Tür klemmt beim aufmachen

Diskutiere Tür klemmt beim aufmachen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin, von unserem Elch geht der Fahrertür kaum noch auf, Schließen tut er gut, aber wenn mann ihn auf machen wil geht er erst ein par cm auf und...

  1. tigger

    tigger Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzbergen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A140
    Moin,

    von unserem Elch geht der Fahrertür kaum noch auf, Schließen tut er gut, aber wenn mann ihn auf machen wil geht er erst ein par cm auf und danach muß man richtig Kraft anwenden.
    Habe den Halterung an der B-säule anders ein gestellt hat aber leider nix gebracht, liegt der Fehler irgendwo anders.

    Mfg

    Toontje
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Ev. ist ein Türscharnier(Alu) infolge Korrosion verformt und die Tür 'hängt' nun . . . ;-(
     
  4. tigger

    tigger Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzbergen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A140
    Moin,

    ich habe die Tür gecheckt, er hängt nicht durch und hat auch kein Spielraum, sonst muß ich mal zum Freundlichen
     
  5. thei

    thei Guest

    Hm... evtl. die Türbremse mal schmieren?! Das ist das die Stange wo zwischen den Schanieren ist, aus der Tür kommt und auch an der A-Säule angeschraubt ist
     
  6. tigger

    tigger Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzbergen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A140
    Moin,

    Problem ist verholfen, einfach 2 Unterlegscheiben drunter und er geht wieder auf wie neu.
    Danke für die Infos.

    Grüße,
    Toontje
     
  7. #6 Gast010, 09.02.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    Wo hast du denn die Scheiben unter gelegt?
    So mal aus reiner Neugier gefragt?
     
  8. tigger

    tigger Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzbergen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A140
    Moin,
    da wo das Türschloss rein fällt, also an die B-säule, das Ding kann man auch justieren und den habe ich abgeschraubt und oben und unten jeweils eine Unterlegscheibe drunter gemacht, jetzt funktioniert es einwandfrei, ich hoffe es ist so Deutlich. :-)

    grüße,

    Toontje
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Tellursilber, 10.02.2015
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Die Schließöse ist übrigens ein Sicherheitsrelevantes Bauteil, ich kann mir schwer vorstellen, dass das bei der HU so lustig gefunden wird. Das die Bündig mit der B-Säule ist hat für das Crashverhalten schon seinen Grund. ;)

    Ich würde an Deiner stelle schauen, dass das Problem richtig behoben wird und nicht über so einen pfusch wie paar Unterlegscheiben an der Schließöse.

    Bitte nicht falsch verstehen, ich will Dich nicht anpampen, aber ich finde an solchen wichtigen Bauteilen bastelt man halt nicht rum.
     
  10. #9 Schrott-Gott, 10.02.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    993
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Blödsinn!
    -
    Bitte nicht falsch verstehen, ich will Dich gar nicht anpampen, aber offensichtlich hast Du keine Ahnung.
    Und Leute die keine Ahnung haben, sollten nicht zu Dingen eine Meinung äußern, die auch noch so grottenfalsch ist ...
    Ich werde mich jetzt nicht seitenweise zu den Richtlinien für Instandsetzungsarbeiten an Kraftfahrzeugen abarbeiten.
    Jeder Depp, der eine H7 oder H4 Birne falsch einsetzt (und die gibt es massenhaft, so Ahnungslose) gefährdet sich und andere weit mehr, als jemand, der eine Unterlagscheibe unter eine Schließfallenschraube legt ...
    Das als "pfusch" zu bezeichnen, ist eine bodenlose Frechheit.
    So Sch..... kenn ich eigentlich nur von Lehrern.
    Was ist denn Dein Beruf... ??
     
    Tellursilber, tigger und Rollbrett gefällt das.
  11. #10 Tellursilber, 12.02.2015
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Ist okay, hast Recht. Das WIS gibt diesbezüglich so eine Empfehlung nicht aus. Nicht mal Dokument AR72.10-P-0550GC empfiehlt dies.
    Ist ja auch egal, hauptsache es funktioniert wieder. :)
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. glitzi

    glitzi Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    südl. Berlins zw. Potsdam und dem BERdesaster
    Ausstattung:
    Piccadilly/Elegance, Lamellendach, Blink-/Wisch-Modul (Mr.Bean), TFL-Modul (MDC)
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Automatik - Mopf
    Die Angabe "Dokument AR72.10-P-0550GC" hört sich ja sehr eindrucksvoll an. Wenn ich die Dok-nr. bei google eingebe, erhalte ich leider keinen Treffer. Könntest du das geheimnisvolle Dokument evtl. hier mal einstellen? - Danke.
     
  14. #12 Tellursilber, 12.02.2015
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    WIS Dokumente sind nicht öffentlich zugänglich. Da gehts um das Einstellen der Tür und der Schließöse in dem Dokument.
     
Thema:

Tür klemmt beim aufmachen

Die Seite wird geladen...

Tür klemmt beim aufmachen - Ähnliche Themen

  1. Quitscht beim federn

    Quitscht beim federn: Hallo wenn ich mir unserem elch über einen hubbel oder kleines schlagloch fahre quitscht das vorne. hört sich an wie ein alter Ami schlitten. Das...
  2. Hintere Türen

    Hintere Türen: Hallo, habe einen W168 190er Elch in LANG und MOPF und Avantgarde Eine Türe HR war bereits beim Kauf eingedruckt. So weit so ungut... Seit heute...
  3. Quietschen beim Links abbiegen

    Quietschen beim Links abbiegen: Hallo Zusammen, bin ganz frisch hier die ein oder andere Hilfe hab ich hier schon nachgelesen.... bis auf ein nerviges Quietsch- Problem wo ich...
  4. Türe hinten schließt nicht richtig

    Türe hinten schließt nicht richtig: Hallo an alle, ich b.z.w. mein Goldstück hat ein kleines Problem. Durch Zufall habe ich gestern bemerkt, dass wenn ich den Wagen schließe die...
  5. W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren

    W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren: Hallo zusammen, Ich habe hier sehr viel gelesen und bin weiter Ratlos.Bei meinem W169 180 CDI Schaltwagen KM 66ooo Km gelaufen habe Ich ein...