W168 Türgelenke

Diskutiere Türgelenke im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; hallo, mit was und wie schmier ich am besten die türscharniere/-gelenke und die dinger, die die tür aufhalten?(wie heißen die teile?)...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    mit was und wie schmier ich am besten die türscharniere/-gelenke und die dinger, die die tür aufhalten?(wie heißen die teile?)

    silikonspray,oel,fett....???

    danke,umife
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Türgelenke. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    am besten mit Kriechöl "WD40" oder dergleichen.

    Gruss Jogi
     
  4. #3 Matthias, 19.01.2005
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Is des ned eher für filigrane Sachen geeignet?
    ICh würd spontan an Kugellagerfett denken - hält ewig ;)
     
  5. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Es gibt spezielles weißes Fett für so etwas. Ist glaube ich silikonhaltig.
     
  6. #5 Peter Hartmann, 19.01.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    89
    Marke/Modell:
    Tesla Model 3 Performance
    Hi!

    Für die Türschaniere ist WD40 empfehlenswert, für die Türfangbänder dieses "weisse Fett" ;)
     
  7. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    und das weiße fett heißt wie genau?

    danke schonmal an die antworter! *daumen* *daumen*
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Paddy

    Paddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 140 Avant Garde
    Also ich würde bei Fett vorsichtig sein...
    vor allem aber nix organisches nehmen, denn:

    Die meisten Fette werden nach Jahren alt, verlieren an Schmiereigenschaft, zerfallen regelrecht, bzw., ...was das aller Schlimmste ist: Verharzen!

    Das ist dann echt lustig, wenn Türgriffe klemmen, Schlösser fest sind, die ZV nicht mehr geht.

    Dann hilft nur noch: Alles auseinanderbauen und restlos reinigen.

    Hatte das Spiel bei meinem alten 190er...

    ???

    Patrik
     
  10. #8 Crazyhorst, 20.01.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Organisch? Meinst Du jetzt damit den chemischen Begriff? Da dürften aber die anorganischen, also aliphatischen Öle eher zum Verharzen neigen, oder? *kratz*
    Oder meinst Du damit pflanzlich?
    Egal: ;D
    Ballistol Waffenöl verharzt nicht und kann also auch in den Schlössern benutzt werden, an den anderen Stellen ist verharzen nicht so kritisch.
     
Thema: Türgelenke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. türgelenke

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.