Tür auf - Tür fast in der Hand...

Diskutiere Tür auf - Tür fast in der Hand... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, mein Vater kam heut vom Geschäft, ich war gestern abend noch mit m Elch unterwegs, dann hat er mich (aus Spaß) gefragt, wie ich denn die Tür...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Danny

    Danny Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pleidelsheim
    Marke/Modell:
    Papa's A160 :D
    Hi,
    mein Vater kam heut vom Geschäft, ich war gestern abend noch mit m Elch unterwegs, dann hat er mich (aus Spaß) gefragt, wie ich denn die Tür kaputt bekommen hab. Ich frag ihn:"WAAAAAAAAAAASSS?"
    Er meint, ja, er wolt die Tür aufmachen (als er wieder heimfahren wollte), und dann is die Tür aufgegangen und erst mal n paar Zentimeter abgesackt :-X
    Meine Reaktion: "Los, wir fahren sofort zu Werkstatt!!!"
    Mein Vater konnte mich dann doch noch überreden, dass wir erst essen ;D

    Dann ham m uns auf den Weg zu Werkstatt gemacht. Mein Vater hat mir die Tür gezeigt, aufgemacht, noch stärker abgesackt... *mecker*

    Das Problem:
    So ne Alu-Ring is genau in der Mitte gebrochen, hat mein Vater gefunden, als er die Tür s erste Mal öffnen wollte... Warscheinlich ist der Ring von dem 2. (unteren) Scharnier.

    Ja, dann weiter zur Werkstatt...

    Problem erklärt

    Ja, der nette Mann von der Werkstatt hat ned schlecht geschaut, er meint, des is ihm au no ned passiert....
    Sie versuchen es auf Kulanz zu machen, aber erst morgen, da sie das Teil bestellen müssen...

    Wenn des ned auf Kulanz geht, dann aber *mecker* *thumbdown* :-X *mecker*
    kann es sein, dass man bei nem Auto, des 3 Jahre alt is die Tür fast in der hand hat??? *mecker*


    So, jetzt aber genug ;) Jetzt will ich wissen, was ihr dazu sagt ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 13.11.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hatten wir schon öfter :-/

    Ist wie immer ein Konstruktionsfehler ...
     
  4. Danny

    Danny Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pleidelsheim
    Marke/Modell:
    Papa's A160 :D
    Aber sowas darf doch ned passieren, und erst recht ned bei nem "Mercedes".....
     
  5. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Echt? ???

    Was machst du nur mit deinem Auto? *rolleyes*
     
  6. #5 Lady in blue, 13.11.2003
    Lady in blue

    Lady in blue Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Heide
    Marke/Modell:
    A 170
    Also ich bin eigentlich auch der meinung, dass so etwas nach drei jahren nicht passieren dürfte. :o
    Das sind ja schon fast opel-marotten! *thumbdown*

    Und wenn, nach drei jahren sollte sowas doch 100%ig noch auf kulanz laufen. Oder mindestens 50-50. *mecker*

    Grüß Sarah *kiss*
     
  7. #6 Timeless, 13.11.2003
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
    Das find' ich nun aber wirklich auch unglaublich... *mecker* *mecker* *mecker* Das sollte doch aber zu 100% auf Kulanz gehen, gar keine Frage!
     
  8. #7 saschakohlmann, 13.11.2003
    saschakohlmann

    saschakohlmann Guest

    Sorry, aber was lesen meine Augen denn da? Schreibt da etwa jemand von Qualitätsproblemen? Lest doch mal den Artikel:"Wird der Elch in USA gebaut?" Egal, ich hatte diese Problem auch mal, aber nicht so extrem. Die Tür ging halt schwerer zu bei mir, da sie immer auf das Schloss aufgeschlagen ist durch ein Defektes Scharnier. Das erste mal nach 2 Jahren. Kulanz! Das zweite mal nach 4 Jahren, Kulanz! ES sind halt schwere Türen, und die Scharniere zu schwach ausgelegt.
     
  9. elch 1

    elch 1 Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Masch.bau-Ing.
    Marke/Modell:
    A170; B200CDI; 745i
    Lese zwar schon seit Monaten mit, bin aber erst seit gestern Forenmitglied. Habe aber gleich einen Vorschlag: Nennt euch doch in "Elch-Kulanzforum" um.
    Ist schon hanebüchen nach was für Laufleistungen und -zeiten hier ständig Kulanz gefordert wird. *thumbdown*
    Nicht speziell bei diesem Beitrag sondern allgemein. Ich käme bei den meisten der Anfragen garnicht auf die Idee, an Kulanz zu denken. Ist aber schon so eine Art Volkssport geworden. Manche meinen wohl, Autohersteller hätten was zu verschenken. Ich arbeite bei einem Autohersteller in Niedersachsen in einer Abteilung, wo entsprechende Anträge bearbeitet werden. Wenn ich meinen Kollegen erzähle, was hier in diesem Forum für abstruse "Kulanzideen" aufgebracht werden, gibt es oft erstauntes Kopfschütteln. Also, ein bischen auf dem Boden bleiben.
    Und ehrlich, schlecht ist der Elch nicht. Sonst würde ICH ihn bestimmt nicht fahren.
     
  10. #9 saschakohlmann, 13.11.2003
    saschakohlmann

    saschakohlmann Guest

    Es gibt halt Dinge, wenn die an einem Ford oder Opel kaputt gehen ist das normal. Aber an einen Mercedes stelle ich persönlich höhere Ansprüche. Übrigens Mercedes Benz stellt diese Ansprüche auch an sich.
     
  11. #10 Mr. Bean, 13.11.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    @ Viper:

    mit: Hatten wir schon öfter : meine ich natürlich das wir das hier im Forum schon öfter hatten ;)

    Unsere Türen im Elch gehen so leicht wie am ersten Tag zu :]
     
  12. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    ich hatte meine tür im sommer auch in der hand..allerdings ist das auto ja auch 6 jahre nu alt und nach so einer beanspruchung (habt ihr mal ne tür getragen??) ist es für mich verständlich wenn ein teil dann mal kaputt geht. nichts ist für die ewigkeit...
     
  13. #12 Elchvater, 13.11.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ elch 1

    Danke für deinen Kommentar. Du hast mich wieder mal bestärkt, das ich mir auch in Zukunft kein Auto bei dem Autohersteller in Niedersachsen kaufe. ( Als Sachbearbeiter Kopfschüttel über Kurlanzanträge )
    Für mich bist du eine Fehlbesetzung bei deinen Arbeitgeber, weil du Kulanzantrage als Volkssport bezeichnet. Denn jeder Verärgerter Kunde wird sich in der Regel nach einen anderen Hersteller umsehen, und somit vernichtest du mit deiner Einstellung auch noch arbeitsplätze.

    Mag der Elch noch so viele Macken haben. Wie schon mehrfach gesagt, ab Mopf ist der Elch super.

    Deshalb sage ich zu deinen Bericht und ansichten *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown*


    Dietmar
     
  14. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    haltet doch mal den ball flach...

    natürlich möchte der kunde möglichst wenig geld in sein auto stecken, vor allem wenn der hersteller ein paar bauteile mit einem zu geringen sicherheitsfaktor in hinsicht auf dauerbelastung ausgelegt hat. ich denke, dass mercedes hier auch was tun wird. versagende scharniere sieht man bei mercedes nicht als alltäglich an, auch wenn die kulanzübernahmen reduziert wurden...

    und daran sollte man auch denken: ein hersteller wird sämtliche kosten auf den kunden umlegen! vielleicht nicht gleich, bei der nächsten preiserhöhung (auch für ersatzteile und dienstleistungen) bestimmt.
     
  15. elch 1

    elch 1 Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Masch.bau-Ing.
    Marke/Modell:
    A170; B200CDI; 745i
    Wenn du richtig gelesen hättest, würdest du mitbekommen haben, das ich mit "Volkssport" die meist ungerechtfertigten Kulanzerwartungen in diesem Forum gemeint habe.
    Und zum Autokauf ist zu sagen, daß du dir wohl kaum ein Fahrzeug von uns kaufen würdest.
    Nichts anderes habe ich behauptet. *thumbup*
     
  16. #15 Elchvater, 14.11.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ elch 1

    du hast es auf den Punkt gebracht was sind unberechtigte Kulanzansprüche. Beispiel: VW. Wenn sich im Motor Kondenswasser bildet und im Winter einfriert dadurch die Oelansaugung zu geht und es zu kapitalen Motorschäden kommt.
    Hat VW auch als unbegründet abgelehnt und erst auf Druck der Öffentlichkeit diesen Leuten den Schaden ersetzt. I
    usw, uns so fort.
    Wie sagte Gustav. Bitte den Ball flach halten.

    Dietmar
     
  17. #16 sternfreund, 14.11.2003
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    also wenn bei einem auto die tür nach 3 jahren aus dem scharnier fällt, dann finde ich das schon schlimm, und sollte 100% auf kulanz repariert werden, vor allem bei einem mercedes.

    manch einer mag jetzt sagen, dass ich zu hohe erwartungen an mein auto habe, das stimmt nicht. ist es zu viel erwartet, dass ein auto, welches fast 25.000 Euro kostet, mindestens 3 jahre ohne mängel hält?

    ich hatte früher einen W123 230, Bj79, da klapperte nichts, und der hatte schon 200.000 km auf der Uhr. Vielleicht kommen daher meine hohen Ansprüche an einem Mercedes. Auch wenn es 'nur' eine A-Klasse ist...
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Glaub ich manchmal auch. Wobei man es durchaus probieren kann, wenn es jedoch nicht klappt nicht wie ein Rohrspatz meckern sollte.
    Du musst verstehen, dass ihm als Sachbearbeiter doch recht enge Grenzen gesetzt sind und wenn manch einer extrem über diese Grenzen hinausschießt kommt es halt zu Kopfschütteln und zu Gedanken, dass es sich um Volkssport handeln könnte.

    gruß
     
  19. #18 saschakohlmann, 14.11.2003
    saschakohlmann

    saschakohlmann Guest

    Das würde ich direkt unterschreiben, Bravo. Aber leide sehen das noch viele anders. Man muss nur den vorgehenden Beitrag lesen, diese Leute lernens nie.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Danny

    Danny Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pleidelsheim
    Marke/Modell:
    Papa's A160 :D
    Werd den Elch so in ca. 1 1/2 Stunden mit meinem Dad abholen. Zuden anscheinend zu hohen und zu vielen Kulanzforderungen hier, kann ich ned viel sagen.
    Aber in meinem Fall kann mich KEINER davon überzeugen, dass ich die Kosten selber tragen soll, wenn nach 3 :o Jahren Fahrt die Türscharniere kaputt sind...

    Es war schon Strafe genug einen Tag lang immer zur Beifahrerseite einzusteigen. Was denkt ihr, wie blöd die Leute euch anschauen ;D
     
  22. #20 Michael/Wien, 14.11.2003
    Michael/Wien

    Michael/Wien Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo Elchfans,
    nehmt mal alle eure Ölkännchen's oder Fettsprays zur Hand und macht, was Mecedes versäumt hat.
    Schmiert mal alle Scharniere an euren Elchen, sie werden's mit Langlebigkeit danken.
    Leider hat der Hersteller unserer tollen Autos ein Problem mit Kleinigkeiten, und das nervt irgendwann.
    Aber um Kleinigkeiten kümmere ich mich selber.
    Grüße,
    Michael
     
Thema:

Tür auf - Tür fast in der Hand...

Die Seite wird geladen...

Tür auf - Tür fast in der Hand... - Ähnliche Themen

  1. Tür lässt sich nicht öffnen

    Tür lässt sich nicht öffnen: An der hinteren Tür ist der Außengriff defekt. Nun hat meine Tochter die Kindersicherung eingeschaltet und die Tür geschlossen. Fazit: Man kann...
  2. passen sitze von 3 türer in 5 türer?

    passen sitze von 3 türer in 5 türer?: Hallo Elchfans, nach längerer Abwesenheit (W168 verkauft), melde ich mich mit einem 2006er 180cdi Avantgarde wieder zurück. nun habe ich gleich ne...
  3. Vaneo blubbert, und im Kaltstart geht er fast aus ......

    Vaneo blubbert, und im Kaltstart geht er fast aus ......: hallo bin neu hier. Ich habe folgende Probleme: Mein (Benzin) Vaneo startet super, jedoch nach ein paar sek. Geht er fast aus. Dann ( als ob ne...
  4. Türen besser verdichten - V168

    Türen besser verdichten - V168: Hallo, habe seit ca. 1 Monat meinen A210L. Bei Geschwindigkeiten >180 km/h fällt mir auf, dass teilweise (fast immer) Luft durch die Türen...
  5. Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140

    Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140: Guten Tag, nachdem ich meine hintere Tür durch Unachtsamkeit verbeult habe suche ich ein gutes Gebrauchtteil. Jetzt zur Frage. sind die Türen bei...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.