W168 Trommelbremse

Diskutiere Trommelbremse im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Elchis. ;D Ich habe meinen Elch Anfang April abgemeldet in der Garage abgestellt. Nun mußte ich einen Radträger aus der Garage holen und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Tipofahrer, 30.05.2004
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    Hallo Elchis. ;D
    Ich habe meinen Elch Anfang April abgemeldet in der Garage abgestellt.
    Nun mußte ich einen Radträger aus der Garage holen und mußte den Elch
    rausfahren. ;D Springt sofort an *thumbup* aber dann der Schreck. :o Die rechte Hinterradbremse sitzt fest ohne das die Handbremse angezogen war. *mecker*Sie hat sich erst nach mehrfachen hin und herfahren wieder gelöst *mecker*.Was kosten eigendlich neue Bremsbelege bei DC oder im Zubehör. ;(
    Gruß an alle Elchis.
    Tipofahrer
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Trommelbremse. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 30.05.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich hatte mal des selbe Problem, bei mir haben sie sich dann sogar ganz gelöst und verkantet. Die Beläge kosten zw. 30-35€.
     
  4. #3 BenHanau, 01.06.2004
    BenHanau

    BenHanau Elchfan

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger- OP-Pfleger
    Ort:
    AB MIL HU
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Avant.
    Hi,
    hab ne Langversion und somit die Scheibenbremsen überall. Hab immer nachdem ich mein Auto wasche und dann stehen lasse immer das Gefühl das die Bremse anklebt. Ist das normal oder täusche ich mich da nur?
    MfG
    Ben
     
  5. #4 Monaengel, 01.06.2004
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI
    *rolleyes*

    dann haben die sich bestimmt schon bei der letzten fahrt verkantet.... sehr ungewöhnlich. würde ich mal checken lassen.

    das prob habe ich auch aber nur mit angezogener handbremse, das kann man sich ja erklären, aber normal ziehen die federn die bremsbacken von der trommel weg wenn du keine handbremse angezogen hast, daher komisch das sie fest gehen. *amkopfkratz*
     
  6. #5 Pusteblume, 01.06.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo!

    Es ist fast normal, daß die Bremsen sich nach so langer Zeit festsetzen.

    Als Du das Auto abgestellt hast war noch ein deutlich feuchteres Klima. Vielleicht waren noch nicht alle Streusalzreste weggewaschen.

    Um die Bremse zu lösen nimm einen Hammer und gib sanfte Schläge auch die Radschrauben.
    Falls das nicht klappt, mössen die Hinterräder ab und die Trommeln bekommen direkt einen kleinen Schlag - mit Gefühl!

    Du merkst schnell am Klang, wenn sich die Backen gelöst haben.
    Als Gegenkraft zum Bremshebel wirkt eine Feder in der Trommelbremse.
    Es ist wichtig, daß diese die Beläge wieder voll zusammenzieht. Falls diese nur halb anzieht, werden die Beläge an den Trommeln schleifen. Dies führt zu vorzeitigem Verschleiß und evtl. einem (Höhen-)schlag in der Trommel.

    Du kannst das kontrollieren, indem Du das Rad mit der Hand durchdrehst. Dann darf nichts schleifen. Der Bremshebel darf keinen Leerlauf haben.

    Gruß
    P
     
  7. #6 Wilder_Alex, 01.06.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Das ankleben der Bremse ist mir mal im Winter nach dem waschen passiert. In der NAcht ist die Temperatur kurz auf -10 °C gesunken. Natürlich war die Handbremse angezogen.

    Naja nach ein paar Anfahrversuche habe ich das Auto stehen gelassen und am Tag ging es dann aber ;D

    Gruss Alex
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trommelbremse

Die Seite wird geladen...

Trommelbremse - Ähnliche Themen

  1. W414 Trommelbremse hinten = Feststellbremse -Tip

    Trommelbremse hinten = Feststellbremse -Tip: Hier eine mögliche Lösung für W414, W168 und evtl. andere - von Robby64 : ---------- Hi , ihrs, hab Ankerbleche in die Suche eingegeben und bin...
  2. W168 Trommelbremse hinten = Feststellbremse -Tip

    Trommelbremse hinten = Feststellbremse -Tip: Hier eine mögliche Lösung für W414, W168 und evtl. andere - von Robby64 : ---------- Hi , ihrs, hab Ankerbleche in die Suche eingegeben und bin...
  3. W168 W 168, große Feder Trommelbremse

    W 168, große Feder Trommelbremse: Hallo Gemeinde, ich benötige die große Feder von der Trommelbremse W 168, A 140 (11/98) .Habe in der Rep. Anleitung von MB "nichts" dazu gefunden....
  4. W168 Trommelbremse Schraube fest

    Trommelbremse Schraube fest: Hi Leute! Bei unserem Elch schleift die Bremse hinten links. Ich muss sie öffnen um zu sehen was los ist. Wenn das Rad unten ist ist aber schluss...
  5. W168 A140 Bremsbacken der Trommelbremse tauschen

    A140 Bremsbacken der Trommelbremse tauschen: Hallo Ich hab mich heute mal ans Tauschen der Bremsbacken gemacht, voererst nur mal die linke Seite. Bei den neuen Backen habe ich keine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden