Trommelbremse hinten Problem

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von amggerhard, 05.09.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 amggerhard, 05.09.2004
    amggerhard

    amggerhard Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    B200 Sportpaket
    Ich habe mit meiner Trommelbremse hinten ein Problem. Wenn der 160er Elch bei Regen oder nach dem Waschen in die Garage muß und die Handbremse angezogen wird wird diese übernacht fest. Die Bremsbacken verkleben mit der Trommel und das macht jedesmal einen lauten Knall beim losfahren aus der Garage. Vor 2 Wochen hat sich dabei der Belag von der Bremsbacke gelöst und sich in der Trommel verklemmt. Ich mußte den Elch mit dem Hänger holen! Nachdem ich nun alles gereinigt und die Backen erneuert habe hatte ich vorgestern den Elch gewaschen und poliert und ihn anschließend mit angezogener Handbremse in die Garage gestellt. Am nächsten morgen dan beim losfahren das selbe Problem wieder. Ein Knall und los ging es.
    Hat jemand ähnliche Probleme und gibt es Abhilfe außer das ich nicht die Handbremse anziehe.

    Gruß Gerhard
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Acki

    Acki Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren / NRW
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Wieso stellst du den Elch mit angezogener Handbremse in die Garage?
    Einfach Gang rein reicht doch auch.
     
  4. #3 amggerhard, 05.09.2004
    amggerhard

    amggerhard Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    B200 Sportpaket
    "Sicher ist Sicher sagt der Bauer und hängt an doadn Hund oh" ;D
     
  5. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    Ich hatte auch die Angewohnheit am Anfang gehabt den Elch immer mit angezogene Handbremse abzustellen. Nachdem mir aber einmal auch der Belag kleben blieb und ich hier diverses gelesen habe , habe ich mich umgestellt nur Handbremse wenn Wegrollgefahr (z.B. Berg) bestand. Eine andere Lösung ausser vielleicht Zubehör Beläge (vielleicht andere Mischung) zu verbauen sehe ich nicht.

    Gruss JOJO
     
  6. Head

    Head Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Koblenz
    Marke/Modell:
    A160 Mixed
    Also ich benutze grundsätzlich immer die Handbremse und habe solche Probleme noch nicht gehabt, egal zu welcher Jahreszeit oder ob nach Regen oder waschen...auch die Standzeit spielt keine Rolle...
     
  7. #6 Matthias, 05.09.2004
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    dem kann ich mich anschliessen...

    neben einem Schattenparker bin ich auch ein Handbremsemparker...und hatte egal ob sommer oder winter noch nie Probleme..

    warum weiß ich auch nicht - ich kenn auch einige, da machen sich die Beläge immer fest...

    So - das war mein Coming-Out ;)

    Gruß, Matthias
     

    Anhänge:

    • EPC.jpg
      EPC.jpg
      Dateigröße:
      45,6 KB
      Aufrufe:
      9
  8. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Hallo amggerhard,

    ich parke meinen Elch auch immer in der Garage,
    und habe das selbe Problem troß Scheibenbremsen hinten.
    Der große Unterschied, ich ziehe nie die Handbremse an :o
    weil die Garage ebenerdig steht.
    Das Knackgeräusch das 1 malig nach langer Standzeit verbunden mit Regen zu höhren ist plagt mich auch.
    Gruß
    Elchi
     
  9. #8 Jessica, 05.09.2004
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Habe früher auch immer die Handbremse in der Garage angezogen... bis es immer öfter beim Wegfahren krachte, vor allem nach dem Waschen. Seitdem nur noch ersten Gang...
    Aber: Wenn ich vorne die Felgen vom Bremsstaub befreie, sprich wasche und ihn dann über Nacht in der Garage stehen lasse (ohne angezogene Handbremse) dann kracht es am nächsten Morgen beim Losfahren trotzdem, nur eben vorne... ich glaube, eine wirkliche Abhilfe gibt es dafür nicht :-/. Ganz am Anfang gabs diese Probleme aber nicht, soweit ich mich erinnere. Also wenn ich die Felgen wasche, dann am besten noch eine kleine Runde drehen und möglichst die Bremsen wieder trocken bekommen ;) (und sich dann wieder über den Bremsstaub ärgern *mecker*.)

    Außerhalb der Garage ziehe ich aber auch immer die Handbremse an, da hat es auch noch nie gekracht... selbst beim schlimmsten Regen, auch wenn er mal einige Stunden so da stand.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Robiwan, 05.09.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    @amggerhard,

    ich war früher auch ein "Handbremsenanzieher" :D, nachdem sich das ganze genau so wie bei dir entwickelt hatte hab ich drauf verzichtet und nix ist seitdem passiert ;),
     
  12. Head

    Head Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Koblenz
    Marke/Modell:
    A160 Mixed
    Also scheint draussen parken in dem Fall mal Vorteile zu haben...ich hab leider keine Garage in den letzten Jahren...
     
Thema:

Trommelbremse hinten Problem

Die Seite wird geladen...

Trommelbremse hinten Problem - Ähnliche Themen

  1. Klappern und poltern von hinten rechts

    Klappern und poltern von hinten rechts: Hallo, von hinten rechts vernehme ich bei Fahrten über Unebenheiten und auch teilweise beim reinen Lastenwechsel in Kurven ein metallisches...
  2. Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?

    Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?: Hi, ich habe immer noch meinen Elch A 200 Automatik, Jetzt, seit eben, leuchtet die Brembelagverschleißwarnung auf. Kann ich erkennen ob das für...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. SRS Problem beim Vaneo

    SRS Problem beim Vaneo: Hi @ all, ich habe ein Problem mit SRS. Diagnose: Kurzschluss am Pluspol. Anfangs : war es das Airbag Steuergerät - ausgetauscht - ok...
  5. Trommelbremse Schraube fest

    Trommelbremse Schraube fest: Hi Leute! Bei unserem Elch schleift die Bremse hinten links. Ich muss sie öffnen um zu sehen was los ist. Wenn das Rad unten ist ist aber schluss...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.