Unterbodenabdeckung ausbauen

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von knollfisch, 29.12.2014.

  1. #1 knollfisch, 29.12.2014
    knollfisch

    knollfisch Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gemünden
    Marke/Modell:
    A 140
    hallo leute ! wollte demnächst mal die Unterbodenabdeckung ausbauen und den rost bekämpfen. *thumbup*
    Gibt es ne anleitung dazu ? und was brauch ich an werkzeugen ? ich fahr auf ne Bühne, kann man das allein machen oder braucht man 4 Hände dazu ?
    laut brief hab ich ein W168 A 140 bj. 1999 mit kurzen Radstand. :D
    hab mein elch erst seit 5 monaten. bin aber begeistert. :thumbsup: :thumbsup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Moin!

    Das ist eigentlich ziemlich einfach.
    Die Schrauben erkennst du sofort, wenn du drunter stehst.
    Bühne ist auf jeden Fall ratsam.

    Wenn die Schrauben los sind, lässt sich die Verkleidung zu einer Seite herunter klappen.

    Mfg,
    moose
     
  4. #3 Ollibolli73, 29.12.2014
    Ollibolli73

    Ollibolli73 Guest

    Bevor du mit der Arbeit beginnst, solltest du schonmal Beruhigungsmittel in der Nähe haben oder schon genommen haben. :D

    Vielleicht hattest du ja Glück und dein Elch wurde in einer streusalzarmen Gegend bewegt. :-)
     
  5. #4 Mr. Bean, 29.12.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  6. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Ja... Das Zauberwort heisst Hebebühne. Da gibt es hunderte von Hobbywerkstätten.
    Was Du dann drunter siehst, ist die Folge von zig Jahren Pflegenotstand, oder auch nicht.
    Mit einem Akkuschrauber sind die Verkleidungen da schnell runter und der Zugriff auf Karosse und IT werden offenbar.
    Wenn man da mit leichtesten Hammerschlägen hinten die Längsträger durch schlagen kann ist es bestenfalls ein Fall für den Osten oder kostenpflichtig für die Entsorgung.
    Es ist halt kein S220 Bj 65 Cabrio, wo unterdessen Reiche richtig was ausgeben.. Wir sprechen uns in 25 Jahren wieder , wenn der 168 ein Klassiker auf 07 ist. *elch*
    Regards
    Rei97
     
Thema:

Unterbodenabdeckung ausbauen

Die Seite wird geladen...

Unterbodenabdeckung ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Rechte Getriebewelle ausbauen

    Rechte Getriebewelle ausbauen: Hallo! Ich habe gesucht, aber nichts passendes gefunden... Folgendes Problem: Vor ein paar Monaten habe ich das rechte Außengelenk gewechselt...
  2. Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999

    Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999: Hallo, da ich für den Einbau einer FFB mein Kombiinstrument ausbauen musste und ich leider nur die Version mit den Ausziehhaken hatte (selbst in...
  3. Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM

    Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM: Hallo liebes Forum, in meinem Vaneo 1.7 CDI Automatik 2002 ruckelt die Schaltung. Die Diagnose bei Mercedes ergab ein defektes...
  4. W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?

    W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?: hallo zusammen, um dem Kantenrost zu Leibe zu rücken, würde ich gerne die hinteren Türen ausbauen. Die 2 Schraubverbindungen zu lösen ist ja kein...
  5. Lenkgetriebe ausbauen beim B 200 Benziner

    Lenkgetriebe ausbauen beim B 200 Benziner: Hallo Bei meinem B 200 ist das Lenkgetriebe ausgeschlagen, also nicht die Verzahnung sondern vermutlich eine Führungshülse auf der linken...