türklappern

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von thebecks, 31.12.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 thebecks, 31.12.2005
    thebecks

    thebecks Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hi
    Ich hätt da mal ne fräge....
    Hat irgendeiner ne idee wie man auf sinnvolle art und weise die fahrer und beifahrer tür von dem nervigen klappern befreien kann?
    bei mir ist es so dass wenn ich die musik etwas lauter an hab die spiegeldreiecke anfangen zu vibrieren wie bekloppt und es klappert auch irgendwas so in der gegend der seitenairbags.....
    hab noch keine idee wie man das machen könnte weil ich auch kein fan davon bin das irgendwelche komischen lappen dazwischen zu klemmen.....

    schonmal danke für die antworten
    mfg Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 floschu, 31.12.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo!

    Also das richtige Stichwort für Dich lautet:
    Dämmen! ;)
    Um die Türen wirklich ruhig zu bekommen, solltest Du mit Bitumenmatten und Schaumstoff arbeiten, wie hier beschrieben. Wie Du schon selber sagst, macht es keinen Sinn, "irgendwelche komischen lappen dazwischen zu klemmen"...

    Gruß, Florian
     
  4. #3 50_Cent, 31.12.2005
    50_Cent

    50_Cent Elchfan

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    bekommt man dadurch das die spiegeldreiecke nicht mehr vibrieren?? glaub ich nicht oder???

    das vibrieren kommt doch vom bass und den muss man runterdrehen damit da nix mehr vibriert
     
  5. #4 floschu, 31.12.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Klar, die Türdämmung hat nicht viel mit den Spiegeldreiecken zu tun, aber ich glaube auch kaum, dass diese bei thebecks wackeln, oder!?
    Tippe mal eher auf die Speigelgläser...
    Das klappern aus der Tür verhindert eine Dämmung aber dennoch sehr sinnvoll und trägt zu einer hörbar besseren Performance bei...

    Gruß, Florian
     
  6. #5 thebecks, 31.12.2005
    thebecks

    thebecks Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    es sind bei mir die spiegeldreieck ....im innenraum....
    die wackeln wenn ich das orginal radio mit den orginal boxen aufdrehe schon ganz ordentlich......
    die türen wollt ich ohnehin dämmen wenn ich meinen kleinen sound ausbau demnächst machen.....
    wenn der ausbau fertig ist stört mich das klappern eh nicht mehr weil ich das dann nichtmehr hören kann. ;)

    ich denk mal bei den spiegeldreiecken werd ich einfach mal den orginal schaumstoff der da drin lieg rausschmeißen und da mal was richtig dickes reinkloppen......hab sonst keine andere idee ausser das ganze teil mit silikon voll machen.....aber das lass ich lieber

    danke
    mfg christian
     
  7. #6 thebecks, 01.01.2006
    thebecks

    thebecks Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    FROHES NEUES JAHR!!!!!!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

türklappern

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.