Jahre? Ich glaub bei meinem (BJ 98 ) ist das noch nie gemacht worden... steht ja auch nix bei den Wartungsarbeiten...
     
  14. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    wie Kipper sagte: Bei Reparaturen am Kältesystem, oder aber auch bei größerem Kältemittelverlust. Weil beides bedeutet, dass das System eine Zeit lang nicht dicht war und damit Wasser eingedrungen sein kann. Dann lässt du bei der Reparatur die Trocknerpatrone tauschen. Beim normalen Kältemitteltausch ist das nicht nötig, weil dort kein Wasser in's System kommt (außer sie bauen Mist).

    Die Trocknerpatrone ist normalerweise kein Verschleißteil und steht daher nicht mal bei nem Assyst B zum Austausch an.

    Viele Grüße, Mirko
     
  15. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Danke für die Antwort, aber es ging mir um das Kältemittel, nicht um den Trockner. Muss ich das Kältemittel wechseln lassen obwohl die Anlage noch ausreichend kühlt? Oder nur Druck prüfen lassen, um festzustellen, ob noch genug drin ist?
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nichts musst du machen lassen.
    Erst wenn es nicht mehr (richtig) kühlt solltest du es nachfüllen lassen. Alles anderen ist geldschneiderei.

    gruss
     
  17. #16 Spicy_on_Ice, 26.08.2006
    Spicy_on_Ice

    Spicy_on_Ice Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Daimler Chrysler Mitarbeiter
    Ort:
    Stuttgart-Untertürkheim
    Marke/Modell:
    A190 Avant
    Hallo

    @ BifBof wenn du dir was gutes tun willst ,dann kauf dir den Trockner als Originalteil selber.kostest so um die 35€.
    Und verrat mir mal in welcher Werkstatt du das machen lässt,dann meld ich mich dort an ^^


    In verschiedenen Anleitungen steht.Das die Klimaanlage nicht gewartet werden muss.Das ist irrsin.Kühlmittel überprüfung kann man machen,aber muss es nicht.Wenn das System 100% dicht ist,verliert das System auch nichts.

    Meine Klima ist nach 6 Jahren noch immer dicht und hat keine Kältemittel verloren,doch sie kühlte nicht mehr.Die freundlichen Mitarbeiter schauten sich das Problem an.

    Fehler erkannt.Trockner ist defekt.Austausch nur möglich,wenn kein Kältemittel im System ist.Verlangen wollten sie von mir 450€ für ein Teil das grade mal 40€ kostet.



    Gruß Spicy
     
  18. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Danke für die Info
     
  19. Peepee

    Peepee Elchfan

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo zusammen,

    hatte unser Mickeymouseauto gerade mal wieder zur Reparatur.
    Beim Abholen meinte der Mech. man sollte mal die Klimaanlage reinigen lassen, wegen der Bakterien, die sich irgendwo ( den genauen Ort habe ich vergesen) ablagern würden.

    Fällt das auch unter die Rubrik Geldschneiderei?


    Gruß


    Peepee
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn es stinkt ist das durchaus sinnvoll. Tut es das nicht gibt es auch keinen Grund das machen zu lassen.

    gruss
     
  22. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Also ich warte nicht so lange, bis der Elch erst stinkt. Und die 35 Euro für die Reinigung (bei Bosch) sind auch nicht sooo viel, dass man sich das drei mal überlegen müsste. Dauert ne knappe Stunde.

    Ich hab das jetzt, nachdem der Elch vier Jahre alt ist, mal vorsorglich machen lassen.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema: Trockner Klimaanlage tauschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klimaanlage wecsel mercedes a klasse 2003

    ,
  2. trockner w169

    ,
  3. trockner klimaanlage tauschen

    ,
  4. A klasse klima defekt trockner auch tauschen ,
  5. a-klasse w168 trocknerpatrone
Die Seite wird geladen...

Trockner Klimaanlage tauschen - Ähnliche Themen

  1. Batterie Tauschen

    Batterie Tauschen: Hallo in die Runde So nun ist sie leer An dem A210 meiner frau ist die batterie defekt. Muss ich nach dem tauschen irgend etwas beachten auser uhr...
  2. Klimaanlage im Winter auf "AC off?"

    Klimaanlage im Winter auf "AC off?": Wollte mal fragen, wie ihr das haltet, schaltet ihr im Winter die Klima auf "A/C off" oder bleibt die an? Wollte heute mal die Klima testen, aber...
  3. Klimaanlage spülen?

    Klimaanlage spülen?: Ich bin neu hier in diesem Forum und habe von meinem Schwager einen ziemlich desolaten W169, 180 CDI, Baujahr 2005 übernommen, 185000 Km auf dem...
  4. Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.

    Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.: Hallo, bei mir ist vermutlich auch der Anlasser defekt. Der Elch startet sporadisch nicht. Batterie/Benzinpumpe ist neu, Start-Stopp-Relais...
  5. Tauschen der Tachoscheibe

    Tauschen der Tachoscheibe: Hallo, habe leider in meinem A210 (Mopf) eine defekte Lampe beim Drehzahlmesser, was zwar nicht unbedingt störend ist aber doch unschön ausschaut,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.