Ummelden eines angemeldeten PKW

Diskutiere Ummelden eines angemeldeten PKW im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, kennt sich einer aus beim Fahrzeug anmelden bzw ummelden. Ich habe ein Jahreswagen gekauft 400 km von meinem Wohnort weg....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 kosamet, 08.06.2003
    kosamet

    kosamet Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kennt sich einer aus beim Fahrzeug anmelden bzw ummelden.

    Ich habe ein Jahreswagen gekauft 400 km von meinem Wohnort weg.
    Der Verkäufer sagte das ich mit dem Brief, das fahrzeug anmelden könnte (ohne es vorzuführen????) dann berkomme ich die Kennzeichen mit TÜV Stempel und Au Stempel und könne dann mit den Kennzeichen das fahrzeug abholen. So brauche ich keine roten kennzeichenß

    Geht das überhaupt, habe mal gehört das geht nur bei neuen Fahrzeugen , gebrauchte müßen man vorführen??

    Kennt sich einer damit aus??

    Gruß
    markus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jotrocken, 08.06.2003
    Jotrocken

    Jotrocken Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2002
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160
    Du musst den Gebrauchten dann NICHT vorführen, wenn er weniger als 1 Jahr stillgelegt war. Zudem musst Du den letzten HU- und AU-Prüfbericht (HU/AU darf natürlich nicht abgelaufen sein, sonst muss das neu gemacht werden) und die Abmeldebescheinigung (also vom letzten Besitzer des Wagens) mit zur Zulassungsstelle mitnehmen.
     
  4. #3 ulrikus99, 08.06.2003
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Hallo,
    wenn du den KFZ- Brief hast kanst du es so machen wie Jotrocken geschrieben hat.
    Wenn nicht, kannst du dir beim Strassenvekehrsamt ein Kurzzeitkennzeichen besorgen. Dafür benötigst du nur deinen Personalausweis und eine Versicherungsbestätigung für Kurzzeitkennzeichen.
    Kosten für die Kennzeichen und Gebühren ca. 30,- Euro.
    Das Kennzeichen ist 5 Tage gültig, und damit kannst du dann den neuen gebrauchten Wagen abholen und anschließend in Ruhe zu Hause anmelden.

    Gruss ulrikus99
     
  5. #4 didisol, 08.06.2003
    didisol

    didisol Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftverkehrsmeister
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Elegance
    Hallo, und ne Vericherungsbescheinigung
    (früher Doppelkarte) sowie einen gültigen Ausweis bzw. Reisepass und Meldebestätigung musst Du vorlegen!

    Gruß aus Solingen

    Dieter
     
  6. #5 Ghostdog, 08.06.2003
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Selbst wenn, gibt es Kurtzzeitkennzeichen.
     
Thema:

Ummelden eines angemeldeten PKW

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.