W168 Unterdruck durch Seitenwind zieht Tür fast auf

Diskutiere Unterdruck durch Seitenwind zieht Tür fast auf im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, habe gerade eine 200km Wahnsinnsfahrt mit dem Elch hinter mir. *rolleyes* Der Sturm ist schlimm! Auf der A9 war es ganz böser Seitenwind,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bass-Elch, 16.12.2005
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Hallo,

    habe gerade eine 200km Wahnsinnsfahrt mit dem Elch hinter mir. *rolleyes*
    Der Sturm ist schlimm! Auf der A9 war es ganz böser Seitenwind, der den oberen Bügel der Fahrertür hörbar vom Auto wegzog. Also ich hörte dann die Außengeräusche. Wird mit sicherheit nicht viel gewesen sein, aber es ist beunruhigend.

    Achso der wind kam von rechts...

    Hat das jemand von euch auch??

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Hartmann, 16.12.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hi,

    ja, das ist beim Elch schon fast üblich... Hatte bis dato jede von mir (so schnell) gefahrene A-Klasse :-/

    Viele Grüße
    Peter
     
  4. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Jepp, ist leider normal. Ist halt recht viel Tür, die nur recht weit unten angeschlagen ist und oben viel "nur" anliegt. Wenn der Sog zu griß wird, dann packt der Wind drunter. Als es bei mir das erste Mal auftrat, hab ich nen mega Schock bekommen und gedacht die Tür fliegt weg. Bei schnellen Fahrten und starkem Wind kommt dieses Windgeräusch schon mal auf, wirklich laut wurde es aber erst 2 vielleicht 3 mal.

    Gruß
    Über
     
  5. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Ich war damals mitten im Orkan Lothar unterwegs. Da hatte es kurzfristig sogar den unteren Teil der Tür weggebogen, so dass ich neben meinen Beinen kurz das Freie erblicken konnte.
     
  6. #5 sternchen69, 16.12.2005
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    :o klingt ja nicht gerade sehr vertrauenserweckend! :-/
    ich hab nur bisweilen große probleme gehabt, den dicken bei starkem wind auf der autobahn spurfest zu halten! da hieß es nur....fuß sofort vom gas und zart ausgleichen bzw gegenlenken! ging mächtig in die arme und man benötigt jede menge konzentration. schlimm empfand ich es dann noch an LKW's vorbei zu elchen...da das "windloch" enorm war.... :-/
     
  7. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    seit mich starker seitenwind mal nen meter richtung leitplanke bewegt hat bei 140 überrascht mich nix mehr ;D
    aber heute wars auch schlimm, selbst mit ner e-klasse anstrengend zu fahren bei 160 :P

    aber die tür hats bei mir noch nich aufgesogen, das machts nur bei meinem bruder seim elch, aber auch ohne seitenwind :o
     
  8. #7 Bass-Elch, 16.12.2005
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Bin ja eigentlich sooo schnell nicht gefahren...
    Nur 130-140... wo es das erste mal war...
    Und dann als es noch schlimmer wurde nur noch 120 km/h...

    Aber gut dass ich damit nicht alleine bin...

    Andreas
     
  9. #8 Mr. Bonk, 16.12.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Just bei dieser Geschwindigkeit (120) ist mir das im letzten Jahr auch schon passiert. Autobahn war nach rechts und links recht frei (freies Feld) und da zog es die Fahrertür auf einmal auch merklich ein Stück nach außen... lustigerweise kam der Wind direkt von rechts (also von der Beifahrerseite). *kratz*

    Mit der gefahrenen Geschwindigkeit hatte das aber nichts zu tun... nur mit der Windstärke. Fairerweise muß man sagen: Sturm war eher noch milde ausgedrückt... also einen Regenschirm konnte man nicht mehr aufspannen (ohne wegzufliegen).

    Bei "normalen" Windverhältnissen habe ich aber keinerlei Probleme mit den Türen... selbst bis 200km/h rauf nicht.
     
  10. Marc

    Marc Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-System-Elektroniker
    Ort:
    Asbach, WW
    Marke/Modell:
    Es war ein A 160
    Also bei ca. 180 bis 190 auf normaler Strecke kann dies ohne grossen Sturm auch passieren. Kommt immer drauf an... Dann merkt man plötzlich wie es die Dichtung und den Rahmen auseinander drückt.... Aber bei so grossen Türen auch nicht verwunderlich...
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. pagan

    pagan Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villach
    Marke/Modell:
    A-170 l CDI 8/2003
    Bei mir hats Freitag auch die Türe aufgezogen, war auch ein sch** Wind. Hat irgendwie keinen Spaß gemacht Regen Schnee und super Wind. Hatte mehr Angst vor den LKWs denen es fast die Plane weg gerissen hat.
     
  13. #11 bergaufbremser, 20.12.2005
    bergaufbremser

    bergaufbremser Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A-140 Elegance
    mal ganz off-topic: nette signatur *thumbup*
     
Thema:

Unterdruck durch Seitenwind zieht Tür fast auf

Die Seite wird geladen...

Unterdruck durch Seitenwind zieht Tür fast auf - Ähnliche Themen

  1. Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken

    Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken: Hallo, wir haben vor kurzem eine A-Klasse geerbt. Was mir immer wieder auffällt ist das sich im unteren Bereich der Hintertür Wasser sammelt das...
  2. Unfall gehabt, Tür kaputt, was nun ?

    Unfall gehabt, Tür kaputt, was nun ?: Hallo allerseits :-), ich bin neu hier im Forum. Vor 3 Wochen hatte ich einen Unfall mit meiner A-Klasse (A 160, W168, Langversion). Seitdem...
  3. Beifahrertüre schließt nicht mehr mit der FB es rattert und die Tür bleibt offen Bj 2004

    Beifahrertüre schließt nicht mehr mit der FB es rattert und die Tür bleibt offen Bj 2004: Hallo Leute ich hab seit ein paar Tagen folgendes Problem wenn ich zusperre rattert es bei der Beifahrertüre und die Türe sperrt nicht auf macht...
  4. W168 Suche Tür vorne links W168 in grau 706

    Suche Tür vorne links W168 in grau 706: Hallo Ich suche eine gute Fahrertür für einen W168 von 2000 in grau, Farb Nr 706 Meine Tür hat eine Gummileiste, innen kann sie leer sein, kann ja...
  5. Lackschaden an Tür und Heckseite

    Lackschaden an Tür und Heckseite: Hallo, plane einen 2006er gebraucht zu kaufen, bin mir aber noch unsicher was die Kosten für den vorhandenen Lackschaden sein könnten. Mich selber...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.