W168 Umbau auf -> Pioneer TS-E 170 Ci = Kein Bass mehr ?!

Diskutiere Umbau auf -> Pioneer TS-E 170 Ci = Kein Bass mehr ?! im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallö und sö :-) Nachdem ich nun meinem Elch mal ein paar neue Boxen spendiert hab, kommt direkt das erste Problemchen. Ich habe diese hier ->...

  1. #1 Lazarus, 27.04.2014
    Lazarus

    Lazarus Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    IT-Systemberater
    Ort:
    Düsseldorfer in Rostock
    Marke/Modell:
    A210 AMG Evolution (140.xxx KM)
    Hallö und sö :-)

    Nachdem ich nun meinem Elch mal ein paar neue Boxen spendiert hab,
    kommt direkt das erste Problemchen.

    Ich habe diese hier -> Pioneer TS-E 170 Ci aus diesem Tread -> http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=348687

    gegönnt und musste nach dem austausch feststellen, das so garkein Bass mehr da ist.
    Ich habe so ganz nicht "highend" einfach die neuen Tief/Mitteltöner an die vorhandene verkabelung geklemmt
    und ebeno auch die hochtöner.
    Ich hab beim einbau schon drauf geachtet das die poligkeit richtig ist ,hab aber die Frequenzweiche weggelassen,
    da meiner meinung nach sie ja eigentlich nicht gebraucht wird, da die alten Kabel ?!.

    Also nu die Frage : Müssen die Weichen bei diesen Boxen explizit mit verbaut werden ?!
    (hatte das mal für Später eingeplannt, wenn mehr zeit ist das alles mal richtig zu machen )

    zur Poligkeit beim Elch ist doch auch :
    Plus -> Plus und Minus -> Minus ?!also die bezeichnung der Alten SerienBoxen und der Pionieren ?!
    die hatte ich so übernommen.

    am radio ist auch alles "so wie vorher" eingestellt geblieben.

    Hoffe Ihr könnt mir da nen Tip geben, bevor ich wieder alles Auseinanderbaue und zusammenfrimmel mit dem gleichen effekt ....

    Danke und bis dahin und sö ....
    Lazarus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 28.04.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    *ulk*


    Natürlich. Ich hoffe du hast die Hochtöner geschossen!


    Was heißt: So gar kein Baß?


    Baue erst einmal alles ordentlich ein!



    -----------------------------


    Warum meinst du legt der Hersteller eine Frequenzweiche zum System ...? Oder anders ausgedrückt: Wie kommt man auf die Idee, diese nicht zu benutzen?

    Wenn du ein wenig hier im Forum gesucht hättest, hättest du diesen Schaltplan gefunden: http://www.abload.de/img/bild1gup.gif . Hier siehst du deutlich, das alle Lautsprecher direkt an der Endstufe hängen. Wie schon gesagt:


    Die brennen dann nämlich sehr schnell durch ohne Weiche. Und die Baßmitteltöner plärren vor sich hin ...
     
  4. newbee

    newbee Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W169 180CDi Avantgrd
    Man kann da eigentlich nicht viel falsch machen: jeweils die Vollfarbe ist Plus, mit dem zusätzlichen Strich - Minus.
    Evtl. haste die integrierten (?) Elkos zerschossen..
    (Bei mir regelt comand die hinteren LS manchmal runter während der Fahrt, kein Lautstärkeeinstellen möglich, würd' gern
    im engineering menu rumwüllen)
     
  5. #4 Lazarus, 28.04.2014
    Lazarus

    Lazarus Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    IT-Systemberater
    Ort:
    Düsseldorfer in Rostock
    Marke/Modell:
    A210 AMG Evolution (140.xxx KM)
    Danke erstmal für die Netten Worte .....von nem Mod.....

    Im grunde würd ich nu sagen "L ..... M......."

    aber so bin ich ja nicht,
    im Großen und ganzen hab ich hier noch keinen solch eine Antwort gegeben,
    wenn Hilfe gebraucht wurde.

    Wenn ich davon ausgehe das die Alten Hochtöner an den Original Kabel Funktioniert haben
    und die Alten Mittel/Tieftöner an den Original Kabeln Funktioniert haben, kann man auf die Idee Kommen,
    wenn man nur die Hoch / Tieftöner tauscht, das System so erhalten bleibt und Funtkioniert.
    Die Original Lautsprecher müssten ja dann auch über eine Weiche gesteuert worden sein, sonst wären sie ja auch direkt "abgeschoßen" sein....

    und Nur weil ich nicht alle Alten Kabel Rausreiße bedeutet es nicht, das ich Irgendwas NICHT ordentlich eingebaut hätte .....nur mal so nebenbei

    also ist die vermutung, das es so funktioniert nicht ganz von der hand zu weisen.....

    davon ab es funktioniert noch alles ....bis auf den "bass"klang......es hört sich quasi so an ,
    als ob NUR hochtöner da sind.... und das ist halt das problem.

    MFG
    (Mit Freundlichen Grüßen)
    Lazarus
     
  6. #5 Mr. Bean, 29.04.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Warum fragst du dann nicht vorher? Also hast du doch schon vorher "L ..... M......." gesagt und "ich kann alles besser ...


    Warum gibt es weichen? Wenn du ein wenig Ahnung hättest, so wüßtest du, das man bei einem Lautsprechersystem die Lautsprecher nicht ohne Weichen anschließen kann.


    Wenn du dir die mal angersehen hättest, so hättest du sehen müssen, das die hinter der klemme einen Hochpaßkondesator eingebaut haben ...


    Selbst wenn es so wäre: Jedes System benötigt eine auf das System abgestimmte Weiche! Oder meinst du das alle weichen auf der Welt gleich sind? Also wäre es logisch, das man erst gar nicht auf so eine Idee kommt ...!


    Muss man auch gar nicht! Warum auch. Wo hast du die Hochtöner denn hingebaut?

    Wenn alles in der Tür ist, so kann man das Baßmitteltönerkabel verlängern, zu Weiche Ziehen, die in der Armauflage liegt, und von dort aus wieder zurück zum Baßmitteltöner und zum Hochtöner. Wie man das alles verkabelt siehst du in der beiliegenden Anleitung.


    Bei der Hochtönermontage auf dem Armaturenbrett trennt man halt vor der Türtrennstelle!



    Also hoffen wir mal das die Hochtöner noch nicht durchgebrannt sind und du schleißt nun das System ordnungsgemäß über die Weiche an.

    Die Hochtöner sind meisten viel lauter als die Baßmitteltöner. Also dämpft die Weiche entsprechend. Außerdem sind die Baßmitteltöner ohenherum viel zu laut und Resonanzbehaftet. Also filtert die Weiche hier auch.


    Einbauinfos gibt es hier: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41184

    http://www.testberichte.de/p/pioneer-tests/ts-e170ci-testbericht.html

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...f9a08#rev-dpReviewsMostHelpful-R28KS0U4D85SX4


    Richtig satten und tiefen Baß machen sie natürlich, wie fast alle anderen Systeme auch, nicht:

    [​IMG]
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 thueringer, 02.05.2014
    thueringer

    thueringer Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Industriemechaniker - Fahrwerktechnik
    Ort:
    Nähe Weimar / Erfurt
    Marke/Modell:
    B200
    Hallo,

    wenn ich die Serien-Lautsprecher gegen neue Lautsprecher tauschen möchte, muss ich die Originalverkabelung an die Frequenzweichen der neuen Lautsprecher anschliessen und von den Frequenzweichen an die Lautsprecher gehen? Auch die Hochtöner vom Serienlautsprecher ab und an die Frequenzweichen anschliessen? Nicht einfach 1:1 tauschen?

    Ist das richtig??

    Gruss
     
  9. #7 Mr. Bean, 02.05.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja, richtig!

    Nach der Frequenzweiche geht jeweils ein eigenes Kabel zum jeweiligen Lautsprecher

    [​IMG]


    Wie im Verdrahtungsplan der Lautsprecher beschrieben ...
     
    thueringer gefällt das.
Thema: Umbau auf -> Pioneer TS-E 170 Ci = Kein Bass mehr ?!
Die Seite wird geladen...

Umbau auf -> Pioneer TS-E 170 Ci = Kein Bass mehr ?! - Ähnliche Themen

  1. A-Klasse fährt nicht mehr

    A-Klasse fährt nicht mehr: Schönen guten Morgen! Ich hätte folgendes Problem und würde gerne eventuell Ratschläge bzw. Tipps bei der Problemanalyse willkommen heißen! Mein...
  2. Überholung Scheibenbremsen A 170

    Überholung Scheibenbremsen A 170: Hallo, in der nächsten Zeit steht bei meinem Elch der Wechsel von Bremsscheiben und Belägen an. Was für Erfahrungen habt Ihr mit den Teilen von...
  3. Zentralverriegelung klackert A 169 (170), Bj. 2005

    Zentralverriegelung klackert A 169 (170), Bj. 2005: Hallo, meine neuerstandene A-Klasse, die sich im übrigen super fährt, hat ein kleines Thema mit der Zentralverriegelung auf der Beifahrerseite:...
  4. ZV geht nicht mehr nach Einsatz neuer Batterien im Schlüssel

    ZV geht nicht mehr nach Einsatz neuer Batterien im Schlüssel: hallo Gemeinde, ich bin nun ein New Kid in Town und habe erst seit gestern meinen Elch, bj 99, Elegance, Silber A160 . Habe den Elch für 700 Euro...
  5. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...