Tuning Luftfilter und Gaspedal - A170, W 169

Diskutiere Tuning Luftfilter und Gaspedal - A170, W 169 im W169 Tuning & Veredelung Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Ich tippe mal, dass du es nicht ausprobiert hast........ Mir eigentlich auch egal. Das Ding macht durchaus Spaß und ist mir die paar Euro wert.

  1. #21 Turbocinque, 26.06.2016
    Turbocinque

    Turbocinque Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sifi
    Ausstattung:
    Automatik, Lamellendach, Audio 10 CD
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Ich tippe mal, dass du es nicht ausprobiert hast........
    Mir eigentlich auch egal. Das Ding macht durchaus Spaß und ist mir die paar Euro wert.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Gast010, 26.06.2016
    Gast010

    Gast010 Guest

    Wenn man weiß wie das Ding funktioniert, dass nämlich nur Vollgas bei geringerem Treten des Pedals erzeugt wird, dann muss man das auch nicht unbedingt ausprobiert haben.
    Aber ja, ich habe so ein Ding mal im Auto gehabt. Nicht im Elch, aber im 207 GTI. Vollkommener Blödsinn. Die hatte eine Halbwertzeit von 2 Tagen. Danach ging das Ding wegen Blödsinn zurück.

    Es werden keinerlei höhere Werte an das Steuergerät geschickt... geht auch nicht, weil es sofort eine Fehlermeldung im System geben würde. Lediglich die Rampe bis Vollgas ist steiler, nicht mehr und nicht weniger.

    Also erzähl nicht so einen Unsinn. Tret das Pedal einfach durch und dann hast du den gleichen Effekt... auch ohne Pedalbox.
    So ein schwachsinniges und unnützes Zubehör...
     
  4. #23 Turbocinque, 26.06.2016
    Turbocinque

    Turbocinque Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sifi
    Ausstattung:
    Automatik, Lamellendach, Audio 10 CD
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Die Schwelle zum Unsinn ist beim Tuning schnell übertreten. Der eine baut einen Überollbügel ein, der andere baut die Rückbank aus um Gewicht zu sparen. Andere bauen aus optischen Gründen derart überdimensonierte Räder an und legen so tief, dass sich das fahrdynamisch eher negativ auswirkt. Gerade DAS ist das Schöne am Tuning. Soviel zum Thema Unsinn.....
    Zurück zum eigentlichen Thema: So schnell kannst du das Gaspedal gar nicht durchtreten, als dass du diesen Effekt erzielen könntest. Da macht die serienmäßige Elektronik nicht mit, was auch beabsichtigt ist.
    Ich fahre die Pedalbox im Elch und im Fiat Abarth das Novitec GP1 (praktisch das gleiche in grün). Beim Elch mit Automatik harmoniert das bestens und ist easy zu fahren. Bei aktivierter Funktion erfordert das bei Handschaltung allerdings schon etwas Feingefühl. Ich denke, dass du damit eben weniger gut zurechtgekommen bist im 207.
    Für denjenigen, der ein spontane und direkte Gasannahme haben will, wird Spaß an diesen Boxen haben. Andere eben nicht. Da die meisten Anbieter eine Geld-Zurück-Garantie anbieten, einfach ausprobieren und bei Nichtgefallen eben zurückschicken. Mehr gibt es nicht zu sagen.
    Für mehr Infos Google oder Youtube konsultieren, da gibt's einiges, wie z.B.: Test von Motorvision:
     
  5. #24 roadrunnerling 222, 28.06.2016
    roadrunnerling 222

    roadrunnerling 222 Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Naja, eher ein Werbevideo als ein wirklicher Testbericht :-) Wie schön waren noch die Zeiten, als am Gaspedal ein Bowdenzug hing. Aber klingt trotzdem interessant. OK, schneller wird er dadurch nicht, aber vielleicht wirklich besseres Ansprechverhalten. Nur der Schalter zum Einstellen stört mich.
     
  6. #25 roadrunnerling 222, 28.06.2016
    roadrunnerling 222

    roadrunnerling 222 Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Bei den Luftfiltern geht es wohl um die Strömungsgeschwindigkeit. Durch weniger Widerstand durchfließt einfach mehr Luft im gleichen Zeitraum den Luftfilter. Hat natürlich evtl. oder mit Sicherheit den Nachteil, daß auch mehr Dreckteilchen angesaugt werden.
     
  7. #26 Turbocinque, 28.06.2016
    Turbocinque

    Turbocinque Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sifi
    Ausstattung:
    Automatik, Lamellendach, Audio 10 CD
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Den Schalter kannst du unten im Fussraum verstecken, so habe ich das gemacht. Wenn du es einmal so eingestellt hast wie du es willst, dann veränderst du auch nichts mehr und brauchst den Schalter auch nicht mehr.
     
  8. #27 Gast010, 28.06.2016
    Gast010

    Gast010 Guest

    Gerade beim Turbomotor sollte man tunlichst vermeiden,dass Staub und Schmutz auf die Turboschaufel kommt.
    Ansonsten kann das sehr schnell zum Totalausfall des Turboladers führen. So kann das aussehen, wenn Sand/Staub durch den Luffi kommt:
    [​IMG]
    Quelle: http://www.autobild.de/artikel/turbolader-8438577.html
     
  9. #28 Heizer66, 29.06.2016
    Heizer66

    Heizer66 Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    44623
    Marke/Modell:
    A Klassse A150 W169
    Also dann versuch ich das mal, ein Vlies wie beim Sportfilter ist gröber als ein Papierfilter ergo es geht mehr Luft durch, also auch leicht andere Gemischaufbereitung. Wenn du mehr über Atome und so was erfahren möchtest empfehle ich dir dich mit Marty McFly in Verbindung zu setzen. Aber im Ernst du als Elektriker nimmst doch auch den möglichst grossen Kabeldurchschnitt um zB. das beste aus einer Anlage raus zu holen,oder? So ähnlich verhält sich das mit einem Sportluftfilter, um so mehr Sauerstoff er durch lässt um so weniger Benzin wird für das Gemisch gebraucht, natürlich immer im Rahmen des möglichen. Besser kann ich es nicht darstellen wenn du immer noch unzufrieden sein solltest frag doch mal bei einem Hersteller wie K&N nach die werden dir sicher weiter helfen können.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 Hochsitzer, 30.06.2016
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI
  12. #30 helle.leimen, 14.09.2016
    helle.leimen

    helle.leimen Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Elektroinstallateur & Berufskraftkraftfahrer
    Ort:
    69181 Leimen
    Marke/Modell:
    A160 BE (W169)
    @Heizer66
    hast du es schon ausprobiert ???????????????
    wenn nicht dann tu es und du wirst den Unterschied schon merken. Nicht einfach sagen: das ist Blödsinn - erst probieren, dann meckern !!!!!!!!!!!!
     
Thema:

Tuning Luftfilter und Gaspedal - A170, W 169

Die Seite wird geladen...

Tuning Luftfilter und Gaspedal - A170, W 169 - Ähnliche Themen

  1. A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln

    A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln: Grüße an alle! wer kann mir schrittweise beschreiben, wie ich an die Injektor (Einspritzdüse) komme? Habe angefangen, Ansaugeinheit abzubauen und...
  2. A170 W169 2005 Schaltwege sind schwergängig

    A170 W169 2005 Schaltwege sind schwergängig: Guten Morgen liebe Gemeinde ;) Ich habe zwar im schon gesucht aber nix will so richtig zu meinem Problem passen. Folgendes Problem Schaltwege...
  3. A170 W169 2005

    A170 W169 2005: Guten Morgen liebe Gemeinde ;) Ich habe zwar im schon gesucht aber nix will so richtig zu meinem Problem passen. Folgendes Problem Schaltwege...
  4. W 168 springt nicht mehr an

    W 168 springt nicht mehr an: Seit mehreren Wochen springt meine A-Klasse nicht mehr an. Der Anlasser sagt keinen Mucks. Überbrücken und anschleppen bringt gar nichts. Sobald...
  5. Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004

    Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004: Hallo, in der im Forum angezeigten Anleitung zum Getriebeölwechsel werden diese Getriebeöle genannt: Original: Fuchs Titan Sintofluid FE 75W)...