..und da sind die ersten kratzer. :-/

Diskutiere ..und da sind die ersten kratzer. :-/ im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; hallöchen ihr elchfans, nachdem ich letzte woche noch über meinen neuen, schön glänzenden schwarzen elch berichtet habe, durfte ich heute morgen...

  1. #1 larifari, 18.02.2013
    larifari

    larifari Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A180 W169
    hallöchen ihr elchfans,
    nachdem ich letzte woche noch über meinen neuen, schön glänzenden schwarzen elch berichtet habe, durfte ich heute morgen beim einsteigen fette kratzer auf beiden seiten feststellen. auf höhe des türöffners. zirka 10 cm lang, man sieht jeweils das weiße durch (grundierung nehme ich an?). sowe einige kleine, nicht sonderlich tiefe kratzer oberhalb und unterhalb davon.
    sieht jedenfalls sehr nach willkür aus. zumal das auto zu einer seite neben einem dauerhaft geparkten transporter steht, und zur anderen seite direkt an einem busch (an den ich sehr nah ran geparkt habe..)
    könnt euch ja vorstellen wie ich mich gerade ärgere.. ich frage mich jedenfalls ob sich das raus polieren lohnen würde bzw. erfolg hätte und wenn ja, was ihr empfehlen könnt?
    w169 kosmosschwarz-metallic.

    ich habe eine vollkasko auf 300 euro sb abgeschlossen, derzeit aber nicht sonderlich große lust diese 300 euro zu investieren...wer weiß ob das nicht nochmals vor kommt ;(

    ps. hühü. falsches forum. !
     
  2. Anzeige

  3. #2 Elchfan577, 18.02.2013
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Wenn die Grundierung bereits zu sehen ist, ist auspolieren leider nicht mehr möglich.
     
  4. #3 steffen63, 19.02.2013
    steffen63

    steffen63 Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    A 160 BE
    Ärgerlich...du kannst mal probieren zu tricksen. Sehen wird man es trotzdem ein bißchen. Hole dir einen ganz dünnen Pinsel und lege es paarmal dünn aus. Jetzt kommt der schwere Teil. wenns gut aus getrocknet ist nimmst du eine stumpfe Rasierklinge..an besten stumpf machen mit feinem Schleifpapier..die Ecken abrunden. Damit schabst du vorsichtig den Lack, den du ausgelegt hast glatt. Danach auspolieren. Gaanz vorsichtig. Ist normal was für einen Fachmann..mit etwas Geschick bekommste das hin. Übrigens hab ich sowas schon öfter gemach..ich bin Autolackierer.
    Gruß Steffen
     
  5. #4 MB A 190, 19.02.2013
    MB A 190

    MB A 190 Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Marke/Modell:
    Mercedes A190
    Hallo larifari,

    ja, ja die schwarzen Elche - siehst du jeden Fliegenschi.. und Kratzer noch viel mehr. *thumbdown*
    Normalerweise kann man sowas mit Smart-Repair machen, also Airbrushen, ist viel feiner als Pinseln und billige Einsteiger-Sets gibts für 20 bucks von Revell. Aber wenn du sowas noch nie gemacht hast - puh - ich glaub da wäre ich eher eine feige Sau.

    In diesem Falle nimmst du also einfach sowas:

    [​IMG]

    http://www.amazon.de/SONAX-02961000-Polish-NanoPro-schwarz/dp/B00103AEP2

    kann ich einfach nur empfehlen. Klar wird der Schaden eigentlich nur mit dem Wachsstift überdeckt und nach ein paarmal Waschstrasse ist das Zeugs auch wieder runter. Aber neben der optischen Verbesserung hast du natürlich auch eine Schutzschicht über der Lackbeschädigung und du kannst bei regelmässiger Anwendung eine schnelle Unterrostung vermeiden.

    Viel Spass beim Polieren

    MB A 190

    PS: Kaufen kannst das Zeugs auch an der Tanke beim Edeka / real / obi / bauhaus ... und wennst schon im Baumarkt bist nimmst dir gleich so nen Elektropolierer im Angebot (so round about 40 bucks) mit. Haben beim AutoBild-Test gar nicht so übel abgeschnitten und das ganze Polieren geht wesentlich zackiger von der Maschine äh Hand - na wie auch immer um diese Uhrzeit
     
  6. #5 CarClean, 19.02.2013
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    als erstes solltest du hier von den Kratzern Bildern einstellen, damit das ganze besser Beurteilt werden kann ;-) , wenn du hier Rat suchst.
    Was ich die auf keinen Fall empfehlen kann sind solche Stifte zum abdecken oder gar Füllpolituren. Du ärgerst dich nur ständig da man das ganze nach ca.3 wäschen wieder sieht ???

    Und solche Kratzer wie du sie beschreibst waren an meinem Elch auch und die habe ich gut entfernen können :D
     
  7. kenny

    kenny Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S205 C 250 T 4M BT
    Verschoben, da es weder den Interieur- noch den Tuning-Bereich betrifft.
     
  8. #7 MB A 190, 19.02.2013
    MB A 190

    MB A 190 Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Marke/Modell:
    Mercedes A190
    Naja - hab ich ja auch nichts anderes behauptet?! Nun weiss ich ja nicht wie oft larifari sein Auto wäscht, aber ich kenne genügend Leute die mit 3-4 x Waschen ein ganzes Jahr auskommen ... und dann ist das ja schon mal eine Hausnummer.

    Ich achte dein Know-How bezüglich Lackaufbereitung ja sehr und ich hoffe auch du kriegst das jetzt nicht in den falschen Hals, jedoch dürfte den wenigsten hier ein ähnliches Equipment wie dir zur Verfügung stehen, womit das mit dem gut entfernen sich schon sehr relativiert.
    Ich hab mir damals mal deine Empfehlungen für die Grundausstattung angesehen und schwupp-di-wupp waren da doch gleich ein Haufen Hunnis weg.
    Nachfolgend hätte ich wahrscheinlich auch nicht zu verachtende Probleme meiner Gattin zu erklären warum sie ihren hübschen Hintern *ulk* eine Woche weniger in der Seychellensonne bräunen kann ...

    Natürlich ist das Zeugs keine Profilösung und dir sträuben sich da sicher auch die Haare, aber für die Normalos unter uns durchaus eine preisgünstige Schnelllösung - nicht mehr und nicht weniger.

    Gruss MB A 190
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI

    DOCH ich habe auch ein ähnliches Equipment und sicherlich der Ein oder Andere auch...

    Sonst komm im Sommer einfach zu mir oder CarCleaner und fertig. :-)
    Aber wir warten immer noch auf die Bilder

    Von den Stiften kann ich dir auch nur abraten, das ist weder eine kurze noch eine gute Lösung.



    Gruß

    Dell
     
    CarClean gefällt das.
  11. #9 CarClean, 19.02.2013
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    auf gar keinen Fall ;-) .
    Es soll ja auch nur aufgezeigt werden, das die Möglichkeit besteht solche Kratzer zu beseitigen und selbst wenn er es nicht selber erledigen kann. Und das andere ist ja wohl auch klar, das so eine Ausstattung nicht günstig ist :whistling: :whistling:

    Und für einen gepflegten Wagen/ Lack wird auch Frau mal auf etwas verzichten können *ulk* :D
     
    McDell gefällt das.
Thema:

..und da sind die ersten kratzer. :-/

Die Seite wird geladen...

..und da sind die ersten kratzer. :-/ - Ähnliche Themen

  1. Springt nicht beim ersten Versuch an

    Springt nicht beim ersten Versuch an: Guten Morgen liebe Gemeinde , habe einen A190 aus 3/2001 und habe das Problem das er am Morgen nicht sofort anspringt. Beim zweiten manchmal auch...
  2. Mein erster ist dieses Jahr Fällig!

    Mein erster ist dieses Jahr Fällig!: Durch die ganze Bastelei am 2.Elch ist mein "Alter" letztes jahr ein wenig Stief kindlich behandelt worden ... Sowas Rächt sich bekanntlich :evil:...
  3. Meine erste A-Klasse

    Meine erste A-Klasse: Was ist der letzte Schalter in der letzten Position auf der Sitzconsole Die zwischen den Sitzen ist. Ich habe keine Bedienungsanleitung zudem...
  4. Batterie erst 2 Jahre alt, A-Klasse springt nicht an

    Batterie erst 2 Jahre alt, A-Klasse springt nicht an: Hallo Forum, vor ca. 2 Jahren wurde in meiner A-Klasse die Batterie ausgetauscht. Ich habe diese Arbeit in der Werkstatt erledigen lassen. Heute...
  5. Erster Elch ist Fällig

    Erster Elch ist Fällig: Ich habe darüber nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen das ich hier wohl doch den Rep. Verlauf des "Ersten" berichten werde. (Tagebuch)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden