W168 Trommelbremsentausch

Diskutiere Trommelbremsentausch im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hey ich versuch gerade die Trommel meines A 160 abzubekommen. keine chance! hab schon rumgeschaut aber auch nicht wirklich eine antwort gefunden....

  1. #1 HolyCanelony, 11.11.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hey ich versuch gerade die Trommel meines A 160 abzubekommen. keine chance! hab schon rumgeschaut aber auch nicht wirklich eine antwort gefunden. Mit WD 40 wurde auch schon alles ewig eingesprüht, aber trotzdem nichts. habt ihr nen Tip wie ich die Trommeln runterschlagen kann? mfg
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Trommelbremsentausch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flockmann, 11.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    689
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Eventuell hast Du die Bremsbeläge nicht zurückgestellt....????
    Grüsse vom F
     
  4. thei

    thei Guest

    Hi,

    Das Problem hatte ich früher auch!

    Du musst folgendes machen:

    Wagen sicher aufbocken, Rad runter, dann drehst du die Trommel und leuchtest dabei mit einer Taschenlampe durch ein Schraubloch in die Trommel hinein bis du durch das Schraubloch ein glänzendes Blech entdeckst! Das Blech ist an dem Belag der zum Heck zeigt montiert!

    An dem Blech ist noch so ein kleines "nupsi" dieses Blech musst dann mit einen Schraubenzieher nach hinten (also zur anderen Achsseite) drücken, durch eine Feder wird das glänzende Blech dann in Richtung Heck gedrückt und löst dabei den Nachtstellmechanismus der Trommel!

    Jetzt sollte sich die Trommel abnehmen lassen, evtl. noch ein paar Schläge mit´n Hammer um den Rost zu lösen.

    [​IMG]
     
  5. #4 flockmann, 11.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    689
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Wieso denn eigentlich?

    Frage vom F
     
  6. #5 HolyCanelony, 11.11.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    WOW vielen dank!!

    ich geh gleich wieder runter und versuchs mal.

    Wieso ich das mach? Weil auf einer Seite die Handbremse garnicht funktioniert. Am Seilzug liegts auch nicht hab schon alles durchgecheckt. Dumm nur dass ich gerade beim reinschrauben einer Radschraube 2 Gewindegänge neu geschnitten habe... Sowas peinliches is mir noch nie passiert. So wies aussieht muss ich das gewinde neu schneiden oder die Radnabe tauschen. Fuck!

    Vielen dank thei :-P nochmal das is echt ne wahnsinns beschreibung!
     
  7. #6 DCX2010, 11.11.2012
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    weil heute Sonntag ist :D

    Gruß vom U
     
  8. thei

    thei Guest

    Und? Hat´s geklappt?
     
  9. #8 HolyCanelony, 12.11.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Gestern nichtmehr...Bin gerade mit einem Kumpel dabei es nochmal zu versuchen. Meldung folgt später :)
     
  10. #9 flockmann, 12.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    689
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    *thumbup* Drück Dir die Daumen dass Du die Trommeln noch abbekommst. Hoffentlich hast Du auch das passende Material vor Ort oder willst Du erst mal "reinsehen"??????
    Grüsse vom F
     
  11. #10 HolyCanelony, 12.11.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Soll das Blech jetzt Richtung entgegengesetzter Achsseite gedrückt werden oder nach "hinten" richtung Heck? Mit drücken bewegt sich da nichts...
     
  12. thei

    thei Guest

    Hi,

    Normalerweise in Richtung entgegengesetzter Achse! Um das Blech nach hinten zu drücken brauchst du schon nen großen Schraubenzieher und etwas Kraft. Das "Nupsi" ist ja ein Anschlag, der muss erst mal nach hinten gedrückt werden, so dass das Blech hinter den Belag verschwindet.

    Vielleicht ist dein Blech aber auch schon fest gegammelt... Dann müsstest du das Blech nach hinten (also zur anderen Achsseite) drücken und gleichzeitig richtung Heck schieben.
     
  13. #12 HolyCanelony, 12.11.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Dankeschön!! :D ich muss erstmal reinschaun was da kaputt ist. Teile werden dann morgen bestellt. Echt unfassbar das is die erste bremse die ich nicht auseinander bekomme...

    @ Thei:

    ich verschwinde dann mal weider kurz in den Keller mit deinem neuen Tipp :) bis gleich
     
  14. #13 HolyCanelony, 12.11.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ich geb auf. Aussichtslos, da bewegt sich nichts. Garnichts. Wieso sollte man die bremstrommel nicht runterbekommen wenn sie völlig frei dreht?
     
  15. thei

    thei Guest

    Nur mal so... Sieht das Blech in etwa so aus wie bei mir auf dem Bild? Wenn ja, wo drückst du drauf? Oben, unten?
     
  16. #15 flockmann, 12.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    689
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Was tut sich denn an der Bremsscheibe? Rührt sich die gar nicht? Nicht einen Millimeter oder eher doch ein wenig und wird dann beim "Abziehen" wieder fest? Die Bremsscheiben "entwickelt" hinter den Belägen eine Art Rostrand der die Trommel manchmal davon abhält sich lösen zu lassen. Dazu muss die Trommel aber schon mal lose sein.....
    Hast Du schon mal mit einem "mittelgrossen" Hammer die Trommel "gangbar" gemacht? Die Trommel ist keine Frau....da kann man auch mal draufhauen.......(mit Gefühl)
    OOOOooops Btw....die Schraube der Trommel hast Du aber schon abgemacht.....?????!!!!!!
    Grüsse vom F
     
  17. #16 HolyCanelony, 12.11.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    @ thiel

    Ja das blanke Blechteil sieht genauso aus wie auf dem Foto. Ich hab mal oben mal unten gedrückt und geschlagen... nichts.


    @ flockmann

    Die Bremstrommel bewegt sich Axial keinen Milimeter... Ja, die kleine Schraube ist draußen. Und ja ich hab schon mit einem 600 Gramm Hammer versucht die Trommel in Bewegung zu setzten. Aber es rührt sich einfach GARNICHTS. Ich habe bis jetzt schon 4 Paar Scheibenbremsen gewechselt. Fast nie ein Problem, und jetzt das hier...
     
  18. thei

    thei Guest

    Ist das "Nupsi" noch zu sehen oder ist es schon hinter der Trägerplatte vom Bremsbelag verschwunden? Normerweise musst du unten drücken (da wo die Feder ist)
     
  19. #18 flockmann, 12.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    689
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Dann musste fester.......
    Grüsse vom F
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gast14468, 13.11.2012
    Gast14468

    Gast14468 Guest

    -

    Hast Du denn die große Sicherungs-Mutter abgeschraubt?
    -

    Und hier gibts noch Tips:
    http://www.motor-talk.de/forum/bremsbacken-hinten-wechseln-t3127735.html
    -
    Ich denke, die Nachstellung müßte sich so lösen lassen. wie im Anhang skizziert (Anhang), bitte korrigiere das thei, wenns nicht stimmt.
     

    Anhänge:

  22. #20 flockmann, 13.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    689
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Die muss man aber doch eigentlich nur lösen wenn man das Radlager mit ausbauen will. Die Trommel sollte eigentlich mit dem Zurückstellen der Beläge und lösen der kleinen Mutter der Bremstrommel schon funktionieren. Manchmal braucht die Trommel ein wenig "Nachhilfe" vom Hammer......
    Grüsse vom F
     
Thema: Trommelbremsentausch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 a klasse trommelbremse

    ,
  2. a klasse trommelbremse

    ,
  3. w168 handbremse

    ,
  4. w168 trommelbremse,
  5. mercedes w168 trommelbremse,
  6. mercedes a klasse trommelbremse zerlegen,
  7. trommelbremse w168,
  8. bremse a160 hinten,
  9. w168 bremse hinten wechseln,
  10. w169 bremse hinten anleitung,
  11. mercedes a 140 handbremse,
  12. bremse w168 hinten,
  13. g Model Bremse hinten aufbau trommel,
  14. w168 bremstrommel,
  15. trommelbremse a.140,
  16. mercedes elch trommelbremse,
  17. w168 bremstrommel ausbauen,
  18. w168 trommelbremse rücksteller,
  19. selbst nachstellung trommelbremmse w168,
  20. A-Klasse W168 Trommelbremse,
  21. drommelbremse mercedes w245,
  22. mercedes a-klasse w 169 bremsbeläge hinten wechseln