TÜV bemängelt Motorträger - lohnt selber richten?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von miata2412, 30.04.2014.

  1. #1 miata2412, 30.04.2014
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Hallo zusammen,

    folgende Ausgangslage:
    W168 Bj97, 170tkm, Steuerkette neu gemacht, Kupplung neu, Hinterachsträgerlager ganz neu, Unterboden und Motorträger komplett entrostet und versiegelt, Radläufe und seitliche Karosserieteile mit GFK wieder hergerichtet ...und viele Kleinigkeiten mehr gemacht. Läuft tadellos der Wagen.
    Siehe zb hier:

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41342&highlight=

    TÜV vor 2 Jahren Bemängelte nur Dreiechslenker etwas ausgeschlagen, und lies das noch durchgehen .
    TÜV heute bemängelt durchgerosteten Motorträger und wieder die Dreieckslenker. Ich ging ja davon aus dass er nochmal durchkommt und hab nichtmehr wirklich alles genauer angesehen.

    Nun hatte ich den Träger samt Motor ja schon mal draußen. Das ist nun gute 2 Jahre her. Und ich überlege ob ich mir das nochmal antun soll.
    Austauschträger kost gebraucht grob 150. Dreiechslenker a 40Eur.

    Klar liegt es an mir ob ich mir die Mühe nochmal machen soll. Doch ich würde mich auch über eure Einschätzung freuen.

    Grüße
    Miata
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 miata2412, 30.04.2014
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Schon 10min rum... zu spät zum editieren..

    Weiß jemand ob sich ALLE Unternehmen die Hauptuntersuchungen machen untereinander vernetzt sind und wirklich jeder Prüfer, egal welcher, Zugriff auf Untersuchungsberichte hat?
     
  4. #3 Hochstapler, 30.04.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    leg mal los. Baujahr 1997 ist schon eine Ecke her. Frag doch mal beim Freundlichen an. Die Schlipsträger haben 30 Jahre Rostgarantie gegeben......ich bin gespannt auf die Ausreden....30 Jahre Rostgarantie bedeuten für mich 30 Jahre no problems beim deutschen TÜV.....
     
  5. #4 flockmann, 30.04.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Ich weis es nicht aber kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen...
    Grüsse vom F.
     
  6. #5 flockmann, 30.04.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Um den Träger zu tauschen kannst Du den Motor samt Getriebe drin lassen. Musst ihn nur mit einer Haltevorrichtung nach oben festhalten. Dann geht das Tauschen des Trägers eigentlich ziemlich fix...(im Gegensatz zum kompletten Ausbau der Agrregate und dem Tausch danach).
    Grüsse vom F.
     
  7. #6 Homer_MCSM, 30.04.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Du investierst ungefähr 250€ und dazu noch eine nicht geringe Menge an Zeit. Aber bekommst du für 250€ ein anderes Auto, welches dann auch zwei Jahre TÜV hat? Dazu eine neue Kupplung, neue Hinterachsschwingenlager, etc pp...

    Das sollte schwierig werden...

    Richte den Elch wieder her, wenn du das kannst und nutze ihn weiter, du hast schon so viel dran gemacht, da sollte das jetzt auch noch drin sein.

    Zur Frage der Vernetzung: Die Organisationen untereinander schon: Ich habe mal ein Auto in Freiburg gekauft, dort vom Verkäufer beim TÜV HU und AU machen lassen, AU bestanden, HU musste nachgeprüft werden, das konnte ich bei einem TÜV hier im Saarland tun, die hatten die Freiburger Daten. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass z.B. der TÜV Daten der DEKRA oder GTÜ hat.
     
    Schrott-Gott und miata2412 gefällt das.
  8. #7 bingoman, 30.04.2014
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Sehe ich genauso, da gibt es keine Vernetzung zwischen den verschiedenen Prüforganisationen. Schon allein aus Datenschutzgründen wäre das bedenklich. Wobei sogar TÜV nicht gleich TÜV ist. TÜV Süd und TÜV Rheinland, beide hier am Ort vertreten, haben absolut nichts miteinander zu tun und stehen zueinander im harten Wettbewerb. Dass die jeweiligen Filialen vom z.B. TÜV Süd oder die der Dekra untereinander vernetzt sind, ist natürlich klar.

    Demnächst bin ich auch wieder dran. Immer noch das gleiche "Schönheitsproblemchen" wie vor zwei Jahren hier. Ich bin selbst sehr gespannt, wie es dieses Mal ausgehen wird B-)

    Grüße
     
    miata2412 gefällt das.
  9. #8 Schrott-Gott, 01.05.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    774
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Seh ich genauso. Entweder ein "Motorkran" oder ein Baugerüst drüber aufstellen und nen Motor-/Kettenzug dran oder sogar nur ein Vierkant-Rohr, das sich auf der Karosserie abstützt und ein paar Gurte dran. Gibt viele Möglichkeiten.
    Wir hatten sonen Kran und sind mit den Vorderrädern noch auf drei dicke Dielenstücke "hochgeklettert", um unten Freiraum zu haben, da die Grube sehr schmal ist und immer re + li Platz fehlt. War ein lockerer Samstag Nachmittag so von 13 - 18 Uhr (Einkaufen und Essen auch dazwischen) RealArbeitszeit ca. 3 h ??
     
    miata2412 gefällt das.
  10. #9 miata2412, 05.05.2014
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Vielen Dank für eure positive Unterstützung!

    Ein Frage kommt mir dann auf...
    Ich denke mich zu erinnern dass man mit dem eingebauten Träger von unten nicht überall gut bei kommt.
    Komme ich denn an alle Schrauben ran wenn ich den Motor samt Getriebe drin lasse, zb die von den Motorlagern usw?
    Denke Servolenkung müsst ich wohl mit dem Träger raus nehmen?
     
  11. #10 flockmann, 05.05.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Du kommst an alle Schrauben gut hin. Servolenkung, Lenkung komplett am Träger lassen. Das geht mit raus. Auch der Stabi bleibt am träger dran. Ansonsten sind es ja nur die 8 Schrauben vom Träger selber, bischen was drumherum, und den Kühler musst Du auch noch mit einem Draht an den Schlossquerträger hängen.
    Wenn der Motor mal "aufgehangen" ist ist es wirklich nicht mehr sehr weit zum Ziel....
    Grüss vom F.
     
    Schrott-Gott und miata2412 gefällt das.
  12. #11 miata2412, 09.05.2014
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    So, gebrauchter Motorträger liegt nun Zuhaus. Sogar samt Dreieckslenker. Die waren bei mir auch ausgeleiert. Ob die "neuen" wirklich gut sind... minimale Risse haben sie im Gummi, ansonsten sehen se ok aus. Ich werds wohl erst mal mit denen versuchen. Sind im Falle ja dann auch schnell gewechselt.
    Den Träger werd ich wieder entrosten, aber diesmal mit gut konzentrierter Phosphorsäure behandeln. Hamerit brachte ja nix, wobei man sagen muß dass es sicher auch von innen raus rostete. Daher werd ich da noch ausgiebig mit Wachs arbeiten.
    Dann sollte das zumindest die nächsten Jahre passen.
    Merci an alle für die Zusprüche
     
  13. #12 flockmann, 09.05.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Wünsche Dir gutes Gelingen beim Tausch. Vielleicht kommst Du ja nebenbei dazu ein paar Fotos zu machen.
    Grüsse vom F.
     
  14. #13 Hochstapler, 09.05.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Übertreib es nicht mit der Rostvorsorge........nimm den Hersteller als Anhalt *spam*
     
  15. #14 flockmann, 09.05.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    ...als ob solche Kommentare irgendjemand brauchen könnte......wird immer schlimmer hier...
    Grüsse vom F.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  16. thei

    thei Guest

    Irgendwo auf der Homepage von Hammerite stand mal das es für Auto ungeeignet sei, da es wohl zu Mikrorisse kommen kann und dadurch die Feuchtigkeit dann unter den "Lack" / Hammerite dringen kann... :-X
     
    Speedy_1304 gefällt das.
  17. #16 miata2412, 09.05.2014
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Ohweh. Na dann erklärt sichs. Aber warum am Auto und nicht am Gartengeländer? Bekommt das Hammerite Angst sobad es sich bewegt ;-D

    Morgen fang ich mal an. Bilder mach ich dann auch.
     
  18. #17 miata2412, 15.05.2014
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    So, leider erst gestern mal zum werkeln gekommen und glatt vergessen Bilder zu machen. Hol ich noch nach!

    Habe erstmal den Rost runter geschliffen und gekratzt so gut es geht. Nun mit Phosphorsäure ordentlich eingepinselt und lasse das so 24h einwirken.
    Heute Abend dann das Zeug runterwaschen und trocknen lassen.

    Plan ist dann, grundieren, Unterbodenschutzlack, oder anderer Lack(?), am Ende noch in die Hohlräume und Falze Wachs einsprühen.

    Habt ihr mir nen Tipp mit was ich den Motorträger am besten grundieren könnte?
     
  19. #18 Schrott-Gott, 15.05.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    774
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Also, nach meiner Erfahrung ist es wichtig, dass die Säure gut abgewaschen wird. Wenn nicht. fängt es gleich wieder richtig brutal an.
    Wenn der Rost nicht mehr braun, sondern grau ist, hat es gewirkt - sonst noch mal einpinseln ;-((
    Falze trocknen ohne "Hilfe" fast gar nicht. Kleine Teile kommen in den (alten) Werkstatt-Back-Herd, große Teile werden mit dem Infrarot Strahler richtig aufgeheizt (>120°C). - Wie in Malle immer wieder wenden ...
    -
    Zur Grundierung nehme ich eine 2-Komponenten-PU-Grundierung, die gibt's aber nicht (mehr) im Handel. Sonst nehm ich auch einfachen Rost-Schutz-Grund aus dem Baumarkt.
    Wichtig ist, dass bei einer "Farbart" geblieben wird - also nicht mit KH grundieren und dann mit unpassendem Decklack drüber gehen, der die Grundierung auflöst oder gar zerstört. Sollte also die gleiche Sorte sein: Beides KH oder beides Acryl, etc.
    Wenn Falze grundiert werden sollen, verdünne ich die Grundierung erst mal sehr stark, damit das Zeug überhaupt in die engen Falze einziehen kann. Bei Hohlräumen klebe ich zu, was geht, fülle ein und drehe und wende und schüttele.
    Dann wieder abfließen lassen. Trocknen lassen, evtl wieder mit vorsichtiger (!!! Entzündliche Dämpfe - Nur im Freien !? - Gut belüftet) Hilfe eines IR-Strahlers.
    Dann noch mal dünne Grundierung und erst dann die normale deckende Grundierung. Jedes Mal gut durch Trocknen.
    Und immer auf jeden Fall ein Decklack oben drauf. Grundierung ist nicht wasserdampfdicht und kann das Rosten enorm beschleunigen - sie dient nur zur Haftvermittlung zwischen Blech und Decklack!!
    Siehe:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=506008#post506008

    Beispiel:
    http://www.abload.de/gallery.php?key=un4PZWsk


    Gute Tips von elchle, auch zur Grundierung!!
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=506440#post506440
     
    Speedy_1304 und miata2412 gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 miata2412, 15.05.2014
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Mensch, vielen Dank für die Infos! Paar richtig gute Tipps bei.

    Na da hab ich mir ein Fass aufgemacht. Eigentlich sollte der Träger noch grob 4 Jahre halten. Ich schätze dann schafft der Wagen den Prüfer nicht mehr und es kommen zu viele Macken. Der jetzige Träger ist schon gut angerostet und blätterte an einigen Stellen ordentlich ab, ist aber trotzdem noch taugliche Basis. Zumindest besser als der Alte.
    Nicht alle, aber viele Deiner Tipps werd ich sicher umsetzen können. Einen Motorträger 120°C warm machen... das übersteigt meine Möglichkeiten. Ebenso in Hohlräume gießen und drehen... bissl schwer das Ding...und dann die Sauerei.... Und Zeit hab ich eh keine, da er in 2 Wochen wieder vorgeführt werden sollte.
    Dann werd ich eben so gut es geht mitm Heißluftföhn draufbrennen. Ob KH oder Acryl wird sich über die Trocknungszeit entscheiden.
    Meinste Decklack reicht, oder ist ne etwas dickere Schicht Unterbodenschutz nicht schützender? Ich laß ja mal davon dass Unterbodenschutz rissig werden kann. Meine 4 Jahre könnt er evtl schaffen?
     
  22. #20 Hochstapler, 15.05.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Mach dich mal mit einem anderen Auto vertraut. Dein Elch ist wohl am Ende. Ich weiß ja nicht, ob die Services alle eingetragen sind und auch brav bei Mercedes bezahlt wurden?? Ich würde die "Schlipsträger" mit der 30 Jahre Durchrostgarantie peinigen.....ein Versuch ist es Wert. Aber nur, wenn das Öl immer brav gewechselt wurde??
     
Thema: TÜV bemängelt Motorträger - lohnt selber richten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorträger mercedes a klasse w168

    ,
  2. w169 motoraufhängung w169 austauschen www.elchfans.de

Die Seite wird geladen...

TÜV bemängelt Motorträger - lohnt selber richten? - Ähnliche Themen

  1. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
  2. Heute TÜV ohne Mängel bekommen

    Heute TÜV ohne Mängel bekommen: Hallo, heute morgen hat mein 2000er A190 TÜV ohne Mängel bekommen. Vorher mußten allerdings die vier Achskörperlager ( Hinterachse zur Karosserie...
  3. Mögliche Felgen Breite und ET beim Tüv

    Mögliche Felgen Breite und ET beim Tüv: Welche Felgen Grössen sind bei Euch vom Tüv eingtragen worden ohne Karosseriearbeiten ? Breite in Zoll und ET. In den Gutachten der...
  4. A klasse 140 W 168 Tüv

    A klasse 140 W 168 Tüv: Hallo leute ! Mal kurze Frage hier ? Macht der Tüv beim Termin die Unterbodenabdeckung ab oder nicht ? Hab gehört die Schrauben die abdeckung ab...
  5. Automatikölwechsel selber machen ?

    Automatikölwechsel selber machen ?: Hallo Eigentlich wollte ich eine Spülung machen lassen aber die Preise dafür sind in den letzten Jahren wohl hoch gegangen. 2009 hatte ichmal...