Tuningchip

Diskutiere Tuningchip im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hi, was haltet ihr von dem Tuningchip der bei ebay angeboten wird, der kann doch eigentlich nicht gut sein für den Elchen oder?...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Tampaman, 09.07.2003
    Tampaman

    Tampaman Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eishockeyspieler
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    A-200cdi Avantgarde
    Hi,
    was haltet ihr von dem Tuningchip der bei ebay angeboten wird, der kann doch eigentlich nicht gut sein für den Elchen oder?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2422461307&category=40186

    Wiviel sollte man ausgeben um was verbüftiges zu bekommen und von welcher Firma oder taugt der Tuningchip von ebay was?
    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tuningchip. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ...meine meinung:
    finger weg! chip für 59 euro :(
    selbst ins steuergerät einzulöten :(
    neues steuergerät 650 euro !
    wenn dann such dir was von nem gescheiten anbieter
    wie zum beispiel carlson oder brabus etc.
    ich hatte mir das auch schonmal überlegt...aber ich lass es.
    gruss laabla
     
  4. Hägar

    Hägar Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gütersloh
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Also selber einlöten ist nur was für geübte!!!!!
    Einzige einfache Möglichkeit ist eine Vorschaltbox, allerdings raten viele davon ab, der Dieselwiesel hat aber eine und ist sehr zufrieden, frag Ihn doch mal wegen einbau und Preis. ;)
     
  5. #4 Wilder_Alex, 09.07.2003
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Bei einem Preis von 59 Euro kann doch nicht viel erwarten!
    Und dann noch selber ins STEUERGERÄT einlöten.
    Tja dann viel Spaß!
    Mein Tipp: Finger weg. *thumbdown*
     
  6. #5 Tampaman, 09.07.2003
    Tampaman

    Tampaman Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eishockeyspieler
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    A-200cdi Avantgarde
    Danke für eure Hilfe werde dann wohl zu etwas teurerem tendieren. ICh denk mal mit einer Vorschaltbox von Speedbuster.
     
  7. #6 Tampaman, 09.07.2003
    Tampaman

    Tampaman Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eishockeyspieler
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    A-200cdi Avantgarde
    Denkt ihr, dass sich so ein tuning auf irgendwelche Teile im Motor oder sonst wo negativen Einfluss hat?
    Ich fahr nen 170cdi mit Automatik, hab mal gehört dass soll negativ auf die Kupplung wirken aber wie ist das bei einem Automatik?
     
  8. #7 PIRAHNA, 10.07.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    Ich sage auch FINGER WEG!
    Wenn du schneller fahren willst kauf dir schnelleres auto
    Die palette ist doch gross genug von A140 bis A210
    ADAC schreibt

    " Eine Veränderung des Originalzustandes kann in Werkstätten zu Erschwernissen bei der Fehlersuche führen. Immerhin sind wesentliche Elektronikbauteile mit sogenannten "Fehlerspeichern" ausgestattet, die nach Umprogrammierungen keine brauchbaren Daten mehr liefern können. Auch die innerhalb der regelmäßigen Abgasuntersuchungen (AU) zu prüfenden Einstell- und Emissionswerte sind nur dann verwendbar, wenn dies aus den Daten der "Betriebserlaubnis" hervorgeht"

    Gucke hier
    http://www.adac.de//Auto_Motorrad/F...49DD1F35FEC3254D4BEB7E0220786E8A0C7800318535F
     
  9. Gerd

    Gerd Elchfan

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo das hat nicht s damit zu tun wie teuer der chip ist dieser kostet pfennige bei elektro land sondern es kommt auf die Software an die aufgespielt wird ich habe eine adresse in dortmund mit einbau für 180 euro und der chip ist der renner hält und sehr zuverlässig habe auch eine adresse in Graz nur für mich zu weit
     
  10. #9 mrfloppy, 31.08.2003
    mrfloppy

    mrfloppy Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A170CDIL
    Also ich habe ne Box von Speed-Buster drinnen. Einfach zwischenstecken und alles funzt. www.speed-buster.de :Artikelnummer 10105301
    Muss sagen der Unterschied ist schon genial. Der Durchzug ist um Welten besser. Endgeschwindigkeit ändernt sich fast nichts aber so ab 40-120 merkt man es voll.
    Fahre nen 170CDIL Automatik und da gibts keine troubles mit dem Chip.
    Nur die AKS Systeme haben mit dem mehr Drehmoment ein Problem.
    Aja hab sie jetzt seit ca 5 Monaten drin.
     
  11. #10 Ömas Killerwutz, 18.09.2003
    Ömas Killerwutz

    Ömas Killerwutz Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht das eigentlich aus wenn man den A140 ein wenig durchzugstärker machen möchte (und nicht gleich den Motor tauschen kann), gibt es da irgendwelche Möglichkeiten?
     
  12. #11 ulrikus99, 19.09.2003
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Bei einem Benziner ohne Turbolader ist eine Leistungssteigerung durch Chiptuning Quatsch.
    Mehr Leistung lässt sich hier nur durch grössere Eingriffe in den Motor erzielen, wie z.B. schärfere Nockenwelle, polierte Kanäle oder Aufbohren der Zylinder und andere Kolben.
     
  13. #12 Ömas Killerwutz, 19.09.2003
    Ömas Killerwutz

    Ömas Killerwutz Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also auch mal wieder nichts für mich unversierten Schräuberling... schade :(
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. moose1

    moose1 Elchfan

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 170 Benziner
    Hi,
    hab mal bei der Fa. ART-Tuning gearbeitet (verbauen auch Brabus) und muß sagen, das Chiptuning ist nur was für Diesel! Habe schon selber 2 A-170 umgebaut (Originalchip auslöten, neue FZG-Daten per Internet von einer Tuningfirma aus München geholt und auf einen neuen Chip geschrieben und diesen wieder eingelötet). Arbeitszeit ca. 1 Std. für alles.
    Der Preis lag bei ca 900 DM. Die alten Daten wurden im PC abgespeichert, falls ein Motorschaden auftritt, um das FZG. wieder in Originalzustand zu versetzen! Die Leistungssteigerung betrug 15%. Hat einen sauguten Durchzug bei mittlerer Drezahl. Leider mussten wir feststellen, daß die Kupplung beim Elch dafür nicht ausreicht und diese, je wärmer sie wurde, um so mehr durchrutschte! Die Firma hat dann das Chiptuning wieder sein lassen, weil bei den großen DC-Autos (C,E,M-Klasse) des öfteren Motorschäden aufgetreten sind! Dauernd Bleifuß fahren ohne irgendwelche Motorbearbeitung bei dieser Leistungssteigerung ist halt nicht.
    Also mein Tipp: Laß die Finger weg von solchen Sachen. *thumbdown*
     
  16. #14 AufNummerSicher, 26.09.2003
    AufNummerSicher

    AufNummerSicher Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Ich muß mich auch mal zu Wort melden! Habe mein Chip-Tuning vor ca. 1,5 Jahren machen lassen. Der Typ kam aus Bayern und ist zu mir in den Schwarzwald gefahren! Er hatte einen kleinen Computer dabei, den er an die Service-Schnittstelle meines Elchs gestöpselt hat. Er hatte verschiedene Files dabei, die dann aufs Steuergerät übertragen wurden. Mal brachte es mehr, mal weniger! Nach jedem Aufspielen haben wir eine Probefahrt gemacht. Zum Schluß habe ich mich natürlich für das stärkste entschieden. Er war so 4-5 Stunden bei mir. Gekostet hat der Spaß 1000DM Bar auf die Hand! Am nächsten Morgen fahre ich los und ... es geht nix. Immer wenn der Turbo einschalten sollte (also bei ca. 1800Upm), tat sich nix. Ich habe bestimmt 40sec. von 0 auf 100 gebraucht. Der Typ hat dann extra für mein Steuergerät Daten schreiben lassen und kam dann nochmal zu mir in den Schwarzwald, umsonst!!! Hat dann die richtige Datei aufgespielt und alles war perfekt.

    Habe das bei etwa 15000km machen lassen!

    Bei knapp 30000km hörte ich komische Geräusche im Getriebe. Also zur Werkstatt. Bei der Probefahrt hat der Meister gesagt, daß der Elch ja super abzieht und ob er noch im Original-Zustand sei. Da ich nicht lügen wollte, habe ich vom Chip-Tuning erzählt. Er hat dann eine Kulanz-Anfrage gemacht: Kosten wurden zu 100% übernommen --> also neues Getriebe bekommen!

    Bei knapp 40000km fing die Kupplung an zu rutschen. Aber in der Werkstatt natürlich nicht. Vorführeffekt.
    Jetzt, bei 65000km rutscht sie sogar schon im 2. Gang durch!! Erst rutschte sie im 4., dann im 5., 3. und jetzt auch im 2. Gang.

    Werde heute mal eine Kulanz-Anfrage starten. Mal schaun, was DC anteilig daran zahlt. Habe aber keine große Hoffnung!

    Und deshalb sage ich es klar und deutlich: LASST UM GOTTES WILLEN DIE FINGER VOM CHIPTUNING!

    Wollte das dann natürlich rückgängig machen. Aber dazu müßte ich nach Bayern fahren!! Wo ich mich doch soo gut in Bayern auskenne!!

    Diese Black-Boxes, die man vors Steuergerät hängt, habe ich davor auch ausprobiert! Laßt bloß die Finger von dem Dreck. Hatte auch 600DM gekostet. Habe ich dann aber gleich wieder bei Ebay verkauft!
    Der Abzug war grandios mit dieser Blackbox. Man dachte, daß man in einem neuen Auto sitzt. Sogar im 2. Gang konnte man ohne Probleme die Reifen durchdrehen lassen!!!!! Was will man mehr?? Und alle anderen blieben hinter mir. Bis ich merkte warum: Der Elch hat so viel Abgase erzeugt, daß die Autos hinter mir wahrscheinlich Angst bekommen haben und von sich aus Abstand gehalten haben. Ist kein Witz!!

    Also Finger weg! Mein sehr gut gemeinter Rat!

    Sorry, daß der Beitrag so lang geworden ist, aber ich finde dieses Thema verdammt wichtig! Wenn ihr Tuning machen wollt, dann richtig. Das heißt zumindest Austausch der normalen Kupplung durch eine Sport-Kupplung. Dann das ganze bei Brabus oder ähnlich renommiertem Anbieter.....
     
Thema:

Tuningchip

Die Seite wird geladen...

Tuningchip - Ähnliche Themen

  1. kann das teil was ? (Tuningchip)

    kann das teil was ? (Tuningchip): http://www.racechip.de/racechip-chiptuning/Mercedes-Benz-A-Klasse-W168-A170-CDI-1251-r.html oder ist das nur abzocke?
  2. Brabus Tuningchip

    Brabus Tuningchip: Servus, gibt es Erfahrungen mit dem Brabus Tuninchip für den A 200CDI (Leistungssteigerung, Motorprobleme, etc.) Hat jemand vielleicht den Chip?
  3. Chiptuning-Tuningchip bei ebay ???

    Chiptuning-Tuningchip bei ebay ???: Was haltet ihr davon..... irgendjemand erfahrung gesammelt ???? zum Angebot
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden