W168 Und wieder ein komisches Geräusch

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Ballou, 09.12.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ballou

    Ballou Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Umschüler Grosshandel
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Hallo meine lieben Elchfans... :-)
    wieder einmal sind wir geplagt von den technischen Highlights aus dem Hause Mercedes Benz. Bei dem Elch (W168) meiner Freundin, ein A170CDI L gekauft mit 47000 KM auf dem Tacho haben wir als Aktuelles Problem das aus dem Motorraum im der Kaltlaufphase mahlende Geräusche kommen. Man könnte vermuten es sein ein Lager oder ein anderes rotierendes Teil. Hat der Motor seine Betriebstemparatur erreicht, ist das Geräusch weg. Das Geräusch begleitet uns schon seit dem Sie den Wagen hat. Ich komme nur nicht weiter da ich bei besten Willen nicht weiss wo es her kommt.... *heul* *heul* *heul* *heul*




    Sie ist mit dem Auto bis jetzt 9000 KM gefahren und ich muss sagen das war jetzt aber wirklich der letzte Mercedes. Wir haben uns schon mit dem Freilauflager der Lichtmaschine inkl aller Rollen und dem Riemen in der Selbsthilfewerkstatt vergnügt. Zum Glück hat meine Freundin so zarte Hände das sie die oberste Rolle auch welchseln konnte ohne das wir den Motor absenken mussten. Ein Injektor musste auch schon instand gesetzt werden. War auch ne schöne Schrauberei in der Garage da Mercedes keine Kulanz dafür übernehmen wollte. Ich frage mich ob das wirklich ein Mercdes ist den wir da fahren. Im Innenraum knarren die Sitze und es gibt Klappergeräusche. Ich werde das GEfühl nicht los das Mercedes so langsam ein grundlegendes Qualitätsproblem hat da mir noch andere Gruselgeschichten mit dem Stern wiederfahren sind. *mecker* *mecker* *mecker* *mecker*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    ...na ja, das mit dem geräusch ist schwer zu sagen aber nur so am rande möchte ich dir/euch sagen, dass es mit dem elch auch anders aussehen kann.
    meiner hat jetzt weit über 200.000 km drauf, die innengeräusche halten sich eigentlich in grenzen (beim jüngeren passat von arbeitskolegen,
    der weit mehr als der elch gekostet hat ist die knarz-orgel viel schlimmer) und außer kupplung und div. verschleißteilen (kleinigkeiten) war nichts!
    sehr zuverlässig, braucht bis dato kein öl (von KD zum KD ölwechsel) und nach wie vor sehr sparsam.....macht immer noch spaß beim fahren!
     
  4. Ballou

    Ballou Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Umschüler Grosshandel
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Vielen Dank für den Trost aber das ist jetzt auch nicht wirklich hilfreich. *kratz* *kratz*

    Weiss denn keiner Bescheid?? Ich stehe wirklich ein bisschen auf dem Schlauch..
     
  5. #4 Mr. Jiggy, 10.12.2009
    Mr. Jiggy

    Mr. Jiggy Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemech.-Masch.bau koop.
    Ort:
    Jüchen, aber oft in Grevenborich und Mönchengladba
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Pre-Mopf
    Probiers mal mit starten mit klima an und mit klima aus, ob sich was ändert. Verusch mal, das geräusch durch unters auto "hören" oder in den motorraum zu lokalisieren. wenns bei betriebstemperatur aufhört, könnte es aus dem bereich unterm auto mittig kommen? dann wärs der zuheizer (nicht defekt nur das laufgeräusch). kannst auch mal die sicherung vom zuheizer ziehen und gucken obs dann anders ist. vllt ne spannrolle defekt, aber die rattern für gewöhnlich nur.

    ich würde aber meine hand ins feuer legen dafür, dass ein facelift 170cdi bei 47.000km ein gravierendes problem mit lagern oder motor- und getriebemechanik allgemein hat. mach dir da keine gedanken.....

    Auf eins kannste dich beim w168 diesel immer verlassen, die mechanik.
    hab nicht umsonst nen 1999er mit 298.000km gelaufen und chiptuning (alles läuft wunderbar).....
     
  6. Ballou

    Ballou Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Umschüler Grosshandel
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Hmm ne Spannrolle wird es sicher nicht sein denn die sind alle neu. Der Zuheizer?? Wo sitzt der??? Wie meinst du das ein Facelift Lager und Getriebeprobleme hat??? Mach mich nicht fertig.... *heul* *heul* *heul* *heul*
     
  7. #6 Mr. Jiggy, 11.12.2009
    Mr. Jiggy

    Mr. Jiggy Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemech.-Masch.bau koop.
    Ort:
    Jüchen, aber oft in Grevenborich und Mönchengladba
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Pre-Mopf
    Der Zuheizer ist etwas größer als eine Autobatterie und sitzt beim w168 mittig unterm fahrzeug. Der hat nen kleinen auspuff, is son 20mm dickes alurohr in der nähe vom endschalldämpfer.

    Ich meinte, das ein 170cdi facelift nach 47.000km NIEMALS irgendeinen Lagerschaden im Motor- oder Getriebebereich haben kann (da kann man ausnahmsweise was von Mercedes-Benz an diesem Ato merken). Ansonsten hats da jemand beim fahren gewaltig übertrieben.


    Keine Angst, das Auto hat bestimmt NICHTS lebensbedrohliches.

    Spannrollen sagte ich ja, rattern eher, als zu wummern oder schleifen.
     
  8. #7 Forthright, 11.12.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    Die modellgepflegten hatten doch nen elektrischen Zuheizer, zumindest mal in 2004 *kratz*

    Kann man so stehen lassen, gibt zwar Probs mit Injektoren, aber der Motor und das Getriebe hatten keine Probleme gemacht ... nur der Turbo hat sich bei mir mit 65 tkm verabschiedet gehabt ...

    Von daher ab zum Freundlichen und mal Diagnose machen lassen ...
     
  9. #8 Mr. Jiggy, 12.12.2009
    Mr. Jiggy

    Mr. Jiggy Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemech.-Masch.bau koop.
    Ort:
    Jüchen, aber oft in Grevenborich und Mönchengladba
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Pre-Mopf
    die facelifts hatten mit den injektoren kaum noch probleme.
    auch der elektrische zuheizer ist hörbar......
     
  10. tg0042

    tg0042 Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140L
    zu den knarzenden Sitzen. Wurde bei mir auf Kulanz komplett getauscht. Die Federn in der Lehne abschmieren würde nur kurzfristig was bringen, so mein Händler. Daher gabs eine komplett neue Lehne... für umme
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Sicher keine Ursache, die jeden zweiten betrifft, aber durchaus denkbar.

    Im Leben ist der nicht so hörbar, dass man ihn für einen Fehler hält.
    Sobald die Lüftung läuft ist da gar nichts hörbar.

    gruss
     
  13. Akla

    Akla Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    A 180CDI Elegance
    Bei meinem 170CDI Elegance Bj. 10/2001 ist jeden Winter dies Geräusch
    das bei Erwärmung verschwindet.
    Ist m.E. wohl das Lager vom der Gleichlaufeinrichtung der Lichtmaschine
    das bei Kälte die Geräusche macht.
    Kann der elektr. Zuheizer auch die Geräusche machen?
    Könnte von der Zeit (Winterbetrieb) hinkommen.
    Nach kurzer Wegstrecke (Erwärmung des Motors) ist das Geräusch weg.
    Scheint aber wohl kein Problem zu sein, denn bei wärmeren Wetter über 15°C
    ist der Spuk wieder vorbei. So geht es schon seid 2001.
    Habe nun 73000 Km drauf.
    Falls jemand eine Erklärung dafür hat, möge er sich melden.
    MfG Akla
     
Thema:

Und wieder ein komisches Geräusch

Die Seite wird geladen...

Und wieder ein komisches Geräusch - Ähnliche Themen

  1. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  2. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  3. W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche

    W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche: Hallo Elch Fans, ich fahre seit kurzem eine Mercedes A-Klasse, W168 170 CDI 2004 Bei meinem tauchen Motorengeräusche auf wenn ich Gas gebe, von...
  4. Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird

    Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird: Guten Abend, mein Elch macht vorne links ein komisches knatter Geräusch wenn ich das Lenkrad bewege. Es kommt definitiv aus dem Bereich der...
  5. Mercedes A klasse Geräusche, Wandler defekt?

    Mercedes A klasse Geräusche, Wandler defekt?: Hallo, ich habe ein Problem, ich mache gerade eine Europa Tour und bin jetzt in Lissabon ( Komme aus NRW ), jetzt macht das Auto, welches meinem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.