W168 Unfall und schlechter Service !!!

Diskutiere Unfall und schlechter Service !!! im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Ich hatte jetzt zwei Wochen Urlaub und da ist´s passiert, hatte mit meinem armen Elchi einen Unfall! ;( Mir ist ein Radfahrer vors Auto, er hatte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Susi1711, 09.08.2004
    Susi1711

    Susi1711 Guest

    Ich hatte jetzt zwei Wochen Urlaub und da ist´s passiert, hatte mit meinem armen Elchi einen Unfall! ;( Mir ist ein Radfahrer vors Auto, er hatte rot, ich grün (bin also nicht schuld) und nun ist mein Elch rechts total zerkratzt und zerdellt. Dem Radfahrer gehts inzwischen wieder gut.
    Heute bin ich zur Niederlassung Arnulfstr. in München gefahren, wg. einem Kostenvoranschlag denn das brauch ich ja erst mal für die Versicherung. Dort teilte man mir mit, dass sie das nicht machen und man hat mir die Visitenkarte eines Sachverständigen in die Hand gedrückt. (zur Reperatur kann ich ihn dann hin bringen) Das nenn ich Service!! *mecker*
    Bin dann zu einem kleinen Mercedes-Händler in der Bodenseestr., der schafft es immerhin innerhalb von zwei Tagen einen Kostenvoranschlag zu schreiben. *rolleyes* Dafür gibts dann auch noch mal 5% wenn ich meinen Elch nicht dort reparieren lasse.
    Bloß gut das ich so ein ruhiges Persönchen bin. X(
     
  2. Anzeige

  3. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Kostenvoranschläge werden heute nicht mehr gemacht. Es gibt zwei Möglichkeiten (im allgemeinen): Entweder du gibst der Werkstatt eine Abtretungserklärung und die kümmern sich um alles mit der Versicherung oder du lässt das Auto begutachten und entscheidest danach das weitere vorgehen (selber reparieren lassen und Gutachtenhöhe abzgl MwSt einkassieren oder doch in der Werkstatt machen lassen)...
     
  4. #3 Susi1711, 09.08.2004
    Susi1711

    Susi1711 Guest

    Bei VW und Ford zicken die da aber nicht so rum aber Mercesdes hat es wohl nicht nötig.
     
  5. #4 Tampaman, 09.08.2004
    Tampaman

    Tampaman Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eishockeyspieler
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    A-200cdi Avantgarde
    Hatte vor kurzem auch einen Unfall ( auch nicht Schuld ). Ich wurde daraufhin gefragt ob ich selbst einen Sachverständiger habe oder ob einer von der Dekra kommen soll. Freitag ists passiert Montags vormittag war der Kostenvoranschlag fertig.
    Kann mich also über den Service in der Hinsicht nicht beklagen.
     
  6. Marco

    Marco Guest

    Moin,

    mir gings genaus wie Tampaman allerdings hatte ich Sonntagsabend nen Unfall (Wildschwein) u. Montags kam kurz nach 9 Uhr der Dekraman in die Werkstatt u. hat den Schaden aufgenommen. Waren ca. 5300€. Teure Wildsau is des gewesen.

    Grüßle Marco
     
  7. #6 Susi1711, 10.08.2004
    Susi1711

    Susi1711 Guest

    Habe heute abend den Kostenvoranschlag geholt, 3.900 EUR + MwSt.

    Kennt jemand einen guten (günstigen) Unfallinstandsetzer im Münchner Raum?

    Hat jemand Erfahrungen mit diesen Carparts im Bezug auf Karosserieteile gemacht? Würde mich mal interessieren, da es ja doch eine günstige Alternative ist.

    LG
     
  8. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Schau Dich mal in der Nähe Deiner Werkstätten nach einem Unfallinstandsetzer/Lackierer um. Meistens lackieren die Daimler Werkstätten nicht selbst sondern geben es zum Lackierer, der meist auch Karosserieinstandsetzung macht. In meinem Fall hätte die Daimler Werkstatt 400 EUR allein an der Fahrertür durch diesen Umstand verdient *thumbdown*
     
  9. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    @ Susi,

    wenn Du nicht schuld bist, dann würde ich den Schaden bei DC reparieren lassen und vom Radl-Fahrer zahlen lassen.
     
  10. Oldman

    Oldman Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160L Eleg/Pica
    Hi,
    ganz meine Meinung. Schuldloser Unfall, ab zu DC, instand setzen lassen, und in der Zwischenzeit mit Ersatzauto von DC rumfahren.
    Aber vorher klähren, ob der Radfahrer überhaupt versichert ist, sonst musst du das von dem privat einklagen. Und wenn der nix hat, bleibst du auf den Kossten sitzen.
    Unfälle mit Nichtautos sind eine heikle Angelegenheit.
    Oldman
     
  11. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Selbst wenn er nicht versichert ist, gibt es viele Möglichkeiten, an sein Geld zu kommen (Gehaltspfändung, Kontopfändung, ...) Und das Gute daran ist, er muß die zusätzlichen Kosten auch noch zahlen.
     
  12. #11 Thomas_IN, 11.08.2004
    Thomas_IN

    Thomas_IN Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt Donau
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Lang
    Hallo,

    also von der Niederlassung in München hab ich jetzt schon öfter was negatives gehört :( Naja aber is mir sowieso zu weit. Finds nur schade das eine Niederlassung schon schlechten service bietet. Die müßten eigentlich ein Vorbild für die Händler sein..... Naja....
    Also ich hatte ja auch gleich in der ersten woche elchbesitz einen Unfall allerdings konnte mein Elch da nicht mehr selber fahern. Also Abschleppdienst aufladen zum DC Händler meines Vertrauens dort abladen und Nachtannahme-Zettel ausfüllen.
    Nächsten Tag anruf von meinem Händler "guten morgen herr bauer da sie geschrieben haben sie sind selbst schuld haben wir uns erlaubt uns schon mit ihrer versicherung in verbindung zu setzen ... usw.. blahhh...."
    Ende vom lied die jungs von der werkstatt haben das der Versicherung gemeldet die haben nen Gutachter vorbei geschickt der hat ein Gutachten ersetllt das 5300 euro war. Die Werkstatt hat repariert und ist auf 6200 euro gekommen. also fast 1000 euro drüber. Die "Rechnung" wurde mir nur zur Info geschickt. 2 Wochen später ist dann ein Brief von der Werkstatt gekommen "wir haben den Betrag von ihrer versicherung erhalten und möchten sie bitten den betrag für die selbstbeteiligung zu überweisen" hab ich getan und alles klar. Leihauto selbstverständlich (nur für 2 tage weil hatte noch motorrad) kostenlos von meiner Werkstatt :)

    !!!! DAS nenne ich SERVICE !!!!!

    An deiner Stelle hätt ich das genauso gemacht Auto ab zu DC Leihwagen mitnehmen und den rest solln die gefälligst dann mit der Versicherung austüdeln.... Wenn du so ne Abtretungserklährung unterschreibst kümmern sich die auch um alles. War zumindest bei dem Unfall mit unserm Lieferwagen (Sprinter) so.... Da ist uns einer rein gefahren der aber behauptet hat das er nicht schuld is blah blah.... Wir hatten damit 0,0 ärger das hat alles unsere Versicherung und Werkstatt mit der gegnerischen Versicherung ausgemacht... Bezahlt hat mein Onkel am Ende nichts, nicht mal für den Leihwagen (Und so ein Sprinter kost bischen was zum leihen)


    Währ schön wenn das überall so währe. Aber meine Werkstatt hat nicht umsonst so viel Kunden....

    Gruß,

    Thomas
     
  13. #12 Susi1711, 11.08.2004
    Susi1711

    Susi1711 Guest

    Der Radlfahrer ist schuld und mit der Versicherung ist alles in Klärung. Ich lass es aber nicht bei DC reparieren (bin ja nicht blöd). Da die Versicherung eh den Kostenvoranschlag zahlt, laß ich es in ner freien Werkstadt deutlich günstiger instand setzen und was übrig bleibt wird in neue Felgen investiert. ;D Und einen Leih- bzw. Mietwagen bekomm ich so oder so von der Versicherung gestellt oder ich laß mir das auch auszahlen, bin ja nicht aufs Auto angewiesen. ;) :P
     
  14. #13 Thomas_IN, 11.08.2004
    Thomas_IN

    Thomas_IN Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt Donau
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Lang
    hmmmm,

    naja so kann man das auch machen :) ich bin da eher der faule Typ.... Ich will möglichst wenig Ärger möglichst guten Service und selber möglichst wenig Arbeit. Egal ob das dann 100 Euro mehr oder weniger kostet. Weil dafür spar ich mir Zeit und damit Geld.... Wenn ich mir da überleg wenn ich da erst ne Werkstatt suchen muß dann da nen Termin machen dann da hinfahren abholen.... ne ne das is nix für mich. Ich bin da so der Typ für
    -auto hinstellen
    -sagen was gemacht werden soll
    -leihauto mitnehmen
    -anruf kriegen wenn feritg
    -hinfahren leihauto abgeben eigenes auto mitnehmen
    -rechnung zahlen (oder halt nicht im Versicherungsfall)
    Ich weiß das ist nicht die günstigste Methode aber für mich die praktischste, und den erlichen und sehr gut aufgeschlüsselten Rechnungen von meinem DC Händler kann ich dann auch kontrolieren ob das passt. Hatte auch bis jetzt noch nie was zu beanstanden. Naja aber über das "zu DC oder nicht" kann man sich ja immer streiten sei es ein Kundendienst oder eine Unfallschaden...

    Gruß,

    Thomas
     
  15. #14 AnYwHeRe79, 11.08.2004
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    @susi,

    vorsicht vorsicht, die "günstigeren" instandsetzer setzen unter umständen mit günstigen materialien dein auto instand. hat mir jemand mal ne story erzählt.....auch unfall gehabt, KVA bei DC geholt, war ihm zu teuer und hats privat machen lassen. hat sich dann gewundert, dass nach ner gewissen zeit die getauschten teile weggerostet sind. ab und zu scheint der mehrpreis durchaus berechtigt zu sein
     
  16. #15 Mr. Bonk, 11.08.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Was ja nicht automatisch _für_ DC und _gegen_ eine gute freie Werkstatt spricht. Wenn Susi eine gute freie Werkstatt an der Hand hat, dann...

    So wie Du dachte mein Vater übrigens auch, der deshalb seine E-Klasse bei DC reparieren ließ... und erst der TÜV 1 Jahr später feststellte, daß es vielleicht eine gute Idee von DC gewesen wäre, auch mal die Spur zu überprüfen.

    Die bei DC waren aber so mit dem Einbau von Neuteilen beschäftigt (teilweise total unnötig), daß man solche Trivialitäten ganz vergessen hatte. Aber der Spruch "Höherwertiges Fahrzeug, daher nur Austausch durch Neuteile möglich" und die Dollar-Zeichen in den Augen taten wohl ihr übriges! *thumbup* ;D ;D
     
  17. #16 Susi1711, 11.08.2004
    Susi1711

    Susi1711 Guest

    Bei 100 EUR mehr oder weniger würde ich das auch nicht machen, aber du kannst da locker ne Null mehr dran hängen. Hab das mal von einem Unfallinstandsetzer begutachen lassen, würde mich max. 2.000,- Euronen kosten incl. Abholung und Lieferung. Macht immernoch ca. 1.900 Eur Gewinn +/- 100,- Eur. *thumbup* ;D
     
  18. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Schau, daß Du einen Instandsetzer findest, der sowieso für DC arbeitet. Dann bist Du auf der sicheren Seite (siehe Posting weiter oben).
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Stephen, 12.08.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    @Susi:
    Denk aber daran, dass bei Abrechnung auf Gutachten/Kostenvoranschlag die Mehrwertsteuer nicht ausgezahlt wird.
    Für eingereichte Rechnungen wird diese zwar nachträglich erstattet, Dein "Gewinn" schmälert sich aber um die 16%. (Und den Ärger hat man noch dazu, da Dein Erstattungsantrag natürlich nur ungerne bearbeitet wird...)
     
  21. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Bei mir gab's da keine Probleme, MwSt. wurde abgezogen, Betrag ausbezahlt, Rechnung nachgereicht und MwSt. bekommen. Je nach Versicherung kann's mal länger oder kürzer daueren, aber zahlen müssen Sie es. Für mich war's mit meiner Tür ein sehr guter Gewinn, auch deswegen, weil ich direkt zu dem Lackierer gegangen bin, der für DC arbeitete. Die Tür einbauen hab' ich dann selbst gemacht.
     
Thema:

Unfall und schlechter Service !!!

Die Seite wird geladen...

Unfall und schlechter Service !!! - Ähnliche Themen

  1. W169 Unfall 2

    Unfall 2: Hallo zusammen Der Wagen ist keine 2 Jahre bei uns und hat bereits seinen zweiten Unfall. Unsere Nachbarin ist beim Ausparken hinten...
  2. Gespeicherte Daten bei Unfall - Selbst belasten?

    Gespeicherte Daten bei Unfall - Selbst belasten?: Moin, keine Sorge. Meinem Belch geht es gut, mir gehts gut, allen meinen Freunden und meiner Familie auch *thumbup* Also handelt es sich um eine...
  3. W169 Unfall - was nun?

    Unfall - was nun?: Hallo, ich bin etwas ratlos und vielleicht habt ihr ja etwas mehr Erfahrung ;) Vor Weihnachten hatte meine Frau einen Unfall. zum Hergang: Der...
  4. W168 Unfall gehabt, Tür kaputt, was nun ?

    Unfall gehabt, Tür kaputt, was nun ?: Hallo allerseits :-), ich bin neu hier im Forum. Vor 3 Wochen hatte ich einen Unfall mit meiner A-Klasse (A 160, W168, Langversion). Seitdem...
  5. W168 Unfall mit dem Elch...was würdet ihr tun? Richten oder anderes Auto?

    Unfall mit dem Elch...was würdet ihr tun? Richten oder anderes Auto?: Hallo zusammen, ich bräuchte mal eine Einschätzung von euch. Am Sonntag Abend hatte ich einen Unfall, ein Franzose dachte, er könne auf der B10...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden