W169 Undichten Simmerring am Getriebe tauschen

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von MarkP1972, 03.08.2010.

  1. #1 MarkP1972, 03.08.2010
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hallo,
    mein Simmerring am Getriebe zur rechten Antriebswelle ist undicht.
    Nun will ich den durch einen Bekannten tauschen lassen. Gibt es dabei irgendwelche Hürden, über die ich Bescheid wissen sollte? Bekommt man die Antriebswelle gut raus (mit irgendwelchen Tricks?) und danach den Simmerring?

    Was kostet eigentlich so ein Simmerring?

    Viele Grüße,
    Mark
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Also ich hab gehört das daführ das Getriebe abgesenkt werden muss..der Simmering ist Peanuts dagegen wohl ca 10 Euro
     
  4. #3 MarkP1972, 03.08.2010
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Weißt du denn, weshalb das Getriebe abgesenkt werden muss? Bekommt man sonst die Antriebswelle nicht raus oder hat das andere Gründe?
     
  5. #4 Hayaman, 03.08.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Nein, der Kollege weiß es eben nicht.
    Es muss nichts abgesengt werden.

    Die rechte Welle ist zweigeteilt. Wegen der Länge ist sie mit einem Zwischengeleng versehen und an der Achse angeschrabut.
    Mit Glück muss du nur die vom Träger lösen und versuchen aus dem Getriebe herauszuziehen.
    Wenn es nicht reicht, dann geht es eben ohne Demontage der Radaufhängung nicht. D. h. der untere Gelenk muss gelöst werden und ebenfalls das Welleninnengelenk.

    Dann ist genug Luft um die Achse aus dem Getriebe zu entfernen.
    Habe beim Elch die Wellen nicht demontiert aber schon mal die Sache genau angeschaut. Müsste also gehen.

    Willst alleine machen oder in der Werkstatt? *thumbup*
     
    MarkP1972 gefällt das.
  6. #5 General, 03.08.2010
    General

    General Guest

    Richtig!
    Hatte bei meinem alten 180er CDI mal links und rechts ne neue Welle bekommen und die haben die einzeln getauscht innerhalb von nen paar Minuten, kann also nicht so wild sein *aetsch*
     
  7. #6 MarkP1972, 04.08.2010
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Das macht mein Vater, er ist gelernter KFZ-Mechaniker, allerdings ist das schon länger her und daher wollte ich nur wissen, obs irgendwelche Besonderheiten (halt die Tipps und Tricks) gibt.

    Mit den Informationen kommen wir wohl jetzt zurecht.

    Wie immer: Vielen dank für eure schnelle Hilfe!

    Gruß,
    Mark
     
  8. #7 MarkP1972, 12.08.2010
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hallo,

    wir haben den Simmerring gestern getauscht. Es war kein Problem, außer, dass wir noch einen T45-Torx kaufen mussten.

    Ansonsten:
    - Etwas Getriebeöl ablassen
    - Eine Führung der Antriebswelle abschrauben
    - 3 Schrauben der Radaufhängung entfernen
    - Antriebswelle mit Draht fixieren, damit sie nicht nach unten klappen kann
    - Rad nach aussen schwenken
    - Simmerring tauschen
    - Alles zusammenbauen
    - Öl nachfüllen (von oben mit einem längeren, dünnen Schlauch und nem Trichter war das kein Problem

    Alles in allem ne knappe Stunde Arbeit, dafür 350 € gespart.

    Dazu noch ein Hinweis: Ich brauchte nur einen neuen Simmerring kaufen (3,31 €), allerdings muss für Fahrzeuge bis zu einer bestimmten Fahrgestellnummer auch die Antriebswelle ersetzt werden. Dies ist im Ersatzteilecomputer so vermerkt.

    Viele Grüße,
    Mark
     
  9. #8 Hayaman, 12.08.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Gut gemacht *thumbup*

    Was mir noch einfällt bei "3 Schrauben der (unteren) Radaufhängung entfernen".

    Beim Zusammenbau verändert sich manchmal die Geometrie, wenn man die gleiche "Einbauposition" nicht trifft.

    Hast Achsvermessung gemacht, oder 1:1 getroffen?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MarkP1972, 12.08.2010
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hallo,

    ich glaube, wir haben das exakt wieder getroffen, Spiel war da eigentlich nicht. Achsvermessung habe ich daher nicht gemacht, ich achte jedoch mal auf die Abnutzung der Reifen.

    Viele Grüße,
    Mark
     
  12. #10 Landgraf, 12.08.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Bei den neuen Mercedes-Modellen kann man bestimmte Fahrwerkskomponenten einfach so ausbauen und wiedereinbauen, die Toleranzen sind so gering dass man danach keine Fahrwerksvermessung durchführen muss!

    Steht so auch auf der WIS - habe aber gerade keine Zeit & Lust nachzusehen für welche Komponenten das alles gilt.

    Sternengruß.
     
Thema: Undichten Simmerring am Getriebe tauschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. simmerring mercedes w245

    ,
  2. ml vorderes getriebe simmerring

    ,
  3. simmerring getriebe wechseln mercedes ml

Die Seite wird geladen...

Undichten Simmerring am Getriebe tauschen - Ähnliche Themen

  1. Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?

    Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?: Guten Tag Die Lüftung unseres A140 Benziner Mopf macht seit einiger Zeit einen sehr muffigen Geruch. Filterwechsel, Desinfektion mit Tunap 981...
  2. Tauschen der Tachoscheibe

    Tauschen der Tachoscheibe: Hallo, habe leider in meinem A210 (Mopf) eine defekte Lampe beim Drehzahlmesser, was zwar nicht unbedingt störend ist aber doch unschön ausschaut,...
  3. W168 Ankerblech tauschen

    W168 Ankerblech tauschen: Hallo Elchfans, ich möchte(muss an meinem W168 170cdi 6/2001 das Ankerblech hinten links tauschen. Die Sicherungsschraube des ABS/Drehzahlsensor...
  4. W168 Verkaufe oder Tausche Lorinser Stosstangen

    Verkaufe oder Tausche Lorinser Stosstangen: Verkaufe hier eine Front Heckschürze Von der Firma lorinser. Beide Neu und vorgrundiert,incl allem zubehör und Papieren.Verkauf gegen...
  5. W169 CVT-Getriebe ruckt beim anfahren.

    W169 CVT-Getriebe ruckt beim anfahren.: Guten Tag, Bei meinem W169 A 180 CDI '2007 Elegance mit CVT, und 150.000km geht was im Getriebe nicht richtig: Beim Anfahren, ganz am Anfang der...