TÜV Report 2007

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Rainer, 06.02.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rainer

    Rainer Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzkaufmann
    Ort:
    Bayern, Donau-Ries
    Marke/Modell:
    A 200 CDI 10/06
    *thumbup*

    Hallo zusammen

    Es gibt nicht nur immer "schlechtes" über die A-Klasse (Mercedes)zu berichten.
    Laut TÜV Report liegt der W168 auf Platz 4 (3.0 %) in der Klasse bis zu 3 Jahre alten Wagen.

    Genaueres sieht hier: T-Online Auto

    Grüße
    Rainer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jessica, 06.02.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Finde die Herstellerverteilung doch sehr interessant... da kann man sich nur wundern und sagen, die Deutschen kommen wieder (oder sind schon da!) ;) ;) ;D ;D.
     
  4. juny79

    juny79 Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schauwerbegestalterin
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis (HD)
    Marke/Modell:
    Cocktail-Elch
    Da kann man nur sagen die AutoBild ist ne deutsche Zeitung :-X

    ;D ;D ;D ;D
     
  5. #4 Mr. Bonk, 06.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Super! Also der W168 hat in den häufigsten Mängelbereichen

    - Beleuchtung (defekte Glühbirne, falsch eingestellter Scheinwerfer, ...)
    - Bremsscheiben (meist kein Defekt, sondern Verschleiß, der dem Besitzer vorher nicht aufgefallen ist)
    - Auspuff (meist kein Defekt, sondern Verschleiß, der dem Besitzer vorher nicht aufgefallen ist)

    sehr gut abgeschnitten. Sind ja auch alles Kategorien, in der der W168 auch keine Standardmängel hat. Und ebenfalls Mängel, die mehr oder weniger kein Geld kosten

    Einzig der häufige Mangelpunkt Fahrwerk beinhaltet 3 Standardfehler des W168: ausgeschlagene Hinterachslager, gebrochene Hinterachsfedern, Koppelstangen.Tja... und da kann man sich fragen, wieviel dieser Defekte gerade am Tag des TÜV-Besuchs (alle 2 Jahre) entdeckt werden und wieviel schon vorher bei DC repariert werden (in den 2 Jahren dazwischen).

    Und von den teuren Sachen, wie z.B. defektes (Automatik-) Getriebe, rutschende Kupplung, defekte Injektoren, gerissene Steuerkette, defekter Tankgeber, ... bekommt der TÜV auch nichts mit. Wie auch?

    Ebenfalls finden solche Sachen wie knarzender Innenraum, Spritschlagen, Rost an Türfalzen oder unter Dichtungsgummis, defektes Lamellenschiebedach, Hupende Bremsen der Hinterachse (vor allem A-190), ... auch keinerlei Beachtung.


    Also das zeigt eingentlich sehr eindrucksvoll, wie nichtssagend doch der TÜV-Report ist. Es sei denn, man sucht ein Fahrzeug, das im Bereich

    - Beleuchtung
    - Bremsscheiben
    - Auspuff

    am mängelfreisten ist. Aber das sind halt nicht die teuren Defekte... und die teuren Defekte tauchen halt beim TÜV nicht auf (und stehen somit auch nicht im TÜV-Report). Wie oben schon geschrieben... mit rutschender Kupplung oder defekten Injektoren oder gerissener Steuerkette wird bestimmt keiner zum TÜV fahren.
     
  6. #5 silberfan, 06.02.2007
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Das war aber *teufel* ;D
    Aber so ist es! ;)
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na der Tüv-Report sagt etwas darüber aus, wie viele sicherheitsrelevante Mängel ein Fahrzeug hat. Über die nicht sicherheitsrelevanten Mängel sagt er definitiv nichts und über die Kosten der Mängel sagt er auch nichts. Das darf man aber auch nicht erwarten. Aber mit der richtigen Interpretation hat dieser Report schon eine Aussage!

    gruss
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

TÜV Report 2007

Die Seite wird geladen...

TÜV Report 2007 - Ähnliche Themen

  1. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
  2. Heute TÜV ohne Mängel bekommen

    Heute TÜV ohne Mängel bekommen: Hallo, heute morgen hat mein 2000er A190 TÜV ohne Mängel bekommen. Vorher mußten allerdings die vier Achskörperlager ( Hinterachse zur Karosserie...
  3. Mögliche Felgen Breite und ET beim Tüv

    Mögliche Felgen Breite und ET beim Tüv: Welche Felgen Grössen sind bei Euch vom Tüv eingtragen worden ohne Karosseriearbeiten ? Breite in Zoll und ET. In den Gutachten der...
  4. A klasse 140 W 168 Tüv

    A klasse 140 W 168 Tüv: Hallo leute ! Mal kurze Frage hier ? Macht der Tüv beim Termin die Unterbodenabdeckung ab oder nicht ? Hab gehört die Schrauben die abdeckung ab...
  5. TÜV nicht bestanden - Federn gebrochen

    TÜV nicht bestanden - Federn gebrochen: Hallo, war gestern beim TÜV, größter Mängel war das die Federn links u. recht an der Hinterachse gebrochen sind. Hab mir bei MB eine Preisauskunft...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.