Umluftklappe

Diskutiere Umluftklappe im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Hallo, habe folgendes Problem seitdem ich einem Kollegen Starthilfe gegeben habe spinnt meine Umluftklappe jedes Mal beim Starten oder umschalten...

  1. #1 Glühwürmchen, 06.08.2010
    Glühwürmchen

    Glühwürmchen Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auslieferungsfahrer
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    VANEO 1.7CDI 91PS
    Hallo,

    habe folgendes Problem seitdem ich einem Kollegen Starthilfe gegeben habe spinnt meine Umluftklappe jedes Mal beim Starten oder umschalten von Um- bzw. Aussenfuft sucht die Klappe anscheinend die Nullstellung oder was auch immer ???
    Sie schlägt dann so ca. 18 mal an, danach ist Ruhe bis zum nächsten Anlassen!
    Kann ich das Problem selber lösen oder nur eine MB Werkstatt ???

    mfg Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dkaiser, 25.11.2010
    dkaiser

    dkaiser Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag
    Ich hänge mich jetzt einfach mal hier mit rein und hole die frage wieder nach oben, da seit heute bei unserem Vaneo ebenfalls die Umluftklappe spinnt,allerdings ohne das vorher etwas besonderes gewesen wäre wie Starthilfe o.ä.

    Die Klappe knackt eine ganze Zeit wenn man den Knopf betätigt hat und gibt dann irgendwann auf.

    Kommt man an das Teil heran?sodass man es zumindest erfühlen kann was dort los ist.
    Kann es am Gestänge (falls es sowas dort gibt)liegen oder an einem Stellmotor evtl.?


    hoffe jemand kann mir/uns da einen Rat geben
    mfg
    Dirk
     
  4. #3 der-chriss, 05.12.2010
    der-chriss

    der-chriss Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektomechaniker, Meister
    Ort:
    Münster NRW
    Marke/Modell:
    Vaneo
    Hallo,
    Die Umluftklappe befindet sich im Fußraum des Beifahrers.
    Um dort ranzukommen empfehle ich das Handschuhfach und den daruntersitzenden Luftausströmer zu demontieren (nen Haufen Torx Schrauben, aber nichts wildes....).
    Danach sieht man die Klappe
     
  5. #4 dkaiser, 06.12.2010
    dkaiser

    dkaiser Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp.
    Nun habe ich mehrfach von diesem ominösen Zahnkranz gelesen der ganz gerne mal bricht,müsste dafür das Amaturenbrett raus oder kann man das evtl. auch durch den Beifahrerfußraum hinbekommen?
    Ich nehme mal an das der Aufbau der Lüftung der normalen A-Klasse ähnlich ist,nur etwas anders vom Platz her..daher die Frage..oder täusche ich mich da?
     
  6. #5 schraubl, 19.06.2011
    schraubl

    schraubl Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle!

    Das Problem habe ich mittlerweile auch....beim einschalten der Zündung wird einfach auf Umluft und zurück geschaltet...das ganze ein paarmal dann ist es Ruhe. Beim betätigen des Schalters geht das ganze von vorne los. Der Tip mit dem Fußraum wirft eine erste Hoffnung auf...aber die Frage wurde schon gestellt. Frage an dem Vorredner: was hat sich bei Dir ergeben, hast Du es repariert laut Hinweis durch den Fußraum oder reichte das nicht?

    Ausbau des Armaturenbretts wäre sehr schwierig selbst für jemand der keine linke Hände hat (außerdem Finanziell in der Werkstatt der Horror, der Meister hat mir unverblümt gesagt falls ich da reparieren lassen soll könnte mich auf das schlimmste vorbereiten, leider finanziell bei mir mom. nicht tragbar....weiß jemand was?

    Vielen Dank für die eventuelle Antwort...
     
  7. #6 dkaiser, 19.06.2011
    dkaiser

    dkaiser Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also,ich habe das Handschuhfach komplett demontiert..sind wirklich nur ein paar gut zugängliche Torxschrauben.
    Die Umluftklappe sieht man sofort und auch das dazugehörige Gestänge,das wichtigste ist aber der kleine Schwarze Kasten der direkt vor dem defekten Zahnkranz hängt.
    Obendrauf sitzt der Stecker und somit mal so richtig Übel zu erreichen,den abgezogen und Ruhe.
    Der Stecker selbst hat wohl 2 Halteklammern und dadurch gings nicht ohne Hilfsmittel (Schlitz-Schraubenzieher)..was der Stecker natürlich nicht überlebt hat.
    Aber lieber nen zerbröselten Stecker als 800 Euronen auf der Theke meiner Werkstatt :)
    Hoffe das hilft dir erstmal weiter
     
  8. #7 schraubl, 19.06.2011
    schraubl

    schraubl Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort! Du hast also den Stecker abgezogen um den Motor außer gefecht zu setzten....oder? Sprich Ruhe...kann man nicht dennoch den Zahnkranz wechseln? Oder ist zu eng? Denke man könnte es einfacher haben wenn man die Sicherung abzieht....leichter...aber immerhin sieht man was defekt ist...hoffe ich. Und möchtest Du es dennoch nicht reparieren?

    Freundliche Grüße, Schraubl
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 dkaiser, 19.06.2011
    dkaiser

    dkaiser Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Sicherung wird wohl nicht so einfach gehen da der Motor scheinbar keine eigene hat.
    Es ist schon arg eng da..die linke Hand war schön ramponiert nach der Aktion, darum kann ich mir auch nicht vorstellen das es ohne grosse Ausbauorgie von statten geht.
    Das wird auch von mir nicht mehr repariert..Ich hab mir nen neuen Wagen bestellt und nu kann sich das Autohaus damit rumprügeln ;)
     
  11. #9 schraubl, 25.06.2011
    schraubl

    schraubl Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Alles Klar!

    Vielen Dank für deine Antworten....mal sehen was ich mache jetzt.

    Würde mir auch gern ein neues Auto bestellen...aber es happert leider am Kies ;-)

    Naja, dann werde ich sehen wie ich den Motor abstellen kann...

    Grüße
     
Thema:

Umluftklappe

Die Seite wird geladen...

Umluftklappe - Ähnliche Themen

  1. W168 Umluftklappe knackt

    Umluftklappe knackt: Hallo, wenn ich bei meier A-Klasse (Pre-Mopf-Fahrzeug ohne Klimaanlage) die Zündung einschalte oder den Umluftschalter betätige, gibt es einige...
  2. W168 Umluftklappe

    Umluftklappe: Hallo an alle, habe seit neuestem ein Problem mit der Umluftklappe. Wenn ich die Zündung anmache läuft der Elektromotor der Umluftklappe los. Die...